Für die entspannte Urlaubsreise: TomTom Auto-Adapter versorgt iPad und zwei weitere Geräte mit Ladestrom

Featured 22 Kommentare

Ein kleiner Kraftprotz für die Urlaubsreise: Wer unterwegs mehrere Geräte oder auch ein iPad mit Ladestrom versorgen möchte, wird nicht mit jedem x-beliebigen Autoadapter glücklich. Die meisten Geräte haben nur einen Anschluss und verbietet ein zu geringer Ladestrom die gleichzeitige Benutzung des iPad während des Ladevorgangs. Ihr wisst es vielleicht, das iPad benötigt für eine schnelle Akkuladung deutlich mehr Leistung, als ein iPod oder iPhone. Aus diesem Grund liefert Apple das iPad auch mit einem stärken Netzteil aus, als dessen kleine Geschwister.

Mit dem High Speed Multi-Ladegerät bietet TomTom ein Allround-Ladegerät an, das nicht nur den erhöhten Leistungsansprüchen des iPad und anderer Geräte gerecht wird, sondern zudem den Anschluss mehrerer Geräte gleichzeitig erlaubt. Je ein USB-Port mit 1,2 und 2,1 Ampère sollten für die Stromversorgung mitgeführter Tablets und Mobiltelefone genügen, zusätzlich wird die 12-Volt-PKW-Buchse nach oben durchgeleitet und erlaubt so den Anschluss von weiteren Geräte mit Stecker für den „Zigarettenanzünder“.

Der UVP von 25 Euro schreckt vielleicht ein wenig ab, bei Amazon lässt sich der Adapter aber schon ab 15 Euro bestellen und ist somit nicht wesentlich teurer, als vom Leistungsumfang vergleichbare Geräte von namenlosen Herstellern.

Diskussion 22 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Schadet es dem iPhone eigentlich in irgendeiner Art, wenn ich es mit dem iPad-Netzteil auflade? Bzw wird es dann schneller geladen?

    — Robin
    • Nein tut es nicht. Das iPhone bekommt am iPad Ladegerät auch nicht mehr Saft als mit dem iPhone Ladegerät. Da also auch nur 500mA ankommen geht das Laden auch nicht schneller.
      Ich bezweifele dass das iPhone überhaupt 2,1 Ampere verkraften würde.

      — Domi
    • Man kann sein iPod, iPhone, usw. Problemlos mit dem 2,1 Ampere Netzteil Laden. Die Ladezeit verkürzt sich nicht, der Akku wird auch nicht wärmer. Das große Netzteil kann im Bedarfsfall nur mehr Leistung abgeben. Die ladeelektronik im Iphoneakku regelt den Strombedarf. So wie es der jeweilige Akku braucht.

      — Marc
      • Geht das auch beim Mac Book ?

        Kann ich mein Air (45W) mit dem Ladegerät des Pro (60W) gefahrlos laden?

        Narayo
      • Ich nutze fast nur das uPad-Netzteil für’s iPhone: Wei es eben DEUTLICH rascher lädt. Die Ladezeit im Vergleich zum normalen iPhine-Ladegerät ist “gefühlt” etwa die Hälfte. Obwohl ich selbst Zechniker bin, habe das nie versucht zu ergründen – es geht einfach viel schneller.

        — Arndt
    • Arndt sagt:
      16. Juli 2012 um 10:25
      Ich nutze fast nur das uPad-Netzteil für’s iPhone: Wei es eben DEUTLICH rascher lädt. Die Ladezeit im Vergleich zum normalen iPhine-Ladegerät ist “gefühlt” etwa die Hälfte. Obwohl ich selbst Zechniker bin, habe das nie versucht zu ergründen – es geht einfach viel schneller.

      — Arndt
  2. Lade Iphone 4 schon länger mit dem iPad Netzteil, keine Probleme. Lädt übrigens auch nicht schneller! Das werden aber sicherlich die Profis unter uns besser erklären können.

    Danielf
  3. Also das iPhone lädt an nem 1A Ladegerät schon schneller als an nem 0,5A.
    Aber zur Frage: Nein, das iPad Ladegerät schadet ihm nicht. Stellt euch einfach vor, dass iPhone einfach nur so viel Strom annimmt, wie es braucht.
    Sonst würden uns ja alle Geräte um die Ohren fliegen, weil eine Steckdose 16A liefert :)

    — stan78
    • Schon möglich, aber wahrscheinlich lädt er das iPad nicht während der Navigation nicht richtig auf!

      — bunte70
      • Ich brauche ja kein Navigation das nicht im iPhone ist!! Kostet doch nur alles! Für das iPhone gibts gute Navigationen! Da Brauch ich keins von TomTom.

        Maximuss
  4. Nicht schlecht und kann man sicherlich gut gebrauchen. Gut das ich jetzt in meinem neuen Auto standardmäßig drei normale Abschlüsse habe :-).

    — NicK™

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 13464 Artikel in den vergangenen 4567 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS