ifun.de — Apple News seit 2001. 22 477 Artikel
   

„Das neue iPad“ – Die erwartet solide Überarbeitung glänzt durch LTE, Retina und Diktierfunktion

Artikel auf Google Plus teilen.
163 Kommentare 163

Die Katze ist aus dem Sack, das neue iPad heißt ‚das neue iPad‚ und kommt wie erwartet mit hochaufgelöstem Retina-Bildschirm (2048×1536 Pixel, 264 ppi) und im Vergleich zur Vorgängergeneration deutlich schnellerem A5X-Prozessor mit Quad-Core Grafikchip daher. Die Farbsättigung wurde um 44% verbessert.

Zudem hat Apple die integrierten Kameras aufgewertet, die iSight-Kamera auf der Rückseite fotografiert mit 5 Megapixeln und zeichnet Video im Full-HD-Format auf (1080p). Ebenfalls enthalten ist die vom iPhone 4S bekannte Bildstabilisierung. Auf der Vorderseite bleibt die FaceTime-Kamera erhalten.

Darüber hinaus kommt das neue iPad nach dem iPhone 4S als zweites Gerät im Apple-Portfolio mit Diktierfunktion der Sprachassistentin Siri an Bord. Auf eine darüber hinaus gehende Sprachassistenz wie beim iPhone 4S hat Apple allerdings verzichtet.

Alternativ zur Wi-Fi-Version bietet Apple das neue iPad als Nachfolger des iPad Wi-Fi+3G fortan in einer 4G/LTE-Version an. Bei entsprechender Netzabdeckung (LTE) lässt sich damit je nach Anbieter mit bis zu 73 MBit/s mobil im Internet surfen. In den USA hat Apple hier bereits Verizon und AT&T als Partner genannt. Wer in Deutschland mit im Boot ist, sollten wir in den nächsten Tagen erfahren. Der vom iPhone bekannte ‚Persönliche Hotspot‘, der die Highspeed-Verbindung per WLAN an bis zu fünf Geräte weiterreichen kann, steht nun auch auf dem iPad zur Verfügung (sofern vom Provider unterstützt).

Das neue iPad ist ab dem 16. März in den USA, Kanada, Frankreich, Japan, UK, Deutschland und der Schweiz erhältlich und ab sofort vorbestellbar. Folgende Modelle werden angeboten:

Die Akkulaufzeit des 3G-Modells wird mit 10 Stunden angegeben, die LTE-Version bringt es immerhin auf 9 Stunden.

Die Vorgängergeneration, das iPad 2, bleibt in der Version mit 16 GB Speicher weiterhin bestellbar. Der Preis wurde auf 399 Euro für die Wi-Fi-Variante und 519 Euro für die Version mit Wi-Fi + 3G gesenkt.

Mittwoch, 07. Mrz 2012, 20:24 Uhr — Marco
163 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Handelt es sich denn wirklich um Siri oder nur um eine schlichte Diktierfunktion?

  • Das Internet macht sich jetzt schon über den Namen lustig. Nächste Generation ist dann das „newer“ iPad..?!

    • 2013: das ganz neue iPad,
      2014: das aktuellste iPad das es je gab,
      2015: das iPad new-reloaded,
      Und der Hammer-Name schlechthin dann 2016: My iPad ;-D

    • Genau das ist Marketing. DAS INTERNET macht sich lustig – die Welt redet darüber. ;)

      • Weiter unten in den Beiträgen hier ein interessante Kommentar: man belässt zukünftig einfach den Namen so wie er ist, iPad. Umgangssprachlich wird man dann wohl bei aktuellen Geräten vom neuen iPad sprechen, bei älteren halt nicht. Das wäre dann auch irgendwie konsequenz, und passt demke ich auch zur Produktlinie.

    • Absofort wird es einfach immer iPad heißen, genauso wie das „MacBook Air“ jede Generation immer so heißt nur mit dem Zusatz bspw. Late 2011.

      • Das kann gut sein – allerdings wird es dabei hier und da Verständigungsprobleme haben, da leider nicht alle technisch bewandert sind. Mir passt es.

  • ich hab kein Siri gesehen. Nur Spracheingabe

  • Kein SIRI, oder ??!!
    Nur dieses Dictation Dings ??!!

    • Dann gibt es für das „neuere“ iPad (4) dann das „revolutionäre“ vollwertige Siri! ;D

    • Siri funktioniert nur mit Internetverbindung. Das iPad gibt es aber auch nur mit WiFi. Macht also keinen Sinn, Siri auf’s iPad zu bringen. Denn sonst heißt es unter Umständen: Mal geht’s, mal geht’s nicht… usw. ;-)

      • Das ist ja jetzt echt blöd, beim IPad 2 konnte man ja noch über WIFI eine Internetverbindun herstellen. Wäre echt ungünstig, wenn es beim neuen IPad nicht mehr funktionieren würde.

    • Was für ein blödes Argument, für das iPad Wifi Only gibt es einfach kein Siri (nur Dictation) und für das +4G (LTE) schon, das hätte man technisch ganz locker trennen und es für die teurere Version portieren können. Aber nein, lieber für die nächste „noch bessere und neuere“ Generation aufheben und ein künstliches Argument schaffen was heute schon locker umsetzbar wäre. Was auch geschickt ist, einfach die „Facetime“-Frontkamera in „iSight“-Kamera umbenennen und schon meint der blöde Nutzer, dass es sich hier um was ganz neues revolutionäres handelt, es aber genau das gleiche ist wie die vorherige Generation.

      • Leute, tut Euch selbst und uns einen Gefallen und lest nach bevor ihr schreibt!!! Die iSight-Kamera ist nicht die FaceTime-Kamera von der Front! Die hat VGA-Auflösung und das ist auch gut so, damit FaceTime weiter flüssig und vernünftig läuft!

        Abgesehen davon… alle nörgeln über neue Produkte, aber haben oder zumindest damit rumspielen will jeder… *kopfschüttel*

  • Wird direkt in New York gekauft :D

  • Es wurde nur davon gesprochen, dass die beiden LTE Standards von Verizone und AT&T unterstützt werden und dass das neue iPad weltweit 3G kann. Verizone und AT&T scheinen LTE mal wieder unterschiedlich umzusetzen. Ist da was mit Deutschland kompatibel? ich habe da wirklich leider zu wenig Ahnung. Kann man LTE auf dem neuen iPad wirklich in Deutschland nutzen? Es wurde keinmal gesagt, dass LTE auch außerhalb der USA genutzt werden kann. Es wurde nur gesagt, dass 3G weltweit genutzt werden kann?!
    Weiß da einer mehr und kann was sagen?

    • Ok, auf der neuen deutschen iPad Seite steht auch LTE. Scheint also auch hier verfügbar zu sein. :)

      • Glaube da auch gelesen zu haben das LTE in Deutschland verfügbar sein wird! Und somit ist auch eigtl. schon klar welcher Anbieter es auf jeden Fall vertreiben wird nämlich Vodafone und T-Mobile! O² wird denke ich nachziehen… Aber da LTE in Deutschland schon sehr gut verfügbar ist (spreche aus Erfahrung) wird es verfügbar sein…

      • LTE mit dem iPad wird in Deutschland nicht funktionieren.
        Apple gibt folgende Frequenzen für LTE des iPad an: 700 und 2100 MHz.

        In Deutschland werden für LTE die Frequezen 800 und 2600 MHz von den Mobilfunkanbietern verwendet.
        Damit ist das iPad nicht kompatibel mit LTE in Deutschland.

      • Die Frage beschäftigt mich auch, wir haben hier in DE 3 Frequenzen 800 (Land), 1800 ( Stadt, ziemlich neu) und 2600 (Land).

        Entweder ist es ein „Druckfehler“ von Apple oder wir müssen für LTE in die USA :D

        Naja LTE ist eh noch in den Kinderschuhen… Verträge sind eh zu teuer… Jungs ihr kauft euch eh jedes Jahr ein neues iPad… also wenns kein Fehler ist > nächstes Jahr vielleicht :)

    • In Deutschland KEIN LTE!!! Das iPad kann nur 700/2100MHz laut Apple, in Deutschland bzw. generell in Europa wird aber auf 800/1800/2600MHz ausgebaut!

    • LTE ist eine sehr interessante Frage. Die deutschen Frequenzen stammen aus der Versteigerung der digitalen Dividende und liegen bei 800 MHz (VF, Telekom) und 2600 MHz (Telekom, VF vielleicht mal). Leider ist das mit den techn. Daten des iPads nicht kompatibel, daher brauchen wir entweder eine „deutsches Extra-iPad“ oder bekommen nix.

  • Sorry Jungs, ich liebe diesen Blog, aber den liveticker hättet ihr euch sparen können. Auch im 3. Jahr habt ihr s nihct gebacken bekommen…bin einwenig enttäuscht…naja, aber was nehme ich mir raus für inen kostenlosen service, obwohl nein warte…die anderen schaffen das doch auch…

  • Möööp, Siri kommt leider nicht, sondern nur die Diktierfunktion von Siri.

  • Siri nicht ganz – ist da nicht nur dieser VoiceAssistent für texterkennung?

  • Siri hat es nicht wirklich. Nur Diktierfunktion.

    • Siri wird es für das iPad erst geben, wenn die komplette Datenbank von Siri auf’s iPad passt. Denn ohne Internet, kein Siri. Und das iPad gibt es nun mal in zwei Versionen. Sonst würde es ein iPad mit und ein iPad ohne Siri geben. Gleichzeitig. Und das kann ich mir bei Apple nun wirklich nicht vorstellen.

      • warum ohne Internet. Hab ich mit wifi kein internet? Mit nem 4s geht siri auch nicht überall und zwar genau da wo es kein umts gibt.
        mfg

      • HÄ? Wi-Fi = Kein Internet ? Und mein 4s hat auch oft kein Netz. Deine Ausführung…stimmt nicht.Over

      • Ich meinte damit, dass die WiFi-iPad-Version dann nur Siri hätte, wenn es in einem WLan-Netz wäre. Sonst wäre Siri tot. Und da Apple eben Apple ist und zur Perfektion neigt, kann ich mit eben nicht vorstellen, dass Apple eine iPad-Version mit und eine ohne Siri rausbringen würde. Aber warten wir es ab. Apple neigt zu Überraschungen. Und das ist gut so :-)

  • Bevor sich manche leute über den namen lustig machen solltet ihr erst mal logisch denken oder heißt jeder mac mac 1,2,3,4, usw? Nein wieso auch?

  • Wie, jetzt doch SIRI? Warum haben die das denn. Dann nicht gezeigt bei der Präsentation?

  • „Das neue iPad“ – Welcher Praktikant hat sich denn diesen Namen einfallen lassen?! Das danach nennt sich dann wohl „Das neuere neue iPad“.

  • der engadet live ticker war top! Schnell, auto refresh und mit Bildern :)

  • Das „alte“ iPad 2 ist ja dann ein richtiges Schnäppchen mit knapp über 300€.
    Da kann. An direkt zuschlagen

  • Endlich gibt Apple den Mist mit den Zahlen im Namen auf. Es gibt ja auch kein „MacBook Air 4“

  • Hat es eig. einen Homebutton sieht nämlich nicht so aus…

  • Jep ihr hattet nen kürzeren Ausfall als Chip.de dafür mal großen Respekt!

  • Siri ist in Board. So wie es überall steht.

  • wann wird den der apple store wieder erreichbar sein ???

  • KEIN Siri

    THE NEW IPAD – was ein komischer Name

    wann geht der Apple Store endlich online? Ich will bestellen

    kein Wort über iOS 5.1 – etwas enttäuschend

  • Ist es eigentlich wichtig, ob man früh oder erst in 2-3 Tagen vorbestellt? Bin jetzt noch im Urlaub und die Teile sind ja immer schnell vergriffen…

  • Also wirklich umgehaut hats mich ned …. sie haben das akutelle verbessert, aber soooo bombastisch find ichs ned.

    • Was hätten sie einbauen sollen? Nen Wagenheber?

      • Naja, sie hätten es mindestens ans iPhone 4s angleichen können, soweit ichs mitbekommen hab gibts kein vollständigen Siri, eine schwächere Kamera, und das Retina hat nicht so eine Pixeldichte wie im 4s. Aber es is super, und werds mir höchstwahrscheinlich kaufen ^^

      • Induktionskochfeld…

      • @iflo: Dein „Pixelwahn“ ist weitverbreitet. Die Anzal der MP sagt nichts über die Qualität aus… Und wenn du dein iPad nicht gerade mit der Nase bedienst brauchst du auch keine Pixeldichte vom iPhone…

      • Pixeldichte hat sich verdoppelt und ist unter Einbeziehung der üblichen Distanz zum Auge Retina, weil man ein iPad etwas weiter weg hält als ein iPhone

      • Ja das Retina wird scho super ausschaun, aber iwie fehlt der „but there’s one more thing“ … wie bsp Gorilla Glas als Display schutz, oder Liquidmetal als Gehäuse, oder E-Sense-Touchscreen mit dem haptisches Feedback ^^

  • Heißt das nun wirklich, dass die Frontkamera noch genauso beschissen auflöst? Ist gegenüber dem iPhone ein riesen Unterschied beim Skypen.

  • Das iPad 2 nun an 399 Euro… Naja…

  • LTE-Frequenzen auf 700 und 2100, ergo nicht Deutschland-geeignet :(

  • Will bestellen, wann schalten die den Store endlich on?:-)
    Super Abend und mal wieder viel geld los:-I

  • Warum heißt die hintere Kamera denn iSight? Nostalgie?

  • Kann man das Siri dann auch auf dem ipad 2 nutzen mit iOS 5.1???

  • Der Hammer ist es wirklich nicht ich finde es sieht genau so wie das 2er aus ebenso der name was soll man in Zukunft z.B. bei amazon eingeben wenn ich Zubehör kaufen will:
    case für das neue iPad?? Ehrlich WARUM???

  • Ich glaube ich behalte mein iPad 2. Was mich etwas ärgert, das das „neue iPad“ nun eine Hotspot Funktion hat. Das wäre beim iPad 2 ja wohl auch drin gewesen als Update.
    LTE ist Witzlos, da 1. die Tarife Schweine Teuer sind und es 2. kaum verfügbar ist.

    Was viel wichtiger ist, das das iPad 2 nun 100 € billiger ist und das wird der Konkurrenz garnicht schmecken.

    • Stimme zu allerdings werde ich mir kein iPad 2 kaufen sondern mein aller erstes und das erste iPad behalten weil ich vom Design einfach am besten finde und das muss schließlich bei so teuren Produkten auch gefallen.

    • „LTE ist Witzlos, da 1. die Tarife Schweine Teuer sind und es 2. kaum verfügbar ist.“

      Wenn man danach kaufen bzw. nicht kaufen würde hätten wir heute noch GSM mit Tarifen für 1,29DEM pro Minute … – LTE wächst jeden Tag und die Tarife werden sicher auch noch besser …

  • Auf der Website steht zu LTE:

    Wi-Fi + 4G Modelle: LTE (700, 2100 MHz)3, UMTS/HSPA/HSPA+/DC-HSDPA (850, 900, 1900, 2100 MHz), GSM/EDGE (850, 900, 1800, 1900 MHz)

    Also LTE 700 und 2100. Aber die LTE Frequenzen nutzten die deutschen Mobilfunkanbieter doch gar nicht, oder?

  • Ich hoffe die HotspotFunktion kommt mit iOS 5.1

    • Versteh nicht was du meinst was ist da Falsch?

      • Siri wird evtl. einfach nicht mehr direkt beworben, sondern als festen Bestandteil des iOS gesehen, nicht als „extra“ App.

        In der Textbeschreibung steht ja genau das drin, das Siri ausmacht.

      • Erstmal kann man mit dem iPad keine SMS schreiben und außerdem wird es „Siri“ nur zum diktieren geben und nicht zum Aufgaben erfüllen.

      • Glaub er meint damit „sende eine sms“.

      • Simon, und das weißt du weil???

        Bisher gibt es keinen einzigen Hands-On, solange das nicht widerlegt ist, glaube ich einfach mal das, was beim Hersteller direkt geschrieben steht.

        Gut, das mit den SMS ist unglücklich formuliert.

      • Nicht ganz. Termine und Erinnerungen erstellen, indem man mit Siri redet steht nirgends. Aber das sind eh kleine Spielereien auf die ich beim iPad verzichten kann.

      • na ja iMessage funzt ja auch auf dem iPad insofern ist „sms“ vllt. unglücklich formuliert aber nicht komplett falsch …

  • Hey;)
    Wollte nur sagen das die Preise für Deutschland nicht stimmen, sie stehen nämlich schon auf http://www.apple.de zur Verfügung. Billigste Variante mit nur Wi-Fi bleibt 479€, Wi-Fi + 3G/4G 599.
    Zusätlich gibt es das iPad 2 noch mit 16 GB, da habe ich aber die Preise von vergessen.;)

  • Kann ich mein SmartCover vom iPad2 auf ,,The New iPad“ nutzen?

  • Wieso kein Quad-Core Prozessor mit Quad-Core Grafikchip?
    Wieso nur 5MP und nicht 8MP?
    WIESO kein SIRI?

    Apple WIESO ?????

    :(

  • äääähm, ja…

    so langsam werd ich, wenns um die Auflösung geht, neidisch, wenn ich feststelle, dass ich vor meinem MacBook Pro 13″ sitze und nur eine Auflösung von 1280×800 habe…

    :-)

  • Das langweiligste iPad Update ever – sogar noch unsinniger und langweiliger als iPhone 4 zu iPhone4S. Kameras am iPad, abgespecktes Siri, noch kaum verbreitetes LTE (zumal ich nur WIFI brauche) – und das bisschen mehr Prozessor und Auflösung sind mir selbst als PowerUser das Mehr-Geld nicht wert.

  • LTE wird mit dem neuem iPad in Deutschland nicht möglich sein. Hier werden die Funkbänder 800 und 2600 genutzt. Während in den USA 700 und 2100 benutzt werden (siehe Technische Daten des iPads)

    • und warum steht dann auf apple.de explizit Vodafone T-mobile und O2 als Anbieter ?

      • Apple Seite – Technische Daten: Ganz unten in der Fusszeile steht: 4G LTE wird von AT&T und Verizon Mobilfunknetzen in den USA unterstützt und von Bell, Rogers und Telus Mobilfunknetzen in Kanada.

      • „Darüber hinaus bietet das Gerät LTE-Unterstützung mit bis zu 73 MBit/s. Die LTE-Schnittstelle ist für deutsche Kunden allerdings wertlos. Lediglich die in den USA und Kanada gebräuchlichen Frequenzen werden abgedeckt.“

        Quelle: teltarif.de

        Auf der Website steht ja auch:

        LTE (700, 2100 MHz)

        Und in Deutschland haben wir andere Frequenzen. Und auf apple.de steht nur das die Anbieter Datentarife anbieten. Da steht nicht, dass die LTE fürs iPad unterstützen/anbieten.

      • Für 3G?

  • Hast jemand schon versucht zu bestellen? Habe es gerade über die iPhone-App des Applestores versucht und kam soweit, dass die meine iTunes-Zahlungsdaten + Passwort abgerufen haben, dann blieb der Bildschirm weiß. Hat jemand Ähnliches erlebt?

  • und welche Funktionen hättest du denn gern gehabt ? Kamera die in die Zukunft schauen kann ? Kernfusions – Batteriezelle ? Teleportation ?

  • Sehr schönes Update. Das mit der Namensgebung find ich auch gut, sie hätten es nur schon bei der zweiten Generation so machen müssen, dann hätte es jetzt auch kein Rumgeheule deswegens gegeben…
    Beim iPod hat sich ja auch noch nie jemand beschwert, dass nicht jede Generation nen neuen Namen hat.
    Und iPad 3 wird sich wahrscheinlich im Zubehörhandel durchsetzen, wie 2G/3G/4G(usw) bei den iPods.

    Was mich sehr enttäuscht hat ist die neue Kamera. WER hat das Ding denn schonmal ernsthaft eingesetzt? Ich jedenfalls nicht. Da wäre eine verbesserte Frontcam hundert mal sinnvoller!

  • Hi,

    LTE wird in Deutschland doch funktionieren, oder?!

    Die Telekom baut ja das Netz aus…
    Oder passen hier die Frequenzen nicht?

    Datentarife separat erhältlich. Die 4G Abdeckung ist nicht in allen Regionen verfügbar und abhängig vom Anbieter. Nähere Informationen sind beim jeweiligen Mobilfunkanbieter erhältlich.

  • Schade schade, sehe da keinen Grund mein iPad2 zu verkaufen und mir dieses zu holen, ein Quadcore hätte drin sein können das schaffen sogar bald alle Android Tablets.

    wieder ein Jahr warten bis mal ein Quadcore Tablet kommen könnte,nene.

    • Was bringen dir denn zwei weitere Kerne?

      Die Leistung die ein Gerät hat muss zu den Anforderungen passen. Was würde es mir beispielsweise bringen einen 350 PS Motor in einen Trabbi zu setzen? Das kann ich niemals ausreizen.

      Das ist ja mit das Problem der Androidtablets – einige versprechen tolle Werte in Sachen Hardware, aber sie kommen nie in die Verlegenheit diese Resourcen auch zu nutzen. Das einzige was sie herbeiführen ist eine höher Belastung des Akkus.

      Beim Kauf einer Kamera guckst du auch nicht auf die Megapixelzahl. Meine SLR bietet 14 MP, aber brauche ich das? Nein! Mir wäre es sogar lieber, wenn sie nur die Hälfte hätte und durch die bessere Ausnutzung des zur Verfügung stehenden Plaztes auf dem Chip für noch weniger Bildrauschen sorgt.

      Ähnlich sieht es mit dem iPad aus: Die Leistung passt zum Gerät, dadurch gibt es eine gute Akkulaufzeit usw. Apple näht dabei ja nicht auf Kante, so wie es ist, ist es gut, alles andere hätte negative Effekte.

    • Für was brauchst du denn einen Quadcore?
      Für dein Ego, mehr aber auch nicht.
      Die Apple Geräte laufen doch immer sehr flüssig.

  • Äh, wie jetzt, quad core ist überfällig ob du es brauchst oder nicht wir leben im Jahre 2012 und die neuen apps verlangen immer mehr.

    Das selbe betrifft die Kamera, wie schon gesagt wurde hätte man lieber die Frontkamera verbessern können.
    Siri onboard ist auch falsch, sorry aber dieses Gerät ist wiedermal ein 2s und rechtfertigt keinen neukauf wenn man ein iPad2 besitzt.

    ich sag nicht das das iPad2 schlecht ist, ich bin super zufrieden, jedoch hätte ich ne Quad CPU erwartet.

    • mir fällt grad ein… mein mixer… der hat garkein wlan!!!
      die werben mit innovation und so, und dann das. arglistige täuschung sag ich.
      morgen wandert der schrotthaufen zurück zum händler und wird umgetauscht, ich glaub ich nehm gleich das modell mit LTE.

      und das dollste: ich muss erst ifun lesen um dahinter zu kommen!

  • Habe mich mal auf der US Seite durchgeklickt, da MUSS man bei der 4G Variante einen Provider auswählen. Dazu steht da: Choose a network carrier. Your iPad will work only with the carrier you choose. Both the ATT and Verizon model of iPad can roam worldwide on GSM/UMTS networks. In countries without compatible 4G LTE networks, the new iPad will operate on GSM network technologies such as HSPA+ and DC-HSDPA. When you travel internationally, you can use a micro-SIM card from a local carrier.
    bin gespannt, wie es in D sein wird…

    • Alles gut in D:
      So bekommst du den Datendienst fürs iPad:

      Kauf ein iPad mit Wi-Fi + 4G.
      Hol dir eine Micro-SIM-Karte entweder von Apple oder von einem Anbieter mit iPad Datentarifen. Den Datentarif wählst du später aus.
      Setz die Micro-SIM-Karte ein.
      Verwende die Aktivierung auf dem Gerät (sofern vorhanden) oder wende dich für die Details zur Aktivierung an den Anbieter.

  • Und mit WiFi gibt es kein Internet oder was?
    FaceTime geht auch nur mir WiFi und trotzdem haben es alle.
    Wenn kein Inet dann kein Siri…ist doch kein Problem.
    Safari geht wohl auch nur mit Inet…hab ich gehört… ;-)

  • Also was ist jetzt mit Siri ? Hat „the new iPad“ Siri onboard oder ned? Siri war beim 4s die Existenzberechtigung, also von Apple aus ^^…. und jetzt erwähnen sie ned mal Siri -.-

    • Also so wie ich das sehe hat das neue iPad KEIN Siri?!

      Diktieren
      Sprechen ist das neue Schreiben.

      Schreib eine E-Mail. Sende eine SMS. Suche im Web. Notier dir was. Oder twittere, was dir gerade in den Sinn kommt. All das nur mit deiner Stimme. Tippe einfach auf das Mikrofon Symbol der Tastatur anstatt selbst zu tippen. Und sag dann deinem iPad, was du willst. Tippe auf „Fertig“ und deine gesprochenen Worte werden zu geschriebenen. Die Diktierfunktion funktioniert auch mit Apps anderer Anbieter. So kannst du zum Beispiel deinen Facebook Status aktualisieren.

  • Nein hat kein Siri, nichtmal ne Speichererweiterung hat Apple geschafft, das Ding ist eigentlich ein Witz, da braucht man sich nicht zu wundern das die halbe Androidwelt lacht, absolut fail.

  • Seh ich das falsch oder ist der Online Store immer noch down ?

  • Will bestellen, aber Shop immer noch down….. Hilfe….. komm Apple lass mich bestellen ;-)

  • Ich möchte doch endlich iPad und Apple TV bestellen können :D

  • immer noch nichts und es ist nach 0:00 Uhr, hmmmm dann weiter warten und cmd+R alle paar Minuten…. ;-(

  • das bringt scheinbar nix mehr, ich bin pennen… morgen ist ein neuer tag…

  • Bestellt und jetzt warten …….

  • „Während der Sitzung ist ein Fehler aufgetreten. Bitte kehren Sie zum Store-Menü zurück, um Ihren Einkauf fortzusetzen.“
    Ich flipp gleich aus >:(

  • ENDLICH! Weiss -64 GB – 4G – Apple Care ^^

  • Moin Moin!

    Hat das deutsche iPad nun LTE oder nicht?

    Ich finde nur widersprüchliche Aussagen…

  • Also nach der Präsentation gestern, war mir klar, dass ich mir das „neue Ipad“ kaufen werde. Nach den neuen Details heute, werde ich es mir wohl nicht mehr kaufen. Ich finde es ist eine sehr solide Erweiterung ABER WARUM haben die Jungs Siri nicht implementiert ich meine wo man doch schon so schön imessage auf dem Ipad nutzen kann ?? Ich liege gerne faul auf dem Sofa und würde das iPad einfacvh meine sms diktieren und VORLESEN lassen ….

    Genauso schlimm finde ich die Vorstellung, dass LTE in Deutschland mit dem Ipad garenicht funktioniert, da die Frequenzen sich unterscheiden. Gut die Preise in Deutschland sind jehnseits von gut und böse aber gerade durch das Ipad könnte sich hier einiges tun, denn jeder will was vom Kuchen abhaben. Da das Ipad aber die Frequenzen in Deutschland nicht versteht bringt es ja überhauptnichts.

    -> ERGRO behalte ich mein Geld (schade)

  • Hm… Siri light, LTE light, CPU update light. Aber man braucht ja noch Platz nach oben, fùr das „noch neuere IPad“ im nächsten Jahr. ;-)
    Irgendwie schon etwas ärgerlich, es hätte so eine Bombe werden können. Aber ich will auch nicht meckern und habe es trotzdem bestellt – Im Vergleich zu meinem IPad 1 ist es trotzdem ein dickes Update. Was lernen wir? Immer schön eine Generation auslassen oder die Erwartungen runterschrauben. ;-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22477 Artikel in den vergangenen 5899 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven