ifun.de — Apple News seit 2001. 18 835 Artikel
   

Frühjahr und Herbst: Neue MacBooks in diesem Jahr auf zwei Etappen?

Artikel auf Google Plus teilen.
32 Kommentare 32

„Wann kommen neue MacBooks?“ ist eine der meist gestellten Fragen in euren E-Mails und Kommentaren auf ifun. Beim Blick in die Glaskugel sehen wir angesichts neu von Intel angekündigter Skylake-Prozessoren und aktueller Gerüchte aus der Zulieferbranche vielleicht ein klein wenig klarer. Möglicherweise verteilt Apple die MacBook-Updates in diesem Jahr auf zwei Events – eines im Frühjahr und eines im Herbst.

macbook-12-500

Einem Bericht des taiwanischen Branchenportals DigiTimes zufolge könnte Apple bereits im März oder April neue Versionen des MacBook 12“ und der MacBook Pro 13“ vorstellen. Ein neues MacBook Pro mit 15“-Bildschirm soll jedoch nicht vor der für Juni erwarteten Entwicklerkonferenz WWDC, sondern im dritten Quartal, also eher noch im Spätsommer oder Herbst auf dem Plan stehen. Insgesamt wird erwartet, dass Apple im Jahr 2016 wie bereits im Vorjahr rund 20 Millionen MacBooks verkauft.

Die für die kommenden 15“-MacBooks passenden Prozessoren sind gestern in einer neu von Intel veröffentlichten Preisliste aufgetaucht. Der Chip-Fabrikant will seine Skylake-Prozessoren künftig auch als 2,6, 2,7 und 2,8 GHz Core i7 anbieten. Weitere, für die MacBooks mit kleineren Bildschirmen brauchbare Skylake-Prozessoren, wurden bereits im September vorgestellt.

Auch wenn die Gerüchte allesamt recht vage sind: Wer es nicht eilig hat, sollte mit dem Kauf eines neuen MacBook wohl zumindest noch bis Ende März warten.

Donnerstag, 28. Jan 2016, 18:14 Uhr — Chris
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • 8 bis 9 Monate warten, nur um ein technisch aktuelles MacBook zu kaufen? Wer so denkt und handelt wird wohl nie ein neues Gerät kaufen, denn in den dann folgenden 6-9 Monaten kommt bestimmt wieder etwas neues.

    • Oh mann, dann hatte ich irgendwie den September im Kopf, wollte aber März schreiben wegen der möglichen ersten Welle. Danke für den Hinweis :-)

    • Spekulation. Erstens gibt es nicht alle 6-9 Monate ein neues Macbook Pro, zweitens warten manche auf bestimmte Features, drittens ist einigen das Geld egal, viertens warten einige vielleicht schon ein paar Jahre und haben jetzt das Geld zusammen. Zum Gähnen, wie oft jemand seine eigene Einstellung als Vorlage für alle anderen Menschen darstellt.

      • Also sorry wenn ich Jahre sparen muss um mir ein Macbook leisten zu können, dann ist das Geld woanders besser angelegt.

      • Gebe Flo vollkommen Recht, was das Jahre sparen angeht. Das Gerät kann kurz nach der Garantie kaputt gehen und dann müssten diese Leute wieder Jahre lang sparen.

        Für diese Leute die es Finanziell wirklich so geht, wäre ein deutlich günstigeres Gerät die bessere Wahl.

        Auch ansonsten ist der Kommentar von Kater Karlo sehr an der Realität vorbei.
        Schau doch mal in MacTracker

        MacBook:
        13″ Late 2006
        13″ Mid 2007
        13″ Late 2007
        13″ Early 2008
        13″ Late 2008
        13″ Early 2009
        13″ Mid 2009
        13″ Mid 2010
        nun kommt mal ein Sprung
        12″ Early 2015

        MBP
        13″ Mid 2009
        13″ Mid 2010
        13″ Early 2011
        13″ Late 2011
        13″ Mid 2012
        13″ Late 2012
        13″ Early 2013
        13″ Late 2013
        13″ Mid 2014
        13″ Early 2015

        Einmal mit den Argument auch man kann die paar Monate noch abwarten, so wartet man auf einmal Ständig.

  • Wie sieht es mit den Airs aus? Erhoffe mir da eines mit 13″ Retina Display und neuer Tastatur bzw. Touchpad.

  • Genau sowas habe ich erwartet. Ich habe mir vor einer Woche ein MBP 13″ gekauft. Erst habe ich überlegt, noch zu warten… Naja, nicht so dramatisch. Warten hat keinen Sinn, weil der lifecycle doch immer recht kurz ist.

  • Ist nicht ein mobiler Xeon geplant? Der wär doch was feines für die 15″

  • Sorry offtopic aber dringend: Gestern wollte mein Apple TV4 en update machen. Beim installieren kam dann plötzlich der „Mit itunes-verbinden bildschirm“. hab mir extra en usb-c kabel besorgt aber egal wie oft ich es wiederherstelle der bildschirm geht bei erneutem anschießen an den fernseher nicht weg. blinkt nur wie wild. Hab es an mehreren pcs versucht. habt ihr vl ne idee wie ich das teil wieder zum laufen bekommen könnte?

  • Das 15er rMBP sollte/müsste im ersten Rutsch dran sein. Da werkelt schließlich noch ’n Haswell drin. Wäre wirklich übel, wenn ich noch bis September warten müsste

  • Ich hoffe Apple erhöht dann auch mal den Arbeitsspeicher von 16 auf 32GB.
    Zeit wird es mal…

  • Ich habe noch ein 2011er MBP 15″. Wenn ein neues 13er MBP raus kommt, kaufe ich mir eins! Das kann ich noch abwarten (aber bin schon ungeduldig)

  • Ich bin gespannt, was mit dem MBP 13″ (nicht retina) passiert. Letztes Update ist Mitte 2012 gewesen und seither wird es unverändert verkauft.

    • Ich hoffe sie nehmen es aus dem programm ich finde es sehr erbärmlich von Apple dass damit noch Kunden „abgezockt“ werden, schließlich hat sich die Hardware seit 2012 nicht mehr verändert; der Preis ist völlig ungerechtfertigt.

      • Niemand wird abgezockt. Der Kunde kauft das Produkt was er haben möchte für den angegeben Preis. Punkt

      • Der Preis ist seit 2012 aber gesunken und das Gerät ist das letzte mit optischem Laufwerk. Bei Studenten ist es nach wie vor sehr beliebt. Das Tempo reicht für Office/Anwendungen lockerst und selbst Photoshop und Indesign laufen flott. Man sollte aber natürlich ein Modell mit mehr als dem Standart-Arbeitsspeicher nehmen. Hauptvorteil ist die zwar langsamere, aber deutlichst größere Festplatte. Die Platten der neuen Generation sind ja vom Fassungsvermögen her eher ein Witz

      • hae? mir reicht 1TB

      • Arbeitsspeicher????!!!!!

  • Ich hätte gerne ein 13″ Air mit Retina.

    Aber läge das nicht zu nahe am 12er? Vermutlich stirbt ja das 13er Air und das 12er wird aufgemöbelt.

    • Ich hoffe nicht. 13″ sind bei mir wirklich die Schmerzgrenze. Das 12″ MB sieht klasse aus, aber die 1″ weniger machen es für mich unattraktiv. Sind zwar nur 2,5cm, aber die machen es dann aus.

      Hoffe auch auf ein Air Upgrade mit 13″ und einem nahezu randlosen Bildschirm wie beim MB.

  • Kommt denn vielleicht auch ein 15″ Air?

  • Bei mir werkelt ein MacBookPro 17″ 2011 auf dem Schreibtisch. Wenn sich Apple irgendwann einmal wieder in der Profiliga befindet und die Produktreihe wieder in ihr Portefolio aufnimmt, wird auch ein neues MacBookPro angeschafft.

    • Du Glücklicher! Womöglich sogar mit nicht reflektierendem Display?! Das waren noch Zeiten…!

    • Bei mir ist es noch ein 17″ von 2007 (late). Läuft und läuft und läuft und läuft und läuft …(wird aber in Rente geschickt sobald es ein neues MBP 15″ gibt). Bin gespannt auf den Geschwindigkeitsunteschied, muss wohl gewaltig sein …

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18835 Artikel in den vergangenen 5452 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven