ifun.de — Apple News seit 2001. 18 874 Artikel
   

Dark Mode: Dunkle Menüleiste und Dock unter OS X Yosemite aktivieren

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25

Wer sich unter dem „Dark Mode“ von OS X Yosemite eine Art Nachtmodus vorstellt, liegt falsch. Der „Dunkle Modus“ von Apples aktuellem Mac-Betriebssystem fällt deutlich dezenter aus und ist eher dazu gedacht Nutzer die alltägliche Arbeit mit dem Mac zu erleichtern.

dark-mode-500

Die von Apple „Dunkle Menüleiste und Dock“ genannte Option lässt sich im Bereich „Allgemein“ der Mac-Systemeinstellungen aktivieren. Falls ihr komplett neu auf dem Mac seid: Die Systemeinstellungen findet ihr links oben unter dem Apfel-Menü.

Das Aktivieren der entsprechenden Option hat zur Folge, dass sowohl das Dock als auch die Menüleiste mitsamt ihren Untermenüs abgedunkelt anstatt hell und transparent dargestellt werden. Der dadurch erhöhte Kontrast kommt keinesfalls nur sehbehinderten Anwendern zugute, sondern erfreut auch Mac-Besitzer, die weniger auf „Schnickschnack“ als auf auf klare Strukturen setzen. Dem Vernehmen nach hat Apple den Dark Mode auch mit den Nutzern der hauseigenen Pro-Apps Logic und Final Cut im Auge eingeführt. Menüleiste und Dock wirken vor den dunkel genannten Benutzeroberflächen dieser Programme damit weniger störend.

Mittwoch, 26. Nov 2014, 15:33 Uhr — Chris
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • müsste auch weniger Strom verbrauchen…

  • Find ich gut. Gleich mal machen wenn ich wieder daheim bin. Passt super zum Pixelmator Template ;)

    • Wie ?! Das kann ist schon so lange raus und du hast das noch nie ausprobiert ? :-)

      • Bitte was?!
        Bin noch nie über die Option gestolpert leider. Und bisher war ich zufrieden aber dunkel schaut es irgendwie besser aus für meinen Geschmack.
        Das mit PM war übrigens nur so daher gesagt.
        Grüße

  • „gut“.. die schriften knallen viel zu stark. der neue font ist einfach dicker und hier muss irgendjemand noch ein teaktool schreiben um evtl weiße schrift auf dunkel etwas abzuschwächen….

  • Es gibt immer noch eine kleine Spalte zwischen Fenster und Menüleiste. Dass das keinem auffällt, oder stört wunder mich ein wenig…

  • Dazu der Tipp, f.lux kann den Dark Mode mitsteuern. Sobald das Tool aktiv wird nach Sonnenuntergang, wird auf Wunsch nicht nur die Farbtemperatur des Screens angepasst, sondern auf Wunsch auch automatisch der Dark Mode aktiviert.

  • Dark Mode nutze ich seit der Yosemite-Erscheinung und komme super klar mit!

  • Bis auf ein paar wenige Ausnahmen klappt es sogar dass die Menüleisten Symbole angepasst sind….vorallem sichtbar sind

  • Wieso werden die Fensterpositionen und Grösse nicht gespeichert? Wie bei Windows ! Immer auf klick z.b. Festplatte Download Programme usw. Nach PC start sind die Fenster alle wieder Klein, sodass man diese wieder in der ecke Gross ziehen muss.

      • Natürlich geht das. Während du mit dem Mauszeiger auf das rote Kreuz klickst, einfach Ctrl gedrückt halten, zack, wird diese Fenstereinstellung gespeichert.

      • Danke Christian H., funktioniert nur zum teil jetzt für bestimmte Ordner usw. Aber Macintosh HD ud andere werden immer noch klein und in der Mitte geöffnet. Nach Neustart.

    • versuche bitte folgendes: öffne Wunschordner, ziehe es so groß wie es soll, auf dem Platz, wo hin es soll und mache nichts(!) außer es wieder zu schließen. Dann speichert er Ort und große. ABER! Bei jedem öffnen rutscht das Fenster um etwa 10poxel nach unten und nach rechts. Sitze nicht am Mac gerade, aber sollte so klappen.

      • Hallo. Danke Stew. Aber funktioniert nicht. Also Firefox, Thunderbird und andere Programme werden so wieder geöffnet in der Fenstergrösse wie zuvor geschlossen. Leider aber nicht Die Festplatten oder andere Programme von Apple OS. Immer nach Computer Start und öffnen, z.b. Festplatte oder andere Apple Progamme, sind die Fenster wieder in der Mitte und sehr klein, ca. Postkarten Grösse, obwohl zuvor, ca. auf Din A4 Gezogen. Aber ein Freund hat dieses Problem auch. Ich habe erst seit 2 Wochen einen Mac, mit OS x 10 und Ihn gefragt, weil er seit Jahren Mac hat, er sagte vor OS 10 ( weiss nicht mehr den Namen vom OS ) hätte er dieses Problem nicht gehabt, auch erst seit OS 10

      • Mann es sein das du irgendein Cleaning oder Tuning Tool benutzt? Irgendetwas scheint bei dir die gespeicherten Informationen zu löschen, da du schreibst immer nach Computer Start.

      • Hi Komacrew, NEIN. Habe den Mac erst seit 2 Wochen. Nix drauf ausser das von Apple, firefox, thunderbird und paralell um noch mit Windows zu Arbeiten. Da ich Windows seit 15 Jahren nutze und OS Neu für mich ist. Ich versuche es noch was Christian H. schreibt. Aber bei einem Freund geht es auch nicht, der hat Mac seit 8 Jahren und bei Ihm werden die Fensterpostionen und grösse seit OS 10 auch nicht mehr hespeichert. Er sagte vorher ging es. DANKE !

  • Endlich kann ich mir einen Mac in den Darkroom stellen…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18874 Artikel in den vergangenen 5456 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven