ifun.de — Apple News seit 2001. 22 440 Artikel
   

Angetestet: Apples neues iPad Smart Case im Video

Artikel auf Google Plus teilen.
70 Kommentare 70

Seit letzter Woche bietet Apple neben dem altbekannten Smart Cover auch ein Smart Case für das iPad 2 und das neue iPad an. Der Rundumschutz ist zum Preis von 49 Euro in sechs verschiedenen Farbvarianten erhältlich, wir haben uns die Variante in Grün live angesehen.

Komplett aus Polyurethan gefertigt, liegt die Hülle ausgesprochen griffig in der Hand. Der vom Smart Cover bekannte Faltdeckel ist hier fest mit der Rückschale verbunden, hat aber ansonsten den gleichen Funktionsumfang. Das iPad lässt sich damit in zwei verschiedenen Positionen aufstellen und wird beim Öffnen des Deckels aktiviert bzw. fällt nach dem Schließen des Deckels in den Standby-Modus.

Während die Öffnungen für Mikrofon, Ohrhörer und Dockanschluss ausgespart sind, umschließt die Rückschale die Lautstärketasten wie auch die Standbytaste komplett und schmiegt sich perfekt an die Rückseite des iPad. Die beiden eingepackten Schalter sind ebenso wie der ausgesparte Schieberegler für die Bildschirmsperre gut bedienbar.

Wohl aufgrund der Tatsache, dass der Klappdeckel fest mit der der Rückschale verbunden ist, hat dieser etwas mehr Spiel an der Seite, als das direkt mit Magneten fixierte Smart Cover. Dies äußert sich dadurch, dass das iPad in der leicht angeschrägten Schreibstellung etwas federt und in der senkrechten Stellung fast einen Tick zu steil steht. Beides muss nicht störend sein, allerdings macht die alte Smart-Cover-Lösung hier einen etwas perfekteren Eindruck.

Ebenfalls nicht hundertprozentig scheint uns die Passform der ringsum laufenden Gummilippe. Man hat ein wenig den Eindruck, als sei diese einen Tick zu lose und es steht zudem zu befürchten, dass sich der Rand auf Dauer noch etwas weitet. Der Klappdeckel schließt nicht exakt mit der Außenkante der Umrandung ab, sondern liegt ein wenig nach innen versetzt glatt auf. Hier braucht es anfangs vielleicht etwas Gewöhnung, bis man den richtigen Kniff zum Öffnen des Deckels hat.

Letzter Kritikpunkt wäre noch die Schmutzanfälligkeit des Materials. Wir kennen Ähnliches von Apples erster iPad-Hülle. Besonders die hellen Farben neigen dazu, beim Arbeiten auf Tischen und dergleichen schnell zu verschmutzen. Glücklicherweise lassen sich diese Spuren aber recht gut mit einem feuchten Tuch wieder entfernen.

All dies mag jetzt ein wenig pingelig klingen, aber Apple hält die eigenen Ansprüche ja auch entsprechend hoch, somit halten wir es nötig, mit dieser Kritik nicht hinter dem Berg zu halten. Dennoch wollen wir nicht generell vom Kauf der Hülle abraten, sie hat durchaus ihre Vorzüge. Das Smart Case ist funktionell und gibt dem iPad nicht nur durch die angebotenen Farbvarianten, sondern auch durch die Möglichkeit einer winzigen kostenlosen Gravur auf der Rückseite eine persönliche Note.

Mit einem Fazit tun wir uns schwer, das Smart Case wird vermutlich polarisieren, man mag es oder mag es nicht. Schaut euch noch unser Video oben dazu an, über die Qualität wird man sicherlich erst nach ein paar Monaten Benutzung endgültig urteilen können.
-> iPad Smart Case – 49 Euro im Apple Store

Freitag, 15. Jun 2012, 17:24 Uhr — Chris
70 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Also ich kann das MicroShell Folio von Marware nur wärmstens empfehlen. Verfolgt das gleiche Prinzip, ist aber mit ca. 30€ deutlich billiger und nicht ganz so dick…

  • Ich hab’s gerade geliefert bekommen. Besitze ein iPad 2, was ja ein wenig dünner ist als das neue, weshalb die Hülle leicht, aber wirklich nur leicht zu lose wirkt. Ich kann euch zustimmen, das Smart Case wirkt perfekter. Das mit dem Tippen ich leicht schräger Lage nervt wirklich, wie ich finde.
    Ich werde es aber behalten, denn es schützt gut und es sieht ganz gut aus. Und es hat ein Apple Zeichen :-P

  • Ich bleib bei meinem belkin. Gleicher schutz und mit der leder optik schöner als das zeug und vorallem sogar etwas billiger. Kann jedem nur zu den belkin hüllen raten…

    • Jep, vor allem das Snap Shield Secure mit dem eingelassenen Magnetstreifen, der das Cover im aufgeklappten Zustand festhält.

    • Ich hatte ein Plastikcover für die Rückseite meines iPad2 von Belkin. Leider haben die Ecken sehr schnell Risse bekommen und das Plastik ist auseinandergebrochen. Ich werd mir auf jeden Fall kein Belkin mehr kaufen.

      Das Urteil des Smart Case ist ja etwas ernüchternd, also muss ich mich doch wohl noch etwas umschauen ;)

      • Smart Cover

      • Dieses Problem existiert bei dem genannten Cover definitiv nicht mehr. Siehe auch die amazon-Rezensionen, die eine deutliche Sprache sprechen.

      • Naja, ich habe eins aus kunstleder (folio flip oder so heißt das) und bin sehr zufrieden^^ hat auch die magnete drin und passt perfekt :D

  • Ich habe meins heute ebenfalls bekommen.bin zufrieden damit.passt Super am iPad 3. Einzigste man bekommt den Deckel etwas schwerer auf weil der Deckel direkt aufliegt.man Brauch etwas Fingernägel.kann es aber empfehlen soweit

  • Es gibt keine Steigerung von perfekt ;)

  • Mich würde interessieren, wie sich das Cover verhält, wenn man es aufschlägt.
    Haftet das dann vernünftig an der Rückseite?
    Bei normalen Smartcover hat mich das schon sehr gestört, dass das an der Rückseite dann immer so hin und her gerutscht ist!

  • über „feuchtes Wasser“ habe ich mich SEHR gefreut!
    Danke für dieses Video, jetzt weiß ich wenigstens was von dem Case zu halten ist!

  • Also ich habe das Teil heute Morgen bekommen und eben wieder abholen lassen:

    1. der hintere Teil ist wie für ein anderes Gerät gemacht.
    Zwischen den „runden“ Ecken des neuen iPads und der Hülle liegt fühlbare Luft.
    Ich hab den Eindruck das Ding ist einfach zu Groß für das Gerät.

    2. Das Kameraloch sitzt gerade so noch neben der Kamera – passgenau ist wirklich anders.

    3. Rahmenfassung ist, wie oben beschrieben, jetzt schon recht wackelig weil zu groß.
    Zu leicht kann man das Gerät aus dem Rahmen lösen.

    4. Der Klappdeckel schliesst nicht am Rahmen sondern IM Rahmen, d.h. man kriegt es gar nicht auf und muss irgendwie mit den Fingern zwischen Rahmen und Deckel gelangen….
    Da der Magnetverschluss aber wesentlich lockerer hält kann man es fast aufschieben.

    5. Hält man das iPad mit dem Klappenverschluss nach unten, löst sich dieser manchmal.

    6.Was beim ersten SmartCase noch genial war, der Klappmechanismus und der stabile Stand – wird im Zusammenspiel mit der Rückseite absurdum geführt. Alles wackelt, tippen oder/und sicheres Aufstellen nicht möglich.

    Ich glaube ich hatte heute das schlechteste Produkt in der Hand was jemals den Namen Apple trug in der Hand. Ich kann auch nicht ganz die Meinung der Redaktion verstehen und das in kleinster Weise empfehlen.

    • Danke für deinen Bericht – ich frage mich allerdings, warum du etwas bestellst nur um dann festzustellen, dass es dir nicht zusagt ? Ich informiere mich erst und bestelle dann. Ich finde es ehrlich gesagt ziemlich rücksichtslos gegenüber dem Versender, der jetzt auf einem gebrauchten Produkt und den Versandkosten sitzenbleibt – gesetzliches Rückgaberecht hin oder her, wer das zu seiner Einkaufsphilosophie macht, handelt in meinen Augen rücksichtslos.

      • Naja, bei Apple stand bisher eigentlich immer das Motto „Apple macht es, dann passt das auch und man kanns kaufen“ ganz weit vorne…
        Außerdem wenn Apple es extra fürs iPad 3 und 2 anbietet sollte es wenigstes Perfekt an eines der Beiden angepasst werden.

  • bestellt und direkt wieder zurückgeschickt:(

    bin ein wenig enttäuscht. mein dunkelgraues smartcase hat GARNICHT gepasst von der paßform. ich hab ein neues iPad und musste feststellen, dass der ton an/aus regler unten sogar leicht abgedeckt war vom material. man muss vielleicht mal warten, ob die paßform evtl noch verengt wird, damit auch der rand nicht laufend das iPad freilegt.

    schade…

    • Ich hab es auch bestellt und nun wird es bald wieder abgeholt und zurückgeschickt! iPad 2 passt nicht!!!

      • hab mir jetzt das belkin snap secure für die rückseite gekauft und das ist mit smartcover fantastisch! gibts auch in diversen farben!

  • Mich würde mal intressieren ob ich das Ipad noch mit Case in den Appledock bekomme oder ob das schon zu dick ist?

  • Mir sagt es leider nicht zu, da mein SmartCover abends nach dem Gebrauch von meinem iPad verschwindet und mein iPad dann in der Dockingstation landet.
    Die Gummilippe leiert demnach wahrscheinlich auch schnell aus.
    Welche Farben habt ihr?

  • coolbananas und smart cover, kann ich wärmstens empfehlen ;D

    • Ich auch. Ich löse das Smartcover sehr oft vom iPad, wofür der Magnetmechanismus ja wohl auch vorgesehen ist. Dass man das, wenn ich richtig verstanden habe, an der hier vorgestellten Lösung nicht kann, ist ein großer Nachteil. Die Rückseite wird an beiden iPads durch die Rückschale von Cool Bananas optimal geschützt. Und zwar seit über einem Jahr (war erst am iPad 2 und ist seit April am neuen) ohne Ausleiern oder Passformverlust.

    • Japp sehe ich genau so!!!
      Beste Lösung!!!
      Mehr Brauch ich auch nicht!!!
      Mein iPad ist so bestens geschützt und ich fühle das traumhafte Alu!  Qualität!
      Dann mach ich doch keine Plastik Verkleidung um mein traumhaftes IPad!
              

  • Sorry, das ich das jetzt anmerken muss, bin aber scheinbar der erste, aber is dieses Teil mit 49€ nicht nur ein Apple-typischer Wucherpreis sonder viel mehr ABSOLUTER WUCHER IN VOLLENDUNG?

  • Hab mir damals nach der iFun Vorstellung das Smart back Case von INCIPIO gekauft! Bin nach mehr als ein Jahr noch immer sehr zufrieden. keine Risse, sitzt wirklich fest und das Smart Cover passt wie ne eins!

  • Billigplastik für 49€. Da lob ich mir mein Stilgut Cover aus Leder.

    • Yepp, sehr zufrieden. Ist aber glaube nicht aus echtem leder. Die verarbeitung vom stilgut ist aber top. Hatte zuvor ein yoobao für mein altes ipad 1, was auch gut war.

    • Ich wollte gerade schreiben, dass es Wahnsinn ist so viel Geld für ein PLastikcase auszugeben. Die Quali von Stilgut ist m.M nach überragend. Habe das weiße bei Amazon für 49 E gekauft und möchte kein anderes mehr haben!!

  • Ich hab mir ein Teil aus Kunstleder gekauft, auch mit Magneten im Cover und das Ganze kam 5 Euro! Mein Ipad hat sich bisher nicht beschwert.

  • Wer ein Smart Cover in hellgrau kaufen will bitte Bescheid geben.
    Ist ein paar Wochen alt

  • Die Cases von Snugg sind sehr gut

  • Ich sehe es genauso, das Cover von stilgut in Leder ist super. Es sitzt perfekt, die Aussparungen sind genau positioniert. Nach fast einem Jahr in Gebrauch hat es kaum spürbar an Qualität verloren, es schließt noch genauso gut wie am ersten Tag, die Passform hat sich nicht verschlechtert und Schmutz anfällig ist es auch nicht. Was will man mehr. Das neue von Apple kommt mir nicht an mein iPad,

  • Hat jemand das Case schon mit einem iPad mit 3G ausprobiert ? Gibt es Beeinträchtigungen bezüglich der signalstärke ?

  • Habt Ihr mein Portenzo auch schon verrissen ? Oder Dodocase?

  • Hat schon jemand getestet ob die signalstärke bei 3G iPads beeinträchtigt wird ?

  • Holt euch ein SnuggCase, das sind die besten! Ich habe das Camouflage und das iPad sitzt bombenfest und auch der Magnet fun

  • Um den Problemen mit der Kompatibilität des iPads/iPhones zu den Docks aus dem Weg zu gehen, habe ich mich für eine Folie von GelaSkins entschieden. Bin damit vollkommen zufrieden denn es schützt meine iOS Geräte vor unschönen Kratzern. Die Verarbeitung und das Aufbringen ist 1A. Wenn es also nicht unbedingt auf den Schutz vor Sturzschäden geht, kann ich die Kombination aus Designfolie und SmartCover empfehlen.

  • funktioniert perfekt. Top-Teil und sieht ebenfalls sehr gut aus!

  • Ich hätte mal eine Allgemeine Frage, ( ich weiss hat nichts mit Artikel zu tun). Ich hab mittlerweile schon ein paar mal spezielle emojicons gesehen, die aber nicht in ios5 enthalten sind, beispielsweise ein schwarzer Apfel. Nun möchte ich wissen wie ich die bekommen kann und ob sich diese überhaupt als zusätzliche Tastatur hinzufügen lassen. Schon jetzt danke für Antworten.

  • Was die Qualitätsansprüche von Apple angeht, würde ich sagen das diese nicht anders sind als bei anderen Herstellern. Klar die Geräte sind wertiger vom Design. Aber ich hatte bereits einen iPod touch mit schief geklebten Display und einmal mit defekter Kopfhörerbuchse. Beides überprufte Austauschgeräte. Ein iPhone 4S mit Blasen unterm Glas, ein mac mini mit hitzeproblemen und Kratzern ab Werk und ein Macbook Pro mit schief aufgesetztem Display (ca 3 bis 4mm versatz)
    Also die Software und das Design ist top die Qualität eher durchschnittlich

    • Ich hatte (und habe) schon viele Apple-Produkte. Alle waren perfekt verarbeitet. Noch nie ist etwas kaputt gegangen. Was Qualität angeht ist in meinen Augen Apple marktführend.

  • Puhhh sieht die dicke Gummilippe scheisse aus! Hab mir die marwarehülle for iPad 3 gekauft.

    Designetechnisch viel besser!!!

  • Ich finde, dass dieses Video besonders gut zeigt, was für ein toller Schmink- und Rasierspiegel das iPad doch ist. Seufz.

  • der Schichthotte

    Furchtbar das Ding… sieht aus wie die Verpackung von einem Fertiggericht…

  • Sehr witzig! Für diesen Preis gib’s doch schon was aus Leder.
    Klappt mal das Ding bei -10 Grad auf.

  • Hatte das Case auch einen Tag und wieder zurückgebracht… Was ich bisher noch nicht gelesen habe: ich empfand den Rand des Covers als sehr scharf, bei längerem Halten schnitt das Teil empfindlich in die Hände… Nix für mich, da gibt es wirklich viele weitaus bessere Hüllen.

  • Es wäre besser
    Wenn es auch fürn iPhone gäbe
    Oder?

  • Ein großer Nachteil des Smart-Cover ist, dass das ipad sich enorm erhitzt. Hab jetzt zum ersten Mal erlebt, dass sich mein ipad3 abschaltet. Ist mir bisher noch nicht passiert, auch nicht beim ipad 1 und 2

    • Aha? Was hast Du denn gemacht? Gespielt, surfen, etwas gelesen? Das wäre ja ein absolutes NoGo für das Ding.

    • Hab zwar in der Sonne gesessen (ca.20 Grad im Schatten), aber nur ein wenig im Internet gesurft. Das ist mir in Südeuropa bei über 30 Grad nicht passiert. Als ich das ipad3 aus dem smartcase rausholte, konnte man es kaum anfassen

  • Meinte natürlich ‚Smart-Case‘

  • Schutzhüllen und Folien sind sowieso überbewertet. Das einzig wahre ist das nackte Gerät. Ich will auf keiner Folie tappen oder irgendeine Schutzhülle fühlen.

  • ich habe jetzt seit einigen Tagen as rote smartcase und bin eigentlich zufrieden. klar, es ist teuer, aber rutschen tut bei mir nichts.

  • hallo zusammen,

    die berichte über das smart case sind ja wirklich nicht gerade positiv.
    meine frage richtet sich an alle, die das ipad2 haben und sich für das snap shield von belkin entschieden haben.
    sitzt das ipad2 gut darin? bei amazon heißt es, dass das snap shield mit magnetstreifen nur für das ipad3 kompatibel sei. wie sieht das mit der qualität aus? bei vielen rezessionen bei amazon war zu lesen, dass die ecken rissig wurden und abgebrochen sind. vielen dank für eure antworten.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22440 Artikel in den vergangenen 5893 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven