ifun.de — Apple News seit 2001. 22 442 Artikel
   

Neue iPad-Gerüchte: 8-Megapixel-Kamera und leicht veränderte Gehäuseform (Fotos)

Artikel auf Google Plus teilen.
81 Kommentare 81

Wenn man den aktuell aus China herüberschwappenden Infos Glauben schenken kann, dann wird die nächste iPad-Generation mit einer deutlich besseren Kamera ausgestattet sein. Dass Apple die Qualität der Kamera verbessert, steht eigentlich ausser Frage (wir berichteten), der nun gemunkelten Sprung auf eine mit dem iPhone 4S gleichwertige 8-Megapixel-Kamera wäre jedoch gewaltig – momentan versuchen sich iPad-Fotografen mit gerade mal einem Achtel dieser Auflösung schöne Fotos zu machen.

Begleitet werden die neuen Gerüchte von Fotos, die angeblich das Gehäuse der nächsten iPad-Generation zeigt. Hier fällt die etwas größere Aussparung für die Kameralinse sowie eine etwas steilere Gerätekante auf. (via AppleInsider)

Sonntag, 19. Feb 2012, 15:27 Uhr — Chris
81 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Dann sind wir Kalle gespannt was da kommt. Ich Brauch keine 8mpxl Kamera im iPad ;-) mehr Speicher wäre sinnvoller

    • Mir fällt kein ernstzunehmender Grund ein, weiterhin ’ne einfache Kameraeinheit zu verbauen, ausser vielleich für ’nen höheren Reingewinn beim Geräteverkauf. Auch beim iPad gibt’s Einsatzgebiete für höherwertige Kameras, z.B. beim Abknipsen, also Einscannen von Dokumenten, was z.B. mit dem iPhone recht gut funktioniert, typischer Fall bei Studium, Geschäftsbetrieb, zu Hause oder vor allem unterwegs.

  • Ohne LED Licht? Seltsam und eben ein Gerücht…

    • warum nicht ohne led? das ipad 4 muss doch auch noch was zu bieten haben:) außerdem glaube ich nicht, dass so ein blödes led licht für die käufer wichtig ist. ich habe mein led licht am iphone 4 in 1,5 jahren nur mal aus spass über eine taschenlampen-app ausprobiert.. fotos sehen damit einfach nur scheisse aus.

      • Denw wird fürs ipad 4 schon. Noch genug einfallen.
        Auch wenns nicht jeder braucht, ist es auch kaum ein Aufwand eine LED einzubauen.
        Zudem sehen die Bilder deutlich besser aus als OHNE Licht ;)

        Aber das ist dir bestimmt nochnicht aufgefallen, da du die LED nur als Taschenlampe benutzt.

        Mir persönlich hat diese LED sogar als Taschenlampe schon sehr sehr oft bei alltagsaufgaben geholfen!

  • Ich würde es besser finden, wenn sie die 8 megapixel-Kamera nach vorne setzen würden. Denn um Gescheite Fotos zu machen ist das ding einfach zu klobig, Grade aber für videochats ( FaceTime, Skype,…) eignet sich das iPad gut.

    • Und für Videochat benötigt man 8 Megapixel, weil…?

    • Dir ist schon klar, dass 1080p 2MP sind, oder? Die Bildschirmübertragung bei 1080p hackt ja schon gewaltig, und du willst da ne Auflösung durchjagen, mit mehr als doppelt so vielen Pixeln wie Cineon? Da brauchst du schon eine Glasfaseanbindung. Wohlgemerkt am iPad, denn WLAN-N ist bei weiten zu langsam. Das kann man ja nicht komprimieren sind Ca. 2,8 GB die Sekunde bei 60i
      Und das iPad müsste ganz schnell abstürzen, kernel panic sagt man bei uns von Linux. Buffer Overflow im RAM…

  • Fotografiern mit dem iPad? Mal Ehrlich! Wozu? Unhandlicher kann ich es mir kaum vorstellen. Das Einzige, das mir einfiele wäre eine „Fotokopie“ von Unterlagen beim Arbeiten.

    • Nicht wenn man ein Stativ hat. Und wenn gute Funktionen dazu kommen, mit Hilfe dieser ein Bild bearbeitet werden kann, Dann ist das durch aus akzeptabel.

      • Ich weiß nicht. Wenn ich schon ein Stativ nutze, dann nehme ich auch die Nikon und kein iDevice.

  • mit dem ipad zu fotografieren ist dann das sprichwörtliche brett vorm kopf…. absoluter käse

    • denk doch mal nicht nur an die kidies die auf dem pausenhof gruppenfotos schießen sondern auch an Geschäftsleute die ihre Dokumente ablochten wollen… ;)
      ps: ein ipad ganz ohne kamerra wäre auch eine option, da es genügend unternehmen gibt in denen man gar keine kameras bzw, handys mit rein nehmen darf…

      • Sehr guter Einwand!
        Wollte „damals“ ein bestimmtes Sony Ericsson haben (m600i oder so), war aber ohne Kamera – da primär Business-Handy – und musste dann das teurere P1i nehmen…
        Ich wurde damals wegen meiner Smartphones belächelt: Nokia 7650, 3650, noch eins dazwischen, dann SE P1i: und dann kam das iPhone und der Boom ging los, hach ja …

  • Wer schon einen iPad 2 besitzt und sich trotzdem das ipad 3 kauft hat für mich denn schuß nicht gehört !!!
    So ein schwachsinn so ein schnick Schnack Brauch keine Sau alleine dieses Retina Display !
    Damit es noch mehr Strom verbraucht nein danke !
    Ps:lang lebe iPad 2! ;)

    • Der Akku soll ebenfalls vergrößert worden sein und damit sogar länger halten – was also soll gegen Retina sprechen außer Getrolle?

      • Ich bin auch der Meinung ein Retina Display muss nicht sein, bin mit der jetzigen Auflösung vollkommen zufrieden. Aber wenn es da ist habe ich nichts dagegen.

    • Gut das sie sich auskennen!
      Im iPhone und iPad sind LC-Displays verbaut. Diese haben eine Hintergrundbeleuchtung! Diese Beleuchtung verbraucht viel Strom, aber unabhangig davon, wieviele Pixel damit beleuchtet werden!
      Um die einzelnen Pixel anzusteuern und die Farbe festzulegen wird nur ein äußerst kleiner Strom verbraucht.

      Anders ist es bei OLED Displays! Dort bedeuten mehr Pixel auch mehr Strombedarf!

      • Tja, so ganz stimmt das auch nicht:
        Die höhere Poxeldichte verlangt nach einer stärkeren Hintergrundbeleichtung -> mehr Verbrauch

        Auch der Prozessor benötigt durch die gestiegene Auflösung mehr Leistung/Energie – einfach nachzuprüfen, wenn man ein Game (auf PC oder Mac) mal in maximaler Auflösung startet ;-)

      • Wenn man so gar keine Ahnung hat, sollte man es mit den Kommentaren wirklich einfach mal lassen.
        Du willst uns doch nicht ernsthaft erzählen, dass dein Mac mehr Pixel einschaltet, wenn du bei einem Game eine höhere Auflösung wählst, oder?! Das erzeugte Bild hat zwar eine geringere Auflösung, wird jedoch auf den Bildschirm skaliert, woran alle Pixel beteiligt sind. Und selbst wenn der Bildschirm schwarz ist, geht nicht unbedingt die (stromfressende) Hintergrundbeleuchtung aus!

      • Sorry, hab dich ja ganz falsch verstanden, du meintest ja die Prozessorleistung! Sorry dafür!

  • Tim Möllenberg

    Meinetwegen kann die hintere Kamera entfallen, vorn reicht eine. Für Fotos nehme ich das iPhone, habe die Fotos dann per Stream auch auf dem iPad.

  • Der Schritt die Gehäusekante steiler zu machen erinnert mich an den leicht veränderten Gehäusefaktor vom Iphone 3 zum Iphone 3GS. Auch da war das 3Gs etwas dicker als sein Vorgänger aber dafür steiler.
    Damals hing das ,wie wahrscheinlich auch beim Ipad 3, an diversen Verbesserungen unter der Haube.
    Mal schauen was kommt

  • Hallo?? Die Teile kommen aus China! Und solchem billigen Schrott glauben Leute? Ist wohl wieder irgendeine China-Kopie, sieht man an der schlechten, eiförmigen Kamera. ;-)

  • Niemand braucht eine 8MP Kamera am iPad. Die sollen lieber was sinnvolleres umsetzen.

    • Die sollen also für immer auf das jetzige Modell setzen? Auch noch in 5 oder zehn Jahren? Was ist denn schlecht an ner besseren Kamera? Nur weil mans nicht oft braucht, muss es doch nicht schlecht bleiben. Du hörst dich ja fast so an, als hätten sie jetzt das ganze Jahr nur an der Kamera gearbeitet und dafür an anderen Stellen nichts verbessert. Dabei vergisst du aber, dass das Kameramodul einfach nur eingebaut werden muss. Das ist ein Fertigbauteil, das sie schon fürs iPhone 4S komplett fertig entwickelt haben. Ist also kein Zusatzaufwand für Apple es einzubauen. Ich verstehs nicht. Ist wieder typisch deutsche Mentalität. Hauptsache meckern… Manche sind schon fast fortschrittsfeindlicher, als die Aborigines…

      • WTF? Fortschrittsfeindliche Aborigines? Wenn du schon an einem “Erste Welt Luxus Problem“ leidest, dann trample dabei bitte nicht auf einer der ältesten Kulturen herum. Grüße aus Down Under.

    • Jetzt reichts mir und ich schreib es hier zu deinem kommentar hin:
      Eine Kamera ist sehr sinnvoll, eine gute umso mehr! Wenn ich mit dem iPad unterwegs bin, will ich gerne mal Schnappschüsse machen, gewisse FotoApps testen, Dokumente einscannen, QR Codes lesen und was weiß ich nciht alles! Denkt doch mal weiter, nur weil ihr es nicht braucht oder den Einsatzzweck noch nicht erfasst habt ist es nicht sinnlos! Für Webcamchats ebenso nützlich!

  • Nur 8 MP? Wer kauft sich denn ein Tablet, wenn es nur eine so gering auflösende Kamera hat? Da bleibe ich doch lieber bei meiner Spiegelreflex. Bei der kann ich noch dazu die Objektive wechseln und einen Slot für Speicherkarten hat sie auch.
    Ich glaube wirklich, dass es so langsam steil bergab geht mit Apple, wenn sie jetzt schon anfangen, sowas Minderwertiges in ihre Tablets einbauen. Dabei hatte ich mich schon so darauf gefreut.
    Und Retina ist ja wohl auch sch****, das kann ja kein normaler Mensch mehr erkennen, wenn alles so winzig klein ist auf dem Bildschirm. Die hätten mal besser alles so gelassen wie beim ersten ipad, das hat sich doch wunderbar verkauft.

    • …ich suche die ganze zeit nach den IRONIE Tabs ;)

    • Du schreibst: Und Retina ist ja wohl auch sch****, das kann ja kein normaler Mensch mehr erkennen, wenn alles so winzig klein ist auf dem Bildschirm.

      Hiermit zeigst du, dass du NULL Ahnung hast. Vom iPhone 3GS auf iPhone 4 war auch Umstellung auf Retina. Hat man da etwa nix mehr lesen können?

      Dass bei einer 4 mal so hohen Auflösung (2 mal x und 2 mal y ergibt 4-fache Pixelmenge) die Buchstaben natürlich alle 4 mal so viele Pixel haben ist dir schon klar.

      Dass dann die Schrift auf dem Retina Display dann so scharf ist, dass man keine Ausfransungen mehr an den Schrifträndern erkennen kann ist dir auch klar.

      Und dass ALLE Anwendungen dann mind. genauso aussehen wie vorher ist auch klar. Und dass die meisten Anwendungen sogar besser aussehen, da gerenderter Text in einer alten App mit der 4fachen Auflösung angezeigt wird, ist auch klar.

      Wenn iPad 3 Retina hat, dann kaufe ich es mir. Die Auflösung vom iPad 1/2 ist miserabel. Schau dir dich mal einfachen Text auf weißem Hintergrund an. Da kriegt man Augenkrebs.

  • Ich wüsste viel lieber ob das iPad2 dann, wie schonmal gemunkelt wurde, im Preis drastisch gesenkt wird wenn das 3er erscheint?!? Stand vor kurzem mal irgendwo geschrieben das Apple das 2er als Konkurrenten zum Kindle ansetzen will/wird…Das 3er wird dank Retina(wenn es denn wirklich so wird) ein schönes Teil, ohne Frage…aber ich vermute/hoffe das es wieder im gleichen Preissegment erscheinen wird und dann fragt man sich doch nach der Wahl ob iPad2 oder iPad3 dumm und dümmer es sei denn es würde eine grosse Geldspalte dazwischen klaffen, oder?

    • wenn das ipad 2 ein weiteres jahr offiziell im programm bleibt, dann nicht um dem amazon tablet konkurrenz zu machen. es würde wohl nur im programm bleiben, wenn das ipad 3 teurer wird als das ipad 2 jetzt ist.
      als komkurrenz zum amazon tablet könnte es wohl mal irgendwann ein ipad „mini“ geben mit 7-8 zoll, welches dann wohl so weit wie möglich abgespeckt wird in sachen prozessor, speicher, arbeitsspeicher, kamera und evtl ohne alu body. das könnte man dann für zb. für 350 euro verkaufen.
      wenn das ipad 2 weiterhin im programm bleibt, dann sicherlich nicht für unter 400 euro.

      • Tschuldige aber das iPad ist kein kindle und der kindle ist kein iPad.
        Der kindle ist nur zum lesen da, aber das kann man damit echt gut.
        Angenehmes lesen war für mich mit dem iPad nicht möglich, daher hab ich mir einen kindle Touch aus den USA bestellt. (eBay macht’s möglich)
        Ausschlaggebend waren für mich die handhabung und das lesegefühl. eInk ist schon erheblich angenehmer als ein LCD.

  • bald hat jeder toaster eine 8mp kamera :-)

  • Ich hoffe nur, falls es wirklich am 7.3. eine Keynote zum iPad gibt, dass wir dann hier ich Dtl nicht wieder 2 Wochen länger warten müssen als die Amis. Das würde bedeuten. Am 16.3. in USA und 2 Wochen später am 30.3. in Dtl. Ich hoffe darauf dass wir es zeitgleich bekommen. Wie bei einem iPhone. *daumendrück*

  • 128GB oder 256GB wäre Pflicht.

    Will meine 30GB MP3s und mein 80GB Apps immer dabei haben und nicht immer mit dem löschen beschäftigt sein!

    • Ja must ja nicht so posen das du viel Musik und Apps hast. Von denen du eh nicht alle benutzt oder? Ich meine ich habe 20 spiele auf dem iPhone(unterschiedliche Kategorien) aber benutzte vllt. 5 davon. Denn die Zeit dafür hat man nicht und dann iTunes Match sollte das doch mit der Musik klappen.

      • eben, 80 GB an apps ist schon ein bisschen nicht normal und hinter her auch noch hier im Forum rum heulen wenn das Gerät langsamer wird weil 80 GB an Müll drauf sind. Kennt man ja mittlerweile zu genüge.

      • Denke auch, mehr GB auf dem Gerät könnte für viele User ein weiterer Anreiz zum vermehrten Kauf von Apps und Musik sein, womit sich der Kreis dann wieder schließt. Hand auf’s Herz, so mancher Kaufwillige hat diese oder jene übergewichtige App letzten Endes dann doch nicht genommen, weil mal wieder zu wenig Speicher vorhanden war, bei guten Spielen oder gar Navis sind ja 1 GB Bedarf nicht selten. Und auch bei uig 259er MB-Apps wirds schnell knapp. Und durch die höhere Auflösung kann man dann doch auch höherertige Grafiken in die Apps einbinden, was deren Speicherbedarf langfristig anhebt?

        Ich denke, 128 und 256 GB werden bald kommen. Ausserdem bezahlts der Kunde letzten Endes ja doch, entweder durch das Gerät oder eben durch die Apps ;-)

    • 128GB sind bald Pflicht. Hab zwar keine 80GB Spiele drauf aber mit Musik und Filmen sind 64GB bald voll. Und wenn man dann auch noch relativ viele Fotos auf dem iPad hat wird’s schon knapp..

  • Für mich ist es egal wie das iPad kommt, ich kauf mir sowieso eins!!

    • Ich auch, muss mein Ipad2 3G 16GB verticken, ebay will ich nicht, wer hat Interesse?

      Sind 500€ Verkaufspreis realistisch? Habs vor 2-3 Monaten maximal als Ersatz im Appleshop bekommen, weil meine Sim im anderen festhing.. Ists dann refurbished? Jedenfalls tadelloser Zustand, was wäre ein realistischer Verkaufspreis?

      • …na dann versuch es mal schnell zu verkaufen! Mein Vodafone Kumpel hat 3 Stück zum Preis von 399,-€ p. St. verkauft > innerhalb einer Woche < war also nicht der grosse Ansturm. Kaum noch jemand gibt viel Geld für so wenig Speicher aus. Wo man geht und steht (also wo ich gehe und stehe) sind die Leute satt und gut bedient mit Tablets UND kaufen eben nicht alle 12 Monate ein neues Gerät wenn das alte noch prima funktioniert. Aber das muß ja jeder selber wissen ;)

      • Abgemacht, 50€! Der Preis ist nur noch nach unten hin verhandelbar ;-D

      • Mal im Ernst, guck mal in ebay.Kleinsnzeigen, da bekommt man ’nen recht guten Überblick über die aktuellen Preise im näheren Umfeld. Für den Verkäufer mag dabei erschrecken, wie viel da zum Verkauf steht. Ich denke, in Deinem Fall waren vor ein paar Tagen noch ca. 400€ realistisch.

  • Die Kamera ist mir egal, die neuen Features auch. Solange das iOS so „stabil“ läuft wie derzeit verzichte ich auf performantere Abstürze.

  • Was wohl passiert, wenn die das Ding nun „iPad 2S“ nennen?

    • Dann schlagen – die richtige Schriftart vorausgesetzt – alle Symmetriefetischisten zu.

      2S 2S 2S S2 S2 S2 S2

    • Bitte keine Panikmache xD … Ich kann mir nicht vorstellen das sie es iPad 2S nennen. Beim iPhone 4S war das glaub ich notgedrungen, weil sie für iCloud und Siri solange gebraucht haben und vllt. iwas mit dem größeren Bildschirm nicht funktionierte( vllt. ja die Stückzahlen). Ich nehme an sie werden es iPad 3 nennen, da es mit dem Retina Display usw. sich mit anderem Namen eventuell esser verkaufen lässt. Jedoch könnte der Formfaktor auch eine Rolle spielen. Weshalb sie es dann doch iPad 2S. Jaja die ganzen Spekulationen :D

  • Hoffentlich kommt das mit dem Konterfei von SJ im Logo…

  • Man, was habt ihr immer mit dem doofen Retina display. Braucht kein Mensch. Wichtiger fände ich, wenn Apple ein vernünftiges 5.1 Soundsystem in das iPad einbauen würde :D

  • Bis jetzt sind das ziemlich wenige Neuigkeiten für ein neues Gerät. Die Kamera ist mir persönlich egal, und das Display, naja, wenn es besser wird ist es nett (und mir ansonsten ebenfalls egal). Ich habe hier noch ein iPad 1 in der größten Ausbaustufe, und habe bisher keine Gelüste nach einem 2er verspürt. Ausdauer und Displayqualität sind für mich auch jetzt ausreichend. Hoffentlich kommen da noch ein paar nützlichere Features, damit das „Haben wollen“ Gefühl einsetzt.

    • Na ja, höher auflösendes Display mit dadurch bedingt größerem Akku heißt, es ist nicht nur dicker, es müsste dann ja auch deutlich schwerer sein. So irre viel Gewicht wird Apple anderweitig ja nicht eingespart haben können ;-(

    • Was für ein neues Gerät? Es handelt sich hier um ein Update. Das iPad 1 war ein neues Gerät. Mehr RAM mehr CPU und mehr GB + Retina sind jawohl genug. Und mehr Akku selbstverständlich. Was erwartet ihr immer alle?

  • Also ich möchte links unten an der Seite gerne so einen kleinen versenkbaren Korkenzieher implementiert haben, weil ich ab und zu ein Buch auf dem iPad lese und mir dazu eine Flasche Wein aufmachen möchte.

    • Hm…,

      Wein in echt? Ne, ist out, gibt’s nur noch als iOut. Der passenden Korkenzieher wäre dann der InApp-Kauf iSuff, den Du nach Erwerb des iPads mittels der Finanzapp iPleite getätigt hast…

  • Der Safari Webbrowser auf dem iPod Touch ist jetzt schwarz und nicht mehr Blau wie vorher.
    Ich will ihn aber Blau!

  • Momentan ist die Technische entwicklung halt wieder etwas festgefahren. Ich denke das wir beim iPad wie auch beim iPhone in den nächsten Jahren keine riesen Sprünge erleben werden. Die Updates bestehen derzeit eben hauptsächlich aus 1.Displaygröße 2.Displayauflösung 3.Displayfarben 4.Kameramodule 5. Arbeitsspeicher 6. CPU Geschwindigkeit/Grafik Chip und 7.Die Dicke des Gerätes. Das sind halt imom so die Punkte die immer und immer wieder verbessert werden. Sonst kann man imom an Hardware nicht viel erwarten. Apple wird sich wohl in nächster Zeit noch mehr auf Software für die Geräte stürzen. Wirklich technische Highlights wird es wohl erst wieder in ~3-5 Jahren geben. Also Highlights wo man sich sagt das der Unterschied so groß ist wie vom ersten iPhone zum 4S ;)

  • Weiss jemand wie es ist, wenn man ein iPad in den USA kauft und hier nach D schmuggelt, ähm einführt?
    Bleibt dort die Garantie erhalten bzw. kann man dann hier in D die Garantie beanspruchen?

  • ….ich hab immer noch das iPad….
    Mich kotzt es an, dass es noch nicht mal ein Jahr alt war, als das iPad2 raus kam…

    Kammera im iPad würde ich für Dokumente praktisch finden, aber mich mit einem iPad hinstellen und Fotos machen ?
    Nee…lieber Barcodes oder ähnliche Anwendungszwecke…!

    Wenn ich mir ein neues iPad kaufen würde, dann nur weil mehr Speicher, längere Akkulaufzeit und ein Slot für ext. SpeicherMedien…!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22442 Artikel in den vergangenen 5893 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven