Bilder gegen Daten: iTunes 11 blendet Musiker-Galerien ein

5 Kommentare

iTunes Nutzer, die sich in den Einstellungen der Apple Jukebox gegen das Setzen der beiden Häkchen bei “CD-Cover automatisch laden” und “Details über ihre Mediathek mit Apple teilen” entschieden haben, verpassen eine nette Zusatz-Funktion, mit der Apple die Musikbibliothek seit kurzem anreichert: Musiker-Galerien.
store-settings

Sind die Haken in den Store-Einstellungen gesetzt, blendet Apple ausgewähltes Bildmaterial zu euren Interpreten ein und erlaubt sogar die Nutzung die angezeigten Grafiken in iTunes-Vizualiser.

galerie-2

Zwar sind die Bilder leider noch nicht zu jedem Interpreten verfügbar, werden – sofern vorhanden – aber hochauflösend angezeigt. Die Datenübermittlung der im Vorfeld der Galerie-Anzeige zugestimmt werden muss sendet in regelmäßigen Intervallen die Inhalts-Informationen eurer Mediathek an Apples Server und will so vor allem die Genius-Empfehlungen (“Dieser Interpret könnte Dir auch gefallen”) so langfristig verbessern. Danke Thomas.

galerie

Diskussion 5 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Das Häkchen bei “CD-Cover automatisch laden” muss für diese Galerien doch gar nicht gesetzt sein!

    — Gustav Gans

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14371 Artikel in den vergangenen 4726 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS