ifun.de — Apple News seit 2001. 22 483 Artikel
   

Mountain Lion: Mac OS 10.8 bringt viele iPad-Features auf den Mac – iMessage-Client bereits als Beta verfügbar

Artikel auf Google Plus teilen.
64 Kommentare 64

Apple gibt Mac-Entwicklern einen ersten Ausblick auf die kommende OS-X-Version mit Namen „Mountain Lion„. Mac OS 10.8 kümmert sich nicht nur um Verbesserungen in Sachen Performance und Benutzeroberfläche, sondern wird auch weitere von iOS bekannte Funktionen auf den Mac bringen. Darunter iMessages sowie Pendants zu den Apps Notizen, Erinnerungen und Game Center. Eine iOS-ähnliche Benachrichtigungszentrale wird künftig auch auf dem Mac alle eingehenden Meldungen zentral verwalten. Wer ein Apple TV besitzt, kann die Bildschirmausgabe seines Mac künftig jederzeit auch drahtlos per AirPlay auf sein TV-Gerät übertragen.

Apple sieht „Mountain Lion“ als erste Mac-OS-Version, die komplett mit Hinblick auf iCloud konzipiert ist. Dies zeigt sich insbesondere im Zusammenspiel der zwischen Mac und iOS synchronisierten Anwendungen und Messagingdienste. Ein Großteil der neuen Funktionen lässt sich in diesem Apple-Video (Download-Link) bewundern. Darüber Hinaus hat Apple den „Messages“ genannten iMessage-Client für den Mac bereits in einer Beta-Version zum Download freigegeben.

Die neue OS-X-Version selbst wird voraussichtlich im Sommer erscheinen.


(Direkt-Link)

Donnerstag, 16. Feb 2012, 14:59 Uhr — Chris
64 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die Verbesserungen gefallen mir, dieses Mal sind wirklich sinnvolle Sachen übernommen worden – das „Launchpad“ ist meiner Meinung nach nicht der ganz große Wurf gewesen^^
    Ich hoffe, dass das Update günstig wird….

  • Auf der Beat Seite kann ich nichts downloaden. Muss man dazu Entwickler sein?

  • Messages geht nich, der Download server hat schlapp gemacht

  • Doofe frage: ist das ein neues Betriebssystem oder nur ein kostenloses Update für den Löwe?

    • Wird der Erfahrung nach kein Update sein, jedoch mit 25 Euro auch finanzierbar.
      Denke mit der Variante des jährlich neuen OS fährt man auch ganz gut. Zeitnahe Neuerungen und immernoch günstiger als alle 2 Jahre 100 Euro für das OS.

    • Wird wohl wieder so sein wie von SL auf Lion. Ein Update für ca. 20Mark38.

      • Nach dem Erscheinen von Lion sagte Apple, die nächsten OS X Updates werden, wie iOS Updates, kostenlos sein.

      • @levio: die updates auf 10.7.1, 10.7.2, 10.7.3 waren doch kostenlos .. lediglich das upgrade auf ein major release kostet was (10.6 auf 10.7)

  • Wow das ging aber schnell.
    Jetzt ist nur die Frage: Soll ich das gut finden oder nicht? Sollte Apple nicht erst 10.7 den letzten Schliff geben(Wobei ich es mit 10.7.3 schon sehr gut wurde)
    Aber eigentlich finde ich die Features total Hammer!

  • Mit AIrplay Mirroring und einem 1080p Apple TV würde ein kleiner Traum in Erfüllung gehen :) Freue mich schon riesig!!!

  • alles schön und gut aber wie wärs mal wenn man mehrere apple id’s zusammenfügen kann
    das vermiss ich schon länger

  • Wie kann ich mich als Entwickler anmelden um die Beta zubekommen wenn ich kein Entwickler bin? Geht das überhaupt? Und kostet das was?

  • ich freu mich schon wie ein honigkuchen pferd! Das wird viel besser, ich muss zugeben, dass ich Lion jetzt nicht so gut finde, aber egal.
    btw: könnt ihr dir Messages App downloaden? bei mir steht immer
    „Es tut uns Leid, aber in Ihrem Programm ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten. Dieses Problem wurde vermerkt, und es wurde eine entsprechende E-Mail an die Administratoren gesendet. Bitte versuchen Sie den Ladevorgang in ein einigen Stunden erneut.“

  • Das mit dem Notification Centre war auch echt mal zeit. Ich hab lieber integrierte Lösungen als alles mit Growl oder so abzubilden. By the Way, kann man dann auch den IPad Screen „mirrorn“?

  • Da freue ich mich jetzt schon drauf! Das wird bestimmt nice. :p

  • Endlich mal jemand, der es wirklich drauf hat!

    Danke

  • Bitte Bitte Lauf auch noch auf meinen MacBook Late 2009 das wäre ein Traum!

  • Gibt’s schon Angaben zur Hardware-Mindestgrenze? Mag meinen Mac mini late 2009 nur ungern zurücklassen, unter lion läuft er noch super!

  • War das nicht der „große Vorteil“ von iMessage, dass man den Chat aufm iPhone und aufm anderen Gerät hat? Dass das Ganze synchron ist? Was ist damit? Ich hab immer noch 2 getrennte Chats… >:O

    • bei mir ist iMessage auf iPhone und iPad auch alles, nur nicht synchron: Auf dem iPad wird maximal 50% aller Nachrichten angezeigt, manchmal werden alte nachgeladen und manchmal nicht, die Reihenfolge der Einträge ist oft falsch/vertauscht usw …

      • hier kommt gar nichts an auf meinem zweiten device. gleiche empfänger-ids (bis auf handynummer) und gleiche sender-id

      • Liegt daran, dass man alles für die gleichen email Adressen aktivieren muss

      • Das Problem ist, dass man seine HandyNummer nur auf dem iPhone als Sende/Empfangsadresse haben kann. Man sollte diese für andere Geräte für den Empfang zumindest freischalten können.

        Denn damit macht das ganze keinen Sinn mehr, wenn man jetzt anfängt und nur über die E-Mail Adresse zu schreiben, gibt es die Fallback-SMS Lösung nicht mehr. Und wenn man dann mal ohne Internet oder im Ausland ist bekommt man garnichts mehr…

        Schreibt man von E-Mail zu E-Mail ist alles synchron, schön und gut. Aber dann wundern sich die Leute irgendwann, dass man nicht antwortet. Es müssten also alle auf die Idee kommen, eine iMessage an die Handynummer hinterher zu schicken damit diese definitiv ankommt und das mach ja eher kein Mensch….daher ist iMessage auf dem iPhone sehr gut, aber auf allen anderen Geräten mehr als unpraktisch, schade eigentlich!!

  • Das iMessage sieht schon sehr gut aus und gefällt mir persönlich gut. Einzige die cmd+w Kombi finde ich etwas doof gelöst.

    Auf 10.8 freue ich mich schon. Ein noch einfacheres Betriebssystem. Dann können die User ja bald nichts mehr falsch machen /ironieoff

    Aber ich finde es sehr interessant das dies nicht mehr über eine Keynote passiert, sondern einfach nur über ein Website Release. Die Steve Jobs Magie scheint doch etwas verloren zu haben.

  • Wenn das so stabil und zuverlässig läuft wie FaceTime, dann halt sich meine Vorfreude massiv in Grenzen.

  • Ist diese version schon auf deutsch? Oder erst englisch?

  • Na dann lassen wir uns mal überraschen! Von mir aus kann Apple auch 100,00 € dafür nehmen Hauptsache es ist so gut wie fehlerfrei!

  • Ähm … ist „Mountain Lion“ nicht eine Verarschung? Den Berglöwen hatte Apple doch schon bei 10.1 (Mac OS X 10.1 (Puma))

    Arg … ich hab immer noch kein Lion installiert …

  • Kann es sein, dass der Fernseher von Apple zu sehen war?

  • airplay ein feature was sinn macht, aber der rest???? apple sollte lieber an die zusammenarbeit zwischen osx und ios arbeiten…..kann ja ncht sein, dass ich beispielsweise goodreader 2 mal syncen muss um dateien auf dem ipad und iphone bekomme

    • Ähm da beide eine Datenverbindung eingehen ohne die kein Sync möglich ist weil es nunmal 2 verschiedene Geräte sind, müssten eigentlich nur die Entwickler von Goodreader eine Option einbauen einen automatischen Sync nach Appstart zu starten oder aber wie es von Apple gewollt ist den Abgleich über iCloud machen. Sobald du am iPhone synchronisierst/updatest geht das als Statusmitteilung in die iCloud und dein iPad synct dann direkt auch automatisch. alles andere macht keinen Sinn und ist nicht Apple anzulasten

      • ich sehe da mehrere möglichkeiten

        1. man könnte itunes umbauen. itunes weiss doch das 2 ios devices vorhanden sind. sprich die app verwaltung im itunes so verändern, dass es möglich wird.

        hier ein paar ideen wie sowas mit ner ios verbesserung möglich wird

        2. odee ios in zukunft so verändern, dass es einen speicherbereich für alle dateien gibt.

        3. airdrop auch auf das ios bringen ( wundert mich sowieso, dass dies nicht schon längst geschehen ist)

  • um mit dem Gamecenter auf dem Mac überhaupt etwas anfangen zu können sollte Apple das erstmal wieder richtig absichern. Die ganzen Leaderboards sind doch ALLE gefälscht. von maximal 2000 Punkten gibt es Leute mit 66Mio Punkten und so Scherze. Für mich ist das Gamecenter bislang auch deshalb ein absoluter Flop. Und damit man auf einem iPad gegen einen Mac antreten kann muss es demnächst wohl auch mal Universal-universal Apps geben die auf OSX und iOS laufen. Da wird dann der Preis nochmal ordentlich nach oben gehen, auch wenn es ziemlicher Quatsch ist den Preis an der Bildschirmgrösse festzumachen wie es mir derzeit vorkommt.
    Und iMessages bedarf auch dringend einer Überarbeitung, damit man zumindest am iPad und am Mac seine Handynummer autorisieren kann, damit der Chatverlauf wirklich mal synchron ist. Und ohne es wie Whatsapp auch Plattformübergreifend zu gestalten bleibt es für mich auch eine Todgeburt wie Ping…
    Die Reminders app finde ich schonmal richtig gut, aber auf dem iOS Gerät braucht man zuviel Klicks für eine kurze Erinnerung UND warum taucht eine zeitliche Erinnerung dann nicht auch in iCal auf??? Das ist mir absolut unbegreiflich. Den Rest finde ich top. Es fehlt eigentlich nur noch Airplay Mirroring zwischen iOS und OSX um jede Richtung abzudecken

    • Du solltest vielleicht erst mal lernen, was BETA bedeutet.

      • Bitte? Ich weiss sehr wohl was eine Beta ist, aber was hat das mit einer Beta zu tun wenn ich am iPhone und am iPad mit der offiziell ausgegebenen iOS Firmware 5.0.1 unterschiedliche Chatverläufe habe? Das die Beta für den Mac noch Veränderungen beinhalten kann steht ausser Frage, aber wenn diese Funktionalität nicht auch ihren Weg auf das iPad findet bezweifle ich ernsthaft ob Apple der Mac Version dann diese Funktion überhaupt ansengt zu verpassen…

  • Installation von Mountain Lion – noch 25 Minuten….bin gespannt

  • Warum zum Henker wqerden Nachrichten mit Links völlig geblockt???
    na gut. Hier die unterstützte Geräte Liste:

    Ich wollte die Quelle dazu geben, aber dann wird meine Nachricht nicht angezeigt.

    Die unterstützte Hardware reduziert sich in OS X 10.8 dadurch auf folgende Macs:

    iMac (Mitte 2007 oder neuer)
    MacBook (13 Zoll Aluminium, 2008), (13 Zoll, Anfang 2009 oder neuer)
    MacBook Pro (13 Zoll, Mitte 2009 oder neuer), (15 Zoll, 2,4/2,2 GHz), (17 Zoll, Ende 2007 oder neuer)
    MacBook Air (Anfang 2008 oder neuer)
    Mac Mini (Anfang 2009 oder neuer)
    Mac Pro (Anfang 2008 oder neuer)
    Xserve (Anfang 2009)

  • Siri für den Mac würde ich mir noch wünschen.

  • so gefällt mir das irgendwie. Man „verschmilzt“ nach und nach die Devices. So wird es neuen Mac-Nutzern noch leichter fallen sich an die neue Oberfläche zu gewöhnen, denn es wird so einfach wie auf iPhone/iPad/iPod Touch…
    Nachrichten ist definitiv überfällig, und mit den restlichen Features wird iCloud richtig nutzbar/erlebbar.

    Frage nebenbei: Stürzt Nachrichten bei euch auch ab und zu ab?

  • Ich würde mich ja freuen wenn man in der Finalen Version von Messages auf dem Mac und iPad seine Telefonnummer vom iPhone hinterlegen kann!
    Leider läuft es jetzt nicht wirklich Synchron.

  • Hallo, wie kann man am Mac die Apple ID im Imessage Programm wieder ändern?

  • Hey,
    welche Ports benutzt „Nachrichten“?
    bei mir werden sie nicht verschickt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22483 Artikel in den vergangenen 5900 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven