ifun.de — Apple News seit 2001. 18 855 Artikel
   

Kickstarter-Projekt: WLAN und iOS-Steuerung für Roomba-Staubsauger

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

Das Kickstarter-Projekt Thinking Cleaner erweitert die Roomba-Staubsauger von iRobot um ein Feature, das wir uns schon seit vier Jahren wünschen. WLAN und damit die Möglichkeit, die Roboter ins heimische Netz einzubinden und per App zu steuern.

500

Konkret handelt es sich beim Thinking Cleaner um eine Abdeckplatte, die anstelle des Originalteils bei den Roomba-Modellen 500/600 und 700/800 montiert wird. Ein integriertes WLAN-Modul erlaubt das Einbinden ins Heimnetz und der Roboter lässt sich über eine iOS- und Android-App steuern. Zudem kann das Gerät beispielsweise Push-Nachrichten senden, wenn der Akku leer oder der Abfallbehälter voll ist. Sehr nett klingt auch die in der Projektbeschreibung beschriebene Option, den Staubsauger mittels Geofencing immer dann zu starten, wenn man das Haus verlassen hat.

Der Roomba selbst ist ein praktisches Gadget, das mit Blick auf qualitativ vergleichbare Konkurrenzprodukte auch preislich durchaus im akzeptablen Bereich liegt. Allerdings verlangt ein Aufpreis von 100 Euro für die oben beschriebenen Funktionen schon sehr viel Begeisterung für technische Spielereien. Falls dies bei euch der Fall ist, empfehlen wir gleich 110 Euro parat zu halten, zu diesem Preis bieten die Entwickler des Thinking Cleaner nämlich die Option auf eine mit Apples HomeKit kompatible Variante an.

Sofern ihr also mit dem Gedanken spielt, euren Roomba mit zusätzlichen Features auszustatten und vor dem angepeilten Kaufpreis nicht zurückschreckt, tragt euch als Unterstützer ein. Wer sich nur allgemein für Roboter-Staubsauger interessiert, wartet allerdings besser noch ein wenig ab. Zum Einen will Dyson Anfang 2015 weitere Details und Preise zu dem per iPhone steuerbaren Robotersauger 360 Eye liefern, darüber hinaus würde es uns nicht wundern, wenn der Roomba-Hersteller iRobot in Kürze ebenfalls ein neues Modell mit erweiterter Konnektivität vorstellt.

Dienstag, 25. Nov 2014, 18:46 Uhr — Chris
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wie soll das denn bitte klappen, wenn das iPhone ständig WLan verliert. Da lauf ich lieber direkt zum Sauger u. schieb ihn durch die Gegend.

  • irgendwie gut, möchte man haben. Andererseits reicht mir mein programmierter Fahrplan völlig aus. Zumal das Dyson Upgrade durchaus verlockend ist

  • hallo wo kaufe ich denn diese Platte ?

  • Meingott, der Schwachsinn nimmt immer üblere Ausmaße an. Dümmer geht’s immer!

  • Wo bleibt der Haartrockner mit Bluetooth-Steuerung?

    • Das kannst du doch net vergleichen!!! Ein automatischer Staubsauger, sollte doch genau diese Funktionen ebenfalls unterstützen! Versteh deinen Haarföhner-Kommentar null! Hauptsach mal was geschrieben…*kopfschüttel*

  • Ich wünsche mir langsam mal eine Stromschlag-Funktion für sinnlose Kommentare…

    ^^

  • Ein Sauger soll einfach saugen, am besten autark, ohne das ich mich darum kümmern muss. Und wenn der Beutel voll ist, piept er einfach und gut ist. Für Leute mit sehr großen Häusern Aachen die Mitteilungen allerdings schon Sinn, vor allem wenn mehrere dieser Teile zum Einsatz kommen.

  • Der 360 Eye scheint mir aber nicht wirklich ne Alternative zum Roomba zu werden. Der scheint erheblich höher gebaut zu sein. Und ehrlich, ne halbe Stunde Reinigungszeit?

  • Dachte das coole daran ist das man eben nichts steuern muss und das Teil seine Arbeit ganz allein und automatisch erledigt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18855 Artikel in den vergangenen 5454 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven