ifun.de — Apple News seit 2001. 18 883 Artikel
   

Erste Beta verfügbar: Apples Foto-App für den Mac kommt mit OS X 10.10.3

Artikel auf Google Plus teilen.
58 Kommentare 58

Die neue Fotos-App für den Mac kommt mit OS X 10.10.3. Davon ist auszugehen, nachdem Apple nun die erste Vorabversion für das nächste große Yosemite-Update für Entwickler freigegeben und den kommenden iPhoto-Ersatz mit beigepackt hat.

apple-fotos-500

Die neue Fotos-App dient zur Bildverwaltung und -bearbeitung und soll zudem mit ihren Pendants auf iOS und Apples iCloud-Bilderarchiv zusammenspielen. Die persönliche Fotosammlung lässt sich dabei ähnlich wie in iPhoto in Momente, Sammlungen oder nach Aufnahmedatum etc. sortieren. Screenshots und weiterführende Informationen zur Fotos-App für den Mac findet ihr hier bei Apple.

apple-fotos-700

Die in ihrer ersten Vorabversion laut Apple noch mit diversen kleineren Fehlern behaftete Foto-App scheint Hauptbestandteil der ersten Beta-Version von OS X 10.10.3 zu sein. Ansonsten soll das Update die allgemeine Stabilität und Kompatibilität von OS X Yosemite verbessern sowie verschiedene Sicherheitslücken stopfen.

Donnerstag, 05. Feb 2015, 19:24 Uhr — Chris
58 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wird auch zeit, obwohl ich lieber bei iPhoto bleiben würde, mir fehlt es jetzt schon bei IOS

    • Finde ich auch.
      iPhoto war bis jetzt die beste Foto Bibliothek die ich hatte.
      Da iPhoto (fast) Bugfrei ist, muss natürlich ne neue Baustelle her, wär ja sonst langweilig, wenn alles funktioniert. Wo bleibt da die Revolution/Innovation? :D

      • iPhoto bleibt aber nutzbar oder?

      • Auf iOS nicht, läuft seit iOS 8 nicht mehr.
        Auf dem Mac wird wohl das wohl genauso kommen. iPhoto wird wohl nicht mit den neuen OS Versionen kompatibel sein.
        Aber auf einem aktuellen OS läuft es ja noch.
        Das große Problem wird sein, dass der MAS iPhoto nicht mehr zum Download anbieten wird nehme ich stark an. Kannst auch keine älteren OS Versionen von Mac laden -.-

      • Du hast ja so recht :(

      • Iphoto war für mich nicht mehr nutzbar, als die Menge meiner Bilder 4-stellig geworden ist. Und Aperture macht leider lange nicht so viel Spaß wie Lightroom.
        Ich bin gespannt was kommt.

  • Bin mal gespannt, ob es ähnliche Möglichkeiten wie Aperture hsben wird – was ich leider bezweifel.

  • Mich interessiert ja immer noch ob ich die gesamte Library mit meiner Frau sharen kann. Wenn ich auf meinem Mac mehrere Accounts habe und die Bilder mit meinem Uploade, muss doch auch meine Frau von ihrem Account aus irgendwie an die Bilder kommen. Alles andere wäre ein schlechter Witz. iPhoto und Aperture kann ich heute auch von beiden Accounts aus nutzen.

  • ich brauch es nicht das die Fotos synchron sind. Mir wäre es lieber wenn von meinem iPhone die Fotos nur one way auf den Mac gesendet werden ohne mein zu tuen. Meine cloud würde mir dann nicht jeden Tag auf den Sack gehen ich solle doch mehr Speicher kaufen

  • Muss man das über die Cloud machen oder geht die Synchronisation auch über Kabel lokal?

  • Wie man auf den Fotos hinter dem Link zu Apple sehen kann, gibt es schon mal „Faces“. Das wird wenigstens beibehalten. Mich würde ja mal interessieren, ob man auswählen kann, nur bestimmte Alben in die Cloud zu verlagern. Meine gesamte Bibliothek von mittlerweile fast 10 Jahren brauche ich nicht jederzeit auf allen Devices verfügbar und das wäre mir dann auch zu teuer.

  • Interessant wäre mal, ob die ganzen Ereignisse und Gesichter aus iPhoto übernommen werden… Das könnte ansonsten für den einen oder anderen jahrelange Nachbearbeitung bedeuten!

  • Meine Begeisterung hält sich in Grenzen. Apple, da bitte wieder eine Pro-Version von! Auf der Website vom iMac 5k ist ja eine völlig neue Version von Pixelmator zu sehen, was von den Entwicklern in ihrem Blog auch bestätigt wurde. Vielleicht kommt ja da noch ein „One More Thing“, als Plug-In für Photos oder so…

  • Scheiß auf diese Foto-App – das selbstangelegte Archiv ist immer das beste!
    Wer will denn jetzt noch Yosemite? 10.6-10.8 sind super Systeme – und: sie laufen! Alle, die mit einem stabilen System arbeiten müssen und so klug waren, nicht upzudaten, werden es ja wohl vorläufig auch nicht machen, oder?

  • Gibts schon irgendwo die ISO zum Laden?

  • Kurze Frage zwischendurch:
    Kann mir vielleicht jemand sagen, wie ich wieder an die Beta-Versionen von OS X Yosemite herankomme? Habe damals die Vorabversionen mit getestet. Nach dem finalen Release von OS X 10.10 habe ich mein MacBook damals neu aufgesetzt. Jetzt habe ich keine Möglichkeit mehr, die Beta-Versionen zu laden, obwohl die Apple ID die gleiche ist.
    Weiß da jemand, ob und was ich tun kann, um wieder die Beta-Versionen laden kann? Würde mir die neue Photo App schon gerne mal anschauen. ;-)
    Danke im Voraus!

  • Ist denn weiterhin möglich Fotobücher erstellen?

    • Danke, das klingt doch erstmal ganz ok, oder überseh ich was ? Nur der endlose Fotostream wird mit der Zeit teuer werden… Wenn man dafür immer icloud zukaufen muss. Mir reicht es alles auf dem Mac zu haben und die Bilder auf dem phone / ipad dürfen dann jenseits einer am liebsten einstellbaren schallgrenze gerne wieder vergessen…

  • endlich funktioniert Continuity auf meinem 2013er iMac

  • Sehr viel schlimmer kann es nicht werden. Notfalls gehe ich zu Adobe PS.

  • Und wahrscheinlich wird mal wieder nicht Mavericks unterstützt. Ist zur Zeit bei einigen Apps so – auch bei Aperture. Der einzige weg, das zu kaufen ist: update-kaufen-downgrade und alte Version installieren (habe aber noch nicht getestet – beim iPhone 4 klappte jedenfalls). Gibt dann aber halt keine Updates mehr.
    Schade! Ich glaube nämlich nicht, dass sich 10.10 und 10.9 so dermaßen in ihrem Aufbau unterscheiden, dass man nicht auch die älteren Systeme unterstützen könnte.

  • Weiss einer der „Freiwilligen“ schon etwas über das Schicksal der Keywords ?
    Gibt es die noch?

  • Stuttgart21-Befürworter
  • Wird man die iPhoto Bibliothek in Apple Photos übertragen können?
    Hab die Fotos die ich in iPhoto hab teilweise nur noch in iPhoto und sonst nirgends mehr. Bzw wie sieht es aus mit dem Sync der Fotos via iTunes auf das iPhone ?

  • Ich brauche eine Funktion aus Aperture, mit der man Originalfotos mit bestimmten Schlagwörtern automatisch umbenennen kann (hoffentlich wird man Schlagwörter noch vergeben können). Und das Aufnahmedatum soll auch mit in den Namen der Originaldatei. Hoffentlich kann Photos das auch. Oder kennt jemand eine App, mit der man Gruppen von Originalfotos umbenennen kann? Derweil bleibe ich aber auf meinen alten Betriebssystemen.

  • Geht das auch ohne iCloud? Ich will meine Fotos nur lokal speichern, also nur vom iPhone via WLAn oder Kabel auf den Mac und dann aufs NAS.

    Wenn nicht, kennt jemand Alternativen?

  • Kann man denn mit der App auch endlich Bilder betrachten ohne diese vorher zu importieren zu müssen?

  • habe meinen iPhoto Ordner aufrund der Größe auf eine externe Festplatte ausgelagert. Ist das mit der neuen Fotos App auch möglich? Kann da schon jemand was dazu sagen?

  • Für mich ist das wichtigste dass ich meine ganzen Alben wiederfinde, ich benötige also unbedingt eine Sortierung nach Albenname bzw. Ereignisse.
    Weiss da schon jemand was dazu ?
    Weiterhin habe ich auch alle meine Videos in Iphoto, wird das weiterhin unterstützt ?
    Iphoto erfüllt das locker alles, naja
    Gerry

    • Soweit ich weiß, unterstützt Photos Alben, aber kleine Ereignisse, diese Unterscheidung wird es nicht mehr geben. Bestehende iPhoto-Ereignisse werden beim ersten Start von Photos einmalig in Alben umgewandelt.

  • Ich benutze dies mit Iphoto seit 10 Jahre, jährlich eine Datei mit 8.-15Tausend Bilder. Alles Okay, nur ich vermisse bessere Mediendaten, wo man selber eintragen kann.. somit komme ich schneller zum Bild. Diese Dateibank Iphoto …veraltet sich schnell. Aperture eine Enttäuschung. Lightroom per Miete..? Montag 1,50 € ein Reicher bin ich nicht. Ich nutze was gut und sinnvoll ist. . Was macht Ihr mit Megafotos? Wie schafft Ihr das zu finden? wäre toll, wenn man eigene Daten mit Suchen… die mit Schlagwörter oder was hier gibt, nervt mich…. bin gespannt auf “Foto”….

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18883 Artikel in den vergangenen 5456 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven