ifun.de — Apple News seit 2001. 19 360 Artikel
   

Apple TV hat Probleme mit 7.1-Systemen

Artikel auf Google Plus teilen.
18 Kommentare 18

Apple TV hat offenbar Probleme mit der korrekten Weitergabe von Mehrkanal-Audio im Format Dolby Digital Plus (DD+). Je nach Einstellung der Audioausgabe kommt auf den Audiosystemen etlicher Nutzer oft nur Stereoklang an, teils werden bei 5.1-Audio auch die Lautsprecher falsch angesteuert.

apple-tv-500

Vermutlich lässt sich das Problem softwareseitig beheben. Es scheint, als sei der von Apple TV weitergegebene digitale Audiostream fehlerhaft. Eine Stellungnahme von Apple dazu liegt bislang allerdings nicht vor, wenngleich das Problem in der Entwicklerabteilung des Herstellers längst bekannt sein sollte. In den Apple-Supportforen finden sich bereits mehrere Threads zu diesem Thema (1, 2, 3).

Konkret scheint Apple TV 4 die direkte Weiterleitung von DD+ im Moment nicht zu unterstützen. Wird die Audioausgabe auf automatisch gesetzt, gibt die Box auch 5.1-Audio als 7.1 weiter und bewirkt auf diese Weise, dass die nur die vorderen der 8 bei diesen Systemen verfügbaren Lautsprecher angesteuert werden.

Das ganze Thema ist im Moment noch etwas undurchsichtig, da die Fehlerberichte von Anwendern wohl in Abhängigkeit von den mit Apple TV gekoppelten Audiosystemen auch unterschiedlich sind. Eure Erfahrungsberichte sehen wir gerne in den Kommentaren. (Danke Gunnar)

Mittwoch, 18. Nov 2015, 15:04 Uhr — Chris
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Habe ebenfalls Probleme mit normalem Dolby Digital. Damit Dolby Digital am Receiver ankommt, muss ich auf immer Dolby Digital stellen. Wenn ich automatisch aktiviert habe kommt nur normaler PCM an. Nervt ein wenig, da der Receiver dann ständig hin und her schaltet beziehungsweise dann auch Stereo Musik in Dolby Digital wiedergibt.

    • Das Dekodieren von Dolby Digital und das Umwandeln in PCM ist ja jetzt kein Hexenwerk. So spielt es daher kaum eine Rollte ob die Decodierung nun im Zuspieler stattfindet oder im Receiver. Auch macht ein AV-Receiver keinen Unterschied ob er jetzt seine DSP-Programme auf einen dekodierten Dolby-Digital-Stream anwendet oder auf einen PCM Mehrkanaltream. Es sollte also wirklich kein Problem sein die Auto-Einstellung des Apple TV zu verwenden, wenn man keine Schwierigkeiten damit hat das eben nicht Dolby-Digital im Display des Receivers steht.

      • Ich sollte vielleicht noch erwähnen das Apple trotzdem in der Lage sein sollte ein 7.1-Layout korrekt zu bedienen. Wenn das auch in der Praxis relativ bedeutungslos ist, da 5.1 nach wie vor der Standard ist und kaum jemand 7.1 verwendet.

  • Unabhängig vom Audiosystem funktioniert es nicht richtig und spielt häufig nur Stereo ab! Besonders wenn Filme über die Freigabefunktion abgespielt werden! Apple sollte sich mal Gedanken zu seinen Testverfahren machen!!!

  • Bei mir ist es auch so das kein 5.1 kommt beim streamen über Plex. Sehr schade.

  • Hmmmm – Filme aus dem amerikanischen iTunes Store und Serien aus selbigem wurden bisher ohne Probleme mit 7.1 über den Yamaha 1071 wiedergegeben. Deutsche Filme/Deutschen Store habe ich bisher noch nicht getestet.

  • Filme über NAS und Plex – geht bei mir so gut wie gar nicht. Plex zeigt nur die Hälfte der Filme an. Nastify zeigt alle an und spielt auch alle mit 5.1 ab.

  • Die Tonausgabe ist bei mir auch fehlerhaft bei ITunes Filmen, hatte am ATV3 noch wunderbar funktioniert.

  • AppleTV hat allgemein einige Probleme…
    – Die seltsame einzeilige Tastatur ist ein einziger Krampf, keine Verbindung mit den iOS Geräten möglich um sie als Eingabequelle zu benutzen.
    – Die Siri Remote weigert sich beständig die Soundbar zu bedienen und nimmt immer wieder den Fernseher, auch wenn man die Funktion extra anlernt.
    – Beim scrollen durch lange Listen hakt es gewaltig.
    – Angeschlossene Geräte können mit der Siri Remote zwar mit abgeschaltet werden aber nur x Sekunden danach auch wieder an. Ist genügend Zeit verstrichen benötige ich doch wieder eine andere Fernbedienung um den Fernseher einschalten zu können.
    – Automatische Updates sind zwar eingestellt und es wird auch angezeigt das ein Update vorhanden ist – aber aktualisieren muss ich es trotzdem manuell…
    – um AirPlay zu benutzen muss ich regelmäßig das iOS Gerät neu starten. Als AirPlay Ziel steht sonst AppleTV (2-4 stellige Nummer). Nach dem Neustart steht dort nur noch AppleTV und es läuft sofort

  • Hmmmm
    Ich habe die Probleme bei meinem Heimkinosystem nicht.
    Ganz im Gegenteil ATV4 sucht bzw wählt automatisch die besten Kanäle an zB. bei spielen oder Filmen

  • Bei mir schaltet das TV4 am Receiver den zugewiesenen HDMI-Eingang auf einen anderen, sonst OK.

  • Den Fehler hatte ich schon bei dem alten Apple TV und meinem Onkyo Reciver in 5.1 Konfiguration bemerkt. Gerade der Center ist oft hinten gewesen, aber durch etwas experimentieren mit den Einstellungen des Apple TV ging es dann.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19360 Artikel in den vergangenen 5525 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven