Netatmo bietet Zusatzmodule für die iOS-Wetterstation an

19 Kommentare

Die Netatmo-Wetterstation erfreut mittlerweile auch viele ifun-Leser. Wir haben das aus einem Außen- und einem Innenmodul bestehende Set bereits im Februar ausführlich und im Video vorgestellt. Mit dem seit heute verfügbaren Zusatzmodul kommt der Hersteller nun den Wünschen etlicher Anwender nach, die zusätzliche Räume überwachen wollen.

netatmo-zusatz

Die Netatmo-Station misst neben den gewöhnlichen Wetterdaten wie Temperatur oder Luftfeuchtigkeit auch weitere für die Lebensqualität wichtige Werte. So gibt die zugehörige iOS-App beispielsweise Aufschluss über die Luftqualität oder Lautstärke im Raum. Per Push-Nachricht kann man sich dann zum Beispiel auch ans Lüften erinnern lassen. Alternativ zur iOS-App lassen sich die Messdaten auch über ein Webinterface abrufen.
Die neuen Zusatzmodule können nun zur Innenraummessung in ein bestehendes Netatmo-System mit eingebunden werden. Bis zu drei zusätzliche Module lassen sich so ein weiteren Räumen des Hauses platzieren, um Luftqualität, Temperatur, und Luftfeuchtigkeit zu messen. Die Erweiterungsmodule sind etwas kleiner als die gewöhnliche Innenstation und werden mit Batterien betrieben, dies ermöglicht die Aufstellung unabhängig von vorhandenen Stromquellen.

Netamo nimmt ab sofort Bestellungen für die neuen Module an, der Preis liegt bei 69 Euro und mit der Auslieferung soll am Montag begonnen werden. Das für den Betrieb der Erweiterung benötigte Basis-Set mit Innen- und Außenmodul lässt sich zum Preis von 169 Euro direkt beim Hersteller (mit Code ifun ist der Versand kostenlos) oder bei Amazon bestellen.

Diskussion 19 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Geil .. direkt bestellt! Ich möchte mein “Spielzeug” nicht mehr missen! Regen/Windmodul kommt Ende des Jahres! Wurde auf der Facebook-Page von netatmo verkündet ;-)

    — ThePaw
  2. Gleich eins bestellt.

    Heißt das ich zusätzlich zur Hauptstation 3 Innenmodule und ein Außenmodul betreiben kann oder nur 3 zusätzliche Module zur Hauptstation?

    — cobra1OnE
  3. Wenn der Regen- und Windsensor wirklich noch kommt und vernünftig ist, dann kaufe ich mir das Teil auch. Hoffentlich denken sie beim Regensensor an eine Heizung…

    — Dennis
  4. Ich wünsche mir eine Anzeige der Innen-/Außentemperatur auch ohne iPhone/iPad. Gibt es das bei dieser Wetterstation bzw. gibt es eine entsprechende Erweiterung. Sonst finde ich das Teil ja ganz schick und praktisch. Jedoch habe ich die Temperatur gerne “im Blick”.

    — Wölfi42
  5. Sollen ersteinmal ihre Hausaufgaben machen und den Außensensor auch außentauglich machen. Da regnet und schneit es nun mal, da kann es nicht sein, dass das Ding nicht Wetterfest ist.
    Desweiteren sollte mal an den Sensoren getüftelt werden. Kann auch nicht angehen, das andere Messmittel von billig bis teuer die gleiche Temperatur und Luffeuchtigkeit anzeigen, dieses Netatmo aber als einziges weit abweicht

    — xtian

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 13987 Artikel in den vergangenen 4658 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS