ifun.de — Apple News seit 2001. 18 856 Artikel
   

Das neue Apple TV: Produktvideo und deutsche Pressemitteilung – keine Euro-Preise

Artikel auf Google Plus teilen.
95 Kommentare 95

Apple hat mittlerweile auch eine deutsche Pressemitteilung zum neuen Apple TV versandt. Die Euro-Preise liegen allerdings weiterhin nicht vor und sollen erst zum Verkaufsstart des Geräts bekannt gegeben werden – die US-Preise wurden mit 149 Dollar für das Modell mit 32 GB internem Speicher und 199 Dollar für die Version mit 64 GB angekündigt. Zusammenfassend zitieren wir unten noch einmal die wichtigsten Passagen der offiziellen Ankündigung von Apple Deutschland.

apple-tv-4-500

Der App Store, Siri Remote & tvOS kommen ins Wohnzimmer

Apple hat heute das komplett neue Apple TV angekündigt, das aufbauend auf Apps für den Fernseher ein revolutionäres Erlebnis ins Wohnzimmer bringt. Mit Apps auf Apple TV lässt sich auswählen, was und wann man es sehen möchte. Die neue Fernbedienung des Apple TV ist mit Siri ausgestattet, was es ermöglicht per Spracheingabe nach Fernsehsendungen und Filmen gleichzeitig über mehrere Inhalteanbieter hinweg suchen zu können.

Das völlig neue Apple TV wurde von Grund auf mit einer neuen Generation leistungsstarker Hardware konzipiert und führt durch Verwendung der Siri Remote eine intuitive und Spaß bringende Benutzeroberfläche ein. Apple TV läuft unter dem völlig neuen tvOS Betriebssystem, das auf iOS von Apple aufbaut und es Millionen von iOS-Entwicklern erlaubt, innovative neue Apps und Spiele speziell für Apple TV zu erschaffen und diese den Nutzern über den neuen Apple TV App Store unmittelbar zur Verfügung zu stellen.

Die neue Siri Remote macht es unglaublich einfach favorisierte Inhalte auszuwählen, durchzublättern und zu steuern. Durch Verwendung der Touch Oberfläche aus Glas, die sowohl kleine, akkurate als auch große, wischende Bewegungen beherrscht, bringt sie gleichzeitig eine einzigartige Interaktivität auf das neue Apple TV. Das Hinzufügen von Touch zu Apple TV erzeugt eine natürliche, verbundene Erfahrung, selbst wenn der Fernseher auf der anderen Seite des Raumes steht. Entwickler können den eingebauten Beschleunigungssensor und Gyrosensor sowie die Touch Oberfläche auf der Siri Remote nutzen, um Spiele und andere App-Erlebnisse zu schaffen, die es so niemals zuvor auf einem Fernseher zu sehen gab.

Mit Siri kann man mittels Spracheingabe Fernsehsendungen und Filme nach Titeln, Genre, Besetzung, Filmcrew, Bewertung oder Beliebtheit suchen, sodass es ausreicht einfach Dinge wie "Zeig mir New Girl", "Finde die lustigsten Filme der 80er", "Finde Filme mit Jason Bateman" und "Finde beliebte Fernsehsendungen für Kinder" zu sagen. Apple TV wird iTunes und beliebte Apps von Netflix, Hulu, HBO und Showtime durchsuchen und sämtliche Möglichkeiten anzeigen, wie die gefunden Fernsehsendungen und Filme abgespielt werden können. Siri bietet zudem Wiedergabesteuerung und Bildschirmnavigation als auch schnellen Zugriff auf Sport-, Aktien- und Wetterinformationen.

apple-tv-4-700

tvOS ist das neue Betriebssystem für Apple TV und das tvOS SDK stellt Entwicklern Werkzeuge und APIs zur Verfügung, um fantastische Erlebnisse für das Wohnzimmer auf dieselbe Art und Weise zu kreieren, wie sie ein globales App-Phänomen für iPhone und iPad erschaffen haben. Das neue, leistungsstärkere Apple TV ist mit dem von Apple entwickelten A8 Chip für noch bessere Performance ausgestattet, sodass Entwickler fesselnde Spiele und kundenspezifische Apps für Apple TV bauen können. tvOS unterstützt ausgewählte iOS-Technologien, einschließlich Metal für detailgetreue Grafik, komplexe visuelle Effekte und Game Center, um Spiele mit Freunden spielen und teilen zu können.

Preise & Verfügbarkeit: Das neue Apple TV wird Ende Oktober in einem 32GB- und einem 64GB-Modell über Apple.com, die Apple Stores und ausgewählte autorisierte Apple Händler erhältlich sein. Die Preise werden mit Verfügbarkeit bekannt gegeben.

Die Verfügbarkeit und Funktionalitäten von Siri variieren von Land zu Land. Für einige Inhalte wird ein Abo benötigt.

Donnerstag, 10. Sep 2015, 6:30 Uhr — Chris
95 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Nichts neues und brauch man nicht. Meine Meinung

    • Sehe ich auch so, mittelmäßige Antwort aufs FireTV, genauso wie das iPad Pro ne gezwungene Antwort auf Microsofts Surface ist (siehe allein die Tastatur). War gestern eher mittelmäßig…

      • Das FireTV kann jetzt einpacken! Apple ist mit dem neuen ATV ein toller Wurf gelungen, Beispiele:
        – Suche per Sprache über mehrere Anbieter hinweg (nix FireTV)
        – Die Suche kann in einer Suche nochmal verfeinert werden (nix FireTV)
        – Siri beantwortet auch noch andere Fragen z.B. zum Wetter (nix FireTV)
        – Steuerung in Spielen per eigener Remote per Glasoberfläche sehr feine Bewegungen möglich, mit Accelerator und Gyroscope (FireTV nur durch drücken auf Tasten)
        – interne Speicherkapazität 32 und 64 GB (FireTV = 8 GB, erweiterbar nur per USB)

        Ich denke Apple TV ist dem FireTV jetzt mindestens „zwei Nasen“ voraus.

        Grüße
        Martin

      • Ihr kennt doch die Regel. Umso schlechter man über ein Appl-Produkt spricht unso besser verkauft es sich. Die nörgelei gibt es jedes Jahr. Für mich stinkt das Fire TV auch voll ab. Der nächste Kandidat den Amazon nach den Fire Phone einstampfen wird.

      • Also wenn auch nur einer der sprachbefehle in deutsch funktioniert wäre ich glücklich (Siri kann ja bis heute nichts englisches bei der deutschen Ausgabe verstehen). Von daher ist der großteil deiner + punkte hier nicht verfügbar.
        Das fire TV kann „nur“ per usb erweitert werden, ich stell mir das grad vor. 500gb festplatte einfach abnehmen und beim kumpel dranstöpseln. Wow, was ein nachteil.
        Das einzige wo ich dir recht gebe ist bei der Fernbedienung, die ist gut, trotzdem kein Grund das Ding zu kaufen.

      • Gottseidank, ich sehe deine Kommentare hier jetzt schon länger und frage mich: hast du jemals in deinem Leben schon mal was gut gefunden?

      • Ja hab ich, das neue iPhone finde ich zum beispiel gut. Ich habe auch schon mehrere Dinge hier positiv beurteilt (würde sogar sagen das sich positive und negative Kommentare die Waage halten). Anscheinend bleiben dir aber nur die negativen im Gedächtnis ;)
        Und sollte ich bei meiner hier gezeigten Argumentation was falsch dargestellt haben korrigiere mich bitte. Ich fände es auch gut wenn Siri so zweigleisig bei den Sprachen fahren würde, google zeigt ja zumindest das sowas möglich ist.

    • Nichts Neues?
      Dann hast Du während der Keynote geschlafen, oder das Englisch nicht verstanden und auch nicht den Text dieser News gelesen.
      Die Apps und das Bedienkonzept per Siri und der Fernbedienung ist komplett neu und sehr gut gemacht! Den höheren Preis auf alle Fälle wert.

      • Aha. Schon mal n Fire Tv länger als 10 Minuten benutzt? Was gestern als Apple TV vorgestellt wurde gibt es im Fire tv seit 2014 (Einführungspreis davon: 49€)

      • Ja, ich habe den Fire TV ca. 1 Monat benutzt und liegt seitdem in der Schublade. Ich freue mich sehr auf das neue Apple TV

      • Als wenn du vorm Fernseher sitzt und mit deiner Fernbedienung quatscht. Davon abgesehen wird die deutsche Ausgabe unbrauchbar sein, da du dann die englischen Serientitel alle deutsch aussprechen musst. Spielerei, mehr nicht.

    • Es ist merkwürdig: für mich sieht es so aus, als ob das ATV4 egtl 2013/2014 hätte kommen sollen. Die specs sind wirklich bescheiden (kein BT4.1/4.2; kein Gbit Ethernet; kein HDMI 2.2, nur der A8 Chip, vermutlich 1GB Ram). Ich vermute, dass das auch egtl der Plan war, aber die SW-Plattform mit tvOS und drumherum nicht fertig wurde bzw verbesserungsbedürftig war. Dann hat man die Release Dates verschoben…ATV2 kam 2010 und ATV3 kam 2012.
      Weitere Unklarheiten:
      Wie sieht es mit HomeKit aus?
      Wie sieht es mit dem iPhone als Controller aus?
      Wie werden Apps skaliert?
      Bekommt ATV3 auch ein tvOS? Vermutlich nicht da kaum Speicher möglichkeiten

      • Also nicht aufgepasst?
        Einige deiner Fragen werden beantwortet.
        Übrigens hat das appleTV 3 bereits 8GB Speicher

      • Es hat 2gb RAM.
        Mich stört an der Pressemitteilung, dass es Heist, die Bedienung über die Fernbedienung sei eine nie da gewesene Erfahrung. Siri Remote kennen wir aus Amazon FireTV und das gyroskopische Gespiele mit der Remote kennt man doch seit der Wii Remote. Wieso sagt Apple das sei doch alles neu und revolutionär? Das stört mich daran. Ob Apple es wieder besser macht (Remote) oder in einigen Punkten immer noch schlechter ist (Hey Siri, zeig mir Orange is the new Black – ich habe keine Einträge zu orentsch is the nyu bläck gefunden)

      • Ok, welche Fragen wurden konkret beantwortet? Ich habe die Show nicht gesehen, nur die Specs und Infoseiten angeschaut.
        Genau das meine ich ja mit kaum Speichermoglichkeiten. 8GB mit Apps zu klatschen und dann noch ruckelfrei streamen wollen, das passt nicht ganz.

    • Bekommt dann ATV5 wenn 5k Standard ist xD

      • Seit wann ist 4k JETZT Standard? Ich glaub grade mal 5% aller Fernseher sind 4k Fernseher weil sich die fast keiner leisten kann. Dann kommt noch dazu das es schon eine 50mbit/s Leitung brauchen würde um da überhaupt vernüftig was streamen zu können. Und die ist auch erst in den Großstädten verfügbar. Ich find bis jetzt reicht 1080p.

      • „Weil sich die fast keiner leisten kann“
        Aktuelle 4K Geräte gibt es ab 900 EUR . Wer sich ein mittelmäßiges Spielzeug für 149 Blatt auf den Schrank stellt, wird auch dafür das Geld haben

      • Es gibt aber fast kein Filmangebot in 4k.

  • Ich hoffe dass das ATV3 auch ein brauchbares Update erhält und jetzt nicht so bleibt wie es ist!

  • Braucht man bestimmt schnelles Internet dafür?
    Wenn ja, dann muss ich mit einem Kauf bestimmt noch 100 Jahre warten, eher bekommt es die Telekom nicht hin uns mit schnellem Internet zu versorgen.

    • Versuchs mal mit Magenta Zuhause Hybrid ( falls verfügbar)!

      • Magenta Hybrid ist super. Bei mir liegt nur 6.000er DSL an. Nun habe ich eine 50Mbit-Leitung dank zugeschaltetem LTE. Erstaunlicherweise funktioniert das alles sehr gut.

    • MemoAnMichSelbst

      Ich denke mir gerade wieder… Wie schön doch Internet per Kabel ist ;D 200k Down und 20k Upload… Gibt es bei euch keine Alternative? Die Telekom bekommt hier auch keine auch nur annähernd performante Leitung hin.

  • Wie geht’s mit HomeKit weiter? Habe ich es verpasst oder wurde es tatsächlich mit keinem Wort erwähnt?

    • Es wurde tatsächlich nichts zu Homekit gesagt. Da scheint es nicht voran zu gehen. Viele Hersteller wollen ja erst zum Herbst und Ende des Jahres etwas fertig haben. Und Eve von Elgato mit Bluetooth Ankopplung ist wohl nur für kleine Wohnungen geeignet. Ich bin enttäuscht wie wenig, bzw. wie langsam sich dort etwas tut.

      • mal wieder… bin inzwischen auf Homematic umgestiegen – läuft

      • Wie kann man auf etwas umsteigen wenn das eigentliche Zielprodukt (HomeKit) noch gar nicht verfügbar ist?

  • Beeindruckend empfand ich die Fernsteuerung mit dem Touch Pad und die Suche per Siri über alle Apps hinweg, ein sehr gutes Bedienkonzept!

  • Ist nicht die große Veränderung, wie beim iPhone 2007.
    Aber ein Anfang. Da das Kind AppleTV endlich erwachsen wird.
    Dass einige Features noch fehlen, heißt es nicht, dass dieser diese nicht kann. Welche Filme sind schon in 4k? Oder gar Fernsehsendungen?
    Wieviele haben sich ein 4k TV gekauft? Ich habe immer noch 1080p und dieser wird in den nächsten 3 bis 5 Jahren auch da bleiben.

    Was mir so fehlt, ist die Safari App.
    Die Philosophie sind die Apps, also muss man etwas anders denken. Anstatt Zeitungen im Netz zu suchen, sag man einfach „Siri zeig mir die Nachrichten für Hamburg“, leider ist dann aber von Siri, also Apple, vordefiniert, welche Nachrichten ich sehen darf oder auf politisch korrekt „als erstes angezeigt wird“

    HotRod

  • Was noch fehlt, ob FaceTime jetzt über AirPlay auch quer angezeigt wird.

  • Ich hätte es mir gerne zugelegt. Aber ohne Toslink – no Way. Da bleibe ich bei kennen ATV3. Unglaublich was Apple in letzter Zeit bringt.

    • Geht mir genauso. Wie bekomme ich jetzt den Ton vom Apple TV auf die Surroundanlage? HDMI hat die nicht….

      • Es gibt Splitter dafür, etwelche den Ton aus HDMI heraus holen, so das der alte Receiver wieder làuft. Ärgert mich trotzdem, vor allem der Platz wäre da gewesen!

      • Ich benutze den Ligato 4×1 Switch. Der funktioniert sehr gut.

  • Nebenbei macht es mit dem 4-Player Ansatz in Kombination mit iPhones der Wii für Casual Games gute Konkurrenz ^^

  • Mir fehlte die Ankündigung von Safari und Mail auf dem ATV und insbesondere eine bessere (schneller und stabiler) Einbindung eigener Inhalte (Fotos u Videos) idealerweise durch direkte Einbindung eines NAS oder Anschluss eigener Festplatte sowie ATV als iTunes-Server im LAN und WAN

  • Ich sehe keinen nennenswerten Mehrwert zu meinem ATV2
    Brauch ich alles nicht warum soll ich mir was aufs TV holen und wofür braucht man Siri auf dem ATV ist für mich absolut unnötig! Ich kann ganz gut mit den paar Tasten umgehen!

  • Brauch man Email und einen Safari auf dem ATV?
    Wofür?

  • Ich besitze einen LG 55ub950v Ultra HD. Dieser hat mich 1500€ gekostet. Ich denke schon, dass viele Leute bereits einen 4K Fernseher besitzen. Sie sind schon bezahlbar.

    • Blöd nur dass dein TV garkein echtes 4K sondern nur UHD kann.

      „Ultra HD-Auflösung (3.840 x 2.160)“

      4K bedeutet, dass die Auflösung mindestens auf 4.000 ist. Das ist bei deinemTV leider nicht der Fall.

      Leider bezeichnen immer mehr Hersteller ihre Geräte als „4K“-Geräte, die allerdings „nur UHD“ sind und glauben so an die Dummheit des Konsumenten..

      • Funktioniert ja auch gut

      • @3885: Leider ja.. Gibt ja noch nicht mal vernünftig UHD/4K-Inhalte.. Und trotzdem muss ein jeder UHD/4K haben.. Dass es an Inhalten, Anschlüssen usw scheitert, wird dabei vergessen..

        Ganz abgesehen davon, dass noch nicht mal „alles“ auf FullHD (1080p) ist..

        FullHD wird erst in (schätze ich) 4-6 Jahren vernünftig am Markt sein. In 10 Jahren ist es dann bei UHD/4K soweit…

  • Sind doch schon erheblich im Preis gefallen und gehen bei 1800€ los.

  • 55 Zoll 4k Samsung kostet knapp 900.
    Und ja – ich kann es mir leisten einen für 2k (65″) oder mehr zu kaufen, habe 100MBit und hätte gerne 4k. Und zwar jetzt.

  • Stell dir vor du machst mit deinem iPhone 4K Videos und dein Apple TV kann sie dir nicht in voller Pracht präsentieren. Gut gemacht Apple.

    • „Die werden bestimmt total hässlich und verpixekt in lächerlichen 1080p dargestellt. Wie kann man sich heutzutage sowas noch anschauen.“ Man man Leute, habt doch etwas Geduld wenn die richtigen Schnittstellen zur Verfügung stehen und genug 4k TVs verkauft wurden, dann kann man das implementieren.

  • Mein Raspberry PI 2 mit Openelec kann das was ich brauche besser. Live TV, IPTV, UPNP. Spiele und Kappes brauche ich nicht.

    • Hast Du da auch direkten Zugriff auf den Itunes Store mit Filme und Serien und auf Apple Music?

    • meinst du die ganzen addons, die nur funzen wenn die lust dazu haben ?
      sorry aber native apps sind kodi addons haushoch überlegen.
      du musst die Apple Initiative lanfristig sehen, warte bis die Apps auf dem Apple Tv 4 fertig sind.

  • Kann mir jemand erklären warum man die Apps aufs iPhone laden muss? Apple-id zwang?
    Oder was ist da los?

  • Mich würde mal interessieren ob man die beiliegende Fernbedienung zwingend nutzen muss um das ATV 4 zu bedienen?! Wird es wieder eine Remote App geben? Wäre doch viel praktischer, zumal ich hochglänzendes Schwarzplastik mal überhaupt nicht mag! Sieht nach ein paar Tagen verschmiert und verkratzt aus!

  • Hoffentlich kann man seine Fotos wieder lokal speichern damit ich atv1 endlich verbannen kann…

  • Wenn schon in einer offiziellen Pressemitteilung die Kommas fehlen…

  • Es lustig zu sehen, wie gut die Werbetrommel in Bezug auf 4k läuft. 50% derer, die sich einen 4K Fernseher gekauft haben, werden niemals 4k auf ihrem Fernseher sehen können. Ohne DHCP 2.0 oder HDMI 2.2 (b) wird es kein 4k Content von BluRay o.ä. geben. Diese Standards wurden gerade erst verabschiedet und es gibt gerade erst die ersten 4K Fernseher die diese Standards unterstützen.

  • Wie alle hier gestört dem Begriff 4k hinterher rennen! Der verbaute HDMI 1.4 unterstützt generell mal 2160p und damit die Auslösung von 4k, wenn auch nur mit 24fps! Aber woher wollt ihr denn den Content herbekommen? Das bisschen von Netflix? Apple bietet da noch nichts also kein Marketing dafür!

  • Ich denke, der neue Apple TV ist kein großer Wurf aber endlich Apps auf das Apple TV laden zu können reicht mir. Wenn es dann Apps wie Amazon Prime gibt, ist endlich an alles an einem Ort und ich muss mich entscheiden welches Gerät ich anmache, wenn ich etwas spezielles gucken will.

    • AIV auf Apple TV wird denk ich nie kommen bzw frühestens, wenn amazon sein Fire TV einstampft, falls das je passieren wird. Würde mir auch AIV auf Apple TV wünschen, aber da kann man lange warten.

  • Ist doch völlig irrelevant, ob ich mit meinem TV quatschen kann, Wetter abrufen (Blick aus dem Fenster), Fußball Resultate (wen’s interessiert, weiß es sowieso… Usw….

    Entscheidend ist, WAS gezeigt wird…

    Übrigens: nur als Beispiel für die „APPs“ 7TV App auf dem iPad darf alles, die App bei FireTV ist ohne Ende kastriert… Lizenzroblematik…

    Letztlich alles noch nicht das Gelbe vom Ei

    • Logikfehler: du sagst wen’s interessiert, der weiß es sowieso.
      Woher denn? Wahrsagung? Irgendwo muss man sich immer informieren. Und hier ist der Weg dass man kein anderes Gerät rausholen muss und noch nichtmal unterbrechen muss was man sich gerade ansieht um sich zu informieren.

  • Meine Wunschliste für’s ATV:
    -SkyGo
    -Amazon Instant Video
    -Airplay
    -Google

    Das einzige was ein wenig traurig ist, ist die Tatsache das mein schöner alter analoger Receiver kein HDMI kann.

    Lars

  • Dre cksbox, hat noch nicht einmal ein optischen Ausgang. Außerdem kommt es jetzt mit Features die bei FireTV letztes jahr schon Standardmäßig dabei war. Ich denke Amazon hat ein Killer Box schon in den Startlöchern, dann kann aber Apple einpacken.

  • Ich weiß ja nicht was einige kommentatoren hier erwartet haben. Ein komplettes Lineup der ATV ? Ich habe so einige Boxen ausprobiert. FireSchrott etc. inbegriffen. Am lautetsten schreien hier warscheinlich diejenigen die Ihre Filme über irgendwelche Dunklen Kanäle beziehen und kein Geld dafür ausgeben wollen. ( Viele ja nur aus Prinzip ). Ich finde die Funktionen die die neue ATV hat einfach eine Logische erweiterung. Nicht zu viel nicht zu wenig. Jetzt liegt es an den APP Entwicklern. Ich freue mich darauf ! PS: ich lebe nicht in Deutschland und bin quasi auf Streaming angewiesen. Mein Raspy VPN Gateway freut sich auf die mehrarbeit um dann auch die Privaten auf der ATV anzeigen zu können — App sei dank.

  • Und was mache ich mit den Videos auf meiner NAS? hier kann Apple TV leider gar nichts.
    ZB von meiner GoPRO oder ähnlichem. Meine ganzen Photoshop von DSLR?
    hier hat eindeutig das FireTV die Hosen an!

    • Moment… Es gibt einen AppStore als große Neuerung…. Es gibt Entwickler… Es könnte…. Hmm… Ist das denkbar? Apps die den Zugriff auf das NAS ermöglichen?!?!?!?

      • Denkbar? Ja — und ich hoffe darauf.

        Aber ich bin auch misstrauisch: Hier bewegt man sich in einem Bereich, in dem Apple leicht den Riegel davor schieben kann: NAS Zugriff benötigt entsprechende Unterstützung durch das Betriebssystem oder zumindest die Möglichkeit die notwendigen Protokolle selbst zu implementieren. Sandboxing u.ä. kann so etwas leicht verhindern…

        Warum sollten sie das tun? Auf einem NAS liegende Videos hat offensichtlich für viele den Geruch von „haufenweise illegal aus dem Internet geladenes Zeug“. Das man ganz legal mit gerippten Kauf-DVDs und Fernsehaufzeichnungen bereits Terabytes füllen kann wird geflissentlich ignoriert. Man denke dabei auch nur an den Eiertanz den Amazon mit Kodi im FireTV AppStore aufgeführt hat: Allein die Möglichkeit Plugins zu installieren die den Zugriff auf illegale Inhalte im Internet erlauben hat zu einem Bann ausgereicht.

        Und wer jetzt auf haufenweise Apps für den Zugriff auf alternative VOD-Dienste und ähnliches hofft, der sei nur daran erinnert das Amazon aus der Kindle-App die Kaufoption entfernen musste…

        Ich sehe hier ziemlich viel Konfliktpotential, in dem der Käufer mal wieder der Gelackmeierte ist.

        Nicht zu vergessen, dass das AppleTV in den USA deutlich mehr Mehrwert für den Preis liefert als in Europa, geschweige denn Deutschland.

  • Ok, welche Fragen wurden konkret beantwortet? Ich habe die Show nicht gesehen, nur die Specs und Infoseiten angeschaut.
    Genau das meine ich ja mit kaum Speichermoglichkeiten. 8GB mit Apps zu klatschen und dann noch ruckelfrei streamen wollen, das passt nicht ganz.

  • Ich bin mal gespannt wie gut die deutsche Siri dann die englischen Titel der Filme/Serien verstehen wird. Klappt ja heutzutage nicht einmal wenn man Majkl Tschäksn sagt. Da muss man dann schon Michael Jackson sagen. Lächerlich!

  • „revolutionäres Erlebnis“
    „leistungsstarker Hardware“
    „intuitive und Spaß bringende Benutzeroberfläche“
    „völlig neuen tvOS Betriebssystem“
    „innovative neue Apps“
    „einzigartige Interaktivität“

    Bla, Blub, Bla…

  • 4K ist zwar mangels verbreitung, besonders aber mangels Inhalten (es gibt beispielsweise fast keine Filme oder Serien und 4K und keinen einzigen 4K TV Sender) irgendwie schon noch größtenteils Schwachsinn.
    Im Anbetracht dass das Apple iPhone 6s/6s+ aber jetzt 4K Videos aufnimmt ist das schon auch irgendwie peinlich von Apple. Eigene Techniken sollten zumindest unterstützt werden.

    Die bisher mangelnde Unterstützung vieler populärer Formate und Zugriff auf eine eigene NAS sollte dank AppStore aber zukünftig kein Problem mehr sein. Zumindest hoffe ich das….

  • Wurde jetzt schon etwas über ein Update für die aktuelle AppleTV Version gesagt?
    Sollte doch auch eine Softwareaufwertung geben, oder nicht?

  • Wenn Siri so gut funktioniert, wie auf dem iPhone, …na dann viel Spaß

  • Welchen Mehrwert hat ATV gegenüber meines SmartTV? Außer iTunes, welches ich nicht vermisse, keinen. All das kann mein Fernseher auch ohne ATV

  • Sehe ich auch so…habe zwar das FireTV, nur ist die Sprachsuche über mehrere Streaming Anbieter ein extrem gutes Feature.

    Mit der Infuse Ap o.ä. dann schön auf die eigene Sammlung zugreifen. Insgesamt gelungen, hatte wirklich weniger erwartet. Naja irgendwie zwar hässlicher als ATV3, aber egal.

    Jetzt bitte noch automatische Video-Output Anpassung auf 50/60/24Hz damit nix ruckelt und ich tanze den Mussolini :)

  • Weiß jemand, ob ich mit diesem neuen Apple TV mein iTunes Match einbinden und streamen / hören kann?

  • Bin gespannt wann die ersten videos auftauchen in den Leute ihre apple tv fernbedienung oder iPhone in den tv schleudern

  • die Hoffnung kommt wieder auf, das Kodi verfügbar wird :)

  • Wer war den die Sympathische Dame wo die Demo für AppleTV Präsentiert hat?

  • Hab keinen Ton in dem Video!? Bei Euch geht das?

  • Ich hoffe, man kann mittels Apps, wie AcePlayer, VLC, ML_Player etc. nun Videos von einer NAS wiedergeben- sonst sehe ich für mich keinen Kaufgrund.
    Leider kein Toslink. Reine NUR-Audio-Wiedergabe über meine Stereo-Anlage ist damit nicht möglich – ich werde mir sicherlich dafür keinen neuen Receiver kaufen. Entweder ich benutze mein ATV3 weiter für Musik-Wiedergabe auf den Harman/Kardon AVR 8500 oder ich suche mir einen Splitter – habe mal schnell geschaut, was ein HDMI-Splitter mit Toslink out kostet: Da kommt man so auf ca. 20-35Euro (Ligawo, Elegiant, …).

  • Das mag ja alles stimmen, aber: Wenn ich mein Fire TV anmache schau ich normal meine watchlist nach Filmen durch, die ich mal schauen möchte, oder führe die Serie weiter, die ich aktuell schaue. Ich mache nie eine komplizierte Suche die ich dann noch zehn Mal eingrenzen müsste. Vielleicht sind meine TV-Gewohnheiten komisch, aber ich kenne auch niemanden der das wirklich braucht.
    Also für mich kein großer Wurf, sie ziehen einfach nach, was schon längst fällig war.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18856 Artikel in den vergangenen 5454 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven