ifun.de — Apple News seit 2001. 18 882 Artikel
   

Intel Skylake-Prozessoren: Künftig bis zu drei 4K-Bildschirme am MacBook Pro

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

An der nächsten Generation des MacBook Pro lassen sich möglicherweise bis zu drei 4K-Bildschirme mit 60 Hz gleichzeitig betreiben. Von Intel veröffentlichte Details zur kommenden Prozessorgeneration Skylake weisen auf deutliche Leistungssteigerungen hin.

intel-broadwell-prozessor

Mit der offiziellen Ankündigung der neuen Prozessoren wird erst Anfang September gerechnet, allerdings hat Intel im Rahmen einer Entwicklerkonferenz bereits erste eindrucksvolle Details genannt. So sollen die Prozessoren nicht nur in Sachen Grafikleistung deutlich zulegen, sondern natürlich auch ein ganzes Stück schneller werden und zudem stromsparender und damit förderlich für die Akkulaufzeit der damit ausgestatteten Notebooks sein. Die PC World nennt weitere Details.

Es gilt als gesetzt, dass Apple auch die nächste Generation der Intel-Prozessoren wieder im MacBook Pro verwendet. Spannend wird allerdings, ob bzw. was sich an den Schnittstellen des Geräts ändern. Es scheint zwar unwahrscheinlich, dass wie beim MacBook 12“ in absehbarer Zeit komplett auf den alten USB-Standard verzichtet wird, USB-C wird auf kurz oder lang aber eine zusätzliche Option werden. Dafür spricht unter anderem, dass Intel bei der dritten Thunderbolt-Generation auf USB-C-Stecker setzt und an diesem Anschluss dann sowohl Thunderbolt- als auch USB-C-Geräte zulässt.

Ob Thunderbolt 3 bereits in der nächsten MacBook-Generation verbaut ist, bleibt abzuwarten. Intel hat sich bei der Vorstellung der Technik dahingehend geäußert, dass bereits Ende des Jahres erste damit ausgestattete Geräte den Markt erreichen.

Donnerstag, 20. Aug 2015, 15:01 Uhr — Chris
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Na dann warten wir mal mit dem Kauf

  • Wo soll Thunderbolt 3 denn sonst sein Debüt geben, wenn nicht in einem Mac?
    Thunderbolt 3 scheint mir wie Für die MacBooks gemacht. Und gerade das Pro wird damit wieder einen echtes Kaufargument haben.

  • Dann bitte lieber ein Zoll mehr Display und das Gehäuse wie bisher

  • Thunderbolt 3 könnte für mich das nächste USB 2.0 werden. Fänd ich jedenfalls gut. Werde jedenfalls darauf achten, dass zukünftige geräte das drauf haben.

  • @@Samul
    Es gibt doch schon lange nur noch MacBook Pros. Das neue MacBook ist hingegen ein Rechner für Spezialisten, nicht den Heimanwender, bzw nur, wenn er sehr geringe Ansprüche an die Leistung hat.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18882 Artikel in den vergangenen 5456 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven