ifun.de — Apple News seit 2001. 19 368 Artikel
   

Festplatten Füllstandsanzeige: „Disk Inventory X“, „Grand Perspective“ und Co. als visuelle Helfer

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Um einen schnellen Überblick auf die größten Speicherfresser der eigenen Mac-Festplatte zu bekommen, geht nichts über die visuelle Repräsentation des Datenträgers.

Free- und Shareware Programme wie „Disk Inventory X“, „DaisyDisk“, „WhatSize“ und „Grand Perspective“ zeigen die Größe von Ordnern und Dateien anhand unterschiedlich farbiger Blöcke an und helfen dabei, große Platzfresser binnen weniger Sekunden zu identifizieren. Die vier Kandidaten:

Disk Inventory X“ (Download) – Die Gratis-Anwendung läuft auf allen Macs ab Mac OS X 10.3, bietet beim Start ein Festplatten-Auswahlfenster an und scannt unsere 155GB große Test-Partition binnen 4 Sekunden. Über das Kontext-Menu lassen sich ausgewählte Dateien direkt löschen und im Finder anzeigen. Ein Ordner-Baum zeigt zudem den genauen Aufenthaltsort der markierten Datei.

Grand Perspective“ (Download) – Ebenfalls kostenlos. Leider braucht unser persönlicher Favorit zum Scannen des ausgewählten Verzeichnisses etwas länger als „Disk Inventory X“, dafür ist die Darstellung der Ergebnisse aber aufgeräumter. „Grand Perspective“ zeigt nach dem Start ausschließlich farbige Blöcke an, bietet Zusatz-Infos jedoch im ausklappbaren Drawer und zeigt markierte Dateien mit einem Klick im Finder. Will Markiertes direkt aus der App löschen, muss die Delete-Option erst in den Einstellungen freigegeben werden.

WhatSize“ (Download) – kostet 12€ und bietet nicht nur die Darstellung der Speicherfresser im Kreisdiagramm, sondern hat auch frei konfigurierbare Filter an Bord mit denen sich die Aufräumerei halbwegs automatisieren lässt. Farb-Schema zeigen große Dateien, das Interface ist relativ textlastig.

DaisyDisk“ (Download) – ist der mit Abstand schönste Kandidat im Feld. Die 8€-App scannt schnell, sammelt Lösch-Kandidaten in einer Warteschlange und navigiert auf Wunsch auch innerhalb der Ordner-Hierarchie. Wie gesagt, persönlich sind wir mit „Grand Perspective“ gut bedient, wer unbedingt Geld ausgeben möchte, sollte sein Erspartes aber auf jeden Fall in „DaisyDisk“ investieren.

Donnerstag, 22. Dez 2011, 17:47 Uhr — Nicolas
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • du -d 1 -k (Ordnername) | sort -nr

  • Für PC mal nach Sequoiaview googeln. Kostenlos, werbefrei, genial, ein Projekt einer Hochschule. Nutze ich seit Jahren immer wieder.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19368 Artikel in den vergangenen 5527 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven