ifun.de — Apple News seit 2001. 19 359 Artikel
Was macht eigentlich Twelve South?

Duftkerzen: Geruchsrichtung „Neuer Mac“

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Der von uns geschätzte Accessoire-Anbieter Twelve South – unter anderem mit dem Surfacepad und dem BackPack auf dem Zubehör-Markt für Mac- und iPhone-Nutzer vertreten – schein vom rechten Weg abzukommen. So hat das amerikanische Unternehmen jetzt eine Pressemitteilung mit den herbstlichen Produktneuheiten vorgelegt, lädt aber eher zum Kopfschütteln denn zum spontanen Online-Kauf ein.

Kaffee

Anstatt das aktuelle Hüllen-Portfolio an die neuen iPhone 7-Modelle anzupassen, präsentiert Twelve South jetzt neue Baumwoll-T-Shirts mit dem Aufdruck ⌘Q Staring, zeigt mit dem „iDrink“ Dosenküler, dem „Power Up“ Kaffeebecher und der „⌘O to Refresh“-Flasche neue Getränke-Accessoires, die eher in die Küche als an den Schreibtisch passen, und stellt eigene Duftkerzen vor.

Die Soja-Kerzen mit der Duftrichtung „Neuer Mac“ werden mit Minz-, Pfirsich-, Basilikum-, und Mandarinen-Aromen produziert und sollen 45 bis 55 Stunden brennen.

Wir sagen es nur ungern, aber Twelve South scheint sich mit großen Schritten von seiner Kernzielgruppe zu entfernen. Schade.

Dienstag, 04. Okt 2016, 16:20 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Electrocker2000
  • Vor allem wieso haben alle Hüllenhersteller schon vor Verkaufsstart Hüllen für das iPhone 7 am Start. Aber TwelveSouth fast ein Monat danach noch nicht mal etwas vorgestellt? Ich hätte ja wirklich gerne ein BookBook für mein 7Plus. Sie müssen ja nur die Schale anpassen *kopfschüttel*

  • Vielleicht fehlts an Ideen. Zubehörmäßig haben sie ja schon relativ viel.

  • Nachdem sich Apple schon lange von der ehemaligen Kernzielgruppe entfernt hat, finde ich diesen Schritt von einem Dritthersteller nur Konsequent.
    Und irgendwie sagt das auch viel über die heutige Kernzielgruppe beider Unternehmen

    • Ganz so krass würde ich das jetzt nicht ausdrücken. Aber im Kern der Sache stimmt Dir ein sehr kleiner Teil in mir zu.

    • Ja das ist echt schade, dass du mit einem Apple-Produkt leider nicht mehr auf dem „Seht her, ich bin was besonders“ – Trip bist.

      Vielleicht tut es ja ein Saab? Achso, gibt’s ja nicht mehr…

      • Das bist du heute viel mehr, als vor 15 Jahren… Wenn man da nen Mac hatte, hat es kein Schwein interessiert. Nur Leute die sich auskannten.
        Ansonsten hätte man eben nen Rechner mit nem Apfel drauf.
        Heute, wo jeder die Preise von Apple kennt und auch jeder Apple „erkennt“, sind Apple Produkte viel mehr „Show Off“ als zu Zeiten, wo sie besonders waren – da haben sich Leute Apple Produkte gekauft, weil sie sie bräuchten… Weil einige Funktionen eben sinnvoll waren.
        Heute kaufen viel mehr „ich brauch es nicht, aber ich kann es mir leisten“ Typen die Geräte.
        Aber leb weiter in deiner Scheinwelt ;)
        Heute braucht jedenfalls keine mehr Apple… Egal ob Rechner oder Smartphone.
        Der Mehrwert ist lange fort. Also warum heute noch Apple kaufen?
        Letzten Endes nur um zu zeigen: man kann es.

      • So isses (leider)

    • Michael Haensch

      Ohne Ironie: einer der besten Kommentare, die ich hier je gelesen habe, danke! Frei von sinnlosem Inhalt, kein Bepöbeln dritter, kein Geschlechtsteile Längenvergleich, kein intolerantes Geschwätz über zu bevorzugende oder abzulehnende Betriebssyteme, kein pseudoreligiöses oder sektenähnliches Geschwurbel!

  • Ich finde man sollte diese Merch-Produkte nicht zu ernst nehmen. Die werden auf deren Website ja nicht einmal richtig beworben. Sowas hat heute doch jeder Laden in seinem Angebot. Wenn jemand unbedingt eine Twelve South Mütze braucht, dann ist er jetzt zufrieden.

  • Gibt’s die Kerzen auch mit durch geschmort en mac?

    • Vielleicht bringt ein anderer „Trittbrettfahrer“ den Note 7-Geruch.

      Nur ich verstehe gerade das Problem nicht!

      Jeder darf das herstellen was er für richtig hält.
      Würdet ihr bei BMW oder VW gehen und denen ankreiden das sie eine Klamotten Kollektion haben mit deren Emblem drauf? Wo sie gefälligst Autobauer sind und nichts anderes?
      Wenn die jetzt für Samsung was auf den Markt bringen könnte man was sagen weil ihr Motto „Apple only“ ist.
      Aber generell etwas mehr Gelassenheit würde uns gut tun.
      Die meisten benehmen sich ja als hätten sie Anteile an der Firma.

  • Das BookBook für iPhone 4 / 4s war unfassbar genial. Die Hüllen danach normaler Standard.

  • Bitte einmal die Geruchsrichtung „MacBook Pro 2016“ :)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19359 Artikel in den vergangenen 5525 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven