ifun.de — Apple News seit 2001. 22 480 Artikel
   

Neue Gerüchte: Apple soll iPad mit 7,85″-Bildschirm testen

Artikel auf Google Plus teilen.
68 Kommentare 68

Falls hier jemand dachte, mit Gerüchten wäre es nun wieder für ein Weilchen vorbei: Nö – nach dem Gerücht ist vor dem Gerücht.

Laut einer taiwanesischen Nachrichtenseite hat sich Apple Testmuster von 7,85″-Displays schicken lassen, die als Basis für ein neues, kleineres iPad-Modell herhalten sollen. (via MacRumors)

Wir geben auf diese Spekulationen allerdings nicht allzu viel, ein iPad mit kleinerem Display würde ebenso wenig in Apples Philosophie passen wie ein iPhone mit 4″-Bildschirm. Warum? Die App-Entwickler optimieren ihre Anwendungen gezielt für die Bildschirmgrößen von iPhone und iPod touch sowie für das iPad. Eine Zwischengröße würde zwangsläufig eine Skalierung der Bildschirmgrafik und damit einen Qualitätsverlust bedeuten. Im Falle eines kleineren iPads wären durch die verkleinerte Darstellung zudem deutliche Einbußen in der Bedienbarkeit zu erwarten. Im Bild oben seht ihr beide Bildschirmgrößen im Verhältnis zueinander.

Dienstag, 18. Okt 2011, 19:02 Uhr — Chris
68 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • wer will so ein kleines Ipad ich finde der bildschirm könnte noch 2 zoll größer sein

  • Wenn das die gleiche auflösung wie das jetzige iPad hat, dann wäre das doch kein Problem.

    • Ja, aber dann wäre die Schrift in den Apps unter Umständen winzig klein und auch die Bedienelemente ganz anders von der Größe, als die Entwickler sich das gedacht haben. Sowas machen die Android-Leute, Apple ist da zu perfektionistisch – das Interface ist mega-wichtig.

      • Aha – also sind die Schriftgrößen auf iPad und iPhone identisch?
        Und wie war das noch mit den unterschiedlichen Auflösungen von iPhone 3GS und 4?
        Seltsame Art der Argumentation…

      • Ich nehme deine Suggestivfrage einfach mal ernst und versuche zu erklären: Für iPad und iPhone werden schon immer unterschiedliche Bildschirmlayouts programmiert – so käme eine dritte Variante hinzu.
        Der Wechsel zu Retina war kein Problem und wird auch beim iPad keiner: Die Auflösung wird verdoppelt, d.h. ein „großer“ Punkt wird durch mehrere „kleine“ ersetzt. Das tut der Qualität keinen Abbruch – ganz im Gegenteil – und alle Elemente werden weiter in der gleichen Größe dargestellt.

      • Was spräche denn gegen eine Auflösung von 1024 x 768 auf einem Display mit 2 Zoll weniger Diagonale?

        Wie gesagt, niemand geht ernsthaft davon aus, dass so ein iPad kommt, aber wenn ihr schon meint, auf Gerüchte aus dubiosen Quellen überhaupt eingehen zu müssen…

      • wie oben schon geschrieben sind schrift und knoepfe dann kleiner als gewollt. evtl trifft man diese dann nicht mehr so gut oder kann den text nicht ohne brille lesen.
        eine dritte gui zu bauen waere zum kotzen. zwei sind schon zu viele

      • Nach der Argumentation müssten Schriften und Bedienelemente auf einem Retina-Display winzig sein, nur weil die Auflösung höher ist. Ich hoffe ich muss nicht auch noch hinzufügen, dass das natürlich Quatsch ist.

      • Stefan versteht’s anscheinend nicht – Chris hat mit seiner Ausführung vollkommen Recht

  • Alle Gerüchte aus Asien gehören in den Müll! Sagte Apple nicht vor einem halben Jahr noch, dass sie niemals ein 7″ iPad rausbringen würden?

  • Wäre mir persönlich zu klein. Find so wie es ist optimal, nicht zu groß und nicht zu klein!

  • Genau die gleichen Gerüchte gab es auch letztes Jahr. Auch das Apple sich kleinere Displaygröße schicken lies. Ich glaube erst an neue Apple Produkte wenn sie auf einer Keynote vorgestellt werden. Die Vergangenheit zeigt das wirklich NICHTS an den Gerüchten dran ist – kommen sie nicht BGR oder Walt Mossberg.
    Oft sind die „Gerüchte“ nichts als klickfänger…

  • Pfff kleiner is fürm pobes, wenn dann 11″ oder gleichbleibend

  • Und wenn man das Display so machen würde, dass es der Auflösung des iPhone 4 entspricht und dann das Mini-iPad mit einem nicht-retina Display ausstattet? Und was heisst, einbußen der Bedienbarkeit? Ein iPhone und ein iPad kann man toll bedienen, warum dann nicht ein Gerät in Zwischengröße? Das wäre eigentlich ein ideales Tablet, was ich mir sofort holen würde, es sei denn der Preis spielt mit! (höchstens 379€ für WiFi, 16GB) ;)

  • Geht das schon wieder los? Apple hat doch klipp und klar verständlich gemacht, dass sie keine kleineren iPads bauen. Hört doch mal mit diesen bescheuerten Gerüchten auf. Sonst ist das Geschrei nachher wieder groß, wenn die zuvor erfundenen „Fakten“ nicht eintreten.

  • Das ist das optimalste was man für alle machen kann, kleiner und handlicher mit Retina Display und die Entwickler müssen sich um nix kümmern …

  • Einfach nur schwachsinn… apple wird ja eohl kaum einen Schritt zurück gehen, eher einen vor. Denke das sich an der Displaygröße nichts ändern wird, zumindest nicht beim 3er. Dort wird viel mehr das Retina Display und Siri Optimierung stehen ;)

  • Außerdem wäre sehr teuer für die Entwickler, wenn Sie mehrere Apps für verschiedene Geräte machen müssen. Mit dem iPhone 5 wird das Display auf jeden Fall größer werden. Da bin ich mir 100 % sicher.
    Ein kleineres Display fürs iPad kann ich mir nicht vorstellen. Eher wird das neue iPad von der Bauart kleiner, das Display bleibt aber gleich oder wird noch etwas größer. Auf Gerüchte verlasse ich mich aber nicht mehr. Die lagen bis jetzt alle falsch. Außerdem was bringen die?

  • Da würd ich meinen angebissenen apfel drauf verwetten das so etwas niemal unter apple raus kommt! Warum auch das ipad 2 verkauft sich blendent da braucht man nicht irgendeine zwischenlösung genau wie mit einem billig iphone alles quatsch!

  • Wer hat den gesagt das apple es iPad nennen wird ?! :D und ich fände sowas gar nicht so schlecht da ich unteranderem einen iPod touch benutze und ich mir manchmal einen größeren Bildschirm wünsche.

  • Ich könnte mir vorstellen Apple zielt mit so einem Gerät auf z.B. Bedienungen, Lageristen, Verkäufer usw., also für sehr spezielle Anwendungen.

  • Ich glaub da auch nicht dran, finde mein iPad2 auch genau richtig, kleiner wäre ein iPhone, größer nichtmehr praktikabel!

    btw: hat einer mal web n walk connect l datenkarten im iPad2 3G probiert? geht das??

  • War es nicht mal ein 7 Zöller? Jaja die Gerüchteküche brodelt wieder. Ich glaube aber nicht dass Apple diesen Schritt zurückgehen wird.

  • Also ich würde mir so ein 7 Zoll IPad direkt zulegen. Das normale ist mir zu groß. Ich finde die 7 Zoll Tablets ideal zum surfen in der Wanne oder auf der Couch oder für unterwegs. Und warum sollte Apple nicht auf den 7 Zoll Zug mit aufspringen. Ich bin mir ziemlich sicher das es so kommen wird. Und dann geht das auch weg wie warme semmeln.

    Und die Apps an die Auflösung anpassen ist auch kein Problem. Überlegt mal wie eure Pc oder Mac Anwendungen angepasst sind bzw auf wievielen verschiedenen Auflösungen die laufen müssen. Das ist bestimmt kein Kriterium.

    • doch ist es denn es soll ja alles bedienbar bleiben. und wenn die spring taste so klein ist das du nur bei jeden zweiten druck springs haste schnell kein bock mehr. also muss der entwickler eine dritte gui bauen. ich hab da kein bock drauf und wuerde meine apps nicht anpassen

  • Wird es nie geben! Genau so wenig wie das iPhone jemals ein größeres Display erhalten wird.
    Immerhin hat Apple unterschiedliche Bildschirmgrößen getestet und hält die aktuellen für Perfekt.
    Warum von Perfektion abweichen?!

  • Ein Retina Display für das große iPad wird bis auf weiteres wohl zu teuer bleiben. Ich könnte mir vorstellen, dass Apple darüber nachdenkt ein iPad Mini als Überbrückung auf den Markt zu werfen. Die Auflösung könnte dann mindestens 1024 sein wenn nicht gar 1280. Somit wäre das keine zwischengröße. Einige 6″ eBook Reader haben bereits eine 1024 eInk Auflösung. Und ein weiteres iPad mit gleichem Bildschirm wäre für Apple ebenfalls unangemessen. Auch vorstellbar wäre das 7″ iPad zum Preis vom jetzigen und eines für 200-300 mehr mit Retina und groß.

  • Also mir würde das iPad mit einem kleinerm Display gefallen. Es wäre handlicher.

  • Muss auch mal widersprechen. Das iPad hat ja jetzt nicht die Megauflösung. Wenn Apple diese Pixeanzahl auf einen knapp 8 Zöller bringt wäre gar keine Anpassung/Skallierung etc. notwendig. Im Gegenteil, das Bild wäre dank der Pixeldichte schärfer und besser.
    Dass Buttons und Schrift dann ca 20% kleiner sind ist richtig, aber das dürfte wohl kein Problem darstellen.

    • Sehe ich genau so.
      Ein 7,85″ Bildschirm mit der aktuellen iPad Auflösung ist ja quasi ein Retina iPad. Das ganze mit 3G/4G könnte ich mir für Unterwegs gar nicht so schlecht vorstellen.
      Die 16 MB/3G/GPS Version dann für den Preis des 16MB/ WLan iPad2, – gekauft.
      Ist dann doch ein super Navi und für Unterwegs noch handlicher.

  • als entwicklungsabteilung von apple würde ich ständig verschiedene displays ordern um zu testen und zu entwickeln. also kann da schon was dran sein, heist ja nicht das dann sowas marktreif wird.

  • Lauter scheiss!!! Genau wie die tollen iPhone 5 Hüllen hahaha lustig

    • Bei 9to5 oder Gizmodo gab es gestern einen guten Bericht warum das 5 er nicht kam. Angeblich hatte Steve seine letzten Kräfte in das 5er investiert, es gab nur noch Probleme mit der Qualitätsausbeute beim Display. Wartet mal ab, das 5er wird schon noch kommen, auch wenn es vielleicht dann anders heißt. Ich tippe das es dann so aussehen wird, wie es uns die letzten Gerüchte zeigten.

  • Lieber ein viel größeres „home“ iPad als neues Produkt :P

  • Ich finds gut
    Is nicht so klein wie iphone und nicht so gross wie ipad
    Name wâre ipad mini

  • Ich würde etwas Größer besser finden als kleiner!!!!!

  • Die Gerüchteküche brodelt wieder

  • Sascha Migliorin

    Warum schreiben immer so viele, dass das keiner braucht ?
    Man kann es anbieten. Das normale UND ein kleines. Dann kann der Kunde entscheiden ob er es will oder nicht. Genauso die Farbe und den Speicher. Anbieten, der Kunde wählt aus was er will.

    Ich hätte gerne eins zusätzlich zum normalen iPad. Für unterwegs passt es besser in den Hosensack.
    :-)
    Sollte für mich aber nicht zu wenig Speicher haben. Minimum 128 GB.

  • Apple hat sich auch 4 lagiges Tolettenpapier schicken lassen. Ich persönlich gehe fest davon aus dass die nächste Generation iPhone und iPad einen Papierrücken bekommen, was meint ihr?!

  • Egal was apple das aus dem hut zaubert die leute werden es kaufen …

  • Sie sollen die Displaygröße behalten aber den Rahmen einfach halbieren oder vierteln dann ist es geil!!

  • Warum denn nicht ein iPad 2S (small) mit 1024 x 768 Display und ein iPad 3 mit 2.048 x 1.536 Bildpunkten!!?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22480 Artikel in den vergangenen 5900 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven