ifun.de — Apple News seit 2001. 19 324 Artikel
   

Audible-Hörbücher bald nicht mehr mit Sonos kompatibel

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

Kunden von Audible können Hörbücher von nächster Woche an nicht mehr über Sonos-Soundsysteme hören. Nächsten Dienstag will Sonos die Software und Apps für seine Multiroom-Systeme aktualisieren, unter anderem um den für Monatsende angekündigten neuen Play:5 und die Audiokalibrierung Trueplay zu integrieren. Die Audible-Unterstützung fällt diesem Update zum Opfer.

sonos-audible

Sonos begründet dies mit der fehlenden Unterstützung für das Hörbuchstreaming seitens Audible, zwischen den Zeilen liest sich das Ganze dahingehend, dass die alte Schnittstelle für die Wiedergabe der kopiergeschützen Audible-Hörbücher nicht mehr aktiv ist und es nun an Audible liegt, die neuen Sonos-Standards zu unterstützen.

Wir haben unser neues Update fertiggestellt, bevor wir mit Audible an der Implementierung der Streamingfunktion arbeiten konnten. Das hat dazu geführt, dass Teile des Codes nicht mehr mit dem älteren Format der Audible-Downloads kompatibel sind.

Der von Sonos vorgeschlagene Workaround, ein Sonos-Produkt mit Audioeingang zu benutzen, dürfte kaum einen betroffenen Kunden begeistern. Der Hersteller betont aber, dass gemeinsam mit Audible nach einer Lösung gesucht werde. Von Audible war auf die Schnelle keine Stellungnahme zu bekommen.

Hörbücher über Streamingdienste als Alternative

Auch wenn die populären Streamingdienste mittlerweile ein deutlich besseres Hörbuchangebot präsentieren – Deezer verfügt über ein redaktionell betreutes Angebot und auch Apple Music bietet mittlerweile teils aktuelle Hörbücher an – in Sachen Vielfalt fehlt es Audible weiter an Konkurrenz. Aktuell präsentiert der Anbieter einen Katalog mit mehr als 150.000 Titel von über 1.000 Verlagen in deutscher, englischer, spanischer und französischer Sprache. Zum Preis von 9,95 Euro können Abonnenten pro Monat ein Hörbuch aus diesem Angebot wählen, alternativ stehen auch Bücher zu unterschiedlichen Preisen zum Einzelkauf bereit. Bei Audible gekaufte bzw. im Rahmen eines Abos geladene Bücher sind trotz Kopierschutz auch nach Kündigung eines Abos weiterhin für die Käufer verfügbar.

Für Neukunden bietet Audible ein kostenloses Probeabo mit einem Gratis-Buch an. Speziell für Kunden von Amazon Prime (Audible ist eine Amazon-Tochter) gibt es derzeit ein kostenloses 3-Monats-Probeabo.

steve-jobs-hoerbuch-700

Dienstag, 03. Nov 2015, 11:02 Uhr — Chris
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wo konnte man denn bisher Audible hinzufügen? Ist völlig an mir vorbeigegangen, dass das ging.

  • Selber schuld wer bei Audible kauft. Wer’s immer noch nicht begriffen hat, dass man kein DRM geschütztes Zeug kauft, der muss es halt immer wieder auf die harte Tour lernen.

    • Naja, mir sind die exklusiven, ungekürzten Versionen einiger Hörbücher wichtiger als die Frage ob mit, oder ohne DRM.
      Klar nervt es, das ich nicht die Möglichkeit habe, das Hörbuch als mp3… auf CD zu brennen, aber da ich das iPhone auch mit dem Autoradio benutzen kann, kann ich das verschmerzen.
      Also nicht falsch verstehen, mir wäre auch eine DRM freie Version in einem „normalen“ Format lieber, aber die ungekürzten Versionen sind mir wichtiger.

      • Wart mal ab bis Amazon keine Lust mehr hat und die DRM Server einfach abschaltet (oder den Laden verkauft, oder, oder, oder), dann war’s das mit Deiner ganzen Hörbuchsammlung.

        Und nein, das ist kein konstruiertes Szenario, das ist schon mehrfach vorgekommen – und nicht nur bei „kleinen“ Anbietern. Auch Microsoft z.B. hatte irgendwann keine Lust mehr und hat alle Zune Server einfach abgeschaltet. Bye bye Musik…

        DRM ist nicht einfach nur unbequem. DRM ist ganz klar Betrug am Kunden und wer das freiwillig mitmacht, dem ist nicht zu helfen.

      • Wo kaufst du Hörbücher ohne DRM??

      • Ganz traditionell beim (online-)Händler Deiner Wahl auf CD oder MP3 CD. Bei Amazon kannst Du Dir die dann dank Autorip oft auch gleich als MP3 runterladen.

  • DRM Schutz nervt mich auch bei Apple Musik, ich kann keine Musik von dort in iMovie, Replay oder sonst wo einfügen

    • Dann musst du dir halt in iTunes das betroffene Lied kaufen. Dann ist der DRM Schutz weg! Apple Musik lässt dich hören, aber nicht benutzen, was auch klar ist :)

    • Mich nervt auch dass die Leute nicht die Schlüssel in ihren Autos stecken lassen. Ich würde so gerne mal mit einem Porsche fahren aber will mir keinen kaufen. Ich hasse, dass die Leute so Spiesser sind und immer auf ihrem Eigentum bestehen.

  • Weiß jemand wann Apple Music mit Sonos kompatibel sein wird?

  • Die Schlagzeile ist falsch.
    Der Kontext der E-Mail ist, dass temporär Audible nicht funktionieren wird und man mit Audible daran arbeitet es (bald/demnächst/irgendwann) wieder zu können….

  • Bei Spotify gibt es auch Hörbücher, die über Sonos abgespielt werden können…

  • Allerdings gibt es bei den streamingdiensten nur gekürzte Versionsnummer der Bücher.

  • Als ich eben aus dem Augenwinkel die Mitteilung habe ankommen sehen, hatte ich mich zunächst gefreut, weil ich dachte Audible würde nun endlich vernünftig unterstützt und nun ist das Gegenteil der Fall.

    Was kann eigentlich Sonos? Kein Airplay (braucht ja keiner), kein Apple Music, kein Youtube keine Audible mehr, Amazon Prime sowieso nicht, keine sonstigen Apps. Nur die Itunes Bibliothek, mehr oder weniger Spotify und ein paar Exoten von denen ich noch nie was gehört habe. Tendenz fallend.

    • Naja ganz so schwarz ist es dann mit der Unterstützung auch nicht. Es wird zB Spotify, Deezer, Soundcloud, napster, Google Play Music, Amazon Music, tunein, last.fm, tidal (mal die bekannteren) und noch mehr unterstützt.

  • Hörbücher???? Herr Elv, übernehmen Sie bitte!
    Ach so, neee, Tunnel ist zur Zeit in :-)

  • Bei Spotify gibt es auch ungekürzte Hörbücher.
    Das Kartell 23,5 Stunden.
    Das war schon sehr lang.

  • Du raffst aber schon das du die Audible Hörbücher OFFIZIELL auf CD brennen kannst. Auch hindert dich keiner diese dann wider in MP3 zu wandeln. Ich komme mit Audible wunderbar klar. Wo sonnst bekomme ich Hörbücher in ungekürzter Länge zu diesem Preis (9,95 Eur)? Richtig nirgendwo!

  • Schon etwas nervig die plötzliche Blockade, jedoch danke für den Tipp mit dem Audiorip.
    Schließlich habe ich für das Audiobook bezahlt und möchte demnach gerne selber entscheiden, wo ich es höre und wer es in meiner Familie & Bekanntenkreis hören möchte.
    Ein Buch kann man doch auch weiterverborgen – nun gut, hier geht es der Industrie sicherlich um die ungewollte Vervielfältigung.
    Aber so wird aus meiner Sicht immer mehr die kriminelle Energie der Erdenbürger gefördert.
    Also dann, ich rippe dann mal, damit ich weiterhin meine Audiobücher auf SONOS hören kann :)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19324 Artikel in den vergangenen 5522 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven