ifun.de — Apple News seit 2001. 18 867 Artikel
   

Apple TV 4 soll im Oktober für maximal 200 Euro in den Handel kommen

Artikel auf Google Plus teilen.
101 Kommentare 101

Die vierte Generation von Apples Set-Top-Box Apple TV wird voraussichtlich im Oktober in den Handel kommen. Der Preis wird voraussichtlich zwischen 150 und 200 Euro liegen, unter anderem deswegen soll Apple das aktuelle Modell zu 79 Euro zunächst weiterhin im Angebot behalten.

apple-tv-500

Mit einer Vorstellung des Geräts wird bereits in knapp zwei Wochen am 9. September gerechnet. Quellen der amerikanischen Webseite 9to5Mac zufolge plant Apple den Verkaufsstart der Box für Oktober, einzelne Features wie ein TV-Streaming-Paket aus dem Hause Apple sollen allerdings noch bis nächstes Jahr auf sich warten lassen.

Die neue Set-Top-Box selbst wird aller Wahrscheinlichkeit nach nicht nur deutlich leistungsfähiger als das aktuelle Modell sein, sondern endlich auch den von vielen Nutzern ersehnten App Store und damit deutlich erweiterte Nutzungsmöglichkeiten mit sich bringen. Weiter werden neue Eingabemöglichkeiten erwartet, neben der Sprachsteuerung mit Siri eine neue Fernbedienung, die letzten Gerüchten zufolge auch ähnlich wie wir es von der Wii oder Kinect her kennen mit Bewegungssensoren arbeitet.

Sonntag, 30. Aug 2015, 19:24 Uhr — Chris
101 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Da bin ich schon fast so sehr gespannt darauf wie auf die nachfolgenden Kommentare von wegen zu spät und Fire TV. Eine bloße Kopie vom Fire TV wäre nicht Apple like und zu wenig. Daher freue ich mich schon auf das neue Apple TV.

    • Ich auch trotz FireTV & Entertain – hat ja alles andere Einsatzgebiete und ergänzt sich gut.

      Hoffe auf Apps mit Smartphone-Steuerung :)

    • Ich denke auch nicht, dass das eine Kopie wird. Interessante Funktionen, wie der Entwicklermodus beim Fire TV werden weggelassen werden. Dafür wird Sie dann besser in die Apple Umgebung passen. Apple setzt da nunmal neue Standards, was die Bedienbarkeit und Fehlerfreiheit bei neuen Produkten angeht. Und wenn das ganze wirklich unter 200 Euro kostet, dann darf sich am Anfang auch keiner beschweren. Das ist ja fast wie drei Monate geschenkt.
      Ich würde mich freuen, wenn die Box mein FTV ersetzt. Dann muss die aber auch mehr für Ihr Gekd leisten.

    • Der Aspect mit der Bewegungssteuerung, wie bei der Wii U oder Kinect macht mir dabei aber ein wenig Sorge. Denn ich finde die Bewegungssteuerung der beiden Systeme dämlich und nicht wirklich praktisch. Ich hoffe Apple setzt nicht zu sehr darauf.
      Ich hoffe ja noch, dass das neue Apple TV eine touch basierte Fernbedienung enthält, wie es schon öfter mal in der Gerüchteküche war. Das Fire TV habe ich auch, aber für mich persönlich ist das AppleTV immer noch die erste Wahl, denn mein Haupt Feature, welches ich persönlich am meisten Nutze ist iTunes Match und iCloud Foto, was nun einmal nur das AppleTV kann. Das Fire TV wird bei mir nur manchmal verwendet, wenn bei Amazon Instant Prime doch mal was gescheites angeboten wird.
      Für Leute, die nicht so auf iTunes Match oder iCloud setzen, dürfte das AppleTV schon länger nicht mehr interessant sein. Mal sehen, was Apple da so bieten wird.

      • Eine Touchbasierte Fernsteuerung fände ich deswegen unbrauchbar, weil die von TV-Fernbedienungen bekannte (und wahrscheinlich unbewusst sehr geschätzte) Haptik in der Bedienung nicht mehr gegeben wäre. Deswegen finde ich eine Fernbedienung, wie sie jetzt ist, deutlich funktionaler, als wenn auf Touch gesetzt werden würde.
        Selbstverständlich schliesst das eine Weiterentwicklung und Veränderung in keiner Weise aus.

      • Eine touchbasierte Fernbedienung hat man schon. Nennt sich iPhone oder iPad.

        Ich glaube nicht, dass Apple da extra noch eine anbietet.

      • Die Touch basierte Fernbedienung (iPhone App von Apple) war sehr unschön in der Bedienung, als ich die noch genutzt habe. Die Version für das Fire TV ist auch nicht besser.
        Bewegungsstörungen (Bewegungssteuerung wurde von der Autokorrektur geändert, sieht so aber auch gut aus) sind für mich auch nicht die beste Lösung. Eine Sprachsteuerung, mit einem in der Fernbedienung eingebauten Mikrofon wäre gut.

    • Sorry, mit allem Respekt, aber Apple erfindet selten neu oder ist der erste am Markt.
      Viel eher beobachten sie sehr gut und bauen darauf ihre Weiterentwicklungen auf. Das ist aber auch nur teilweise innovativ.

      • wusste ich gar nicht….

        iPod, iPhone, iPad

      • …was wusstest du nicht?
        Trifft doch für alle von dir genannten Geräte zu. Keine Neuerfindungen, sondern den Markt gut beobachtet und weiterentwickelt bzw. verbessert. Alle Geräteklasse gab es vorher schon.

      • BruderBleistift

        diverse MP3 Player –> iPod
        Nokia Communicator –> iPhone
        Microsoft Tablet PC –> iPad

        Apple hat nichts neues erfunden, nur altes verbessert und Marktreif gemacht.

      • @bruderbleistift
        iPod -> klickwheel
        iPhone -> multitouch
        iPad .. ok nix neues
        aber man rechnet auch die Maus Apple zu. und das hat wie auch die zwei oben genannten dinge auch richtig eingeschlagen

      • „Eine bloße Kopie vom Fire TV wäre nicht Apple like und zu wenig“ Verstehe daher nicht was es hier für eine Disskusion gibt. Eine bloße Kopie gab es nie von daher war auch Chris Kommentar dazu überflüssig.

  • WOW das muss ich …. Ähhm nee bleibe beim FireTV der das alles schon lange beherrscht….

    • Ach die kann mit Siri arbeiten….. Wow!

      • Wer brauch Siri? Kein Kaufargument! Einziger Grund: Apple Universum und wie ich es gerne sage: „ich brauch das weil es hip ist“-Leute kaufen eh alles.

      • Hört hört. Wenn er spricht gilt es für alle. Niemand brauch Siri. Niemand brauch auch nur den Verstand, das die kleine Welt, sich nicht um den eigenen Geschmack und nutzen dreht.

      • Siri wäre sicherlich ein Vorteil. Amazon nutzt die Sprachsteuerung ja nur für die Suche. Das klappt super, bietet aber noch Verbesserungspotential. Siri ist ohne eine Schnittstelle für Apps allerdings auch nicht so der Hit.

      • Er hat mit Siri nicht angefangen, er braucht es nicht und ist mit Fire TV zu frieden wo ist das Problem nun?

        Ich persönlich brauche auch kein Siri, da ich nicht mit meinen Geräten reden will, von daher ist Siri auch einer der Punkte die mich überhaupt nicht Interessieren bzw. auch kein Kaufargument darstellen.

  • Mist, wo ist der Mittelfinger der neu sein soll. Bei diesem Preis bräuchte ich den dringend.;-)

  • Das ist ja fast ein Grund, die Keynote mal wenigstens im Halbschlaf mitzuverfolgen. Die letzten Jahre wahren ja ziemlich…. Gäääähhhhhn wenn ich nur dran denke….

  • Ja sicher Chris, du weißt ja genau, was das noch niemandem bekannte Apple TV kann. Aus deiner Glaskugel sicher….

    • Hast du dir den Artikel durchgelesen? Die Änderungen die dort beschrieben werden (AppStore, Sprachsteuerung) beherrscht der FireTV für 99 EUR oder günstiger auch. Darauf war mein Post bezogen. Was soll nun noch kommen das den Preis von 150 bis 200 EUR rechtfertigt?

      • Lese am besten nochmal sein Kommentar durch. Das sind bisher nur Gerüchte und keinenfalls der tatsächliche komplette Funktionsumfang.

  • Warum soll das Ding so viel kosten? Wahnsinn… Wenn es nicht etwas Besonderes kann, dann bin ich mal gespannt auf die Kaufargumente, die Apple betont…

  • Zu spät, zu teuer, und trotzdem werd ich es kaufen, dieses Missgeschick sei Apple verziehn! ^^

  • Habe bis jetzt so lange darauf gewartet, hoffentlich werde ich nicht enttäuscht, vor allem da es doppelt so viel kosten wird :o

  • Fire TV ist elektroschrott. Er untersützt nämlich keine 24p. Alles was in 24p kommt wird mit 25 HZ oder gleich 60Hz ausgegeben, was für ständiges Ruckeln sorgt… Ich hoffe, Apple macht das besser.

    • Wird es mit dem nächsten Update des FireTV können….

    • Das ist genau der Grund, warum ich meist Apple Geräte kaufe. Ich habe noch nie bei nem Apple Gerät erlebt, dass es so eine ähnliche Panne hat. Sowas findet man kaum vor dem Kauf heraus, und dann wundert man sich, warum man beim FireTV schauen (mit 24p) Kopfschmerzen bekommt. Bei Apple kann ich mich eher darauf verlassen, dass die weniger Funktionen auf der älteren Hardware aber tatsächlich funktionieren.

      • Ich habe mir den FireTV Stick für 20€ im Startangebot bestellt. Habe 2 verschiedene Router zu Hause. Der Stick hat es nicht hinbekommen, eine Verbindung ohne Fehler mit meinem WLAN aufzubauen. Musste den Stick direkt zurücksenden, nichts funktionierte.
        Sowas habe ich mit AppleTV 2.Gen und 3.Gen nie erlebt.

      • Ja, so dachte ich auch mal. zu Jobs Zeiten. Bei Cooks Zeiten bibber ich davor. Das Apple TV wird nicht nur Bugs und Fehler haben wie sau, nein, es wird auch nicht richtig funktionieren. Ich bleib beim Alten und denkt an meine Worte.
        AppStore, lach, werd braucht. spielkram in meinen Augen. deswegen habe ich den FireTV Stick auch wieder verkauft, er kann viel, aber nichts richtig, und genauso wird das neue AppleTV unter Cook auch sein. Apple Feature, exklusiv!?? ist mit Jobs gestorben

    • Das wird im nächsten FireTV Update behoben

    • Kannst vergessen das Apple das Unterstützt, wenn du dir mal ansieht wie Apple mit den Medium Film umgeht weist du auch das es man hier als letztes auf Apple setzten sollte.

      Keine BluRay
      Keine 24p an den Macs

      Waarum dann 24p auf den ATV?

    • FireTV hat bei mir noch nicht ein Mal geruckelt.

      • Anfangs hab ich es bei meinem Sony 4K auch nicht hinbekommen, ständiges Umschalten von 50Hz auf 60Hz hat auch nicht wirklich etwas gebracht.
        Erst die Deaktivierung von Motionflow hat etwas bewirkt, seitdem bin ich recht zufrieden.

  • Wenn es wirklich kommt, kaufe ich es noch vor anderen neuen Gerätschaften. Warte schon lange drauf…

  • Ist das Ding mit Gold überzogen oder wie kommt der Gerüchteverbreiter auf den Preis? Mehr Klicks für deren Seite, was?

  • Wird gekauft, so oder so ;)

    Und ob 150-200€ zu viel sind kann man im Gegenzug zum FireTV erst sagen wenn wir wissen was das Apple TV kann.
    Aber gefühlt bekommt das 3. immer mehr Probleme oder wird langsamer.
    Das 3. dann als Reise TV genommen

  • Gut wäre direkter Anschluss von Speichermedium. Das Streamen durchs Netz funktioniert derzeit zumindest bei Fotos sehr mau

  • …freu mich und bin gespannt ob Sie mein Fire-TV aus dem Regal verdrängen wird

  • Ach, noch mehr Schrott ab Werk…… nein danke

    Das einzige das gut läuft ist mein Einser, das zweier läuft sehr mäßig und das Dreier läuft zum absoluten Kotzen alle 3-4 Monate: Werkseinstellungen, bitte anschließend an einen PC und dann schließe ich es an mein iMac an und es kann nicht zurückgesetzt werden. Nein, ich muss vom Dienst einen Windows Laptop mitbringen damit das Ding wieder instandgesetzt werden kann … Liebe Firma Apple ich würde mich in Grund und Boden schämen für das was ihr in den letzten zwei Jahren abliefert … in Grund und Boden. Hattet ihr eine Firma, vor acht Jahren hab ich sogar noch eine kleine Beratungsfirma gegründet um eure Sachen zu empfehlen und zu verbreiten aber das musste ich leider einstellen denn das was ihr abliefert kann man nicht mehr guten Gewissens empfehlen. Sehr,sehr schade :-/

    • Ein Windows Laptop im ernst? Das klingt sehr abenteuerlich. Mein Apple TV 3 läuft seit Tag 1 wie eine eins. Vermisse nur den AppStore.

      • Mir hat’s auch die Schuhe ausgezogen aber Veto mein iMac noch mein MacBook mit Yosemite oder mein alter Mac Mini noch mit SL drauf war in der Lage das Apple TV aus dem Wartungszustand wieder zu erwecken. ich hab dann aus Verzweiflung einen Windows Laptop vom Dienst genommen, iTunes installiert und das hat es dann geschafft :-( … bis zum ersten Absturz nach circa einem dreiviertel Jahr ist es auch problemlos gelaufen aber seit dem 1. Komplettabsturz ist es alle 3-4 Monate tot

    • Kann ich so nicht bestätigen, der atv3 läuft Butter weich….!

    • Klingt sehr seltssm. Ich kann mir nicht vorstellen das, dass ein Fehler vom AppleTV oder den Mac’s war. Aber ohne jemanden die Schuld in die Schuhe zu schieben würde mich dennoch sehr interessieren wo genau der Fehler lag!

  • D-d-doppelter P-Preis im Vergleich zum aktuellen VerÄppelTV? Und wahrscheinlich auch weiterhin nur mit iTunes und laufendem PC nutzbar…Awesome!

  • Ich hoffe ATV 4 unterstützt Apple Music, damit es ins Home Entertainment System integriert werden kann.

  • Kommt bestimmt mit unfassbarem 16 gb internen Speicher, das rechtfertigt dann ja auch die 100 Euro Preiserhöhung! Hahaha

    • Ne eher die bessere Hardware und der AppStore, der ob man Apple mag oder nicht, einfach wie bei ALLEN anderen Devices um Längen besser als die der Konkurrenz sein wird.

      • Sign!

      • Der AppStore wäre natürlich ein Grund für eine Preiserhöhung. Das muss Apple sich ja gut bezahlen lassen, dass man denen da noch mehr Geld in den Rachen schieben kann :)
        Ich glaube allerdings auch, dass der App Store für den höheren Preis verantwortlich ist. Bisher ist das Apple TV fast nur für den Konsum von Apple-Medien zu gebrauchen. Der direkte Zugriff auf ein NAS wird nicht unterstützt. Eigene Musik und Bilder sind schön schwer zugänglich.
        Also wird das Gerät bisher zu Preisen verkauft, die weit unter den Margen der anderen Geräte liegen. Das Geld wird damit verdient, dass Filme geliehen werden und Abos abgeschlossen werden, bei denen Apple auch wieder die Hand auf hält.
        Wenn jetzt ein App Store kommt, dann kann Apple nicht mehr so leicht die Hand auf halten, da die keine exklusiven Rechte mehr verkaufen können, wenn der Store nicht extrem geschlossen sein soll.

  • Lustige Korrektur der Spracheingabe: Veto sollte natürlich weder heißen …

  • Hoffentlich wird Amazon endlich eine App für das ATV veröffentlichen.

  • Hm eine Art von Wii Fernbedienung find ich interessant! Das war damals irgendwie cool, den Finger mit der Wii-Remote völlig intuitiv zu bewegen.
    Aber stimmt, diesen Preissprung müssen sie rechtfertigen können! Allein der App Store reicht da nicht.
    Wird aber vermutlich so kommen. App Store + neue „einzigartige“ Fernbedienung: 149€

  • Klingt für mich nicht nach Austausch.

  • Das seh ich anders. Habe hier Ewigkeiten mit nem RaspberryPi gearbeitet. Der kann ja wirklich alles, was die offiziellen Lösungen zusammen auf die Waage bringen. Jedoch (man hat nun mal Apple devices) hat mich von Anfang an gestört, dass dieser zwar AirPlay, jedoch kein Display-Synch beherrscht (es hat mich einfach gestört; bin da vielleicht etwas pingelig). Also hab ich mir erst im Juli (wohlwissend, dass dieses Jahr die nächste Generation kommen könnte) ein ATV der dritten Generation zugelegt.
    So kommt mir auch die vierte ins Haus. Der Budgetplan für Oktober ist bereits entsprechend angepasst. Ich freu mich!

  • habe aus sicherer quelle erfahren, dass die keynote bereits am 1. oder 2. september ist!

  • Ich besitze seit dem IPhone 4 alle neuen updates von IPhon, IPod, IPad und Auch ein Apple TV.

    Keine Ahnung was ihr so mit euren Geräten treibt bei mir war noch nie nur die Kleinste make an einem Gerät.

    Seid ich von Hins und Kunz Geräten gewechselt habe gibt es dank Apple absolut nichts mehr zu Ärgern.

    Alleine das ist mir der Preis wert.

  • Gekauft! Mir kommt keine Amazon-Hardware ins Haus!

  • Ich bin eine Biene. Ich muss das haben. :D

  • Also mir sind 150-200€ zu teuer!
    Haben das Aktuellste Apple TV und das gab es für 99€, und für den Preis wäre das Neue dann auch interessant!

  • Zum Design des kommenden Apple TVs gibt es widersprüchliche Gerüchte. Hiess es vor einigen Wochen noch, die nächste Generation erhalte ein komplett neues Design, so sprechen die jüngsten Berichte nur noch von kleineren Änderungen. Demnach falle das Apple TV 4 etwas grösser als die aktuelle aus. Grössere Änderungen erhalte hingegen die Benutzeroberfläche. Das Apple TV werde sich zudem nicht mehr nur per Fernbedienung oder iPhone, sondern erstmals auch via Apple Watch steuern lassen.
    Zahlreichen Berichten der letzten Monate zufolge unterscheiden sich altes und neues Apple TV in mehreren wesentlichen Punkt. Die wichtigste Neuerung soll ein App Store für Drittanbieter-Software sein, ausserdem wird Apple eine neuartige Fernbedienung mitliefern und zudem Siri-Integration bieten. Auf längere Sicht hin ist auch ein TV-Dienst geplant, der aber zunächst nur für den US-Markt von Interesse ist. Während das Apple TV der dritten Generation angeblich in ein paar Monaten per Software-Update für den TV-Dienst fit gemacht wird, seien App Store und Siri-Unterstützung ausschliesslich für das neue Modell geplant.

  • Zu spät, Touch-FB (null happtik), 200 (ZWEIHUNDERT) € -muahhhhh – und jetzt geht das geplapper über sinn oder unsinn los…wie schon vor 4 Jahren.

  • Wenn das alles nur GERÜCHTE sind – woher weißt dann DU, dass das KEINESFALLS (!) der tatsächliche komplette Funktionsumfang ist? Ach Hierich…

  • Den Preis werden sie mit irgendwelchenV-Kanälen rechtfertigen, die wir in DE nicht bekommen. Verstehe auch nicht, wieso bei uns immer alles teurer als in den USA sein muss. Wieso kostet ein iPhone hier weit über 100€ mehr als dort?

  • Wieder kein 4k für Netflix. Schade wieder am Markt vorbei entwickelt :(

    • Wieviele 4k Fernseher stehen denn so in den deutschen Wohnzimmern? >5% würde ich jetzt mal sagen. Ich denke du wolltest eher sagen das Apple an DIR vorbei entwickelt hat. Oder bist du DER MARKT?

      • Die TV Hersteller etablieren ständig neue Techniken und der Nachfolger von Full HD ist nunmal 4K und die Anzahl der TV wird steigen. Auch ich spiele mit dem Gewdanken mir im Herbst einen ebensolchen 4K Curved TV von Samsung zu kaufen. Und wenn das ATV4 dann 4k unterstützt, wäre das vielleicht doch noch ein Kaufargument (Das Erste ;))

  • mh 150-200€ wäre teuer. Da muss dann schon einiges geboten werden, A9 CPU und ordentlich Speicher und viele prima Apps die flüssig laufen. Na mal sehen.

  • Weil bei uns die MwSt und Zoll Abgaben mit im Preis eingerechnet ist?

  • Weil bei uns die MwSt und Zoll Abgaben mit im Preis eingerechnet sind?

  • Meine Apple TVs liegen mittlerweile alle in der Schublade und sind durch Fire TVs ersetzt worden. Mit Kodi auf dem Fire tv muss sich Apple richtig anstrengen das zu überbieten.

    • Ich nutze es nur noch, um mir am Fernseher die Keynotes anzuschauen. ;-) Das Fire TV würde ich erst wieder reaktivieren, wenn unter Fire OS 5 hoffentlich die 24p-Mikroruckler beseitigt sein sollten, denn so macht mir auch Kodi keinen Spaß.

  • Die neuen Features die kommen sollen sind mir so egal… Das einzige was für mich wirklich wichtig ist, wäre ein softwareseitiger Lautstärkeregler!!!:) ps: die neuen Features sind mir nicht egal…

  • Ich wette dagegen, dass Apple das ATV3 im Programm lässt. Es ist derzeit mit dem iPhone 5C (von dem wir ausgehen, dass es das nach nächster Woche nicht mehr gibt´) das einzige verbleibende Produkt mit A5 Chipsatz. Ich glaub kaum, dass man die Produktion des Chips am Laufen hält, um weiterhin ATV3s verkaufen zu können.

  • Hätte ich vor über einem Jahr für nicht möglich gehalten, aber Apple-TV wird nur noch zum streamen von eigenen Bildern und Videos verwendet (plus Apples Music Match) – glotzen tun wir mittlerweile auch auf Amazons FireTV.

  • Serviervorschlag

    Hat die Maus nicht Xerox erfunden und Apple hat sie denen „abgekauft“?

  • Viele Leser dieser News hier sind mit verschiedenen i-Geräten oder Internetfähigen Geräten der Konkurrenz unterwegs und sehr fit im Umgang damit. Mir als Informatiker und Unix Experten geht es ähnlich.

    Aber nach ich gesehen habe wie die Generation 70 Plus mit meinem iPad wie selbstverständlich umgeht und bedienen kann, was bei Android betriebenen Geräten nicht der Fall ist, ist mir klar geworden dass der größte Teil der Anwender da draußen einfach nur Geräte nutzen möchte, die Einfach zu bedienen sind und das machen was sie sollen!

    Und das „Neue AppleTV“ wird mit Schnurloser Tastatur und am Flat-TV in zig Wohnzimmer einziehen und neben Online Banking, Email, Online Shopping, FaceTime und Foto sharing unzählige weitere Apps anbieten.
    Einfach! Sicher! Und alles ohne PC (oder Mac).

  • Ich versuche mich mal wieder als selbsternannter Analyst, weil das ja anscheinend grad „in“ ist…
    „Siri, give us a hint“ stellt ja nun mal Siri ins Rampenlicht der Veranstaltung am 9. September, vielleicht nimmt Siri ja diesmal mehr Raum ein als das iPhone 6S selbst, da dort wahrscheinlich nicht viel neues zu erwarten ist (Forcetouch, ein schnellerer Prozessor und eine bessere Kamera sind in 10 min erklärt).
    Interessant wird Siri in Verbindung mit HomeKit. Dass AppleTV als Steuerungszentrale dienen wird, hat Apple ja bereits bestätigt. Sprachsteuerung der HomeKit-Geräte liegt ja auf der Hand.
    Ich denke, dass Apple hier Großes plant. Egal ob man Siri nun von der Watch, vom iPhone oder einer neuartigen ATV4-Fernbedienung aus nutzt: Siri wird Mitbewohner und Hausmeister, ATV4 wird „Siris Büro“. ATV4 wird Handoff unterstützen und bei Filmen, einkommende Nachrichten einblenden oder wenn’s an der Tür klingelt ein Livebild der Haustür einblenden. Richtig sinnvoll kann das Ganze allerdings nur dann funktionieren, wenn der Fernseher permanent auf den HDMI-Eingang geschaltet ist. Das ist er allerdings bei den meisten Nutzern nicht… es sei denn… das neue ATV4 bekommt die 0815-TV-Programme ebenfalls irgendwie (Receiver für DVB-S, -C integriert oder Internetstream) zugespielt. Und schwupps würde der eigentliche Fernseher zum Monitor degradiert und könnte durch einen schicken Apple Monitor in 46 Zoll und 4k ersetzt werden…
    Ich denke der vielfach prognostizierte Apple-Fernseher wird nichts anderes sein als eine Kombination von AppleTV und Monitor und das bahnbrechende neue, was man von Apple erwartet, wenn sie in ein neues Segment einsteigen, wird sein, dass man sein komplettes Haus damit steuern kann.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18867 Artikel in den vergangenen 5455 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven