ifun.de — Apple News seit 2001. 37 965 Artikel
   

Special Event bestätigt: Apple verschickt Einladungen

Artikel auf Mastodon teilen.
117 Kommentare 117

Die erste Etappe wäre genommen: Apple hat mit dem Versand der Presseeinladungen das heiß ersehnte Special Event am 23. Oktober nun offiziell bestätigt. Ab 19 Uhr unserer Zeit wird Apple-Chef Tim Cook am nächsten Dienstag in San Jose unter dem Motto „We’ve got a little more to show you“ die wohl spannendste Apple-Keynote der letzten Jahre eröffnen.

Top-Kandidat für eine Neuvorstellung ist das seit Monaten durch die Gerüchteküche geisternde „iPad mini“ mit 7,85“-Bildschirmdiagonale. Darüber hinaus werden neue Macs erwartet, konkret sind ein MacBook Pro mit 13“ Retina-Bildschirm, ein komplett überarbeiteter iMac sowie ein neuer Mac mini im Gespräch. Ebenfalls nicht unwahrscheinlich ist eine leichte Überarbeitung des aktuellen iPad, hier könnte der Wechsel auf Apples Lightning-Anschluss vollzogen sowie ein Europa-kompatibler LTE-Chip integriert werden.

Wir sind gespannt und versorgen euch nächsten Dienstag wie gewohnt live mit allen Infos zu den Neuerungen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
16. Okt 2012 um 18:05 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    117 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • oben im text und im detail auf den ganzen amerikanischen apple blogs…inkl fotos von bauteilen.
      – der neue imac soll tropfenförmig sein, oben dünn, unten dicker (?!?)
      – es gibt keine abnehmbare glasscheibe mehr, sondern eine dünne scheibe, die mit dem display verklebt ist (wie beim macbook retina)
      – über ein retina bzw höchauflösendes display ist nix bekannt
      – dvd laufwerk entfällt wohl
      – hdd bleibt wohl standard, ssd nur als option
      – die neuen imacs sollen teurer werden (wird es dann die alten modelle weiterhin geben????)

  • Also doch! Ist ja mal wieder seit langem spannend bei Apple ;)

  • Meine Wunschliste ist schon in Arbeit…
    Ich bin gespannt!

  • hoffentlich kommt ein 24er iMac mit i7, für 800€ :))))

  • Aber ob ein iPad Mini so gut ankommt ?
    Also ich fand es gut dass Steve Jobs immer gegen 7″ war, denn für ein Tablet ist das schon echt klein ….
    Und auch wenn es 7,85″ sein sollen … Nimmt sich ja nichts ^^
    Tzd bin ich da mal gespannt.

    • Steve Jobs war auch gegen ein iPhone, das ein größeres Display als 3,5 Zoll hat. Für ihn waren 3,5″ genau die ideale Form der Bedienung über das Touchdisplay.
      Es ist anzunehmen, dass Steve Jobs noch in die Planung des 4″ iPhone 5 involviert war.
      Es hat also nichts zu bedeuten, dass er einst gegen ein kleines iPad war. ;)

      • Autsch, ich glaube ich habe den falschen Namen xD
        Du hast vollkommen recht daran habe ich gerade gar nicht mehr gedacht dass er gegen 4″ beim iPhone war aber ja auch da noch seine Finger mit im Spiel hatte ^^
        Also nehme ich das mit Jobs mal zurück ^^

      • ich kann es kaum glauben, dass diese blödsinnige aussage von steve immer und immer wieder zitiert wird… das war 2010!!! seit dem wurde schon des öfteren berichtet, dass steve anfang 2011 doch ein kleineres ipad abgesegnet hat.

      • Trotzdem bin ich sehr Gespannt, wie Apple das iPad mini verkaufen will. Einst hat ja Steve Jobs sehr überzeugend argumentiert, warum ein iPad seine Daseinsberechtigung hat. (es muss für etwas besser geeignet sein, als andere Geräte – z.B. lesen oder surfen) Sprich Apple hatte es entwickelt, weil das iPad keine einfache Spielerei sein soll, sondern ein Gerät, dass man für jene Aufgaben „braucht“ weil es dazu das optimale Gerät ist. Folglich gäbe es aus rein logischer Sicht in Apples Argumentation keinerlei Platz für ein kleineres iPad, da es nichts besser könnte als das große iPad. Somit hätte es keine Daseinsberechtigung. Wenn Apple aber nun doch ein kleines iPad bringt, müssen sie ja gewisse Argumente (neben dem Preis) für das Gerät haben – also etwas, das es besser kann, als andere Geräte. Auf die bin ich extrem gespannt. Das könnte wirklich interessant werden.

      • yo und zwar arbeitet es perfekt mit apple tv zusammen, indem es in der lage sein wird Wifi netze zu erstellen

      • Er bezeichnete es nur als „Totgeburten“. Er war nie dagegen, ganz im Gegenteil, seine Kollegen meinten sogar, er war dafür interessiert !

      • War das nicht Steve Ballmer? ;-)

  • Und am Ende wird doch nur das neue iTunes vorgestellt.
    Es war doch vor fast genau zwei Jahren schon einmal ähnliches. Alles erwartete etwas ganz besondere, vielleicht sogar zu dem Zeitpunkt schon das iPad 2 (Klugschieder, das war 2010, da gabs noch das iPad (1)), oder einen Musik-Abo-Dienst oder sonst etwas tolles und am Ende kamen die Beatles, die dann auch im iTunes-Store zu finden waren, raus.
    Man sollte sich also nicht zu früh aufs iPad Mini oder ähnlichem freuen. ;)

  • hmm. so spannend ist es auch nicht. wir wissen doch schon alles über das ipad mini. ein ipad 2 in klein und 50€ günstiger. aber mit uns kann man es ja machen.

    • was gefällt dir denn nicht daran, dass du für 2 zoll weniger, 50€ weniger bezahlen musst? für sehr viele kunden wird zudem ein 8gb modell für 250€ ausreichen… dann wird es ein echtes schnäppchen für apple verhältnisse.

      • Nicht nur 2 Zoll weniger, sondern vermutlich auch unverständlicher Weise ohne Retina.

    • Wir wissen nicht nur schon alles, sondern haben auch schon eine fachliche Bewertung dazu – einschließlich Fazit und Marktbewertung. Im Vorfeld des ersten iPad gab es das auch und viele dachten, dies sei nun mal wieder ein echter Rohrkrepierer. So kann man sich täuschen. Ein iPad das größer ist als ein iPod aber noch so klein, dass es locker in die Umhängetasche fällt, könnte durchaus auch ein Knaller sein – einfach abwarten.

  • Hallo ipad minis… Schade das Apple jetzt auf Masse setzt statt klasse..

    • du hast es doch noch garnicht gesehen. Warum bitte sollen Masse und Klasse nicht Hand in Hand gehen sollen?
      Ich erinnere mich noch an die Kommentare 2010, als die Mehrheit ein Flop vorausgesagt hatte.

    • es ist mehr oder weniger ein kleines ipad 2… warum hat das dann keine „klasse“??
      und masse ist doof?? also ist jedes ipad und iphone doof??

      • Darum geht es ne, es geht darum das Apple jetzt so viele Produkte auf Markt bringen will , um mit Samsung und Co. gleichzuziehen, was die Masse angeht. Es gibt so viele Baustellen was zb iPhone 5 und ios6 , das meine ich mit klasse zb.

      • apple ist immer noch eines der größten globalen unternehmen mit einer lächerlich kleinen produktpalette.

  • Wär doch mal was, wenn das kleine iPad auch ein echtes Telefonmodul hätte
    iPhone XXL sozusagen

    Grüße !

  • Hoffentlich bleibt die Spannung noch erhalten, denn bisher weiß man ja quasi noch nichts wirklich.
    Gerade auf das Design des iPadMini bin ich echt gespannt!

    • was weiß man denn noch nicht? front cover waren doch auch schon geleakt. wie ein großes iphone halt. oben und unten dickerer rand.

      • Beim Frontcover ist es ja klar, dass es keine Wellen und Pickel haben wird. Mir geht es vielmehr um die Rückseite: Sieht sie aus wie beim iPodTouch (hoffentlich), wie wird das OS sein, wird es ein „Special-Feature“ haben, wie wird der Preis…?

  • „wie gewohnt Live…“. Ja vielleicht schafft ihr es diesmal. Die letztenmale blieb es beim Versuch.

  • An ein überarbeitetes iPad 3 glaube ich aber nicht, das würde ja ein komplett geändertes Gehäusedesign bedeuten. Denke das hebt man sich fürs kommende Frühjahr auf und dann gleich mit einem, analog zum iPhone 5, längerem Display… ;-)

    • Gleiches dachte ich auch, bestätig wohl alles in Richtung iPad Mini :-)

      • Oder doch nur en mac mini? Und ich dachte mir aucj „We’ve got a little more to show you.“ Als ich den titel der einladung gelesen hab. Was auch sonnst? Der mensch ist halt nicht multitasking fähig…

      • Ich glaube der Titel ist wirklich gut gewählt. Immerhin ist die Rede von einem iPad Mini, von neuen Mac Minis und von einem kleineren Retina MacBook, würde also auf voller Linie passen.

      • Das englische Wort „little“ hat in diesem Fall nichts mit dem deutschen Wort „klein“ zu tun ;)
        Übersetzt: Wir haben noch ein wenig mehr, das wir Ihnen zeigen wollen.
        So genung Klugscheißerei :-D
        Ich freue mich auch auf das iPad Mini (: (:

  • Schon lustig, wie die Gerüchte um ein „iPhoneMini“, die vor ein paar Jahren durch sämtliche Blogs geschwirrt sind, wieder in Vergessenheit geraden sind.
    Vielleicht wird ja auch ein „iPhoneMini“ vorgestellt.

  • We’ve got a little more to show you ?

    A little more? ein little – kleines, ipad?

  • Wer, wenn nicht ich!

    „A little more“ also: iPad Mini, Mac Mini, kleineres Macbook with Retina Display und das neue iTunes mit dem Mini Player.

  • “We´ve got a little more to show you.”

    It will be awesome !!!!

    Lokk at this awesome device, tapp on it and You’ll see whatt nobody has seen before !!!!!
    …the most boring device we ever did ….

    Bla bla bla

  • Apple wird mir immer unsymphatischer:

    Alles ist von Anfang an schon bekannt
    Nichts neues
    Cook ist der Langweiler schlechthin
    Nix neues mehr

    KEINE Überraschungen

    ICh habe KEINEN WOW EFFKT mehr…..

    Alle funktionierenen Produkte werden „KAPUTT“ verschlimmbessert (iCloud)

    Sie wiedersprechen Siech selber schon, was soll man glauben
    Ein Beispiel? Hier: Das 3,5″ Display ist nach jahrelanger prüfung das beste Erlebensgefühl.
    2012 Ein 4″ Display ist das Beste erlebensgefühl

    Unter Steve wird es kein iPad Mini geben, jahrelang geprüft
    2012: (Gerücht) Vorstellung eines iPad MINI

    Was denn nu ? Ich vermisse das geradlinige, die Prinzipien, so gehts den Bach runter. Wo ist die starke Hand wenn mann sie braucht !

    Mit was wollen Sie denn punkten? Sie können es genausogut lassen.

    Die letzte 2 Keynotes waren sowas von langweilig, gäähhnn

    Irgendwie ist voll die Luft raus. Geht´s nur mir so ?

  • Apple Keynote am 23.10.2012

    -Zahlen, Erfolgsgeschichte des iPad
    -Vorstellung iPad mini
    -iBooks mit neuen Funtionen
    -Vorstellung neuer iMac „neues Design“
    -13″ MacBook Pro Retina
    -neuer Mac mini „etwas“ überarbeitet (evtl. silent update)
    -Musik

  • Also mir reicht ein iPhone 5. iPad Mini wäre zu groß für ein Handy und zu klein für ein Tablet -> für mich sinnlos. Vielleicht kommt das blöde Ding ja auch gar nicht.

  • Langsam nervt es etwas. Die sollten lieber was an ihren Produktionskapazitäten ändern, anstatt immer wieder was neues rauszubringen. Jedes mal das Gleiche. Hab mein iPhone vor vier Wochen bestellt und der Provider hat immer noch keine Geräte. Mal sehen, ob das was vor Weihnachten wird – ich rechne nicht damit. Kann ja mal passieren, aber jedes mal? Das ist doch Masche…

    • Mir geht es genauso. Vor 26 Tagen das iPhone 5 bei Apple bestellt und die Bestellung ist immer noch in Bearbeitung. Ich weiß nicht, ob das noch was diese Woche wird, denn Freitag wird mir als frühster Liefertermin angeboten…4 Wochen auf ein Smartphone zu warten, ist übertrieben. Ich will das blöde Ding endlich haben, das ist so nervig!

    • was hat das ipad mini mit den prouktionsproblemen des iphone 5 zu tun…richtig, nicht viel. beim iphone gibt es engpässe beim neuen igzo-retina display… ist halt eine neue technologie und die macht probleme bei der produktion. beim ipad mini sieht das wohl anders aus.

  • Na, da setzt Apple mal wieder „neue“ Maßstäbe wenn das iPad Mini kommt. Ironie off

  • Mmh. Ich habe mich auch gefragt wofür die Größe geeignet sein soll.
    Ich finde aber, dass es die ideale Größe fürs Gaming darstellt.

    • geht derzeit nicht… ein retina display braucht einen riesen großen akku (siehe ipad3) und eine leistungsfähige grafikeinheit… beides passt nicht in ein macbook air. in 2-3 jahren sieht das vielleicht anders aus.

      • Ich glaube, vor allem liegt es daran, dass es für Apple einfach zu teuer ist ein Retina in das Air zu verbauen.

        Aber natürlich kann man es auch wie du beschreiben.

      • Danke für die Info samt Erklärung.

  • passt jetzt hier vill nicht dazu aber was ich echt klasse finden würde, wäre, wenn sie jetzt auch noch am 3.5 zoll iphone festhalten würden “die aber auch jährlich aktualisiert werden würden“
    so hätten sie dann endlich mal 2 verschiedene iphone versionen die man kaufen kann
    nicht jeder will das 4zoll große iphone (weil nur in die länge gezogen).
    jeder hersteller bietet ja verschiedene größen an und es wäre dann praktisch gesehn ein iphone mini im gegensatz zum 4 zoll gerät :D

  • Warum redet man von einem neuen Design des iMacs?
    Das aktuelle Design wurde weit später als das des MacBook Pros vorgestellt und dieses ist bekanntlich noch immer nicht renoviert worden.
    Warum sollte Apple also schon jetzt wieder ein neues Design bringen?

    • schon wieder? es ist 5 jahre alt!!! man hat seit dem nur die displaygröße einmal angepasst, das wars! den vorigen weißen imac gab es glaube ich nur 3 jahre..und den imac davor auch nicht länger (die „schreibtischlampe“).

      • Es war nur allzu absehbar, dass gerade Sie meinen Beitrag mit entzückend vielen Satzzeichen kommentieren, in Anbetracht dessen, dass Sie Ihre Meinung hier ja äußerst aktiv kundtun und somit quasi ein Verfechter der immer zitierten Kultur darstellen. Gerade deshalb sollten Sie doch wissen, dass die minimalistische Änderung des Designs und der Displaygröße eine wahre Revolution bei Apple darstellt.
        Somit schlug die Uhr in Cupertino zu diesem Zeitpunkt 0 und das Argument, dass dieses Design zum Alten dazugehört wäre ja wohl entkräftet.
        Wenn jemand behauptet, das iPhone sähe seit 5 Jahren gleich aus, saugen sich die Leute immer die banalsten Argumente aus den Fingern.
        Allen voran dieses, dass es so „gut sei wie es ist“.
        Dies lässt sich demzufolge auch auf den Mac übertragen, und stellt somit die Relativierung zu Ihrer Aussage dar.

        Nichts für ungut und einen schönen Abend, HO!

      • Es ist erst 3 Jahre alt. Zwischen 2007 und 2009 war die Rückseite aus schwarzem Kunststoff, seit 2009 ist das Gehäuse vollständig aus Aluminium. Trotz allem: Wenn zugunsten eines flacheren Designs wirklich das Laufwerk entfällt würde ich mich nach der Sinnhaftigkeit fragen. Frage mich schon die ganze Zeit, warum ein „Desktop-Rechner“ unbedingt flacher werden muss. Naja, lassen wir uns überraschen.

  • Gibt es den scho Preise für das Macbook Pro 13“ Retina(wenn es kommt…)?

  • Es kommt auf jeden fall ein großes und ein kleines iPad .

  • Apple spielt wie immer mit dem Text bzw. dem Logo, welche auf das bevorstehende Event bezogen sind.

    „little“ im Text deutet auf iPad MINI. Rausinterpretiert. :)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37965 Artikel in den vergangenen 8208 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven