ifun.de — Apple News seit 2001. 22 442 Artikel
   

Samsung-Werbung im Apple-Stil benutzt gleiche Schauspielerin

Artikel auf Google Plus teilen.
78 Kommentare 78

Das Thema „Samsung kopiert Apple“ ist zugegebenermaßen bereits etwas ausgelutscht, aber den neuesten Coup der Samsung-PR-Maschine können wir euch einfach nicht vorenthalten. Das im koreanischen Fernsehen ausgestrahlte Werbevideo für das Galaxy Tab 8.9 erinnert nicht nur inhaltlich an einen Apple-Spot, sondern zeigt auch noch das selbe Kind wie Apples Kamera-Spot für das iPhone 4S. Kann natürlich auch alles nur Zufall sein… (via Electronista)


(Direktlink zum Video)


(Direktlink zum Video)

Montag, 02. Jan 2012, 17:05 Uhr — Chris
78 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Na passt doch mit dem Kind. Samsung und Apple benehmen sich ja auch wie Kids

    • Könnte man meinen . Geht aber um viel Geld .

    • Wie ein Kid. Ein angeblicher Inspektor Columbo hat mich eben angerufen weil er auf etwas draufgekommen ist:
      Er sagte mir Apple ist ein Tochterunternehmen von Samsung. Durch das Konkurrenzgetue werden beim Kunden durch geschickte Psychologie Emotionen ausgelöst und er stellt sich auf eine Seite und unterstützt & verteidigt Apple oder Samsung. Dadurch wird der Umsatz nochmal gesteigert.
      Das gleiche Kind in der Werbung ist nur ein Werbepatzer der nicht passieren hätte dürfen.

      • Du meinst so wie Mediamarkt und Saturn!

      • St heute schon 1. April?

      • wäre ja nich das erste mal

      • Gerade hat’s wieder am Telefonapparat geläutet, Columbo ist der Sache schon etwas Näher gekommen. Das Mädchen ist gar nicht aus Korea oder China so wie im Samsung-Spot suggeriert wird. Was steckt wirklich hinter diesem mysteriösen Werbespot? Es wird sicher in den nächsten Tagen einen Knalleffekt geben dass es sich gewaschen hat, da ist er sich ganz sicher. Vermutlich wird Apple und Samsung unter einem neuen Markennamen bei der CES in LA vorgestellt werden. Ob das Logo dann eine andere Obstform annimmt ist noch unklar, aber er vermutet eine Kirschform. 2 Kirschen vereint durch die Stengel nach oben hängend in V Form wie Victory.
        Hört auf seine Worte!

  • Respekt… Samsung, die ziehen es durch…

  • wie kommt man am lockscreen gleich auf das kamera-symbol?
    bei mir(4s) klappt das irgendwie nicht so wie im video!

  • Peinlich – ein anderes Wort für Samsung. soweit ich weiß besitze ich nicht ein einziges Samsung Produkt, irgendwie toll!

  • Wenn man nicht durch Qualität auffallen kann, dann eben so.

    • Wenn Samsung nicht Qualität kann, würde das nicht heißen das wir (Apple Hardwarebesitzer) auch nur Schrott in den Händen halten? Erst denken, dann schreiben…

  • Lerne von den Besten. Warum sollte Samsung sich an einen Wettbewerber orientieren der kein Erfolg hat?!
    Wenn Du kein iPhone hast dann hast Du halt nur ein Samsung.

  • Um die Copy Rate von 100% zu erreichen müssen sie jetzt nur noch ihren CEO killen.

    Echt peinlich. Ich dachte, die Firma könnte schon nicht mehr sinken in meinem Ansehen. Die schaffens immer noch, ihre niveaulose Strategie zu toppen.

    Wer sowas gut findet, hat den gleichen Horizont und die Erde ist ne Scheibe.

    Aus Erfehrung kann man sagen, dass nach einem steilen Hype ein steiler Abgang folgt. Ich freu mich schon drauf.

    Tja, think different kann eben nicht jeder.

  • Das einzige, das Samsung wirklich gut macht, sind ihre Fernseher.

  • Ja und? Darf das Kind jetzt nirgendwo mehr mitspielen?

    • Doch, aber es ist nunmal seltsam, das Samsung die gleiche Schauspielerin anwirbt.

      • Ich weiß, steht im Artikel auch einmal so und einmal so, aber (mal klugsch….):
        die selbe: 
        die gleiche: 

    • Doch darf es schon, nur sollte es nicht gerade bei der Konkurrenz mitspielen. Außerdem sollten wir von Glück sprechen dass sie wenigstens nicht die Kleidung des Kindes geklaut haben ;)

    • Klar darf es. Warum auch nicht. Wie man hier ließt hat es den gewünschten viralen Effekt!

      Apple hätte sich auch die Exklusivrechte an den Schauspielern sichern können aber das kost dann halt schnell das Zwanzigfache (bei fester Anzahl Drehtage im Jahr – z.B. Bei Testimonialverträgen wie Alice/DSL ist das so üblich – 5 Tage im Jahr für 15.000 am Tag, dafür nix anderes in Deutschland).

      Aber weltweit – für alle Elektrosparten – sagen wir für 3 Jahre – eine Marke wie Apple für einen einzigen Spot… das würde hunderttausende kosten!

      Ist jetzt eher etwas unhöfflich….

  • Samsung nervt -_- Die kopieren ja wirklich alles was nicht bei drei auf dem Baum ist-,- Da mir kein sich selbständig-bewegendes E-Gerät bekannt ist wäre das ja alles:D Vom Zubehör bis zum Gerät. Die können sich wohl keine eigenen Designer leisten…

  • Das ist doch (fast) schon mutwillig…

  • Immer das gleiche neues Jahr alte Geschichte
    Habe das Video meiner Frau und meinem Sohn gezeigt
    Beide fragten warum auf dem iPad was auf dem Rahmen steht !!?
    Aber ist ja nicht kopiert ;)

  • da haben die apple fanboys wieder einen grund andere in der luft zu zereissen.

  • Vielleicht hat Apple ja ein Patent oder ähnliches auf das Kind und klagt dann gegen Samsung um die Ausstrahlung dieses Werbespots in Deutschland zu verbieten.

  • …sind das billige Fatzken. Abgekupferter geht’s kaum. Das die sich nicht schämen!

  • Ich Grade zu einer Freundin: für welches gerät wird in diesem (Samsung) webespot geworben.
    Sie direkt: iPad
    Ich: neee, Samsung Galaxy Tab.
    Sie: unglaublich…

    War Zufall :D :D

  • Mal kurz OT:
    Wisst Ihr, an was es liegt, dass seit einiger Zeit keine Direktlinks zu YouTube funktionieren?
    Es erscheint dann eine weiße Seite…
    Danke schonmal.

  • Was ich sehr interessant finde. Wenn Apple irgendwelche Funktionen ins iOS einbaut, die es schonmal in irgendeiner Weise gegeben hat, ein Design nutzt, verbessert und schützen lässt oder irgendwelche Geräte weiterentwickelt und perfektioniert, dann ist Apple die böse Firma schlechthin. Dann wird Apple vorgeworfen, nicht innovativ zu sein und was weiß ich nicht noch alles. Wenn aber eine Firma, wie Samsung, auf eine solche dreiste Art und Weise kopiert, wie sie es derzeit bei Smartphones, Tabs, Verpackung, Netzteil und Netzstecker sowie der Werbung tun, dann wird das alles runtergespielt. Dann heißt es, böse Apple und arme Samsung. Sowas kann ich beim besten Willen nicht verstehen.

      • Das liegt daran, da die meisten Applejuenger nich so einsichtig sind wie ihr, sondern behaupten Apple würde nicht kopieren, was einfach nicht stimmt. Nennt mir eine Firma die nicht kopiert. Das gibts nicht da die Grenze zwischen kopieren und inspirieren zunehmend verschwimmt, umso mehr neue ideen es gibt.

      • Apple klaut auch, und machts das Zeug dabei besser und zum Teil erst benutzbar.

  • Fast nen bissl Dreist von Samsung. Naja das Teil kommt für MICH eh nie in Frage.

  • Die arme kleine.
    So früh schon hin und her gerissen zwischen gut und böse…

  • Mittlerweile finde ich Samsung einfach nur peinlich.

    Gruß Frank

  • Die armen,armen Menschlein, die bei Samsung arbeiten. Die bauen nicht nur die geräte so, dass sie wie von Apple aussehen, die machen auch noch die gleichen Werbespots mit der gleichen schauspielerin…

    OMG!!!!!!!!!!!!!!!

  • Cleveres Mädchen. Sammelt halt das Geld ein, solange es noch auf der Straße rumliegt.

  • Ich persönlich finde es sehr amüsant, damit verspotten sie Apple, was ja eigentlich nur menschlich ist…
    Passiert hier im Autoverkehr täglich, ist also nur menschlich.
    Es kann doch vollkommen egal sein, sollen sie doch kopieren, ein Apple Produkt wird es dadurch nicht.
    Konkurrenz belebt das Geschäft, Apple als Monopol? Nein, danke. Ich bitte euch, es wird doch hier keiner so naiv sein zu glauben, daß wenn es ums Geschäft geht, nur mit fairen Mitteln gekämpft wird, oder doch… ?

  • das ist doch alles nur marketing damit sich beide Firmen auf sich aufmerksam machen. Langsam nervt es wie die sich hier benehmen. So geht es nich mal im Kindergarten ab.
    Aber natürlich gewinnen Apple und Samsungs so ihre Fanboys…

  • Sehr amüsant, wie Sumsang versucht Apple Paroli zu bieten. Das ist ja schon fast wie Werbung für’s iPad:-)

  • Rein werbetechnisch ist es von Samsung gar nicht schlecht gemacht, denn durch Sachen wie diese wird überall drüber diskutiert und man bleibt in aller munde.
    Ob’s der Marke nun bei den Verkaufszahlen hilft, steht auf einem anderen Blatt.

  • Das der Clip möglicherweise ähnlich zu Apple ist mag ja noch sein. Aber das mit dem Kind ist schlicht lächerlich – oder ist wenn George Cloney in zwei Filmen spielt der eine eine Kopie? Das, läuft alles über Agenturen usw. ab, warum sollte das Mädchen, hier wohl eher die Eltern, nein sagen, für diverse Produkte Werbung zu machen?

  • Reine Zufall… jaaaa, natürlich. =D

    Also ich finde es richtig offensichtlich. Aber wieso nimmt Samsung das selbe Kid? gut, das Kid könnte aus’nem Stock-Archiv stammen, aber selbst da sollte Samsung so etwas vermeiden!

  • Ja genau, George Clooney fällt mich ein Flügel sondern eine Melone (Hut) auf den Kopf. Und als Dank fürs weiterleben muss er die Nespressootüte abgeben und bekommt eine neue Tüte mit Tschibo Kaffeekapseln …

  • Langsam wirds lächerlich für Samsung.. Mehr Kopie geht ja kaum noch…… -.-

  • Es ist übrigens die SELBE Schauspielerin, nicht die GLEICHE (kleiner aber feiner Unterschied).

  • Die koreaner kopieren alles autos elektronik einfach alles und dann finde ich noch schade dass europäische menschen dann noch immer zu samsung halten. Lächerlich ich frage mich immer wieder was wäre wenn es appel nicht geben würde= technischerstand im mittelalter und lächerlich

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22442 Artikel in den vergangenen 5893 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven