ifun.de — Apple News seit 2001. 22 461 Artikel
   

Checkliste Mountain Lion: Was vor dem Update auf OS X 10.8 zu beachten ist

Artikel auf Google Plus teilen.
72 Kommentare 72

Der Mittwoch steht als Update-Tag für die neue Mac-OS-X-Version Mountain Lion fest in unserem Kalender. Damit ihr optimal vorbereitet und möglichst schnell loslegen könnt, solltet ihr im Vorfeld noch folgende Checkliste abarbeiten:

  • 1. Überprüft, ob eure Hardware den Systemvoraussetzungen für Mountain Lion entspricht. Apple verlangt mindestens einen iMac ab Mitte 2007, ein MacBook ab Ende 2008 (Aluminium) bzw. Anfang 2009, ein MacBook Pro ab Mitte/Ende 2007, ein MacBook Air ab Ende 2008, einen Mac mini ab Ende 2009, einen Mac Pro ab Anfang 2008 oder einen Xserve ab 2009.
  • 2. Überprüft eure Systemsoftware. Die Installation von Mountain Lion über den Mac App Store setzt mindestens Snow Leopard in Version OS 10.6.8 voraus.
  • 3. Macht einen Backup eures Systems. Auch wenn normalerweise nicht schief geht, sicher ist sicher. Sichert also euer komplettes System bzw. denkt ein eine Aktualisierung vorhandener Backups, damit ihr im Fall aller Fälle den gesicherten Rückzug antreten könnt.
  • 4. Besorgt euch ausreichend iTunes-Guthaben. Mountain Lion wird 15,99 Euro kosten. Wer eine Kreditkarte hinterlegt hat, muss sich keinen Kopf machen, allerdings lassen sich hier auch gut 3 Euro sparen. REWE bietet diese Woche iTunes-Karten mit 20 Prozent Rabatt an.
  • 5. Nicht voreilig kaufen: Wer seinen Mac nach dem 10. Juni bei Apple oder einem autorisierten Apple-Händler gekauft hat, erhält Mountain Lion kostenlos. Besucht dafür nach der Veröffentlichung des neuen Betriebssystems Apples Up-to-Date-Seite, dort wird die Prozedur dann im Detail beschrieben.

Alle Punkte abgehakt? Dann bleibt nur noch zu hoffen, dass der Mittwoch nicht ohne die Veröffentlichung von Mountain verstreicht. Wir rechnen mit einer Freigabe gegen 14 Uhr, zur gleichen Zeit wurde im letzten Jahr auch der Vorgänger Lion freigegeben (übrigens ebenfalls an einem Mittwoch). Es spricht nichts dagegen, dass Apple für die den Verkaufsstart von Mountain Lion den selben Zeitpunkt wählt und den US-Nutzern das neue System so gleich zum Frühstück präsentiert.

Montag, 23. Jul 2012, 13:14 Uhr — Chris
72 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Macht bitte auch so eine News wie man es richtig und clean installiert. Sonst gibt es wieder rumgeheule das ML langsam ist und sich ständig aufhängt, wie damals bei Lion.

  • Ich hoffe Mountain Lion bringt ein paar Besserungen für das Retina MacBook mit. Der Android Emulator ist auf dem Retina MacBook kaum benutzbar. Auch hätte ich gerne die Option „Monitore in der Menüleiste anzeigen“ zurück, welche in der aktuellen Lion Version, die mit den MacBook Pro Retina ausgeliefert wird, nicht mehr vorhanden ist. Insgesamt scheint mir dir Lion Version, welche auf den Retina MacBooks installiert (es ist eine andere Version, als von den Updatservern offoziell verfügbar), eher eine temporäre Zwischenstufe zu Mountain Lion zu sein. Ich hoffe mit Mountain Lion fühlt sich das ganze wieder etwas runder an.

  • Und was ist mit einem MacBook 7,1 (13-inch,Mid 2010) ?
    Irgendwie fühle ich mich nicht erwähnt oder hab was überlesen.

  • Ich habe einen MacBook Air Late08, sprich laut Apple kann ich Updaten.
    Ich habe nur Angst, dass das Teil dann performancemäßig eine Möhre wird, momentan läuft unter Lion alles bestens!
    Würdet ihr Updaten bzw. gibt es User mit dem gleichen MacBook-Modell und ähnlichem Zielkonflikt?

  • Meiner Erfahrung nach sollte keine BootCamp Partition bzw. Partition (???) da sein sonst gibt es Fehler. So hatte ich Probleme bei der Golden Master.

    • Ich hab mir die Mountain Lion GM auf einen USB-Stick gezogen und hab dann eine frische Installation gemacht (Macintosh HD formatiert). Das hat jedenfalls trotz aktiver Bootcamp-Partition geklappt. Wie es bei einem Upgrade ist kann ich auch nicht sagen.

  • Kann man das System über den Mac App. Store auch komplett neu aufsetzten mit ML? Ich hätte nämlich gerne ein frisches System. Ein Backup über Time Machine würde ich natürlich vorher machen..
    Noch eine Frage dazu: Wie kann ich meine iPhoto/ iTunes Mediatheken so sichern, dass ich sie auf dem neu installiertem ML ohne großes Gefuckel wieder benutzen kann? Also so dass meine iDevices beim syncen mit der Mediathek auch nicht mucken.. würde mich über eine Antwort freuen.. :-)

    • Du brauchst die iTunes-Mediathek und die iPhotolibrary nur auf ner externen HD zu sichern und importierst sie nach der ML-Installation wieder. Fertig.
      Wobei das über Time Machine ebenfalls funktionieren sollte.

    • Hey, wenn Du es bis hierher geschafft hast, wirst Du doch sicher auch Google zu bedienen wissen, oder?

      Gabs alles schonmal …

    • naja, du machst ein backup mit time-machine, da ist schon alles drin, mediatheken, iphote, apps usw. (aber zur sicherheit vielleicht noch auf ein zweites medium per hand kopieren! doppelt hällt besser)

      dann gibt es im internet massenhaft anleitungen wie man einen bootbaren-usb-stick mit MacOS erstellt. Einfach danach suchen und das abarbeiten. Es wird darauf hinauslaufen dass du das ML Update aus dem Store laden musst, und dann die entsprechende datei suchen musst um sie auf einen stick zu „brennen“. damit kannst du dann neuinstallieren.

    • Ja das geht, du kannst die InstallESD.dmg aus dem AppStore-Paket extrahieren und dann mit nem USB-Stick frisch installieren. Bevorzuge auch die Neuinstallation. Den iTunes-Ordner dann wieder zurückkopieren reicht auch aus, wie es bei iPhoto ist weiß ich nicht.

    • Beste Lösung ( schon x mal gemacht)

      1. Time Machine Backup erstellen
      2. ML im AppStore kaufen
      3. Auf keinen Fall sofort Installieren, da danach das Installation Paket gelöscht wird.
      4. USB Stick mit InstallESD.dmg erstellen (am besten die dmg wegkopieren)
      5. Mit USB Stick ML frisch installieren
      6. Bei der Frage, ob man ein Time Machine Backup zurückspielen will einfach nur die Userdaten zurückspielen.

      Ergebnis: Frisches Mountain Lion, alle Daten und Einstellungen bleiben erhalten (iTunes, iPhoto etc.)

      • Super danke für die Info!

      • Hi,

        wo finde ich die InstallESD.dmg Datei? Was genau heißt dmg wegkopieren?

        Mit USB frisch installieren: vorher den Mac formatieren und dann einfach starten den USB Stick anstecken?

        Danke für deine Hilfe!

  • Es gibt keine Probleme mit einer Bootcamp Partition und das System ist auch nicht langsamer.
    Ich benutze es auf 2 Macs seit der ersten DP.

  • ich werds einfach erstmal über Lion drüberbügeln, falls ich dann merke es ist zu langsam gibts nen Clean install für mein MBP Early 2011 :)

  • Nachdem das Update letztes Jahr so in die Hose gegangen ist werde ich diees Jahr das System direkt total plattmachen und MountenLion direkt clean-installen

  • hmm ich habe ein MacBook Pro von 2006, mit neuer SSD und erweitertem Arbeitsspeicher, warum sollte darauf bitte kein Mountain Lion laufen -.-
    Das ist immer noch Pfeilschnell

  • Kommen wohl doch keine Imacs oder :(

  • ich habe mein MacBook Pro vor ca. 2 Wochen im Apple Store gekauft. Allerding refurbished. Hat jemand Ahnung, ob es das Update dann auch kostenlos gibt oder nur für neue Modelle?

    • Rein von der formulierung her für alle macs die ab dem datum gekauft wurden.
      Trotzdem wäre ich bei der angeblichen „b ware“ (keine ahnung warum manche meinen die ware wäre nicht so gut wie die normal teure) vorsichtig.
      Bei den Refurb Geräten hat Apple meistens ne andere Politik.
      Ich würde daher ausm bauch raus sagen:
      Du hast leider verloren, ab in die kammer des schreckens…

    • Einfach das Formular bei Apple ausfüllen und beten.

      Wenn es nicht kostenlos ist, dann REWE Karte kaufen und für 12 Euro abgreifen, das macht dich sicherlich nicht arm.

  • Was bedeutet „ab“ (Anfang 2009, Später 2008 usw.)? Zählt das ab noch dazu oder nur was danach kommt?
    Ab Später 2009 bedeutet also entweder Später 2009 und die folgenden Modelle oder alle Modelle nach dem Modell Später 2009? Die Frage ist für mich entscheidend, weil mein Mac Mini ein Modell Later 2009 ist und ich jetzt nicht weiß, ob ich gerade noch drin bin oder das letzte Modell das Mountain Lion nicht benutzen kann!

  • Das heißt auf dem weißen MacBook läuft Lion nicht ?

  • Bessere frage: ist das update auch bereit für uns? Ich mein, Lion war ja die ersten 4 Updates auch nur ne schmusekatze, einfach zu verbugt.
    Läuft die GM den wenigstens schon rund und flüssig?

  • Meine Vorbereitung auf Mountain Lion: Min. 7 Tage nach dem Release warten und zusehen was andere für Probleme haben.

  • Menno.
    Mein Mac Pro ist von 2007 :0((((
    *schluchz*

  • Programme und alles bleiben drauf, wenn man das Update installiert? Oder muss man danach alles neu einrichten?

    • Nach einem „Update“ bleibt alles beim alten, Programme und Einstellungen bleiben erhalten…ABER…man sollte zur Sicherheit immer ein Backup erstellen ;)

  • Aus meiner Erfahrung kann ich sagen das die ML GM astrein läuft. Mit den DP’s zuvor hatte ich zwischenzeitlich so ein paar kleinere Problemchen aber die Gold Master läuft anstandslos seit dem Release.

    Selbst das gefürchtete „drüberbügeln“ welches ich zu Windows Zeiten absolut gemieden habe, funktioniert hier tadellos.

    Mein iMac stammt aus Okt. 2011 und verfügt mittlerweile über eine grosse SSD und viel Ram, trotzdem kommt mir die Bedienung unter 10.8 nochmal besser vor als unter 10.7…hätte nicht gedacht das da nach oben noch so viel Platz ist ;)

    Im übrigen funktionieren für mich so wichtige Sachen wie Little Snitch, NZB Vortex, CleanMyDrive, BetterSnapTool, Calendar, smcFanControl, TrimEnabler und DockView auch perfekt.

    Mountain Lion ist „für mich“ eine sehr gelungene und konsequente Weiterentwicklung und lässt iMac, iPhone und iPad noch mehr verschmelzen. Super.

  • habe derzeit die Goldmaster installier und will mir die final auf jeden fall kaufen. muss ich wieder ein rollback auf Lion machen um die final kaufen zu können?

  • Ich hab’s gut. Muss mir über nix Gedanken machen. ML läuft auf meinem Late 2007 MacBook nicht. Apple hat mich vor vielen Qualen beschützt. Ich bleibe bei dem guten Snow Leo bis zum neuen Rechner nächstes Jahr wenn Retina und SSD bezahlbar wird.

  • Hallo,

    Wenn ich Mountain Lion über eine bestehende Installation drüberinstalliere – was passiert mit der Wiederherstellungs-Partition?
    Wird die automatisch auch upgegraded auf Mountain Lion?
    Ansonsten hätte ich ja bei jeder Wiederherstellung des Systems wieder die Vorgänger-Version.
    Bin noch ultraneuer OS X User.

  • Tja, das war wohl nichts mit 14 Uhr. :-(

    • abwarten, letztes mal war es 14:30 Uhr … ihr bekommt einen Push wenn’s soweit ist

      • yeah, Sommerferien und jetzt gleich Mountain Lion :D
        Da mans ja im Appstore lädt, wird es da wohl keine Ladeverzögerungen aufgrund großen Ansturms geben…die haben hoffentlich genug Kapazitäten^^

  • Mountain Lion steht schon im App Store, kann aber noch nicht geladen werden. „Dieser Artikel ist vorübergehend nicht verfügbar.“ :(

  • alles richtig gemacht und trotzdem viel Ärger: Programme, die nicht laufen, Daten//Accounts, die nicht importiert werden und vor allem eine Performance mit dem Speed einer Weinbergschnecke. Schön, wenn man hier schon vorher dafür als Idiot abqualifiziert wird – hilft enorm ….. :(

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22461 Artikel in den vergangenen 5896 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven