ifun.de — Apple News seit 2001. 38 574 Artikel
   

Wall Street Journal: Apple-Event Ende Januar

Artikel auf Mastodon teilen.
32 Kommentare 32

Das üblicherweise gut unterrichtete Online-Magazin des Wall Street Journals, „AllthingsD“, berichtet zur Stunde über die Möglichkeit eines Apple-Medien Events noch in diesem Monat. Bezugnehmend auf „mit der Sache vertraute“ Quellen schreibt das WSJ:

According to sources close to the situation, Apple is planning an important — but not large-scale — event to be held in New York at the end of this month that will focus on a media-related announcement.

Das Event soll weder das iPad 3 noch die kommende Iteration des Apple TV vorstellen, sondern Apples, von Eddy Cue geführte Software- und Service-Sparte thematisieren. Die Cupertino-Section, die unter anderem für „Apples Media Units“ verantwortlich ist. Dazu zählen der iTunes Store, der App Store, der iBookstore, das Werbeangebot iAd und Apples iCloud-Dienste.

2010 widmete sich Apples Januar-Event (damals auf den 2. Februar gelegt) dem Launch des iPad-Magazins „The Daily“.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
02. Jan 2012 um 22:43 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Das iPad kann noch gar nicht kommen. Es gab noch viel zu wenig gerüchte und Bilder von möglichen teilen…

  • Off Topic: Bei Expert sind die iTunes karten billiger zu haben!

    15€->12€
    25€->20€
    50€->40€

    Zumindest in Bayern

  • Wer, wenn nicht ich!

    Vielleicht legen sie App, iTunes und iBook Store zusammen und nennen das iStore.

  • Ja, und wenn Du das iphone5 hast willst Du doch eh sofort das 6er….

    • Warum iPhone 5.? Das nächste iPhone müsste doch „iPhone 6“ heißen!?
      1. iPhone Classic
      2. iPhone 3G
      3. iPhone 3Gs
      4. iPhone 4
      5. iPhone 4s
      6 iPhone 6. !!!!! Ich könnte mir sogar die Bezeichnung „4G“ vorstellen.

      • Ich glaube dass die den Normalverbraucher nicht verwirren wollen und somit nur das 5er in Frage kommt! Es würde jeden verwirren, der nicht täglich iFun liest.Von 4 auf 6 in der Modellbezeichnung? Vielleicht würde das mehrMarketing geben, aber dennnoch zb die älteren Gernerationen und nicht Iphone Besitzer verwirren. Apple muss als Globales Unternehmen eins tun: Neukunden werben. Diese zu verwirren kann nicht Ziel Apples sein:)
        Einzig logisch ist IPhone 5, oder 4G. Obwohl 4G eher unwahrscheinlich scheint, da der Normalverbraucher, dessen IQ leider nicht weit oben liegt, dann mit dem 4s und dem 4g in Verwirrung kommt und evtl diese als 1 betrachtet.
        Marketingtechnisch kann es eigl nur ein 5er werden.

        Übrigends brauchst du dich nicht immer zu wiederholen und 2mal das Gleiche posten, nur damit ICH dir endlich MEINE Aufmerksamkeit widme .
        Mit freundlichen Grüßen

      • Ich sehe das genauso wie Julian und du sagst es doch selber aus. Das 2.te iPhone könnte man auch iPhone UMTS nennen, denn das die Zahl 3 im Produktnamen vorkommt ist vollkommen irrelevant. Vielleicht nennt Apple das nächste iPhone einfach LTE, NFC oder HD wenn einer dieser Standards im Gerät steckt. Letztendlich ist es auch total egal wie es heisst. Du selbst hast dir ja auch für das erste iPhone einen Namenszusatz „ausgedacht“ der eigentlich garnicht existiert und nur durch die Community zustande gekommen ist… iPhone 4G wäre für die Bezeichnung LTE, aber wie Julian schon geschrieben hat wäre das marketing-technisch quasi ein Eigentor das iPhone dann nicht LTE sondern 4G zu nennen…
        Aber ich tippe auch auf iPhone 5, alleine schon weil alle Welt beim 4S auf ein iPhone 5 spekuliert hat und enttäuscht reagiert hat. Ob es Sinn macht oder nicht: als nächstes das iPhone rauszubringen und es mit der 5 zu versehen wäre ein genialer Schachzug um ohne Werbung (die Apple eigentlich eh nicht braucht) eine riesige Welle damit auszulösen, da es nun „endlich“ rauskommt

  • Wie wäre es denn mit der Vorstellung einer Notification-Center API ? Beta Version von iOS 5.2 und Entwickler haben endlich die Möglichkeit eigene Widgets zu entwickeln.

    • Find ich garnichtmal so abwegig. Dazu noch das Apple TV mit einbeziehen und in Ausblick stellen das auf der Apple TV Firmware bald auch ein Appstore verfügbar ist.
      ABER vielleicht stellt Apple auch einfach Samsung ihre Blueprints zur Verfügung damit das kopieren einfacher wird ^^

  • Apple gibt bekannt das Schluss mit Apple ist…und Apple mit seinem Ufo namens Campus zu anderen Welten fliegt und dort seine Produkte vertreibt…schon schade irgendwie =(

  • Vielleicht kommt ja der sagenumwobene Apple Fernseher mit iOS raus… Oder iOS Apps können bald auch auf OSX ausgeführt werden ohne xcode und das ganze dann nur im Simulator

  • Ich find es total krass. Es steht eindeutig im Artikel, dass es sich nicht um Hardware handeln soll und trotzdem kommen Kommentare á la „iPad3“ oder „der neue Apple Fernseher wird vorgestellt“.
    Erst lesen, dann denken und dann erst schreiben. Das kann doch nicht so schwer sein.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert