ifun.de — Apple News seit 2001. 18 845 Artikel
   

Tagesschau-App für Apple TV verfügbar

Artikel auf Google Plus teilen.
28 Kommentare 28

Die Tagesschau-App ist jetzt auch im App Store für Apple TV verfügbar. Wie bereits mit der für iPhone und iPad erhältlichen Version kann nun auch über die aktuelle Generation von Apples Set-Top-Box unabhängig von der Sendezeit auf das Nachrichtenangebot der ARD zugegriffen werden.

tagesschau-500

Das On-Demand-Angebot der Tagesschau umfasst neben Interviews zu aktuellen Themen die Tagesschau in 100 Sekunden, den Tagesschau24 Livestream, die 20-Uhr-Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, die Tagesschau vor 20 Jahren sowie den aktuellen Wetterbericht.

Der Download der Tagesschau-App ist kostenlos. Wer die iOS-Version der Anwendung bereits geladen hat, findet die Kombi-App auf Apple TV auch im Verzeichnis der bereits gekauften Apps.

tagesschau-700
Danke Lutz

Montag, 04. Apr 2016, 19:54 Uhr — Chris
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bisschen Off-topic:
    Jmd ne gute app-empfehlung für die ard mediathek auf dem atv4?
    Zdf hat ja ne eigenen App. Aber Ard scheinbar nix!

  • Leider nicht für ATV3 :(
    Ich weiß AppStore veraltete HW und so, trotzdem schade, da möglich.

  • Hoffentlich schafft es die ARD jetzt auch endlich ihre Mediathek-App für Apple TV zur Verfügung zu stellen.

  • Wen interessieren denn die propaganda Nachrichten ?

  • Wer es braucht. Ich stelle meine eigenen Nachrichten im Internet zusammen. Der vorgekaute Brei bei bei den Staats Propaganda Sendern kann ich schon lange nicht mehr ansehen.

  • Und eine App der ARD gibt es noch immer nicht?!

  • Na hoffentlich kommt dann auch bald die Mediatheken-App aufs Apple-TV. ZDF mit Arte usw. gibt es ja schon – dann braucht man bald wirklich keinen Fernsehtuner mehr.

  • Tolle App

    Die BR App ist auch gelungen.

  • Ich brauch Staatsfernsehen Nr. 1 (ARD) nicht als App. Regierungsnahe Meinungsintegration und politische unerwünschte Informationen, die bewusst weggelassen werden, gehören nicht zu einem Qualitätsjournalismus. Das ist für mich so sinnvoll wie die „unabhängigen“ Medien in Russland. Schade das der Steuerzahler das auch noch (er)tragen soll.

  • Wrnn man ein iOS-Gerät oder einen Mac (ab ca. 2011 mit Yosemite oder evtl. sogar früher hat), der braucht keine Mediatheken App, da man per Mac oder iOS-Gerät über AirPlay alles streamen kann. Dann reicht auch ein Apple TV 2 oder 3 für Full HD aus. Außerdem ist es viel angenehmer auf dem iPad ein Film aus dem Vorrat herauszusuchen, falls man es nicht schon in der watchlist oder sogar offline gespeichert hat. Ärgerlich von Amazon ist, dass angeblich nur wegen der fehlenden Prime App es das ATV4 nicht bei Amazon zu kaufen gibt. Und was war mit ATV3 und früher? Ach, Amazon …

    • Wann kommt endlich die Amazon App

    • AirPlay nutze ich nicht seit iOS 8 nicht mehr. Da fing das an, dass das ständig Probleme machte und ein paar nervige Punkte nie verbessert wurden. Damals war es auch noch so, dass man, wenn man in Safari einen Film auf YouTube gestartet hat, noch nicht einmal in einem anderen Tab weiter surfen konnte. Haben die das endlich geändert?
      Als Fernbedienung finde ich die iOS Geräte auch ganz OK. Aber gerade das iPhone ist abends oft schon vom Akku am Limit. Meinen Mac stelle ich nicht extra an, um dann etwas an den Fernseher zu streamen.

      • Vielleicht liegt es am „WLAN-Router“, falls dein iOS-Gerät nicht kaputt ist. Ich habe mehrere iPhones und iPads unterschiedlichen Typs und AirPlay hat bisher (seit den vielen Jahren) immer fehlerlos funktioniert. Ich hatte einen Speedport (Telekom Router), der ständig Probleme machte, also Unterbrechung des Streams nicht wegen iOS-Gerät war, denn mit den FritzBoxen hatte ich nie Probleme. => Beachte also, dass bei jeglichen Dingen (hier Streamen) nicht unbedingt die Endgeräte daran schuld sind (vor allem iOS-Geräte machten fast nie Probleme).

  • Wow, wenn ich hier so einige Kommentare lese … da hat wohl wer den Geschichts- und Politikunterricht geschwänzt … oder ist das AfD-Spam?

    Aber zum Thema: Alle unsere in den letzten Jahren gekauften Fernseher haben sehr brauchbare Apps für die Mediatheken aller ÖR-Sender, Tagesschau etc. pp. schon an Bord. Wer braucht heutzutage noch ein Apple TV für *diese* Funktionen? Ernst gemeinte Frage … nur das „Nachrüsten“ alter TV-Geräte ist für doch sicherlich kein zukunftsweisendes Geschäft für eine Firnma wie Apple.

    • Und was hat das mit der AfD zu tun?

      • Lügenpresse, Qualitätsjournalismus und AfD? Macht es klick?

        Und zum Thema: Das ATV4 sollte ja eigentlich mehr sein, als nur eine Box mit Apps für Mediatheken und Streaming. Mit läppischen 5000 Apps weltweit kann man jedoch leider kaum was anfangen. Aber ich denke an die Anfänge des App Stores bei iOS und habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass es bald ähnlich vielfältig wird.

    • Ich kenne mehrere sogenannte Smart-TVs, wo vor allem HBBTV zuständig ist für den Zugriff auf die Mediatheken. Aber es ist immer lahm (die Server sind nicht lahm, aber die CPU vom Fernseher ist immer bescheiden), das Suchen ist schlecht und nervig, UND es gibt immer wieder Sendungen, die über HBBTV noch nicht abrufbar ist, aber Online in deren Mediathek schon vorhanden ist. Dann kann man es per AirPlay auf den Fernseher streamen. Die, die meinen, dass dies unnötig ist und HBBTV reicht, müssen bis zu eine Stunden warten, bis die Mediathekssendung endlich auch per HBBTV verfügbar ist.

  • Nicht für Apple TV, sondern für Apple TV 4.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18845 Artikel in den vergangenen 5453 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven