ifun.de — Apple News seit 2001. 34 000 Artikel
   

Großartig! Cuisine d’ARTE ist die beste Rezept-App des Jahres

11 Kommentare 11

Die seit Anfang der 2000er-Jahre auf ARTE ausgestrahlte Fernsehsendung „Zu Tisch in…“ haben wir noch nie aufgenommen, geschweige denn in der TV-Zeitschrift markiert. Beim Zappen sind wir jedoch schon mehrfach an dem Format hängen geblieben, dessen Kamera-Team private Küchen besucht und sich dort regionale Gerichte von gestandenen Großmüttern, Aussteigern, Bauern und ganz bürgerlichen Familien vorkochen lässt.

arte-1

„Zu Tisch in…“ ist niemals prätentiös, verzichtet auf belehrende Köche und gestellte Vorbereitungs-Sequenzen. Die Sendung ist klasse und bietet die Rezepte ihrer zahlreichen Episoden schon seit geraumer Zeit auf der offiziellen ARTE-Homepage zum Nachkochen an.

Mit der kostenlosen Universal-Applikation „Cuisine d’ARTE“ (AppStore-Link) legt der Deutsch-Französische Kultursender die fast 1000 Rezepte jetzt auch auf iPhone und iPad ab und lädt zur kulinarischen Reise durch ganz Europa ein. Dänemark, Spanien, Ungarn, Irland, was ihr wollt.

Zu Tisch in… Istrien

(Direkt-Link)

Die angebotenen Rezepte können nach Ländern, nach Art des Gerichtes, Zubereitungszeiten und Zutaten gefiltert werden, sind mit Schnappschüssen aus der „Zu Tisch in…“-Serie bebildert und kommen sowohl mit einer Zubereitungsbeschreibung als auch mit einer Zutaten-Liste, die (je nach Anzahl der zu bewirtenden Personen) editiert und in einer Einkaufsliste gesichert werden kann.

Das ARTE-Team verdient sich mehr als einen Schulterklopfer für die auch offline nutzbare Reise durch die Küche Europas. Grandios. Wirklich!

Wir experimentieren mit der Cuisine d’ARTE-App nun schon ein paar Tage und wollten uns eigentlich die DVDs der Serie ordern. Diese sind jedoch sehr unübersichtlich sortiert, werden in mehreren Boxen und mit ausgekoppelten Extra-Aufzeichnungen angeboten. Kurz: Auch nach längerer Recherche haben wir hier nicht durchgeblickt.

arte-rezept

Falls es euch ähnlich gehen sollte, dann interessierte euch sicher die Antwort, die wir auf unsere Anfrage bei ARTE, welche DVDs denn nun genau zur Serie gehören und welche nicht, erhalten haben:

[…] die Reihe besteht aus vier Boxen (Box 1, Box 2, Box 3, Box 4), von denen Box 1 vergriffen ist. Zudem existierten zwei Einzel-DVDs, die später in Box 4 aufgegangen sind. Eine dieser Einzel-DVDs ist vergriffen, die zweite noch erhältlich. Bei Amazon und anderen Anbietern können noch Restbestände oder gebrauchte Exemplare erhältlich sein […] Box 1 enthält die Folgen: Abruzzen, Aosta-Tal, Piemont, Basilicata, Kampanien, Sardinien, Sizilien, Die Marken, Andalusien, Algarve, Baskenland, Extremadura, La Palma, Marokko, Mallorca, Tunesien, Mazedonien, Peloponnes, Türkei, und Zypern. Die vergriffene Einzel-DVD West- und Südeuropa enthält die Folgen Katalonien, Kalabrien, der Bretagne und der Provence.

App Icon
App Not Found
Seller Not Found
Free
19.73MB
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
04. Jul 2014 um 13:01 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    11 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34000 Artikel in den vergangenen 7557 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven