ifun.de — Apple News seit 2001. 22 479 Artikel
   

Neue iPad-Gerüchte: Warum wir ein zweites iPad-Modell in diesem Jahr nicht für ganz unwahrscheinlich halten

Artikel auf Google Plus teilen.
34 Kommentare 34

Glaubt man dem taiwanesischen Brancheninformationsdienst Digitimes, dann bringt Apple in diesem Jahr noch zwei neue iPad-Modelle auf den Markt. Wir neigen ehrlich gesagt dazu, dies als kompletten Quatsch abzutun. Insbesondere unsere Argumente gegen ein iPad mit kleinerem Bildschirm haben wir ja bereits mehrfach dargelegt und halten dementsprechend nicht viel von der Voraussage, dass Apple im August mit einem 7″-iPad am Start ist.

Interessanter wird es bei dem angeblich für das letzte Quartal 2012 geplanten „10-Inch-iPad“. Stören wir uns mal nicht an dem wohl der Einfachheit halber von den Gerüchteköchen von 9,7″ auf 10″ aufgerundeten Bildschirmformat und überlegen, welche Gründe es für ein zweites iPad in diesem Jahr geben könnte. Uns kommen da spontan die Gerüchte um einen kleineren Dockanschluss bei der nächsten iPhone-Generation in den Sinn (der iPhone-Ticker berichtete).

Kleinerer Dockanschluss? Eigentlich klingt auch das mehr als unwahrscheinlich. Quelle dieser Gerüchte sind allerdings die von uns sehr geschätzten und in solchen Angelegenheiten stets sehr vorsichtigen Kollegen von der iLounge – für uns Anlass, das Thema zumindest nicht komplett vom Tisch zu fegen. Die Folgen einer solchen Umstellung wären allerdings enorm und dürften sämtlichen Zubehörherstellern schlaflose Nächte in Reihe bescheren. Von heute auf morgen wäre das unglaublich große Zubehörangebot und damit einer der größten Vorteile von Apples Mobilgeräten nicht mehr existent. Die Hersteller müssten sich auf den neuen Standard konzentrieren und es würde unbedingt Sinn machen, wenn Apple im Zuge dieser Umstellung auch aktualisierte Modelle von iPad und iPod touch auf den Markt bringt – eben das zweite iPad im Jahr 2012.

Aber bis dato sind das alles vage Spekulationen. Die Vorteile einer neuen Anschlussgeneration müssten schon enorm sein, damit der damit verbundene Aufwand gerechtfertigt ist. Sollte es tatsächlich soweit kommen bleibt zu hoffen, dass Apple die neuen Geräte mit einem pfiffig konstruierten Adapter ausliefert, um für bestmögliche Kompatibilität zu den dann veralteten Zubehörteilen zu sorgen.

Mittwoch, 09. Mai 2012, 17:15 Uhr — Chris
34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was hat es eigentlich mit dem neuen Dockanschluss auf sich? Haben sich nicht eh alle Handyhersteller auf einen einheitlichen Anschluss geeinigt?

    • Ich hab mal irgendwo gelesen, dass Apple einen Adapter entwickelt hat, um das ganze zu umgehen.

    • auf micro-USB, dafür langt aber ein Adapter, den Apple auch anbietet.

    • Das stimmt zwar, aber wenn die EU ein gesetz designt, dann tun die das so lieblos, sodass sich hersteller die gesetzeslücke zu nutze machen. Was hat es für einen sinn, wenn alles auf mini usb vereinheitlicht werden soll, aber die endgeräte selber unterschiedliche anschlüsse haben. Da braucht ein restaurant, hotel etc. trotzdem die unterschiedlichen adapter. So ein schwachsinn halt!!!!

      • Das ist überhaupt kein Schwachsinn. Stell dir doch mal vor, was passiert, wenn jeder Kontinent (öderem Worts Case jedes Land) eigene Anschlussnormen fordern würde. Dann müsste jeder Hersteller seine gesamten Produkte in zig Variationen für die unterschiedlichen Märkte produzieren. Von daher gibt es überhaupt keine Alternative zum Adapter.

  • 1. sagte digitales zusätzlich das Pegatron den Auftrag für ein September Launch des neuen iPhones hat.
    klingt auch sehr plausibel finde ich.
    2. meint ihr galube ich im August mit den 7″ iPad.

    • Sorry, aber ich versteh kein Wort … :S

    • Hä?
      Kann man das vielleicht nochmal lesbar formulieren?
      Irgendwie verstehe ich gerade garnicht, was Du uns sagen willst.

      • 1..;dementsprechend nicht viel von der Voraussage, dass Apple im April mit einem 7″-iPad am Start ist.
        ich denke das sollt August heißen.
        2.. Die Quelle des Textes ist digitimes aber die Autokorrektur hat da digitales rausgemacht, auf jeden fall besagt der Text bei digitimes auch das Pegatron Aufträge bekommen hat um das neue iPhone für einen verkaufstart im septemebr bereitzustellen.

      • …weshalb Halbsätze als schriftlicher Kommentar bezuglos erscheinen.

    • Geht nicht nur euch zwei so :D

      Deutsch bitte ;)

      • Sorry, eigentlich bin ich meinen iPad überlegen wenn es um Grammatik und Rechtschreibung geht ;).
        Das kommt halt dabei rum wenn man schnell ein Kommentar schreibt.

      • 4 Fehler in 2 Sätzen und du willst nem Quad-Core-Prozessor in Rechtschreibung und Grammatik überlegen sein? Danke und gute Nacht x.x

      • @Flo
        Ich weiß zwar nicht welches iPad ein Quad Core Prozessor hat, aber überlegen bin ich definitiv :D
        Das geht jetzt nicht mehr nur an dich…
        Und mein Gefühl sagt mir das ich auch mindestens 60% der restlichen Leute hier im Forum in diesen Kategorien überlegen bin….trotzdem habe ich es nicht nötig diese ganzen Kommentare zu berichtigen. Aber naja…wenn man sonst nichts zu sagen hat ;)

  • Ich will lieber eins was die hiesige Lte Technik
    nutzt. Als nur einen neuen Anschluss.

  • Nun jat, ein anderer Dockanschluss ist nun wirklich kein Grund für eine vorzeitige Markteinführung, liebes ifun-Team! Da müsst ihr euch schon was besseres einfallen lassen…

  • glaub‘ ich erst, wenn es eine entsprechende KeyNote gibt. bin langsam gerüchtemüde. ich denke, dass es vielen so geht. die tech-blogs sollten mal aufpassen, dass sie es nicht übertreiben, denn bei zu viel gerüchten geht dann auch das interesse zurück.

    • Könnte ich so unterschreiben!
      Ich finde auch, dass es langsam zu viel wird. Zu viele, meist auch noch falsche Gerüchte, verderben den Spaß am spekulieren … Man weiß nicht, wem man noch Glauben schenken darf und wem nicht …

    • Das Problem ist wohl eher, dass diese Gerüchte eigentlich keine richtigen sind. Meist sind das nur irgendwelche Vermutungen von selbst ernannten „Analysten“ oder Fans und beruhen auf keinerlei Tatsachen. Richtige Gerüchte beziehen sich meiner Meinung nach eher auf Insiderinfos. (z.B. Hersteller xy hat Aufträge bekommen oder stellt ein Teil her, das ins iPhone passen könnte usw) sowas ist lesenswert. Aber das was in letzter Zeit Grüchte genannt wird sind für mich einfach nur Diskussionsfetzen, die man schon in zig Foren gelesen hat bzw. die man sich auch selber so vorstellen / ausdenken / schlussfolgern kann..

  • Diese Gerüchte um einen kleineren Dock-Anschluss kommen immer wieder. Aus meiner Sicht völlig unwahrscheinlich. Der jetzige ist ja nicht wirklich gross, und er macht auch keine Probleme, bietet alles, was man braucht. — Diese Gerückte sollen nur Unruhe stiften und uns die Apple-Produkte vermiesen.

  • hm, also ehrlich gesagt halte ich ein 7 Zoll Tablet keinesfalls für Hirngespinste, sondern für einen logischen Ausbau der Produktpalette und um neue Käuferschichten anzusprechen. In Zusammenhang mit 3G/LTE wäre so in iPad ultramobil und würde sich 100 pro wie geschnitten Brot verkaufen, zumal der Preis sicher auch einiges niedriger wäre als beim normalen iPad. Naja mal abwarten :)

  • ist es nicht schon lange bekannt das im oktober ein weiteres ipad mit killerapplikationen auf den markt kommen soll.

  • Leute habt ihr das auch oder ist das nur bei mir so?
    In der stadt kann man fast überall das ipad plakat sehen!
    Das zeigt das apple erst später für seine geräte wirbt um die erste Welle von käufern zu überstehen. und dann werben um noch den letzten Bauer auf ein ipad/iphone zu überreden!
    (Lebe in der Hauptstadt)

    • In New York hingen die IPad 2 Werbeplakate mehrere Wochen NACH der Veröffentlichung des neuen IPads rum. Sogar beim Apple Store stand das grosse Plakat noch wochenlang auf dem Dach rum! Jetzt sind aber in ganz New York die neuen IPad Plakate aufgestellt.

  • Peter Obermeier

    Ich glaube weder an das eine noch das andere.
    Das 7″ iPad kommt vielleicht, warum nicht?
    Steve Jobs wollte auch keine Apps auf dem iPhone sondern nur im Web.
    Aber ohne Not den Dockinganschluss ändern wäre superblöd.

  • Übrigens….Die „Gerüchteküche“ befindet sich in Berlin Kreuzberg. Oranienstraße 16.

    Zur Not dort mal fragen wann das zweite iPad in diesem Jahr kommt :-))). Die wissen bestimmt mehr ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22479 Artikel in den vergangenen 5900 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven