ifun.de — Apple News seit 2001. 34 942 Artikel
   

iOS 6 Beta: Apple verzichtet auf YouTube-App [UPDATE]

97 Kommentare 97

Die heute veröffentlichte vierten iOS-6-Vorabversion für Entwickler (wir berichteten) kommt ohne YouTube-App.

Laut der US-Webseite The Verge hat sich Apple inzwischen auch offiziell dazu geäußert:

Our license to include the YouTube app in iOS has ended, customers can use YouTube in the Safari browser and Google is working on a new YouTube app to be on the App Store.

Offenbar will Apple damit auch ganz bewusst noch ein Stück weiter von Google abrücken. Apple und Google streiten sich seit geraumer Zeit immer wieder um die den eigenen Smartphone-Betriebssystemen zugrunde liegenden Ideen und Patentrechte. Der Verzicht auf eine eigenständige YouTube-App folgt dem bereits mit der ersten iOS-6-Beta getätigten Schritt, die Google-Daten in der auf iOS-Geräten installierten Karten-App durch eigenes Kartenmaterial zu ersetzen. Für die reine Wiedergabe von YouTube-Videos ist die Player-App allerdings auch nicht nötig, die Filme lassen sich problemlos direkt in Safari oder anderen Apps abspielen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
06. Aug 2012 um 21:04 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    "/]

    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    97 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    97 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments