ifun.de — Apple News seit 2001. 22 451 Artikel
   

Neue Fotos der Rückschale aufgetaucht: iPad 3 etwas dicker und mit verbesserter Kamera

Artikel auf Google Plus teilen.
23 Kommentare 23

Ihr erinnert euch an die zum Wochenende veröffentlichten Fotos einer angeblichen iPad-3-Rückschale? Das chinesische Blog M.I.C. Gadget hat nun neue und deutlich bessere Aufnahmen dieses Bauteils veröffentlicht. Darauf lässt sich klar erkennen, dass die nächste iPad-Generation wohl ein klein wenig dicker daher kommen wird – dies dürfte mit dem erwarteten, hochauflösenden Bildschirm zusammen hängen. Zudem ist auf den neuen Bildern auch eindeutig die größere Aussparung für die Kameralinse zu sehen.

In dem Artikel finden sich zudem etliche Fotos, die angeblich aus einem Produktionsbetrieb für das iPad 3 stammen. Unter anderem sind hier kistenweise Bildschirmbauteile von Samsung zu sehen.

Während dies alles alle recht glaubwürdig klingt, und wir davon ausgehen, dass es sich bei den gezeigten Bauteilen tatsächlich um die Rückseite der kommenden iPad-Generation handelt, stimmt uns der letzte Absatz des chinesischen Blogposts allerdings sehr skeptisch. Angeblich arbeitet Apple auch an einem iPad mit 7″-Bildschirm, das rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft auf den Markt kommen soll. Wir halten dies für sehr sehr unwahrscheinlich. Eine dritte Bildschirmgröße zwischen iPhone und iPad würde beispielsweise eine Überarbeitung aller Apps erforderlich machen, da die einfache Anpassung durch Skalierung der existierenden Varianten Apples Ansprüchen für ein gelungenes Benutzerinterface keinesfalls genügen würde.

Dienstag, 21. Feb 2012, 7:07 Uhr — Chris
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hannibal-Lecter

    Naja, eine dritte Bildschirmgröße (7″) wäre meines Erachtens kein Problem, wenn man da dann einfach die Auflösung des „alten“ iPad 2 (XGA) verwenden würde…

    • Natürlich könnte man das, die Frage ist nur, ob man dann die iPhone-Oberfläche hochskaliert (dann würden alle Bedienlemente größer werden) oder die iPad-Oberfläche runterskaliert (dann wird alles kleiner. Es geht ja nicht um die Anzahl der Punkte, sondern die Größe der Darstellung. Ein gutes Beispiel wie so etwas im extrem aussieht, ist eine iPhone-App auf dem iPad zu starten und auf die 2x-Taste zu drücken – was dabei rauskommt ist nicht Apple-Like, deshalb haben die diese Skalierung nur als Option aber nicht als Standard eingestellt.

      • Wie groß müsste der bildschirm sein um mit der aktuellen ipad2 auflösung ein retina display hinzukriegen???

  • Joa ist ok. Solange es bei den 10 Stunden bleibt, gehe ich damit konform. Gespannt bin ich auch auf die Lautaprecher, ob es wohl wieder nur Mono wird?

    Kaufen werde ich es mir garantiert. Alleine schon weil mein Einser aus dem letzten Loch pfeift.

  • Ist mir zu dick, da bleib ich lieber beim 2er und Fotos mit dem iPad schießen, find ich zu albern ;-)

    • Viiiel zu dick und die Trauben da oben sind auch sooo sauer

      • Aaaaahahahaaaa, und wedelt nicht so stark mit dem Palmwedel, es zieht.

        Das dritte Bild ist beschissen und verfälscht das Größenverhältnis. Warum legt man es übereinander und verschiebt das oben liegende weiter nach unten? So wirkt es ja fast doppelt so dick? Auf Bild 2 erkennt man aber, das es nahezu identisch dick ist. Hintere Cover scheinbar dicker, dafür Displayscheibe dünner.

        Ich will es haben!!!

    • ich finds auch blöd wenn es dicker ist.. ich hoffe das beeinträchtigt nicht das gewicht! ich bin gespannt was passiert wenn dass 3er ipad raus is wie sich dann der preis vom ipad 2 verändert wirds billiger wär des top! und so wäre es ganz cool wenn man in ios 6 siri mit einbaut dann hätte nicht nur das iphone 4s die funktion..

  • Nichts, was man nicht mittels Bildretusche faken kann – ich warte lieber bis ich das erste iPad3 in „freier Wildbahn“ sehe.

  • Dicker ? Ich meine dicker ist nicht dick, aber ein Rückschritt im Design ? Ob Steve damals zugestimmt hätte ?
    Ein zwischending zwischen iPad um iPhone wäre cool , iPad 3 s oder so :-)

  • Auf dem oberen Foto kann ich nicht erkennen, dass da etwas dicker sein soll.
    Naja, warten wir mal auf die Bilder aus einer nordostvietnamesischen Garage.

  • Für ein 7″ iPad würde ich mein Huawei in Rente schicken. Auch wenn es nur 1024×768 hat

  • Solange der Akku gut ist machen ein paar mm ja wohl nix aus. Mir zummindest.

  • Für mich sieht das aus wie ein schlevht passendes billig ersatzteil (kein original) für das ipad2. Davon gibt es bei ebay jede menge :-)

    Was 7″ angeht fände ich das toll. Die erforderliche anpassung der apps ist ken plausibles gegenargument. Das ipad 3 wird vermitlich eine höhere auflösung hanen und das iphone 5 ebenfalls einen größeren bildschirm. Ohne änderung gibt es keinen fortschritt. Auf das größere iphone freue ich mich am meisten. Dann treffe ich vlt auch mal die tasten :-)

    • Ich bin mir ziemlich sicher das Apple der aktuellen Bildschirm größe des iPhones treu bleiben wird.

      • vielleicht sollte man die Lehren noch eteriwern:- Der ESC hat halt nicht nur etwas mit kf6nnen zu tun- Peter Urban sollte nie mehr den ESC kommentieren- einfach mal im Vorfeld den Mund halten anstatt ste4ndig zu kritisieren (Kandidaten, die besser singen oder englisch sprechen mag es in D wohl gegeben haben, doch hier gilt Punkt 1) Mir fe4llt leider keine schlfcssige Erkle4rung ein, warum gerade im Jahr 2010 die SFOR und KFOR Einse4tze zu Punkten geffchrt haben. Ist wohl etwas vage und ffcr absolut nicht nachvollziehbar

    • Schau dir ein Mal Steve Jobs bei der Vorstellung des iPad 1 an und du wirst verstehen, dass Apple niemals ein kleineres Tablet verkaufen wird, solange sie seinen Idealen folgen ;)

  • Schöne Neuerungen… Mag wer ein iPad 2 16gb 3G? ;-) die Dicke nehme ich gerne in kauf

  • Wo bleiben die Stereo Lautsprecher! ;(
    Den Bildern zufolge ist es einmal um mindestes 50% dicker um beim anderen ist das alu unibody gleich hoch nur, der Glasrand ist ist dünner!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22451 Artikel in den vergangenen 5894 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven