iTunes 11.0.1 verfügbar: “Doppelte Songs”-Anzeige ist zurück

30 Kommentare

Nach der Veröffentlichung von iTunes 11 gab es bei weitem nicht nur positives Feedback. Insbesondere die verschwundene Menüoption „Duplikate anzeigen“ hat für Ärger in der angestammten Nutzerschaft gesorgt (wir berichteten).

Mit dem neu veröffentlichen Update auf iTunes 11.0.1 kommt diese Funktion nun zurück. Über das Menü „Darstellungen“ kann man die Anzeige der in der iTunes-Mediathek vorhandenen Titel für Aufräumaktionen nun wieder auf die doppelt vorhandenen Songs eingrenzen.
Darüber hinaus bringt die neue Version kleinere Verbesserungen und Fehlerbehebungen im Zusammenspiel mit iCloud.

Das iTunes-Update lässt sich wie üblich über die Softwareaktualisierung beim Mac bzw. über die „Nach Updates suchen“-Funktion in iTunes selbst finden und installieren.

Diskussion 30 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Hoffentlich ist damit auch ein seit gestern währendes Problem mit den Playlisten verbessert. Die können nämlich seit gestern Nachmittag nicht mehr auf das iPhone synchronisiert werden. Das gilt natürlich nur, wenn man iTunes Match hat. Die Songs werden schön synchronisiert die Playlisten fehlen. Es gibt dazu schon einige Leidensgenossen im Apple Support Forum

    — Marco Cantieni
  2. Gut, jetzt kann man auch wieder vernünftig scrollen, wenn man in der Geräteansicht z.B. TV-Sendungen synchronisieren möchte und die nicht im sichtbaren Bereich dargestellt werden können. Da hat man nämlich vorher vergeblich versucht runterzuscrollen und er ist immer wieder hochgerutscht. Das war ziemlich nervig.

    — Andreas
  3. Da bin ich ja froh das ich nicht der einzige war, der seine Playlisten vermisst hat! Mal sehen ob das Update was bringt. Vermisse irgendwie die Option, Alben Absteigend zu sortieren (In der Alben Ansicht) aber so ist das nun mal, sind die neusten Sachen halt unten…

    — Neo
  4. Habe das Problem mit dieser Version das die gelöschten Apps in ITunes nicht mehr von den IOS Geräten gelöscht werden. Wenn ich z.b eine 100 mb große App in ITunes lösche ändert sich bei dem angeschlossenen Gerät die Anzeige über den verfügbaren Speicherplatz um die 100 mb nach unten. Aber die App wird nicht entfernt. Hat sonst immer einwandfrei funktioniert. Mit dem Telefon gekaufte Programme werden einwandfrei übertragen. Hat jemand eine Idee ?

    — Drop
    • …bei mir auch. Ich bekomme sogar eine Meldung von iTunes, das Programme nicht von iPhone entfernt wurden. Allerdings ohne hilfreiche Informationen warum das so ist.

      — Trikkyx
  5. Das mit den doppelten Songs ist irgendwie blöd gelöst finde ich. Er zeigt einem ja immer alle Songs an und nicht “nur” die doppelten, so dass ich immer jeden zweiten Song zum löschen anklicken muss oder geht das auch irgendwie anders?

    — Sepp
    • Das war vorher auch! .. Woher soll das Programm wissen, welcher Eintrag gelöscht werden soll?

      Manchmal gibt es marginale Unterschiede und da muss der User entscheiden. Das kann das Programm nicht für dich erledigen.

      — Tito
  6. Leider funktioniert der WIFI-Sync mit meinem iP5 und iPad 3 immer noch nicht zuverlässig. Immer wieder wird das iP5 „vergessen“ und der Sync bricht ab. Mit Strippe geht alles einwandfrei. Das Problem ist älter, wurde mit 10.0.1 nach meinem Gefühl eher schlechter.

    — mkummer
  7. Hat jmd. die “Apps nicht auf das iPhone synchronisieren” Funktion in itunes 11 entdeckt? Diese war auch ganz praktisch!

    — Crash
  8. und in der spaltenbrowser-ansicht? wann sehe ich da meine covers wieder?

    alle anderne ansichtne sind nämlihc für die katz, weil man grade bei klassicher musik zu wenig filtermöglichkeiten hat (interpret/komponist/…).

    eine allein reicht nicht. auf einem 24″ bildschirm muß ich nicht platz sparen, in dem ich nur eine möglichkeit der sortierung anzeige … zb kategorien und dann ausschließ eine unendlich lange liste aus zugegeben ganz nett gestalteten albumansichten.

    alles für die kartz, wenn man nicht sortieren kann, wie mans braucht.

    flo
  9. Ich würde mich über eine brauchbare Hörbuchanzeige (liste) freuen. Mit mehr Sortiermöglichkeiten.

    Das was seit 11 existiert ist Mist.

    Leider denke ich, dass dafür nicht soviel auf die Barrikaden gehen, wie für die “Doppelt-Liste”

    — Elv
  10. Sehr lustig!
    Wenn ich bei mir nach diesen doppelten songs suche, wird mir eine laaaange Liste geliefert. Unter anderem kommt 28 Mal “Allegro” vor … Für mich daher völlig sinnlos.

    — Plejaden
      • Die angezeigten Allegros haben ganz unterschiedliche Laufzeiten. Von 30 Sek. bis 15 Min. Leider geht iTunes offenbar nur nach dem Titel und vergleicht keine anderen Parameter.

        — Plejaden
  11. müssen eigentlich die songs in der cloud physisch auf den Mac geladen werden, um Coverbilder zu ändern?
    Habe sämtliche Musik in die iCloud mit itunesmatch überführt und keine mehr auf dem Mac. Habe in diesem Status einige Coverbilder geändert – nach einiger Zeit waren die alten Coverbilder wieder da – weiß jemand Rat?

    — Tomsax
  12. Mal eine ganz blöde Frage: Heute habe ich zwei Mal eine neue CD importiert und die wurde mir partout nicht in der Mediathek angezeigt. Erst als ich den Ordner aus dem Finder in die Wiedergabenleiste gezogen hatte, wurde eine neue Playliste angelegt und di Titel wurden gefunden.

    Ist das normal?

    — Marc Perl-Michel
  13. viel lieber wäre es mir, wenn in der Listenanzeige wieder Covers wären. Die Albenansicht bringt bei 25Tagen Spielzeit mal gar nichts.

    — Falk

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14841 Artikel in den vergangenen 4807 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS