ifun.de — Apple News seit 2001. 18 853 Artikel
   

Geführter Zugriff in iOS 8: Zeitbeschränkungen für Kinder-Apps festlegen

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

Den „Geführten Zugriff“ bieten die Bedienungshilfen von iPad und iPhone bereits seit iOS 6 an. Mit der Veröffentlichung von iOS 8 hat Apple die Einschränkungen für Kinder nun noch weiter aufgebohrt.

taste

So lassen sich zukünftig nicht nur Teilbereiche der aktiven Anwendung markieren, die nicht mehr auf Touch-Eingaben reagieren sollen, der „Geführte Zugriff“ bietet euch nun auch die Möglichkeit an Zeitbeschränkungen für die Nutzung festzulegen.

Aktiviert man den „Geführten Zugriff“ mit einem Dreifach-Klick auf den Homebutton von iPhone und iPad um den eigenen Nachwuchs in der aktiven Applikation einzuschließen, darf im Bereich Optionen nun auch eine Zugriffszeit festgelegt werden.

Apple gestattet jungen Eltern damit erstmals das Setzen von Zeitkontingenten für die Geräte-Nutzung in Kinderhänden. Ebenfalls neu in den Bedienungshilfen: Die Bildschirm Vorlesen-Option mit „Speak Screen„.

zugriff-freundschaft

Mit Dank an Ralf, der uns auf die neue Funktion hingewiesen hat:

Endlich kann man mit iOS 8 die Spielzeit der Kinder regeln. Geht zu den Einstellungen, dort Allgemein und Bedienungshilfen. Weiter unten findet ihr „Geführter Zugriff“ (unter Überschrift „Lernen“). Dort könnt ihr eure Grund-Einstellungen vornehmen. Dann zum entsprechenden Spiel gehen und drei Mal den Home-Button drücken. Nun könnt ihr den Rest, wie z.B. Spieldauer, eingeben und die Feinheiten einstellen. So cool!

Freitag, 26. Sep 2014, 12:31 Uhr — Nicolas
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ja, wenn der Geführte Zugriff funktionieren würde, wäre es eine schöne Sache…

    Aber leider: mein iPad mini retina macht (mit iOS 8.0 und 8.0.2, anders als das iPhone 6 mit 8.0.2) nach der Auswahl „Geführter Zugriff“ nach 3fach-Home-Klick eben nicht die Animation mit den Optionen/Start/Abbrechen für „Geführter Zugriff“, sondern das Overlaymenü geht einfach wieder zu, als hätte ich „Abbrechen“ geklickt.
    Andere 3fach-Home-Klick-Optionen (wie „Graustufen“) gehen….
    Hat jemand eine Idee? Der Apple-Support nicht.
    Nach dem Tipp „Einstellungen zurücksetzen“ hat es kurz funktioniert, nach erneuter Anmeldung mit iCloud, facetime, WLAN einrichten, etc dann aber wieder nicht mehr.

    • Du musst den geführten Zugriff erst in den Einstellungen aktivieren und einstellen, dass beim dreifach Homeklick auch der geführte Zugriff zur Auswahl steht

    • Hab das selbe Problem obwohl schon mehrfach alles deaktiviert und wieder aktiviert. Hast du schon eine Lösung?

    • Klappt bei mir auch nicht. Ebenso wie sich Safari aufhängt, wenn ich über Kurzbefehle meine Mailadresse eintragen will. Ich warte mal auf iOS 8.0.3… In der Hoffnung dass nicht immer mehr Features kommen, sondern bestehendes solider wird.

  • Das geht jetzt? Is ja geil ! Das hab ich schon so lang verflucht weil das nicht ging.
    Übrigens ein kleiner Tipp:

    In unserem Urlaub haben wir vergessen den geführten Zugriff zu aktivieren und unser kleiner kam in das Menü. Irgendwie hat er es geschafft den Code zu ändern (Wir waren auf der Rückfahrt, er hinten alleine mit iPad Mini)
    Was macht man nun?
    Pad geht nicht mehr aus, eigentlich geht nix mehr….
    Den Code wusste er natürlich auch nicht mehr.

    Das einzigste was da hilft ist Standbytaste und Hometaste 10 sec. zu drücken dann BEIDE gleichzeitig los lassen, das iPad rebootet dann wieder und man kann den Code ändern. Nur nicht wieder die App starten, sonst beginnt das Spiel von vorn.

    Wir waren am verzweifeln, irgendwann ist mir das eingefallen und es hat geklappt

    • Hey NOVA, seit iOS 6 haben wir das gleiche Problem auf unserem iPad 3. Bloß das ich nicht ins Menü komme um den Code zu ändern, weil Apple erst den alten Code haben möchte und diesen wissen wir ja nun nicht, da auch unsere Maus ihn geändert hatte. Hat hier einer einen Tipp, wie man den geführten Zugriff wieder auf Null setzen kann? Weil der Weg über meinem Kommi nicht klappt.

      • iPhone zurücksetzen ohne Backup. Ist wohl der einzige Weg den geführten Zugriff zu „nullen“.

      • Hi anb030

        das einzigste was ich Dir sagen kann, ist das es eventuell derselbe Code ist, den Du eingeben musst um Dein Gerät zu entsperren.
        Bei uns wurde auf genau diesen Code „zurückgesetzt“
        Wenn Du diesen Code also noch weißt, pribier es aus, anderenfalls hilft leider nur der Tipp von Gerd, zurücksetzten und neu aufpielen….sorry
        Aber mit iOS 8 ist es eh sinnvoll bei „null“ anzufangen, daher wäre es nun ein sehr guter Zeitpunkt dafür

  • Toller Trick: hab mich erst einmal komplett ausgesperrt…

  • „Für Kinder“
    Ach so ist das gedacht. :D
    Ich nutze den geführten zugriff immer, wenn Freunde das iPhone mal kurz haben wollen. Nur ist nie in den Sinn gekommen, dass die Option für Kinder gedacht ist.

  • So, jetzt wiss ich wies geht:
    Unter Allgemein –> Bedienungshilfen –> Geführter Zugriff kann der Code geändert werden.

    Ich hoffe ich konnte helfen

  • Was ich ja immer vermisse: Die Beschränkung des Geführten Zugriffs nicht auf eine einzelne App, sondern auf einen Ordner mit Apps. Eine einzelne App wird den Kindern oft langweilig und sie kommen dann nicht in den anderen Apps. Wenn ich das so einstellen könnte, dass sie z. B. nur Apps aus dem Ordner „Kinder“ starten dürfte, wäre das superpraktisch. Hat dazu jemand einen Tipp?

    • Ja, iPhone/iPad befreien und allen wichtigen Apps ein Passwort verpassen mit z.B. Applocker (kann man auch so einstellen, dass man es nur einmal pro Sitzung eingeben muss). Dann können die Kinder alle anderen Apps frei benutzen.
      So mache ich dass immer …

  • Ich schliesse mich dschloss an, auf meinem 4S mit iOS 8.0.2 geht der geführte Zugriff auch nicht. Da nützen auch deaktivieren und aktivieren und blabla nix. Geht nicht, Punkt. Hoffe auch auf baldige Behebung.

  • Hallo in die Runde,
    die Funktion ist von der Logik sinvoll, jedoch super unpraktisch wenn danach sämtliche Apps in den Ordnern auf dem iPhone wild verteilt worden sind. Bedienungsfehler oder Bug?

  • Hallo zusammen
    Wenn Ihr’s auch von nicht mehr jungen Eltern und Kindern im Teenageralter habt, habe ich eine Frage: Kann man ein iPhone 6 zeitweise sperren? Kann ich z.B. meiner Tochter (14 J.) 3 h pro Tag zur freien Verfügung geben (16.00 – 17.00 und 19.00 – 21.00) und wenn sie das aufgebraucht hat ist’s genug für diesen Tag?
    Bin froh um jeden Tip, da das Thema sonst unseren ganzen Familienalltag auszufüllen droht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18853 Artikel in den vergangenen 5453 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven