ifun.de — Apple News seit 2001. 18 883 Artikel
   

Apple-TV-Beta: Blick auf neue Benutzeroberfläche der Set-Top-Box

Artikel auf Google Plus teilen.
65 Kommentare 65

Begleitend zur gestern Abend veröffentlichten iOS 8 Beta 5 hat Apple mit der „Apple TV Software beta 4“ auch eine neue Vorabversion der Systemsoftware für Apple TV bereitgestellt und gewährt uns einen ersten Blick auf das künftige Interface der kleinen Set-Top-Box.

apple-tv-beta-500

Die neue Benutzeroberfläche von Apple TV orientiert sich grafisch deutlich an den kommenden Versionen von iOS und OS X. Sämtliche Symbole und auch die Systemschrift zeigen sich überarbeitet, insgesamt macht die etwas in die Jahre gekommene Benutzeroberfläche nun einen deutlich eleganteren Eindruck.

Für die breite Masse werden diese Änderungen voraussichtlich zusammen mit iOS 8 freigegeben. Wir erwarten das Update zeitgleich mit dem Verkaufsstart des iPhone 6 im September. (Bilder: 9to5Mac)

apple-tv-beta-symbole

musik

Dienstag, 05. Aug 2014, 8:41 Uhr — Chris
65 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • schön und gut.
    der zugriff auf ein nas wird warscheinlich immer noch nicht gehen, oder?

    • Der Zugriff auf ein NAS geht nach wie vor tadellos, wenn man entweder ein Apple TV 2 mit Jailbreak oder ein Synology DS214play hat.

      • Wie soll denn das mit der DS funktionieren??

      • Es gibt die DSvideo App für iOS und auch für Android. Damit kann man Videos direkt vom Synology NAS DS214 play ans Apple TV senden. Das klappt auch mit dem Apple TV 3, das Format der Videos ist auch relativ egal, da das NAS die Decodierung übernimmt. Sehr praktisch !

      • Ich glaube die Frage ist vom Beantworter einfach nicht verstanden worden! Statt dessen wollte er mit seiner Antwort klarstellen, das er sein Apple TV jailbreaken konnte. OMG

      • Ich wollte mit meiner Antwort klarstellen, dass der Zugriff auf ein NAS auch mit einem Apple TV ohne Jailbreak möglich ist, wenn es sich bei dem NAS beispielsweise um ein Synology DS214play handelt. OMG

      • Mit nem Qnap klappt das auch wunderbar. AirPlay Funktion aktivieren und alle Videos direkt an den Apple TV streamen.

      • Achso, mkv’s einfach auf dem Mac mit Subler in einen m4v Container packen (kein erneutes encodieren notwendig) und schon läufts auch via wifi flüssig.

      • Auf der Qnap Plex Server installieren und per iOS Plex App auf die Apple TV Box streamen lassen.

      • Ich denke die Frage war: Kann das AppleTV ohne z.B. iPad auf ein NAS zugreifen? Ich weiß es allerdings leider nicht.

      • Ja und Nein. Ich habe auch ein ds214play. Ich kann mit der App alle meine Videos vom Nas auf dem AppleTV anschauen. Soweit so gut. Es Geht m.W. aber nur über iPad oder iPhone zu starten. D.h. direkter Zugriff vom aTV ist nicht möglich.
        Der Hack mit dem Plex-Server in der Trailer-App habe ich noch nicht probiert, sollte aber auch mit aTV3 das o.g. Ergebnis bringen.

  • Frage mich, ob die optische Auffrischung wirklich, wie bei der Beta, nur für die 3. Generation zur Verfügung stehen wird. Demnach sollte doch, wenn schon ein neues Betriebssystem für die Box kommt, auch eine neue Box auf den Markt kommen.

    • /Ironie on/
      Das ist wie mit iOS7.
      Diese grafischen Änderungen benötigen derart viel Prozessor-Performance, dass die älteren Modelle nicht mehr damit laufen, oder so langsam, dass Du freiwillig etwas neues kaufst ;-)
      /Ironie off/

      • Dieses Ironie on/Off ist etwa so wie „ich zeig dir den stinkefinger“ “ na und ich mach Spiegel“ „haha ich mach doppelspiegel“

      • Bist du krank, oder nimmst du Drogen?
        Was hat eine ironische Bemerkung mit einem Stinkefinger zu tun??
        OMG- wenn manche nicht wissen was sie posten sollen…

      • Ich fands lustig. Also nicht der Kommentar selbst, sondern eher der Gedanke an den Verfasser ;)

      • MW deine Antwort sagt eigentlich alles. Schreib ruhig weiter Ironie on/off *sauerbin oder sonst was ;)

  • Es ist schade, dass Apple mal wieder nur ein optisches Update an den Tag legt. Es steckt so viel mehr Potential in der Box, jedoch ist diese durch die Restriktionen kastriert. Bin kein Fan vom Jailbreak, aber in dem Fall eine klare Zusage für meine 2’er mit Jailbreak!

    • Naja, also ich komme sehr gut ohne jailbreak zurecht. Benutze die App „Beamer“ auf dem iMac und streame alle Filme auf die Box die ich schauen will. In der Bibliothek möchte ich die nicht alle haben. Manche Filme guckt man sich nur einmal an und das war es.

      • So wie Stream per AirPlay? Also bei mir ruckelt das Streamen
        sowas von…werd ich trotzdem mal ausprobieren.

      • Also bei mir ruckelt da gar nichts. WLAN-Signal schlecht?

      • @Mercutio: Seit ich mein ATV(3) per LAN angeschlossen habe ruckelt nichts mehr. Denn nun muss das Streamingsignal von meinem iPad Air nur einmal über WLAN übertragen werden.
        Wer also die Möglichkeit hat, sollte das ATV auf jeden Fall per LAN anbinden!

      • Wenn ich einen Film sehen will, dann will ich meine Fernbedienung in die Hand nehmen und den Film starten.
        Der Umweg über den Mac ist wie die Lösungen mit den NAS Geräten. Man benötigt noch mindestens ein anderes Gerät zum starten des Films.
        Mit Jailbreak kann man direkt aus der TV Oberfläche auf die Aufnahmen auf dem NAS oder PC zugreifen.
        Ich hoffe, dass das zukünftige ATV Apps bietet, damit die NAS-Hersteller einen Zugriff darauf ermöglichen. Leider hört man ja nur wieder, dass die sich da mit den Content Anbietern noch nicht einig sind. Es geht also wieder hauptsächlich darum, uns etwas zu verkaufen.

  • Schick? Ich weiß nicht. Allein das iTunes Radio Icon sticht durch den fehlenden Farbverlauf schon wieder unsinniger weise heraus. Das stört die Optik und das Gesamtbild. Von den Kindergartenfarben will ich gar nicht erst anfangen…

    • So ist das halt mit dem Geschmack, der eine hat ihn, der andere nicht. Es wird nie eine grafische Arbeit geben bei der keiner meckert. Bis iOS 7 hat nur keiner gemeckert weil es nichts anderes gab, nicht weil es allen gefallen hat.

      • Ist mir alles zu keksig… Was auf dem Handy funktioniert, muss nicht am TV gut sein. Ich vermisse die Oberfläche vom ersten aTV. Die war aufgeräumt und übersichtlich.

        Das Problem ist, dass zu viele Dinge mit grellen Farben um Aufmerksamkeit kämpfen. Ein 1cm x 1cm großes neon-pinkes Icon auf dem Handy ist eine Sache, aber eine DIN A4 Fläche in Neon-Pink auf einem größeren TV Gerät nervt. Die System-Icons auf der obersten Ebene sollten eine neutrale und einheitliche Farbgebung haben und sich von den Chanel-Icons grafisch (z.B. durch einen größeren Abstand) absetzen.

      • @DC: DIN A4?
        Wie groß ist dein Fernseher bitte? :-)

      • Das hat mich auch interessiert und habe es direkt mal nachgemessen und überschlagen. Lt. meiner Rechnung müssten das grob ca. 80″ sein. ;)

    • Ja,…und die Antenne von dem Radio ist auf dem Logo auch nicht richtig ausgeklappt. Außerdem finde ich, dass der Lautsprecher auf dem Radiologo einen Punkt zu wenig hat. Das stört das Gesamtbild.

    • Wie geht denn ein weißer Farbverlauf … *DUCKWEG*

      • weiß: vorhandensein aller Farben => RGB-Werte alle gleich mit hoher Intensität

        Wenn Du jetzt einen Verlauf haben möchtest, musst Du nur die Intensität ändern ;-)
        Wir würden umgangssprachlich dann vmtl. von Grau reden…

      • Schon klar. Danke. Deswegen DUCKWEG. ;-)

  • WDTV Live steht mit 3×4 TB HDD in meinem Wohnzimmer und das wird sich nicht ändern, solange man an die Apple Box keine HDD anschließen kann, denn ich möchte Filme auch offline schauen, ohne Verbindung zum iMac oder Internet.

  • Naja ich missbrauche die Box nur fürs AirPlay… Und da die PS4 DTS und Bitstream kann, wird diese gerade bevorzugt für AmazonPrime etc genommen.

  • Sieht jetzt genauso sc*****e aus wie iOS8. Dieser Designer ist völlig fehl am Platz.

  • Wie das Radio Icon aussieht ist doch hier in DE völlig egal da nicht vorhanden.

  • An und für sich hab ich ja kein Problem mit dem neuen iOS Design. Aber das auf dem Apple TV sieht echt bescheiden aus. Es ist wirklich sehr schade, dass die Box so vernachlässigt wird. Aber wie viele schon sagen, dass ist ja alles Geschmackssache :)

  • Habe nen Plex Server am laufen. So kann ich meine ganze Plex Sammlung auf allen atvs abspielen. Wenn man die Hardware hat, alles sehr easy und kein Jailbreak notwendig.

  • lustig, wie das cover von niki minaj bei apple zensiert wird, fast schon peinlich!

  • Solange da kein schickes AppStore Icon und gleich noch eines für Netzlaufwerke zu sehen wird das mit mir und AppleTV nie was.

    Ich jailbreake schon iPhones, keine Lust das auch noch auf AppleTV zu machen nur um mir einen Film von meiner NAS ansehen zu können. Und irgendwelche Unwege sind mir zu bescheuert. Aktuell habe ich WD-TV. Nicht so schick, aber das Ding ist günstig und spiele alle Formate (und ich meine alle!)

    Das Potential von AppleTV ist leider völlig vergeudet, ich hoffe auf eine neue Version die endlich mal dem Stand der Technik entspricht. Am besten noch mit 16GB RAM und AppStore. Dann wäre ich gerne dabei.

  • Was die NAS Anbindung betrifft: hab die Synology DS 213. Mit der DS Video App und der VLC for iOS App funktioniert Airplay auch mit mkvs einwandfrei.

    Hab zwar noch minimales ruckeln, was ich jetzt aber mit LAN Anbindung des ATV ja wohl weg bekomm…. Danke für den Tip Clinnt

    kein Jailbreak nix

  • Ich mag es das Apple so mit 3D rumspielt. Aber leider ist es bei der ATV nicht ‚gut‘ Umstetzbar, ansonsten nice..

  • Wieder kein Browser und kein App-Store… :-(

  • das Ding liegt nur bei mir rum… kann nix sinnvolles damit anfangen… Hardware-Staubfänger.
    Es muss nicht hübscher werden, vielmehr inhaltsvoller!

  • Alexander Werheid

    Naja ich hab es mir bewusst nur für Watchever gekauft dafür reicht das locker, ist ja nicht so als könnte die Box nichts.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18883 Artikel in den vergangenen 5457 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven