ifun.de — Apple News seit 2001. 22 478 Artikel
   

Apple übernimmt Kinect-Entwickler PrimeSense

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25

Mit dem israelischen Unternehmen PrimeSense hat Apple den Hersteller der in der ersten Microsoft-Kinect-Generation verbauten 3-D-Sensortechnik übernommen. Apple hat sich den Zugang im Technologieportfolio stolze 360 Millionen Dollar kosten lassen, eine Summe die indiziert, dass man durchaus einen konkreten Verwendungszweck für die Technik sieht.

PrimeSense_Sensor-box

Die Verwendung der PrimeSense-Technologie im Zusammenhang mit der Microsoft-Spielekonsole Xbox kennt ihr alle. Die Spiele lassen sich anstatt nur durch Gamepads auch durch Körpergesten steuern. Wo Apple diese Technologie einsetzen könnte, ist strittig und bietet Raum für Diskussionen. Die Spekulationen erstrecken sich von einem erweiterten Game-Controller über eine Gestensteuerung für das iPhone in PKWs bis zur per Körperbewegung gesteuerten Set-Top-Box und einem TV-Gerät.

Gerüchte über eine Übernahme von PrimeSense durch Apple machen bereits längere Zeit die Runde. Jetzt scheint der Deal offenbar abgeschlossen und eine AppleSprecherin hat das Ganze gegenüber dem Wall Street Journal mit den üblich kargen Worten bestätigt.

Apple kauft von Zeit zu Zeit kleinere Technologiefirmen, wir sprechen allerdings grundsätzlich nicht über unsere Absichten und Pläne. (via Mac Rumors)

Montag, 25. Nov 2013, 7:45 Uhr — Chris
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ein ATV mit Gestensteuerung wär mal was Schickes. :)

    • würde eher Iroom sagen,

      alles im Haus über Gesten steuern.
      wäre doch mal was :-)

      • In jedem Raum ein Kamera und alles wird online übertragen. Wer sich unbedingt in allen Lebenslagen zeigen möchte kann doch zu Big Brother gehen (oder heißen die jetzt NSA?) ;-)

      • Ich versuch das erst mal immer von der technischen bzw. praktischen Seite zu sehen.
        wenn man mal alle Verschwörungen und rechtlichen Dinge ausblendet kann man sich erst mal voll auf die „Zukunft“, Innovation, oder wie immer man es nennen will konzentrieren.

        hätte die Menschheit immer alles negativ gesehen, würden wir heute noch in Höhlen wohnen.

  • i3D-Drucker von Apple.
    Bitte nicht in irgendeinen Fernseher verbauen, vor dem man dann rumhampeln muss. Oder Abrechnung der Leihgebühr der itunes filme nach Anzahl der Personen, die vor einem Fernseher sitzen. Schreckensstenarien gibt es zu hauf über diese Technologie, was macht Apple daraus?

  • Ich hätte was dagegen, dass permanent eine Kamera auf mich gerichtet ist. Erst recht Zuhause.

  • Apple wird verstanden haben, dass niemand seinen Fernseher per Gesten bedienen möchte oder in irgendeiner Form davor rumhampeln will – die Technik wird eine weitaus sinnvollere Integration finden, da bin ich mir sicher!

  • Die Firma wurde gekauft, damit ein Geld-Umlagerungs-Roboter gebaut werden kann und man dann noch wenigstens ein bisschen Gefühl hat, die Milliarden selbst zu „verlegen“ ;-)

  • Ich würde es gern im Mac oder MacBook sehen. Es gibt ja bereits Hardware, um bspw. eine Seite durch Gesten weiter zuschalten.
    Für Präsentationen wäre es auch eine Möglichkeit.
    Ich warte darauf, dass der Mac einen Touchscreen bekommt…

  •  EDoubleDWhy

    Warum denkt denn keiner an behindertengerechte Steuerung für den Mac? Ist das so Abwägig?

    • Weils den Großteil der Leute nicht betrifft, darum denken sie nicht dran. Ich nehme mich da nicht aus, aber du hast natürlich recht!!

    • Also in wie fern soll eine Gestensteuerung Behindertengerecht sein? Wet keine Maus bewegen kann, wird erst recht nicht vorm Mac rumhampeln. Da wäre Siri für Mac eher was.

      • Stimmt. Siri für Mac wäre da sinnvoller.
        Gute Kommentare sollten nicht untergehen!

      • grade dann ist eine Gestensteuerung sinnvoll,
        wenn man über keine gute Feinmotorik verfügt, aber vielleicht grobe Gesten einlernen kann, hat man den Vorteil.

  • Wahrscheinlich hat die Firma einfach nur lohnenswerte Patente und Apple verdient nun bei jeder xBox mit .

    Falls sie doch was bauen: eine echte vollwertige AppleTV Game-Konsole mit AppStore-Anbindung und Gestensteuerung (Wunschgedanke)

  • Ist doch ganz einfach.
    Touchscreen ist out.
    Die logische Folge: Bedienung über Gesten = Gesturescreen
    ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22478 Artikel in den vergangenen 5899 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven