ifun.de — Apple News seit 2001. 18 834 Artikel
   

„Keine SIM-Karte eingelegt“ – iPad-Besitzer ärgern sich über nervige Fehlermeldungen

Artikel auf Google Plus teilen.
91 Kommentare 91

„Keine SIM-Karte eingelegt“. Diese Fehlermeldung nervt seit der Freigabe von iOS 8 unzählige Besitzer eines iPad mit SIM-Kartenfach, die über keinen aktiven Datentarif verfügen.

500

Die nervtötende Meldung erscheint bei den betroffenen Nutzern nicht nur nach einem Neustart des iPad, sondern auch während des normalen Gebrauchs immer wieder und muss per OK-Taste „weggedrückt“ werden. Dies geschieht selbst dann, wenn in den Einstellungen die Nutzung von Mobilfunkdaten deaktiviert ist.

In den Apple-Supportforen finden sich zu dieser Thematik mehrere, teils sehr umfangreiche Diskussionsstränge, einen verbindlichen Lösungsweg kann bislang aber niemand liefern. Teils berichten Anwender über Besserung, nachdem sie eine nicht mehr aktive SIM-Karte eingelegt haben, hierbei handelt es sich wohl aber eher um Einzelfälle. Somit bleibt leidgeplagten iPad-Nutzern nichts anderes übrig, als sich weiterhin zu gedulden. Irgendwann wird Apple hoffentlich ja ein problembehebendes Update ausliefern.

Mittwoch, 04. Mrz 2015, 15:32 Uhr — Chris
91 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Flugmodus an und WiFI dann einschalten sollte doch eigtl helfen.

      • ich seh‘ noch keinen Tellerrand, aber kann mir jemand sagen, wieso man ein iPad mit dieser Funktion kauft und dann keine flat hat? Bei mir läuft es super, deswegen komme ich gerade nicht ganz mit… Danke!

      • Ich kenne jemanden, der GPS im iPad für Offlinekarten will. Der hat keine SIM-Card drin.

        Bei mir ist es so, dass ich zwei SIM-Cards habe. Eine, die immer im Handy ist, eine für andere Geräte. Die SIM-Card ist also nur manchmal im iPad und dann nervt diese schwachsinnige Meldung schon ziemlich. Der Workaround mit Flugzeugmodus anschalten und danach WLAN anschalten tut es aber.

      • Altes 3er iPad was ich nur noch @home nutze braucht kein Mobilfunk

      • @Stew: Ich verstehe auch nicht, wie man sich ein Auto mit Anhängerkupplung kaufen kann, um dann ohne Anhänger durch die Stadt zu fahren. Danke für deinen geistreichen Kommentar ;-)

      • ja hilft

        und ich hab es auch wegen gps und nicht wegen sim gekauft

      • Ich hatte ein iPad mini im Auto als Radio/Navi… mir ging es nur um GPS und die Option zu haben mir evtl. doch mal eine SIM zu kaufen falls ich Internetradio hören will.

      • damm, das gps… Daran hab‘ Ich gar nicht gedacht. Ich hab‘ mir ne zweitkarte von meinem Vertrag bestellt, da sind Daten mit bei, wird aber beim iPad nur bei Bedarf angeschaltet. Konnte den Meter nicht alleine denken :D sry

      • Aber nicht bei jeden.
        Bei mir ist es im Flugzeug Modus und bekomme die Meldung mehrmals am Tag.

    • hilft nicht. Erscheint trotzdem unregelmäßig.

    • Im Flugmodus gibt es kein Wifi, sonst wärs kein Flugmodus!

    • hab ich seit jeher (Air2, ios8.1.3)
      ich sehe die Meldung immer nur nach einem Geräteneustart

  • wer keine Probleme hat, macht sich welche !

  • Also ich hab auf meinem iPad einfach „Mobile Daten“ ausgeschaltet und dann kommt die Meldung nur ein einziges Mal nach dem Starten :D

  • Hatte das selbe Problem. Hab dann meine Sim-Karte von iPhone eingelegt und in den Einstellungen die Mobilen Daten deaktiviert, so dass jetzt in der linken oberen Ecke IPad steht. Danach die Sim wieder ins iPhone und die Sache war erledigt.

  • Flugmodus an und Wlan einschalten. Das hilft und spart Strom.

  • Kenne ich auch vom Iphone 4 habe schon. Das ist aber beim Provider bekannt

  • Ich hab in meine iPads ausrangierte SIM Karten aus dem letzten Urlaub reingesteckt und a Rua is ;)

  • Nett wäre auch wenn man denn z.B. eine Prepaid Karte nutzt das man die ankommenden SMS mit den buchbaren Paketen irgendwie lesen oder löschen könnte ohne iMessage zu aktivieren….

  • Es ist echt super nervig dieser Hinweis.

  • Kostenlose Netzclub.net karte rein und ruhe ist seit über einem Jahr :-) und kostenlos surfen geht zusätzlich noch :-)

    • Info: Lt. den Netzclub-AGB ist die Nutzung in Tablets (oder Surfsticks) nicht erlaubt.
      Es gibt auch schon einige Berichte über permanente Sperrungen bzw. Kündigungen bei Leuten, die das über längeren Zeitraum getan haben.

      Ob das immer noch aktuell ist mit den Sperrungen, kann ich nicht sagen, aber zumindest räumt sich Netzclub das Recht ein, die Konten / SIMs zu sperren.

  • Das hat mich auf meinem alten iPad 3 auch lange genervt, ich meine aber schon vor iOS8. Diese Meldung ist sowas von überflüssig, ich weiß dass da keine Karte drin ist, seit ich sie selbst ins neue Gerät gesteckt habe. Tatsächlich geholfen hat wirklich eine alte SIM-Karte.

  • flugmodus und wifi an deaktiviert aber leider auch gps!

  • Was mich auch nervt, dass mein iPad mini extrem langsam und schwerfällig geworden ist

  • der Hinweis „SIM Karte gesperrt“ nervt auch! Das weiß ich selber, ist ja auch Absicht. Obwohl im Flugmodus nur Wlan an ist, kommt dies ständig ^^

  • genau so nervig, wie die meldung bei deaktiviertem wlan, dass wlan die ortung verbessert. JA ICH WEISS ES. SEIT 2007. trotzdem nervt dieses pop-up jedes mal zu tode…

  • Ich sowohl ein altes iPhone 4, in dem keine SIM-Karte mehr ist, als auch ein iPad 3, in dem zwar noch eine sympathische, allerdings der Vertrag zum 31.12.2014 gekündigt worden ist. Bei beiden Geräten habe ich keinerlei der oben dargestellten Probleme.

    • Hast Du denn auf den Geräten iOS 8 drauf bekommen? Wenn ich den Bericht richtig verstehe, besteht das Problem erst seit 8. Das würde erklären, warum Du das Problem nicht hast…

      • Mag sein, dass der Bericht das behauptet. Ich kann aber definitiv sagen, dass die Meldung auch mit iOS 7 gewaltig nerven kann.
        Gleiche Lösung wie viele: Ausrangierte SIM-Karte rein, Ruhe. Was natürlich auch keine echte Lösung ist, denn wie viele Menschen haben ungenutzte, leere SIM-Karten bei sich rumliegen?

  • sollte „Sim-Karte steckt“ heißen, statt „sympathische“

  • Ganz einfach, einfach SIM Pin in den Einstellungen deaktivieren

  • Lösung: Das nächste Mal die Wi-Fi only Variante kaufen.

  • ist zwar nervig, aber wichtiger finde ich die fehlende Kapitelauswahl bei den Hörbüchern

    • YMMD :-) Diesen Kommentar hätte ich hier nicht erwartet. Klasse.

      • „YMMD“?
        Am Anfang wars lustig. Mittlerweile ist das für mich kein „YMMD“ mehr, sondern einfach nur nervig.

        Aber anscheinend gibt es wohl noch Leute, die nicht wissen, wann Spaß aufhört oder nervig wird und die jedes Mal weitermachen.

        Gilt auch für die, die unter jeder Update-Meldung „Akkulaufzeit?“ oder „Dank dem Update habe ich jetzt endlich 1 TB Speicherplatz und einen SD-Karten-Slot!!!“… Gähn, einfach nur nervig geworden über die Zeit, wenn man bedenkt, dass es solche Kommentare schon bei iOS 5-/iOS 6-Updates gab.

      • Da siehste mal wie schnell bei Apple was gefixt wird…
        Btw…glaubst Du wirklich „Marie“ hat ihren Kommentar ernst gemeint;-)

  • Hatte dieses Problem auf meinem 5er iPhone auch -SimKarte getauscht – Problem für ca 3Monate gelöst. danach kams wieder. Tritt sporadisch auf und ich konnte es bisher nicht reproduzieren.
    Seit Sept hab ich das 6er und trotzdem wieder getauschter SimKarte nonStop diese blöde Meldung.
    Laut ServiceLine ist das Problem nicht bekannt, ich soll noch einmal meine Simkarte tauschen.
    Einfach nur nervig!

  • Also abgesehen davon das ich gerade ein Deja-Vu habe, er reicht das Ipad in den Flugmodus zu versetzen und dann das W-Lan wieder zu aktivieren, die nervige Meldung taucht dann gar nicht mehr auf.

  • Dann gibt es auch keine Möglichkeit die Meldung über nicht eingeschaltete Mobile Daten zB für Spotify auszuschalten?

  • mich nervt es auch!

    Und Euch kann es egal sein, warum ich die SIM-Funktion gekauft habe, aber keine SIM-Karte gesteckt habe! Das ist meine Sache…

  • Das ist doch ein alter Hut. Mein ipad2 cellular hat beim Wechsel von iOS 6 nach 7 den Geist aufgegeben. Seither habe ich ein ipad2 mit dem ich nicht mehr ins Netz komme . Alle Anstrengungen mit Apple Support hatten keinen Erfolg, weil die Garantie futsch war. Sollte 250euro Zahlen für eine Rep. Hab mir dann lieber für 350euro ein neues Samsung Tablet gekauft…. Nie wieder Apple

    • Um das nicht so stehen zu lassen, für 250€ hättest Du keine Reperatur sondern ein Austauschgerät bekommen. Und das ist für einen Service nach Ablauf der Garantie eine gute Leistung von der sich andere Anbieter gern mal eine Scheibe abschneiden dürfen.

    • Hast du das Gerät noch zur Hand?
      Wenn ja, dann versuche mal Folgendes:
      1. schalte iTunes ein.
      2. schließe das Ladekabel zunächst NUR an den USB-Anschluss des Computers/Macs an. Wichtig: Beim iMac nicht an der Tastatur und bitte keine USB-HUBs verwenden.
      3. schalte das iPad aus – so dass kein Strom mehr auf dem Gerät ist (Standby genügt nicht!)
      4. Halte den Home Button gedrückt.
      5. Verbinde bei gedrücktem Home Button das iPad mit dem Ladekabel.
      6. Halte den Home Button weiterhin gedrückt, bis das iTunes Logo erscheint.
      7. Klicke in iTunes auf Wiederherstellen => Wiederherstellen und Aktualisieren => Weiter => Akzeptieren
      8. Warte, bis die Installation und das Aufsetzen des iPad beendet ist.
      9. Wähle anschließend »Als neues iPad konfigurieren« aus UND STELLE DAS GERÄT NICHT AUS EINEM BACKUP WIEDER HER.

  • Mindestens genauso nervig ist die ständige Frage nach: „Flugmodus ausschalten und wlan für datenzugriff verwenden?“ –> immer wenn man im Flugmodus Podcasts lauschen will.
    Oder die „Eingabe widerrufen“- Abfrage, nur weil das Gerät mal geschüttelt wurde.
    = Abschaffung wünschenswert.
    Wünschenswert hingegen wäre der Schnellzugriff auf das aktivieren/deaktivieren Mobiler Daten und Ortungsdienste –> Wies der Jailbreak ermöglicht.

  • Wie wärs mit Flugmodus anmachen ? -.-

  • Löst gerade Aggressionen aus das hier der selbe Mist bzw. die selben nutzlosen Tipps gespant werden wie in allen Foren!! Fakt ist das alles hilft nicht und ich bin als überzeugter Appleuser mega enttäuscht das eine so so so simple Softwarekomponente nicht behoben werden kann/möchte… Nervt moch absolut und lässt mich jedes mal hinterfragen ob Apple nicht langsam aucb nur noch 0815 Mist liefert bzw. es einfach nicht mehr nötig hat auf Wünsche und Verbesserungsvorschläge einzugehen!!
    Klar gleich kommen wie immer unqualifizierte Kommentare, doch mal im Ernst das ist ein Problem was mich im Alltag an meinem IPad nervt, also prägt es doch meine lange Apple Erfahrung bzw. Apple Verwöhnung!
    Danke für nicht Kommentare und zustimmendes Nicken!
    Gute Nacht.

  • Ich hab das Problem seit einem Akkutausch im Apple Store. Fast jeden Tag wird irgendwann die SIM Karte nicht mehr erkannt. Dann hilft nur ein Neustart – die Stimmgabel für den Kartenslot habe ich ja nicht immer dabei.
    Das ist schon fast schlimmer als der kaputte Akku und ein abschalten bei 15, 30 oder 40%…

  • Das Problem hatte ich auch. Habe meine Karte vom IPhone eigesetzt, mobile Daten deaktiviert und Karte wieder entfernt. Seitdem kam nicht einmal die Meldung.

  • Das Problem habe ich mit meinem iPad leider auch. Alle Tipps habe ich ausprobiert, letztlich hat nur das einschieben einer alten SIM Karte Abhilfe geschaffen. Ich halte es für möglich das die nervende Meldung über die fehlende SIM an den jeweils verbauten Komponenten des iPad (Mini) liegen könnte, was auch durchaus Sinn machen könnte.

  • iphone 4s als ipod nur für Musik über wlan genutzt dasselbe….

  • Warum hat man cellular gekauft wenn man kein Geld für ne Multi Sim hat ?

    • Manche rangieren alte iPads und iPhones auch einfach aus um sie dann nur im WiFi zu nutzen! Das neue iPad läuft dann mit dem Vertrag. Und MultiSIMs kann man auch nur begrenzt bestellen!

      • sehe ich auch so…bei mir läuft das alte 4s über wifi im bad mit dockingstation und somit das web- loungeradio

  • Ich hatte das Problem auch – sehr ätzend! Ich habe dann ein kleines Papierstück zurechtgeschnitten, auf die SIM drauf gelegt und seitdem funktioniert es :-)

  • So ein Unsinn! Flugmodus und dann WLan an, schon hört die Nerverei auf und man kann surfen.

  • eine ausländische SIM aus dem Urlaub eingelegt, Flugmodus an: Problem gelöst.

  • Ich stand heute auch vor dem Problem, als ich heute an meinem iPad3 meine SIM Karte aus dem Handy zum Test reinsteckte. Danach Panik – Google Suche, hier gelandet – Ernüchterung …

    Meine Idee und Sie hat bei mir funktioniert. iPad an PC angeschlossen, Daten mit Itunes syncronisiert, iPad Suche deaktiviert und dann auf iPad wiederherstellen geklickt.

    Danach kam noch 1 mal die Meldung und seit dem hab ich wieder Ruhe.
    Hatte es als neues Pad konfiguriert und die Daten anschließend manuell über iTunes wieder hergestellt.

    Hoffe hilft auch bei Anderen ;)

    MfG

  • Für die Stunden, die ich nach (mehr oderweniger erzwungenem) Update jetzt mit dem tablet verbracht habe, hätte ich mir schon ein Neues kaufen können. Erst kommt ständig die Meldung Sim Karte ist gesperrt, die nach allen Hilfen aus den Foren nicht zu eliminieren ist. Dann gebe ich auf und will das Tablet nur über WLAN nutzen und bekomme jede 5 sec die Meldung keine Sim Karten eingelegt! Super!! Auch diese Meldung kommt immer wieder, egal was ich einstelle… Nie mehr Apple!!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18834 Artikel in den vergangenen 5451 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven