ifun.de — Apple News seit 2001. 22 477 Artikel
Das Bild einer Katze
Das Bild einer Katze
   

Ideenklau bei Apple: Langfristiger Erfolg setzt auf Innovation

Artikel auf Google Plus teilen.
56 Kommentare 56
Das Bild einer Katze

Der schottische Blogger Matt Legend Gemmell hat sich lesenswert mit dem allseits bekannten Thema „Ideenklau“ auseinandergesetzt und sucht die Gründe dafür, warum ein Samsung-Tablet plötzlich wie das iPad oder ein HP-Notebook wie ein MacBook aussieht. Zufall lässt sich nahezu ausschließen, sondern es wird ganz gezielt versucht, auf den Erfolgszug eines anderen Unternehmens aufzuspringen oder Kundenwünsche zu erfüllen, die man anderweitig nicht in der Lage ist umzusetzen.

Gemmell kommt vollkommen richtig zu dem Schluss, dass dieses Verhalten auf Dauer keinesfalls zum Erfolg führen wird – man wird es angesichts qualitativer Mängel kaum zum Marktführer schaffen und schlägt sich zudem mit lästigen Patentklagen herum. Statt abzukupfern sollte Innovation der Ansporn für jeden Unternehmer sein.

Dienstag, 29. Nov 2011, 7:41 Uhr — Chris
Das Bild einer Katze
56 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Toller Beitrag. Momenten ist Apple ganz weit beim Ideenklau voran. iMessage und Mitteilungszentrale sind beide ebenfalls geklaut. Siri ist keine Apple Innovation, sondern wurde eingekauft. Die großen Ideen bleiben aus.

      • Klaas wie du schon selber sagst .. Siri wurde gekauft und nicht abgekupfert.
        Erst denken dann schreiben..

      • …und wenigstens hat Apple Herrn Rajas a.k.a. Mr. MobileNotifier eingestellt. Hoffentlich wird noch mehr aus dem Jailbreakland „geklaut“, damit endlich SBS und CO. noch integriert werden.

      • Richtig, erst denken, dann reden. Weil: Die ersten Konzeptvideos zu der IDEE zu siri erstellte Apple bereits 1984. Hier auf ifun nachzulesen. Die TECHNOLOGIE die es möglich machte wurde eingekauft, das ist richtig, aber die IDEE ist von Apple.

  • Im letzten Abschnitt fehlt ein Name ;)

    Aber es stimmt schon, wenn immer nur Apple die Innovationen schafft wird’s irgendwann langweilig. Ich steig aber trotzdem erstmal aufs Galaxy Note um und hoffe dass das iPhone 5 besser wird, dann hol ich’s mir nämlich.

    • Also ich vermisse beim iPhone 4 nichts. Ich war am Anfang wegen dem Design Skeptisch, da ich vom 3GS komme. Ich muss sagen, je länger ich das Wckige Teil hab desto besser ist es iwie. Einfach Top.
      Und im Vergleich zum iPhone 4 ist es zumindest innnerlich ein komplett neues Handy meiner Meinung nach.

      • Das galaxy note wäre mir viel zu groß, 5,3“ richtig? Sicher wenn man drauf zeichnen will wie in der werbung, aber im normalgebrauch auch iwoe ungünstig sowas aus der jeansrasche rauszufummeln

  • Leute das ist wirklich ahrnselig von manchen Unternehmen!!!

  • Und wer hat dann schnell mal Xerox kopiert? Achja, apple.

    • Grundsätzlich hast Du recht, allerdings hat Xerox das Potenzial der eigenen Idee(n) nicht erkannt und wollte Sie ja anfangs gar nicht vermarkten. Sonst hätten Sie bestimmt nicht Steve Jobs, Bill Gates und andere ins PARC eingeladen und Ideen geteilt.

    • Wenn man keine Ahnung hat…

      SJ hat offiziell die GUI von Xerox gekauft, Xerox hat Aktienpakete von Apple erhalten und sie haben eine Kooperation geschlossen.

      Wenn das für dich kopieren ist…

  • Die einen fahren Porsche und die anderen denken, dass ein Golf GTI auch ein Sportwagen ist;)

  • Man muss wirklich sagen, in Sachen Innovation ist und bleibt Apple nun mal das A und O der Branche!

  • Innovation ist etwas was die Geschäftsführer heute nicht mehr kennen.
    Ein Unternehem ist heute darauf ausgerichtet bessere Zahlen als im Vorjahr zu erzielen.

    Und mit Ideenklau ist es am leichtesten.

    Kleines Beispiel: wenn man das MacBook und den HP meinen Eltern (beide Baujahr 1958) zeigen wurde, wurden die sich den hp holen und mir sagen sie haben ein Mac. Der Sieht schließlich genau so aus.

    Ich vermute das es noch vieler solcher Fälle gibt. Aber gerade dadurch wird der Verkauf solcher Geräte gesteigert.

    Ich denke mal das es auch junge Menschen gibt die sich den HP holen und sich dann Macintosh drauf installieren.

    Der Preis spielt nämlich für viele in der heutigen Zeit eine große Rolle. Und win Rechner sind nun mal günstiger als Mac.

    • wie ein macbook und ein hp von 1958 .. wow ;)

    • Der Preis spielt eine Extreme Rolle und da ich Qualität auch liebe nehme ich einen Mac Denn wenn man vernünftiges Equipment nimmt für einen windowsrechner und einen Monitor der annähernd mithalten kann mit dem 27 von Apple dann zählt man auch eine Stange Geld. Und dann brauche ich noch Platz für den Tower. Achja und das Betriebssystem ist auch dabei genauso wie die Datensicherung hmmmm
      Fazit : wer aufs Geld achtet kauft Qualität
      Wer billig kauft kauft zweimal

  • Jetzt geht das Theater schon wieder los…

  • lol – Apple klaut wie alle anderen auch. Wer das nicht tut bleibt stehen. Es sollte nur gut gemacht werden denn wie immer ist das Wichtigste dabei sich nicht erwischen zu lassen! :)

  • Alles Copycats, die selber nichts können.

  • Es gibt zwar Windows Laptops die wie Macs aussehen aber keine Macs die wie PCs aussehen das sagt doch eigentlich schon alles über den Plastik Schrott aus dem Windows Lager der Laptop sein will

    • Sicher doch!
      Ein Sony Vaio besteht natürlich nur aus Plastik und das Design ist von Apple abgekupfert, gell?
      Es scheint, als leide ein stupider Fanboy mal wieder an verbaler Diarrhoe, dies müssen wir wohl hinnehmen.

      • Den dünnschiss hast doch du oder? Nennst ein Beispiel und meinst du liegst richtig ? Sony vaio Hurra ein metallappi unter Millionen von plastikschrott
        Lass doch lieber deinen verbalen dünnschiss

  • Also dasjenige Unternehmen das als erstes jetzt mal ein smartphone auf den Markt bringt mit einer „innovatienen“ akkulaufleistung von 10 Tagen bei normaler Nutzung, das wird sich dann verkaufen wie warme Brötchen. Selbst wenn DOS 10.0 drauf laufen sollte. Innovation hört doch bitte nicht beim Akku auf oder fängt beim design an. Es muss doch auch die Wünsche und Träume der Kunden erfüllen. Klar, wenn man ganz tolle Dinge „schafft“ wie Apple z.b. dann kann man mit Design und nutzen vom Mangel ablenken. In dem fall auch die akkulaufleistung. Denn die reicht bei weitem bei keinem Gerät aus. Klingt vielleicht etwas übertrieben aber was nutzen einem die schönen Dinge im leben wenn man nicht ständig einen Generator in der Tasche hat? Ich mache ja nicht alles schlecht, aber von mit aus könnten alle sich gegenseitig bei der akkutechnologie kopieren. Dann käme vielleicht mal Bewegung rein. Immer dünner, leichter, härter, schmaler, schneller, ist nun auch nicht innovativ. Ich habe viele Apple Geräte weil ich die einfach gut finde. Aber ich würde sofort eine anderes Notebook kaufen wenn es eine akkulaufleistung von 48 Stunden hätte bei einer Leistung wie ein 13″ Mac pro. Und dann wurde ich nicht so sehr aufs Design achten.

    • Total am thema vorbei. Nur mal so zu deinem akku problem bist du 10 tage von einer shuko steckdose getrennt?? Oder dem 12 volt anschlussim auto?? Oder is dir das nächtliche laden zu anstregend??
      Du darfst übrigensauch schon nen halb vollen akku laden ne;). Ich weiß garnicht was ihr eig immer mit eurer akku laufzeit habt-.- Beim campen könnt ihr euch mit akkupacks behelfen also was meckert ihr immer am akku rum solang er 24 std durchhält is das ausreichend. (mehr darf natürlich immer;))

  • Wie man unter anderem beim Motorola Xoom sehen kann, das ich gestern beim Cyber Monday für 270 € in der 32GB WiFi Version erstanden habe, erzeugt das Kopieren im Endeffekt nur einen rapiden Preisverfall bei den Kopien. Bei den Samsung Geräten war es bis jetzt auch immer so. Das kann nicht im Sinne des Kopisten sein.
    Mir soll es in diesem Falle recht sein, so kann ich Android mal auf einem eigentlich gar nicht so schlechten Gerät testen. Mal sehen wie es sich so gegen mein iPad 1 schlägt.
    Dann bekommts jemand aus der Familie zu Weihnachten.

  • Ich bin ja der Meinung, dass wir inzwischen an einen Punkt angelangt sind, an dem hinter jeder Innovation Patentklagen stehen. Das führt irgendwann dazu, dass es keine wirklichen Innovationen geben mehr wird, weil die meisten Unternehmen diese Wagnisse nicht mehr finanzieren können. Denn die Technologiebranche macht lange nicht mehr die Gewinne, die sie mal gemacht haben. Dass Apple im Moment so gut dasteht, heißt aber nicht, dass sie es in zehn Jahren ebenfalls noch tun. Die Welt dreht sich weiter – und mit ihr der Apfel. Diese Patentgeschichte braucht eine Revolution, eine Umstrukturierung, sonst implodiert das ganze in naher Zukunft.

  • Apple selbst ist doch der größte Ideendieb. Beispiel: Lautstärkebutton als Kameraauslöser, WLAN-Sync, iMessage, Mitteilungszentrale, Persönlicher Hotspot…

  • Der diebstahl gehört einfach zur wirtschaft dazu! Aber die qualität werden die anderen nie erreichen, das ist der kleine unterschied

  • Wie es ja hier schon erwähnt wurde. Apple hat in letzter Zeit auch nciht wirklich viel zum Thema Innovation ebigetragen. Die letzte war in meinen Augen der iPod Touch. Das iPhone und das iPad sind nur logische Erweiterungen, aber innovativ war da ncihts mehr. Und die wichtigsten Neuerungen in iOS 5 hat Apple dazu gekauft (Siri, Notification Center) bzw. sich anderweitig inspirieren lassen (iMessage). Sie haben zwar bei diesen Dingen kein fertiges Produkt gekauft sondern ein vorhandene weiter entwickelt. Aber die Innovation hier lag eindeutig bei anderen.

    • Iphone und ipad sind nur logische erweiterungen?
      Du hast den titel „dummbatz des tages“ gewonnen! Herzlichen glückwunsch

      • Ist ja niedlich wie sich der kleine Fanboy angegriffen fühlt. Aber was sind die beiden Geräte denn sonst? Smartphones und Tablets gab es schon vorher, ein Gerät, welches sich vollständig per Touchscreen bedienen lässt hat Apple selbst vor dem iPhone geliefert (iPod Touch). Das iPhone ist nunmal ein iPod Touch mit Telefonfunktion, das iPad ein großer iPod Touch (liecht verallgemeinert natürlich). Ich will damit nicht die Geräte schlecht reden, die sind durchaus sehr gut gelungen. Aber es war nunmal nichts innovatives im Vergleich zum iPod Touch.

        Aber mit Innovationslosigkeit kennst du dich ja aus. Siehe der Spruch „Dummbatz des Tages“.

      • Leute wie du waren es übrigens, wegen denen ich nach 2 Jahren endgültig vom iDevice abgekommen bin. Ich wollte mich einfach nicht mehr fremdschämen. Die Fanboys sind zwar nur ein sehr kleiner Teil der iDevice User, aber auch der schlimmste.
        Du zeigst ja zum Beispiel prima, das man gar nicht mit dir diskutieren kann. Du bringst keine Argumente sondern nur Sprüche. Das ist irgendwo armselig.

  • also dass tablets alle 4 Ecken und einen Bildschirm in der Mitte haben konnte ich ja noch verstehen aber dieses HP-Notebook da ist ja mal echt dreist…

  • Habe letztens auch, bei einem Freund, ein Samsung Laptop gesehen, dass hatte auch eine fast identische Tastatur gehabt. Bin MBP Besitzer und war erstaunt wie gut Samsung in Sachen „Ideen klauen und kopieren“ sind. Wobei die Fälschung dennoch nicht an das Original herankommt.

    Schade das es an eigenen innovativen Ideen bei manchen Herstellern mangelt.

    Ps: Ich <3 die Tastatur von Apple. Egal ob die von der Bluetooth Tastatur oder die des MB bzw. MBP. Apple rulez :))

    • Nein. Das gibt’s doch nicht. Diese Ideenklauer! Was erdreistet sich eigentlich Samsung die brandneue von Apple patentierte QWERTZ-Tastatur Technick zu verwenden!

  • Wie sich die Zeiten ändern. Als ich das erste Mal das aktuelle Macbook(Pro) gesehen habe, war ich fast enttäuscht, dass Apple da einfach nur ein Sony Vaio kopiert. Jetzt hat das Design natürlich Apple erfunden. Und wie Leute dann die Firma angreifen, die dann wieder „das Apple Design“ kopieren. Ist so flach und stumpfsinnig, wie diese stumpfsinnige Apple-ersatzreligion.

  • Sieht das HP Envy wirklich so aus?
    Haha wie kackendreist ist das denn? lol

    Sicherlich ist das gang und gebe, das andere von anderen klauen, vorzugsweise von Apple.
    Man muss dazu sagen, das Apple nie wirklich ein Erfinder war. Apple hat nur gern das Rad neu erfunden und dem entsprechend bedeutend besser vermarktet. Apple waren nunmal die ersten, die z.B. ein Tab richtig vermarktet haben und da war vollkommen klar, das alle anderen auf den Zug aufspringen wollen. Und selbst die Samsung-Anwälte konnten vor Gericht nicht unterscheiden was ihr Tab und was das iPad war. Und das ist leider Gottes das schlechteste, was einem Unternehmen passieren kann…

  • Der AppStore wurde von Cydia geklaut, viele Dinge von Android (die neueren) aber was ich noch viel wichtiger fide ist, dass Dinge wie zb. Das IPad eigentlich User Ideen waren, die Apple nur umgesetzt hat.
    Das IPad ist eigentlich nur der von Usern verlangte iPod Touch mit größerem Display, welcher von Usern bereits seit erscheinen des iPod Touch 2 heiss diskutiert wird.
    Die User wollten einfach zum Spielen ein größeres Display.
    Ich selber habe Apple vor etwa 1 Jahr einmal angeschrieben und ein „iPhone light“ begründet, auch Ideen zur kostenevizienten Umsetzung (Preis unter 200€) gebracht, Apple hat mir eine Mail wegen verbotenem zusenden von Informationen zurück gesendet und mir mehr oder weniger mit Paragraphen gedroht …
    Das ist kein Scherz .
    Ich für meinen Teil habe alle Geräte von Apple iPad, iPhone iPod und und und aber die Politik nervt doch etwas! Bedenkt unter anderem mal was für kosten diese Rechtsstreite verursachen denn wer diese bezahlt sind eindeutig wir.

  • Hi there,

    Thanks for the link (and sorry this is in English, instead of German – my German is very poor!)

    Just one thing: I’m not a U.S. blogger, I’m actually from Scotland (and still live there). :)

    Cheers,
    -Matt

  • Lass die doch Klauen! Ist trotzdem kein Apple, den macht Design, gut abgestimmte und in sich Super kompatible Hardware mit einem Top Betriebssystem aus. Das kann man mit einem Designklau nicht kopieren. Bei Apple Produkten ist 1+1=3.

  • Oh ha… was für ein Fanboygebashe. ist doch total egal wer bei wem kopiert. Letztlich kaufe ich das Gerät das mir am besten gefällt, Preislich, wie Optisch und Technisch. Das Galaxy Tab sieht dem iPad vllt ähnlich, jedoch ist es Leistungsfähiger, Kompatibler und schränkt mich nicht in allem und jedem ein.

    Wie schön hier auch über Design geredet wird.. 50 Jahre sahen nahezu ALLE Fernseher gleich ais. Hat da einer eine Klage eingereicht? Die ersten Handys.. Sahen alle gleich aus.. Unterschieden sich nur durch die Farbe..

    Aber klar.. Apple ist nun mal DER Konzern schlecht hin.. Ist ja nur eine Frage der zeit bis Apple die Welt übernimmt oder den Menschen durch den iHuman ersetzt..

    Setzt doch endlich mal eure Apfelbrillen ab. Apple ist ein Stinknormaler Hersteller wie jeder andere auch. Sie gucken sich ordentlich Dinge bei anderen ab und verwenden sie dann selber. Nun machen andere Hersteller das selbe und was ist? Sind alles böse kopierer und Ideenklauer..

    Aber wofür schreibe ich das überhaupt? iFun.. Love it oder leave it. Das sagt doch alles.. Ein großer Tummelplatz für Applejünger.. Viel Spaß weiterhin in eurer Sekte.. Ich hoffe das dieser ganze Applewahn irgendwann ein Ende haben wird. Ansonsten sehe ich schwarz für die Zukunft.

    Möge der Flamewar beginnen.. Macht eurem Namen Fanboy ruhig alle Ehre.. ich erwarte nichts anderes von euch.. wie kann so ein dahergelaufener nur etwas gegen den Heiligen Big Apple sagen..

  • Ich finde ja es sollte einfach es sollte jede Firma alles hin und her klauen dürfen wie sie lust haben..

    Immerhin ist der Kunde der jenige welche wo es im ernstfall akzeptiert und damit auch finanziert..

    Soll das Samsung eine 1:1 Kopie vom ipad2 rausbringen.. für die hälfte vom Preis.. Ich für mein Teil werd trotzdem das mit dem echten Apfel drauf kaufen..

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22477 Artikel in den vergangenen 5898 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven