ifun.de — Apple News seit 2001. 18 835 Artikel
   

Springers Upday startet: Die neue Welt der Nachrichten

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

Wer einen Blick auf die neuen Nachrichten-Projekte der etablierten Qualitätsmedien wirft – vor allem auf jene, die die junge Generation der Millennials ansprechen sollen – stößt schnell auf zahlreiche Parallelen.

bild

BYou. Die Junge-leute-Seite der BILD

Unabhängig davon ob ihr euch auf ze.tt, das Junge-Leute-Portal der ZEIT, auf BYou, dem Pendant der BILD, oder zu den Facebook Instant-Artikeln der Spiegel Online-Redaktion klickt.

Es dominieren kurze Texte und große Bilder. Die Überschriften („Unser Dating-Verhalten ist kaputt – und dieses Spiel beweist es“) orientieren sich durchweg an erfolgreichen Clickbait-Vorbildern wie etwa dem US-Überflieger Buzzfeed. Und: Es wird aggregiert.

Neue Inhalte werden nur noch selten in Eigenregie verfasst. Die Listen („5 Gründe warum du jetzt umziehen solltest“), die Foto-Klickstrecken mit den „witzigsten Katzenbilder“ und die überdurchschnittlich oft von einem Fragezeichen beendeten Anreißer, werden von den Seitenbetreibern oft nur noch durchgereicht.

tinder

ze.tt: „Zock lieber dieses Spiel statt Tinder

Auch Springers News-Aggregator Upday, der Apple News-Konkurrent der jetzt in Kooperation mit Samsung auf der Android-Plattform gestartet wurde, reduziert die Arbeit seines Redaktionsteams ausschließlich auf die Auswahl, Zusammenstellung und Kuratierung der Texte anderer.

Noch können wir das Springer Angebot nicht mit der Apple-Alternative vergleichen, möchten euch aber zwei Artikel zum Thema empfehlen, die auf dem Medien-Portal Meedia zum Thema erschienen sind.

springer

Zum einen widmet sich Stefan Winterbauer hier dem Aufbau der neuen App und beschreibt die Bedeutung des Projektes Upday für Axel Springer, zum anderen erklärt Marvin Schade hier, wie Upday langfristig Geld verdienen will.

Die Hauptaufgabe der Redakteure ist das Kuratieren von Nachrichten. Für ein Paid-Content-Angebot wird das vermutlich nicht reichen. Trotzdem ist Paid Content laut einer Sprecherin von Springer “in einer späteren Phase” geplant. Derzeit investieren Samsung und Axel Springer in ihre gemeinsame Unternehmung, auch entwickelt Springer-Vermarkter Media Impact derzeit Werbeformate. Eine Werbefinanzierung soll es allerdings erst nach der Beta-Phase geben, die voraussichtlich im Januar abgeschlossen sein wird.

Die Welt der mobilen Nachrichten verändert sich mit Angeboten wie KMPKT, DER TAG und Upday derzeit so schnell wie schon lange nicht mehr. Neue Formate sollen das junge Publikum ansprechen – die Texte bloß nicht so groß sein, dass man sich daran verschlucken könnte. Eine spannende Entwicklung und ein Zug, auf den auch Apple in fünf Tagen aufspringen wird.

Freitag, 04. Sep 2015, 14:32 Uhr — Nicolas
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Früher hieß es mal: „Lesen bildet.“ Von großen Bildern mit wenig Text kann man das wohl kaum behaupten. So muss man sich wenigstens über den Fortbestand des geistigen Niedergangs keine Sorgen machen.

  • Hast Du was anderes von Springer erwartet? Guck Dir doch hier nur mal die Kommentare an. Da fragt man sich, was die in der Schule noch lernen…ach ja! „Es muss nur verständlich sein.“

  • sanftes gruseln umfängt mich…honk-presse deluxe

  • Wofür interessierst Du Dich? Ja, Verbrechen..sehr interessant..mal gucken wer gestorben ist. Katastrophen…ja super…mal gucken wer irgendwo in einer Erdspalte gefallen ist.
    Sind das so die Themen, die die Android Nutzer interessiert? Wenn das die Hauptseite zur Auswahl ist, scheint das ja durch irgendwelche tollen Statistiken entwickelt worden sein. Religion und Glaube…dass das überhaupt 2015 noch ein Thema ist, dass NACHRICHTEN wert ist irgendwie lustig. Sieht auf jeden Fall nach einer tollen App aus. Ich wollte schon immer mal aufgewärmte Nachrichten mit bunten Bildern sehen. Was ist diese App? Sesamstraße für Arschgeigen?

  • sonst nur Leser

    Ist Kenfm das richtige bzw. bessere Beispiel? Warum ist der Jebsen doch noch mal bei Fritz rausgeflogen?

  • Springer???????!!!! Qualitätsmedien????!!!!!!! Was geht denn mit euch!!!!!!??????? Die wollen die Menschen für dumm verkaufen!!!! Seit ihr auch solche Heuchler?!!!!!!!!!!!!!! Entschuldigt euch für diesen Post!!!!!! Ansonsten Boykott!!!!

  • Noch nie von den ganzen Seiten gehört. Bin also schon alt :D ^^
    Aber gut…Baujahr 1982 ^^

  • Die Menschheit verblödet; früher als ich dachte.

  • Ja warum ist Jebsen denn gegangen worden? Und komm mir jetzt nicht mit der Antisemitenkeule…

  • Ich bin jeden Tag froh und dankbar für „meine“ Süddeutsche Zeitung! Viele Buchstaben und wenig Bilder…

  • Allein eure Artikeleinleitung spricht mir aus der Seele! Noch einen HuffPost-Clon werde ich mir aber nicht holen.

  • Gott sei Dank erkennt man hier, dass ein Großteil der Leser dem Lügenkonstrukt der gleichgeschalteten Medien nicht mehr auf den Leim gehen. Am meisten freut mich, dass die Alternativen per Link gepostet wurden ( wissensmanufaktur, KenFM, Daniele Ganßer, Dirk Müller etc. etc. ). Der Springer Verlag mit 4 Mrd. im Jahr und einem Monopol über so ziemlich jedes Medium kann garnicht objektiv berichten. Auch dieser Verein trägt dazu bei, dass wir Kriege auf der Welt führen und andere dabei unterstützen. Meine Kinder werden nun von mir genauso Systemkritisch erzogen, wie es meine Eltern mit mir in der DDR gemacht haben. Ich gebe meine Erfahrungen weiter. Hört niemals auf selber zu denken, hinterfragt alles und hört auf eure Gefühle. Bildung ist das wovor die Eliten Angst haben. Aus diesem Grund bekommen wir alle die Gehirnwäsche von TV und Co.!

  • Ich lese DIE WELT, als Abo auf meinem iPad. Absolut gelungen!! Jaaaa, Springer…und? Bin ich jetzt ein Depp?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18835 Artikel in den vergangenen 5451 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven