ifun.de — Apple News seit 2001. 34 941 Artikel
   

Wissenswert zu iOS 6: Wer kann aktualisieren, was bringt mir das Update?

159 Kommentare 159

Mit iOS 6 hat Apple den fünften großen Versionssprung beim hauseigenen Betriebssystem für Mobilgeräte gemacht. iOS 6 unterstützt das iPhone ab dem Modell 3GS, den iPod touch ab der 4. Generation sowie das iPad 2 und höher. Ältere Geräte werden von den neuen Funktionen leider nicht profitieren, iOS 5 wird bei Bedarf aber weiter Aktualisierungen zur Fehlerbehebung oder Sicherheitsupdates erhalten.

Das Update auf iOS 6 ist kostenlos und bringt neben einer Menge neuer Features auch mehr Sicherheit und Systemstabilität. Einen kompakten Überblick über die neuen Funktionen erhaltet ihr hier bei Apple, drüben auf dem iPhone-Ticker haben wir zudem alle 200 neuen Funktionen ausführlich und mit reichlich Bildern und Videos garniert vorgestellt.

Die wichtigsten Neuerungen hier schon einmal im Überblick:

  • Karten: Apple ersetzt Google Maps durch eigenes Kartenmaterial und erweitert die Karten-App um eine vollwertige Turn-by-Turn-Navigation. In der Fotoansicht steht ein 3D-Modus zur Verfügung, ausgewählte Städte (z.B. Berlin oder München) lassen sich optisch eindrucksvoll „durchfliegen“.
    (Flyover und Turn-by-Turn-Navigation sind nur auf dem iPhone 4S, iPhone 5, iPad 2 oder neuer und iPod touch (5. Generation) verfügbar.)

  • Siri: Apples Sprachassistentin kommt auch aufs iPad und kennt jetzt Sportergebnisse (auch in Deutschland), kann Apps starten, Restaurants finden oder Facebook-Posts verfassen.
    (Siri ist auf iPhone 4S, iPhone 5, iPad (3. Generation) und iPod touch (5. Generation) verfügbar)

  • Facebook: Facebook wird umfangreich in iOS integriert. Ihr könnt Fotos direkt mit euren Freunden teilen oder Adressen und Kalenderdaten mit Facebook synchronisieren.

  • FaceTime: Apples Video-Chat lässt sich – Datenoption vorausgesetzt – nun nicht mehr nur im WLAN, sondern auch unterwegs über das Mobilfunknetz nutzen.
  • Safari und Mail: Beide Programme wurden überarbeitet und weiter in die iCloud integriert. Mail kommt mit neuer Benutzeroberfläche und unterstützt nun VIP-Listen, Safari synchronisiert auf Wunsch geöffnete Tabs mit anderen eigenen Geräten.
  • Panorama: Die neu in die Kamera-App integrierte Panorama-Funktion macht Spaß, steht allerdings nur für Besitzer eines iPhone 4S und höher oder die Käufer des ganz neuen iPod touch bereit.

Darüber hinaus findet sich eine Vielzahl kleinerer Verbesserungen und Optimierungen sowie eine Menge neuer Funktionen, die ausschließlich das iPhone betreffen. Hier verweisen wir einmal mehr auf unsere Gesamtliste mit allen neuen Funktionen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
19. Sep 2012 um 10:53 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    159 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    159 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34941 Artikel in den vergangenen 7708 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven