TI-Nspire: Texas Instruments mit iPad-Apps für den Hochschuleinsatz

16 Kommentare

Anlässlich der 25. T3 International Conference hat das Traditionsunternehmen Texas Instruments seine seit Februar für knapp 30€ angebotenen iPad-Applikationen der TI-Nspire Serie jetzt deutlich reduziert und bietet die Mathematikanwendungen TI-Nspire (AppStore-Link) und TI-Nspire CAS (AppStore-Link) noch bis zum Sonntag für 4,49€ zum Download im AppStore an.

Texas Instruments bewirbt seine iPad-Anwendungen als die “einzigen auf dem Markt”, die ihren Nutzern einen kostenlosen Online-Zugriff auf unterstützende Lehr-Materialien bieten und legt Wert darauf zu betonen, dass die TI-Nspire Apps das richtige “schreiben” mathematisch komplexer Gleichungen gewährleistet. “Dank innovativer, einfach zu verwendender Vorlagen können Sie mathematische Ausdrücke korrekt schreiben. Mathematische Gleichungen werden auf dem Bildschirm genau so angezeigt, wie sie in Lehrbüchern oder auf der Tafel dargestellt sind.”


(Direkt-Link)

Den ambitionierten Mathematikern unter euch legen wir vor dem Download den Abstecher auf der offiziellen, deutschen Webseite zur App nahe. Dort heißt es unter anderem:

Verwandeln Sie Ihr iPad in eine Rechenmaschine. Nur die TI-Nspire™ iPad App deckt das volle Spektrum ab aus algebraischen und numerischen Funktionen, umfassender graphischer Funktionalität, Geometrie und Data & Statistics sowie die Möglichkeit, Texte zu erfassen! Erstellen Sie Dokumente und speichern diese genauso bequem wie auf einem Computer. Leiten Sie Dateien per E-Mail, über Dropbox oder andere Datentransfersysteme weiter.

Danke Wolfgang.

Diskussion 16 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Was genau ist jetzt der Unterschied zwischen TI-Nspire und TI-Nspire CAS? Die Webseite gibt da recht wenig Auskunft zu.

    — gewappnet
    • Ein TI-Nspire CAS hat ein Computer Algebra System eingebaut, das es dir erlaubt, auch komplexere Rechnungen durchzuführen wie z.B. das Rechnen mit Unendlich oder differenzieren und integrieren sowie beispielsweise mit beliebig vielen Nachkommastellen (auch mehreren zehntausend) zu rechnen. Somit würde ich immer die CAS Version nehmen, was ich auch noch morgen kaufen werde, obwohl ich noch kein iPad besitze. Mein Bruder hat allerdings den “Hardware”-CX-CAS von TI und die Möglichkeiten was man damit rechnen kann sind quasi unbegrenzt.

      Ich hoffe, ich konnte dir helfen ;)

      — p1
  2. Bei CAS löst der auch zb Gleichungssysteme mit Variablen drin, der ohne CAS kann mir numerisch rechnen

    — Markus
    • Ja, die Version ohne CAS (Computer Algebra System) wird hauptsächlich wegen einiger Tests in den USA angeboten, in denen kein CAS zulässig ist.

      — Wolfgang
      • Ich hab in Niedersachsen auch mit nem CAS und graphikfähigen Rechner Abi geschrieben. :)
        Gibt’s sowas auch fürs iphone?

        — Duff-Man
      • Eine Version der Prüfung für CAS Systeme gibts auch bei uns. Die Rechner die zugelassen sind kommen aber Grafisch und Leistungstechnisch (von der intuitiven Bedienung ganz zu schweigen) bei weitem nicht an ein iPad ran

        MSP
  3. Bestimmt bin ich blind, aber Ergebnisse, Texte, Berechnungen usw. ausgeben als ein pdf-Dokumen kann die App wohl nicht?

    — Kartoffelsack

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14002 Artikel in den vergangenen 4664 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS