ifun.de — Apple News seit 2001. 18 834 Artikel
   

„Messenger for WhatsApp“: Kein echter iPad-Client sondern WhatsApp-Web-Verschnitt

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Die iPad-App Messenger for WhatsApp erhält gerade viel Aufmerksamkeit, daher kurz ein paar aufklärende Worte Bei der von Henrique Velloso entwickelten Anwendung handelt es sich nämlich weder um einen offiziellen iPad-Ableger des Messengers, noch kann die App über eine im iPad eingelegte SIM-Karte arbeiten.

Somit scheint der Messenger for WhatsApp nichts anderes zu sein, als das in eine App gepackte Angebot WhatsApp Web und setzt für die Funktion ein mit dem Internet verbundenes iPhone in Reichweite eures iPad grundlegend voraus.

whatsapp-web-ipad

Die 99 Cent könnt ihr euch unserer Meinung nach also sparen. Aktiviert stattdessen doch gleich WhatsApp Web auf dem iPad. Dazu ruft ihr mit Safari auf dem iPad die Adresse web.whatsapp.com auf. Wenn die Seite geladen ist, müsst ihr wie oben abgebildet über das Action-Menü die Option „Desktop-Seite anfordern“ auswählen. Die Seite lädt nun neu und zeigt euch einen QR-Code inklusive einer Anleitung für die weiteren Schritte an.

Sobald ihr das iPad auf diese Weise freigeschaltet habt, könnt ihr WhatsApp darauf über Safari wie gewohnt benutzen. Allerdings ist das Ganze teils etwas langsamer als gewohnt und zudem muss euer Mobiltelefon aktiv mit dem Internet verbunden sein.

App Icon
App Not Found
Seller Not Found
Free
19.73MB
Montag, 19. Okt 2015, 10:32 Uhr — Chris
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Oder installiert euch gleich Telegram der Messenger ist eh besser.

  • Habe Telegram für mich entdeckt und finde es um Welten besser als WA. Gibt für alle Plattformen einen richtigen Client.
    Ist sogar kostenlos für die Geizhälse unter uns :D

    • Finde Telegram ebenfalls besser. Aber was nützt es mir wenn die meisten weiterhin bei WhatsApp sind?

    • Und nutzt trotzdem keine Sau… mit sich selber schreiben macht keinen Spaß ;)

      • Man muss ein wenig ueberzeugungsarbeit leisten..und wenn die leute den mehrwert erkennen, verbreitet es sich fast wie von selbst ;)

      • Man muss aber nicht nur seine Kontakte überzeugen sondern man muss diese so überzeugen, das die eigenen Kontakte ihre dann auch für den anderen Messanger überreden.

        Denn man will ja nicht 10 verschiedene Messanger sich installieren.

    • BruderBleistift

      Bringt nur nichts, wenn der Freundes- und Bekanntenkreis nicht wechselwillig ist.

    • Ja 80% meiner kommunikation laeuft ueber telegram. Bei denen ist update seitig auch richtig bewegung drin. Nicht wie in 17 milliarden klitsche wa….

    • Die Telegram-Sekte ist bei WA-News immer am Start.

      • Ja und da man merkt, wie wenige das doch eigentlich sind. Ist ein wechsel uninteressant ^^

    • Überzeugungsarbeit xD
      Leute ich weiß die meisten hier sind eher Technikfans, massive Datenschutzrechtler etc aber dieses Forum hier ist zu keinem Prozent repräsentativ für die reale Welt. Hier meckern alle über das ach so unsichere Whatsapp ( wird es auch wahrscheinlich einfach sein), hier meckern alle das Whatsapp in der Regel bei Updates schläft und ewig braucht ( ist auch so), aber in der echten Welt hat so gut wie jeder Whatsapp, auch wenn hier gleich 20 Leute kommentieren, sie kämen so super ohne Whatsapp aus, glaubt mir der Großteil der Welt hat es. In der echten Welt versucht man nicht mit seiner Überzeugungskraft eine neu kennengelernte Person oder am besten noch eine neu kennengelernte Frau zu überreden sich doch mal bitte Threema oder Telegram zu besorgen, weil die Plattformübergreifend ihren Dienst anbieten xD Whatsapp hat sich einfach den Status erarbeitet, dass ich eine Nummer bekomme und in 99 von 100 Fällen bei Whatsapp finden kann. So einfach muss es sein, damit die große Masse die App auch benutzt. Und ihr könnt hier noch 30 mal sagen :“ Hey wir gehen alle zu Threema und wenn meine Geschwister und Großeltern nicht mitziehen, haben Sie Pech und erreichen mich nicht mehr. Und wenn die bekannten und Arbeitskollegen von meinen Geschwistern etc nicht auch zu Threema wechseln dann müssen sich die Geschwister halt entscheiden. So ein Bullsh*t.

      • Ich muss Alexis leider total Recht geben. Ich selbst habe mich auch irgendwann entschlossen WA nicht mehr zu nutzen, und nach ein paar Monaten habe ich mich aus vorwiegend beruflichen, aber auch privaten Gründen gezwungen gesehen, dies wieder rückgängig zu machen. Auch ich habe versucht Überzeugungsarbeit zu leisten bei anderen, aber das auch hier und da geschafft, aber es ist genau wie Alexis es beschrieben hat, einen Menschen den man gerade kennengelernt hat, kann man in 90 % der Fälle über WhatsApp erreichen bzw. er fragt dich danach. Es ist einfach nicht realistisch, dass man diesen Kontakt nun bittet zu Telegram zu wechseln. Das ist sehr schade, aber in der Praxis so gut wie nicht umsetzbar.

      • Es kann ja sogar passieren, das man auf einmal dann keinen Kontakt mehr hat zu seinen Leuten. Da die Einladungen etc. alles per WhatsApp verschicken und man selber nutzt es nicht oder nicht mehr und schon erhaltet man diese Einladungen nicht.

        Anfangs wird vielleicht daran gedacht, das man per SMS einen noch erreichen kann aber gerade wenn man von WA weg ist wird das gerne von den Leuten vergessen.

        Und es ist auch nicht Sinn und Zweck der Sache das man selber immer der Antreibende Part ist und die Leute einladet oder treffen organisiert. Das muss ausgewogen sein.

      • Auf Mac Alex

  • Wenn Push-Mitteilungen über diese App klappen würden (wie bei den WhatsApp-Wrappern für OS X) wäre das durchaus eine Überlegung wert. Aber so nicht.

  • Funktionieren Messanger for WhatsApp oder WhatsApp Web im Safari Browser auch mit iPad in Kombination mit einem Smartphone von einem Drittanbieter (z.B. Samsung)?

  • ist aber zumindest ein kleiner schritt in die richtige richtung. ich hoffe, dass WA mal offiziell fuer das ipad kommt.

  • Ich würde gerne W.A. Auf dem iPhone nützen was eine Multi sim carte hat . Leider ist W.A .Web nicht ausgereift genug um auf einen iPhone 6+ dargestellt zu werden . Kann kaum Nachrichten lesen , und schreiben ist nicht möglich. Mein Haupt iPhone ist das 5s . Jemand einen Tipp?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18834 Artikel in den vergangenen 5451 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven