ifun.de — Apple News seit 2001. 35 328 Artikel
   

Fotos für Mac: Apple informiert auf Deutsch

63 Kommentare 63

Mit OS X 10.10.3 kommen voraussichtlich alle Mac-Besitzer in den Genuss von Apples iPhoto-Nachfolger „Fotos für Mac“. Einen ersten Blick auf die App haben wir ja bereits direkt Veröffentlichung der Beta-Version geworfen, jetzt liefert Apple nun auch eine ausführliche deutsche Funktionsbeschreibung für die Anwendung nach.

apple-fotos-500

Fotos für Mac wird von Apple weiterhin für das Frühjahr 2015 angekündigt und es ist davon auszugehen, dass die Freigabe der neuen App gemeinsam mit der Veröffentlichung von OS X 10.10.3 erfolgt. Optisch an die Foto-Apps auf iPad und iPhone angelehnt, dient das Programm dann als neuer Bestandteil von OS X zum Verwalten der persönlichen Fotosammlung und in eingeschränktem Maße – für Privatanwender wohl aber in ausreichendem Umfang – auch als Bildbearbeitungsprogramm.

Die persönliche Fotosammlung lässt sich laut Apple dann wie folgt sortieren:

  • Momente: Die Darstellung „Momente“ gruppiert Fotos, die zur gleichen Zeit und am gleichen Ort gemacht wurden, zum Beispiel die Bilder von einem Nachmittag am Strand.
  • Sammlungen: Sammlungen bestehen aus einzelnen Momenten, die am gleichen Ort aufgenommen wurden. Das sind zum Beispiel alle Bilder von deiner Woche an der Ostsee.
  • Jahre: Sieh deine ganze Sammlung als beeindruckendes Mosaik aller Bilder eines Jahres. Klicke auf eine Miniatur für eine Vorschau, und streiche über die Sammlung für Vorschauen von jedem Bild. Ein Klick darauf genügt dann, um das Bild zu öffnen.
  • Alben: Wirf einen Blick auf deine Alben, die intelligenten Alben sowie auf voreingestellte, die deine Fotos automatisch nach Favoriten, Videos, Panoramabildern und mehr ordnen.
  • Projekte: Sieh dir deine Fotobücher, Karten, Kalender, Print-Bestellungen und Diashows an. Du kannst an bestehenden Projekten weiterarbeiten oder einfach neue erstellen.
  • Geteilt: Mit der iCloud Fotofreigabe siehst du auf einen Blick die Fotos, die du mit Freunden geteilt hast und die Freunde mit dir geteilt haben. Und Likes und Kommentare siehst du damit auch viel leichter.

Die neue Foto-App arbeitet auch Hand in Hand mit der iCloud Fotomediathek, und unterstützt beim Teilen von Bildern ebenso wie bei der Synchronisation zwischen verschiedenen Geräten. Weitere Infos zu den iCloud-Foto-Features findet ihr hier bei Apple.

fotos-mac-bearbeiten

Keine Sortierung nach Aufnahmeort

Der Wechsel von iPhoto zur neuen Fotos-App geht bereits bei der bislang nur verfügbaren ersten Beta-Version problemlos vonstatten. Vorhandene Alben, Projekte oder auch „Gesichter“ werden übernommen.

Was fehlt, ist bislang die Möglichkeit der Anzeige nach Orten sortiert. Die in iPhoto vorhandene Kartendarstellung sucht man in Fotos für Mac derzeit vergeblich. Wir halten es jedoch für sehr wahrscheinlich, dass Apple dieses Feature spätestens zur finalen Freigabe der App noch nachreicht.

Was zukünftig definitiv fehlen wird, ist die professionelle Bildbearbeitung mit Aperture. Apple wird das für Fotografen entwickelte Programm mit der Freigabe von Fotos für Mac einstellen, bietet mit den in Fotos mitgelieferten Werkzeugen zwar umfassende, jedoch nicht mit Aperture vergleichbare Funktionen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
24. Feb 2015 um 08:07 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    63 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    63 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 35328 Artikel in den vergangenen 7773 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2023 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven