Instagram will Nutzerdaten mit Facebook austauschen – Fotos von Instagram-Nutzern jetzt auch über Webprofil erreichbar

15 Kommentare

Instagram wurde ja schon vor einiger Zeit von Facebook gekauft. Mit den ab 16. Januar gültigen neuen Datenschutzrichtlinien und Geschäftsbedingungen hat die Übernahme nun erstmals auch Auswirkungen auf die Nutzer des kostenlosen Fotodienstes.
Die neuen Richtlinien sollen den Austausch von Nutzerinformationen zwischen Instagram und Facebook vereinfachen. Laut der offiziellen Stellungnahme dient dies in erster Linie der besseren Koordination sowie der Bekämpfung von Spam und Missbrauch.

Bei dieser Gelegenheit wollen wir euch auf die neuen Webprofile von Instagram hinweisen. Instagram-Nutzer können sich auf diese Weise erstmals unabhängig von der App des Dienstes im Web präsentieren. Ihr müsst dazu einfach den Benutzernahme an die Instagram-Domain anhängen, also beispielsweise „instagram.com/fashion0211“.
Diese persönlichen Fotoseiten wurden bereits Anfang November angekündigt und in den letzten Wochen nach und freigeschaltet.

Diskussion 15 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. WhatsApp könnte auch bald zu Facebook gehören, wenn man nach den Gerüchten geht. Und wie heißt es so schön: an jedem Gerücht ist auch irgend etwas wahres dran…
    Also setze ich schonmal zeitig auf Alternativen: Threema scheint mir als bester Konkurent, besonders wenn man sich um Verschlüsselung und Datenschutz schert – weshalb ja die meisten Facebook und WhatsApp vermeiden.

    — •Konzentrat
    • Also Apple soll warscheinlich Mercedes übernehmen und anstatt des sterns dann einen apfel auf die Motorhaube bauen. Aber das ist natürlich nur ein Gerücht. ;)

      — Schausteler
      • Ja und Deutschland kauft Frankreich, Spanien und Großbritanien für je 1 Euro. ist natürlich nur ein Gerücht.

        — Technikelse
  2. Bei mir erscheint solch eine Seite nicht. Liegt vielleicht daran, daß ich im Privat-Modus arbeite? Meine Follower können trotzdem alle Bilder sehen. Ich finde es jedenfalls gut so wie es ist und ohne mein Wissen wurde die Seite bisher nicht freigeschaltet.

    — rob

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 13991 Artikel in den vergangenen 4662 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS