Schnell zugreifen: Traktor DJ für iPhone und iPad kostenlos

28 Kommentare

Ui, das ist verlockend: Die professionelle DJ-Software Traktor lässt sich momentan sowohl für das iPad, als auch für das iPhone und den iPod touch kostenlos laden.

Traktor DJ bringt so ziemlich alles, was das DJ-Herz für professionelles Arbeiten begehrt auf den Touchscreen. Wer unterwegs beginnt und am Computer weiter machen will, kann die auf dem iOS-Gerät erstellten Tracks inklusive aller Metadaten an TRAKTOR PRO übertragen.

Die Preisreduzierung überrascht uns und wir halten einen Irrtum für nicht ausgeschlossen. Die iPad-Version schlägt normalerweise mit 18 Euro zu Buche, für die hier ausführlich vorgestellte iPhone-Variante müssen sonst 4,49 Euro über den Tresen geschoben werden. Also empfehlen wir euch, schnell zuzugreifen (und unbedingt vor dem App-Store-Klick noch einmal den angezeigten Preis zu checken).

Traktor DJ Tutorial


(Direktlink zum Video)

Traktor DJ auf dem iPhone


(Direktlink zum Video)

Ritchie Hawtin mit Traktor auf dem iPad

Diskussion 28 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Gibt es ne Möglichkeit, iPad Versionen herunterzuladen, wenn man kein iPad hat? Angenommen, ich will mir die nächsten Wochen eins zulegen und she solche Schnäppchen, dann wäre es doch nicht schlecht, sich diese zu sichern

    — EDoubleDWhy
      • Da bin ich mir nicht sicher. Aber ich hatte mal nen Code für eine iPad App und diese konnte ich dann nicht laden, weder PC noch Mac.

        — EDoubleDWhy
      • Ich lade mir am Mac schon lange alle wichtigen Apps runter, die aktionsweise gratis sind, obwohl ich noch kein iPad habe. Aber wenn, dann habe ich sofort Zugriff auf viele tolle Apps ohne Geld umzugeben.

        — HO
  2. Tiny wings, tiny wings HD, infinity blade 2, superbrothers : swort and sworcery, wo ist mein wasser sind auch kostenlos :_D

    — Martin
  3. Ist schon eigenartig, was für apps gerade über Nacht kostenlos geworden sind: Traktor, Day One, Bad Land, Tiny Wings, Tiny Wings HD, Infinity Blade 2, Where is my Water?

    Das war wie Weihnachten heute morgen als ich aufgewacht bin. Hat mich aber erst etwas stutzig gemacht und riecht etwas nach Irrtum.

    — Sebastian
  4. Das ist kein Irrtum. Der AppStore feiert bald seinen 5. Geburtstag. Das sind die Jubiläums Preise. Es sind ja auch viele andere Apps gratis.

    — Wer, wenn nicht ich!
  5. eventuell mal ne blöde Frage: Gibt es eigentlich auch eine DJ App mit der ich nicht nur die Songs spielen kann, welche fest auf dem iPad sind, sondern auch die, die ich in der Cloud bei Apple habe?? (normal kann ich die ja auch abspielen mit ca. 2-3 Sek. Verzögerung). Hab halt nur 16 GB Speicher…

    — f.o.
    • Macht leider wenig sinn weil die DJ app ja die Ganze Datei erst analysiert auf tempo etc. und die Wellen form zeigt. Wenn du mit 2-3 Sekunden verzögerung in der Musik app deine cloud titel hörst werden die während der song anfängt noch runtergeladen und dann der anfang wieder gelöscht.
      Und ganz unabhängig vom technischen, es is ne scheißidee mit gestreamten Datein aufzulegen, deine Internetverbindung ist nie perfekt, da wird die verbindung mal unterbrochen und plötzlich hört der song auf (ist ja bekanntlich das schlimmmste was dir als DJ passieren kann).

      Mein Lösungsvorschlag: Schau dass du das für dich wichtigste da hast, und lad die songs die du sonst willst eben runter und lösch sie danach wieder. Und wenn du’s mit dem Auflegen ernst meinst dann arbeit mit CDs oder nem Laptop

      Enbk
  6. Kann mit einer von euch kurz erklären, wozu in meiner tracklist neben den Titeln und den bpm die Information 7m, 12d, 8a usw. gut ist, was sie bedeutet und wie ich damit umgehe? Ich hab gegoogelt aber nix gescheites dazu gefunden… :(

    — Majo
      • Du bist ja echt witzig… Für so eine Scheiß Antwort machst du dir die Mühe zu schreiben. Mann musst du ne Langeweile im Leben haben.

        — Majo
    • Das ist die Tonart des Songs, m steht für moll, d für dur, und die Zahlen sind die Grundtöne nach quintenzirkel durchnummeriert. Wenn du noch nicht in den Genuss von Klavierunterricht o.ä. gekommen bist verstehst du das jetzt nicht, aber merken kannst du dir:
      Songs die die gleiche oder ein benachbarte Zahl haben lassen sich gut ineinander mischen ohne dass sich die Melodien beißen. Obs dann gut klingt musst du ausprobieren, aber es gibt schonmal keine Falschen töne.

      Enbk
      • Vielen vielen Dank, das ist eine extrem brauchbare und zugleich nette Antwort.

        — Majo

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14496 Artikel in den vergangenen 4747 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS