ifun.de — Apple News seit 2001. 22 432 Artikel
   

Battery Guru: Kostenloses Menüleisten-Tool weiß alles über euren MacBook-Akku

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Anfang August haben wir euch bereits drei kleine Software-Tools zur Akku-Überwachung bei MacBooks vorgestellt. Mit dem Battery Guru folgt heute eine weitere Menüleistenerweiterung zu diesem Thema.

Der kostenlose, gerade mal 200 Kilobyte große Download kommt jetzt nicht unbedingt mit dem schönsten App-Symbol, aber das bekommt ihr nach dem Programmstart eigentlich nicht mehr zu Gesicht. Die App platziert sich in der Menüleiste und zeigt dort standardmäßig den aktuellen Stromverbrauch an, darüber hinaus lassen sich durch Aufklappen der Anzeige noch interessante Werte wie die aktuelle sowie die Original-Kapazität des Akkus, die Anzahl der Ladezyklen, die aktuelle Temperatur sowie der aktuelle Ladestand ablesen.

Von den mit dem gestern veröffentlichten Mac OS 10.8.1 erwarteten Verbesserungen in Sachen Akkulaufzeit haben wir bislang übrigens noch nicht viel bemerkt. Was uns bislang an Feedback erreicht hat, war eher enttäuschend. Somit bleibt uns nur abzuwarten bzw. zu hoffen, dass Apple entsprechende Optimierungen mit einem späteren Update nachreicht.

Freitag, 24. Aug 2012, 12:11 Uhr — Chris
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Nur mal so am Rande: in der Erläuterungen zum Update stand auch nix von Akkulaufzeitverbesserungen…

    • Geb ich dir voll recht. Nur kommt es mir solangsam vor das es immer mehr Akku Probleme gibt weil die Elektronik sich schneller weiterentwickelt wie die Akku Technik.

  • Die app zeigt aber leider nicht die Restzeit an, was ich jetzt erwartet hatte…

  • Menüleiste … wer wirklich weitere Infos über den Akku möchte, hat doch bestimmt keinen Platz in der Menüleiste noch frei …

    • Stimmt, die Menüleiste wird mit diesen kleinen Herferlein schnell überfrachtet und

      Apple hat noch immer kein Konzept ein Überschreiben der Menüleisten Rools durch das Menü zu verhindern, zB indem die nicht Anzeigearten Tools in einer klappbaren liste (Combo Box) angeboten werden. Es könnte so einfach sein wenn

      Apple sich mal endlich um Details kümmern würde!

  • Seit dem ML Update läuft beim MBA 2012 der Akku wieder min. 7 Stunden bei 100%. Teilweise geht die Anzeige auf 11 Stunden. War bei ML.0 höchstens 5 Stunden.

  • Also mein Akku vom MBP Ende 2011 hält kürzer als zuvor!
    Gestern Abend voll geladen und vllt. 5 Minuten im Netz gewesen, schlafen geschickt, gerade geweckt und der Akku steht bei 84%. Ich hoffe auf ein reines Akku-Update…

    • Das gleiche habe ich auch.
      Gestern gegen 23h schlafen geschickt,
      heute morgen gegen 8h Wieder angemacht(Ziehe nachts immer den Stromstecker ab) und siehe da nur noch 82%…
      Vorher sind übernacht ca. 5-10% weggegagen aber nicht um die 30%…
      Bin am überlegen ob ich nicht wieder auf Lion Wechsel…

  • Woher weiß der die Temperatur ? :D

  • Wenn die eigene Menuleiste zu klein ist sollte sich unbedingt mal die App. Bartender im Internet anschauen. Die ermöglicht nämlich ein Untermenü von der Menuleiste.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22432 Artikel in den vergangenen 5893 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven