ifun.de — Apple News seit 2001. 22 449 Artikel
   

Das iPad feiert seinen zweiten Geburtstag

Artikel auf Google Plus teilen.
45 Kommentare 45

Vor zwei Jahren, am 27. Januar 2010 begann die Erfolgsgeschichte des iPad mit der Präsentation durch den damaligen Apple-Chef Steve Jobs in San Francisco. Die öffentliche Reaktion auf das neue Produkt war zunächst zu großen Teilen verhalten, in seiner Biografie erwähnte Jobs auch, wie sehr ihn die teils sehr negative Berichterstattung der großen US-Medien persönlich traf.


(Direktlink zum Video)

Nach dem US-Verkaufsstart am 3. April änderte sich die öffentliche Meinung dann allerdings schlagartig. Das iPad war in aller Munde und im nu auch im Fokus der Konkurrenz, die nun an eigenen Tablet-Alternativen werkelte. Die Warteschlangen vor den amerikanischen Apple Stores an diesem Tag erinnerten an den unglaublichen Andrang beim offiziellen Start des iPhone drei Jahre zuvor (Fotos).

In Deutschland kam das iPad dann am 28. Mai in die Läden. Drei Tage später konnte Apple bereits vermelden, dass in den bis dahin knapp 60 Tage seit Markteinführung bereits mehr als 2 Millionen iPads verkauft wurden. Apples „Tablet-Revolution“ war in vollem Gange.

Samstag, 28. Jan 2012, 9:10 Uhr — Chris
45 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich liebe mein iPad und habe den Kauf nie bereut!
    Besonders die 3 g funktion hat mir sehr oft genützt

    • Eins vom den Dingen, die man nicht unbedingt braucht aber hat man sie einmal in den Händen gehabt, fragt man sich, wie es vorher ohne gehen konnte. Gleiches gilt übrigens auch für iTunes Match ;)

  • happy birthday!
    auf so ein gerät hatte ich auch gewartet. mein netbook hatte ausgedient!

  • Absolut geniales Teil. Wenn es nur noch leichter wäre. Aber das wird wohl schwer werden.

  • Anfangs war ich auch sehr skeptisch, mittlerweile nutze ich mein iPad 2 täglich mehrere Stunden.

  • Ich hoffe es kommt bald die 3 Generation, dann werde ich den Apple Fuhrpark auch erweitern ……
    Happy Birthday

  • Ich erinnere mich noch, wie die Medien sehr kritisch gegenüber dem iPad eingestellt waren und im nur wenig Erfolgschancen zusprachen. Und heute? Heute bedrängt das iPad die gesamte Computerbranche und krempelt den ganzen Markt um.

  • Happy Birthday iPad … ich werde den Moment nie vergessen als ich es im Apple Store kaufte und zu Hause das erste Mal in der Hand hielt! Eine Revolution! Thanks Steve!

  • Ich nutze es jeden Tag und liebe es von der ersten Stunde an. Nie mehr ohne iPad

  • Währe nur schön wenn es endlich eine vernünftige Druckeranbindung geben würde. Dann, ja dann währe es wirklich nahezu perfekt

  • Happy Birthday iPad! Ich hatte vorher schon ein Tablet, aber als ich mein iPad das erste Mal benutzt habe, wollte ich kein anderes mehr. Ich bin froh, dass ich es gekauft habe und bereue es kein Stück!

  • Auch von mir Happy Birthday!!!
    Es hat zwar eine Weile gedauert aber auch bei mir hat das iPad den Laptop ersetzt und ich bereue nichts!!!
    Es ist Super!!
    Tanks Steve

  • Happy birthday! Ein schönes Beispiel dafür, dass man sich manchmal einfach einen Dreck drum scheren sollte, was die anderen Miesmacher um einen rum sagen, und sein Ding einfach durchziehen.
    Thanx, Steve.

  • Happy Birthday :) ich hatte bis vor kurzem noch kein eigenes iPad aber das änderte sich dank eines weihnachts Gewinnspiels. Nun hab ich ein 16gb wifi/3G und will es nichtmehr hergeben. Der Neid innerhalb der Familie ist gross weil das iPad welches bei und zuhause ist nur eine dienstliche Überlassung an meinen Vater ist.

  • Also ich gratuliere auch mal :)) ich war zuerst als das iPad raus kam voll dagegen und habe gewettet was soll man mit sowas und häe verstehe ich nicht wie man sich sowas kaufen kann… Nun dann kamen die ipad2 zwei enge Freunde von mir haben sich das sofort am ersten Tag gekauft… Hmmm ich habe dann Tuchfühlung aufgenommen und Zack hatte ich mich entschlossen ich brauche auch so ein iPad :)))) also ich benutze es jetz seit gut einem Jahr und muss zugeben das es zu 98% mein MacBook ersetzt :)))

  • Genauso……nie mehr ohne iPad…….

  • Meiner Meinung nach ist das iPad eine noch größere Revolution gewesen als das iPhone. Es ist der größte Wurf aus dem Hause Apple nach dem Macintosh seinerzeit.

  • Ich liebe mein IPad. Direkt am 28.Mai 2010 gekauft, seit dem 3 Tage nicht in Bemutzunggehqbt, weil mein Bruder es dringend für seinen Job brauchte…
    Kann mir ein Leben ohne das fast gar nicht mehr vorstellen.
    Jeden Morgen wird die Zeitung gelesen, ohne aus dem Bett zu steigen. Auf der Arbeit ist der Kalender und Numbers im Dauerbetrieb…
    Freu mich aufs IPad 3;-))

  • Ich habe mir sogar erst ein iPad gegönnt bevor ich mich fürs iPhone entschieden habe. Ich will es nie wieder missen wollen. iPad 3 ich komme :)

  • Glückwunsch auch von mir. Ich warte sehnsüchtig das das iPad 3 vorgestellt wird. Will auch eins haben. Ich finde es aber irgendwie fast schon zu ruhig was die Gerüchte angeht. Mein ich das nur oder wird was das iPad 3 angeht fast gar nicht gemunkelt. WAN KOMMST DU TEIL 3???

  • Hab meines mit 3G seit dem ersten Tag und kann auch nicht mehr ohne. Hat wieder mal alles verändert.
    Hoffentlich kommt bald das nächste, ist auf meiner Wunschliste an erste Stelle.
    Happy Birthday und Danke Steve!

  • Ich libe mein iPad. Es ist so vielseitig einsetzbar und schneller als mein ehemaliges Netbook. Und dann das unschlagbare Design wo kein anderes Tablet mithalten kann.

  • Das iPad ist sicher eins der geilsten Spielzeuge. Man braucht es nicht unbedingt, aber wenn man es hat will man es einfach nicht mehr missen. Ich bin endlich seit Oktober glücklicher Besitzer eines iPads und ich gebe es niemals wieder her. Außer wenn ich mir das 3er zulege!

    • Mir gehts wie Chris. Hatte lange überlegt ob ich sowas wie das IPad zusätzlich zum IPhone brauche. Und im Oktober zugeschlagen. Und will es nicht mehr missen. Und wie das so ist, meine beste Hälfte auch nicht mehr. Fazit: nicht zwingend notwendig – aber einfach genial.

  • Ich möchte auch nicht mehr ohne sein! Danke Steve jobs

  • Happy Geburtstag IPad.
    Super Teil. Wir in der Familie teilen uns eins. Wenn das IPad 3 kommt haben wir 2.

  • Der ideale eBook-Reader mit super Zusatzfunktionen.

  • Mich hat das iPad damals mehr fasziniert als heute, was ja auch normal ist. Nach einem Jahr iPad und einem halben Jahr iPad 2 bin ich dann aufs 11″ Air gekommen und hängen geblieben.
    Nach längerer Zeit ohne iPad werd ichs aber wohl mit dem 3er nochmal versuchen. Irgendwann kam leider immer der Zeitpunkt wo es nur noch rumlag.

  • Schreibe diese Zeilen gerade mit meinem iPad 1 mit 3G. Habe es mir vor ein paar Tagen im Bestzustand gebraucht gekauft. Gerade mal elf Monate alt. Für glatte 300 €. Ich hätte zwar schon vorher gerne eins gehabt, doch war mir dieser Luxus mit um die 600 € neu bisher zu teuer. Für 300 € ist es aber ein unbedingtes Muss! Es ist so genial! Happy Birthday iPad!!!

    • Hab mein iPad 1 64GB und 3G zu Weihnachten für 360€ gekauft. Zwar nicht das neuste, aber für den Preis unschlagbar.

      • Ipad 1 mit ios5 macht überhaupt kein Spaß, zu langsam geworden.

      • Nö. Zwar. iChat so schnell wie das iPad 2, aber schnell genug (für mich).
        Mit diesem subjektiven Geschwindigkeitsverlust wird eine obsoleszenz kreiert, mit der Apple die Leute zum kauf des neusten Modells bewegen will.ich frage mich selbst, ob das neuste Modell einen Mehrwert hat, und wenn ja, ob sich diese lohnen Geld auszugeben.

  • Habe in der Nacht der Erstbestellung das IPad 1 bestellt und konnte es kaum erwarten, mein erstes IPad in der Hand zu halten. Dann an einem Freitag die Lieferung und ich auf Arbeit. Meine Frau hat mich per SMS informiert. Endlich zu Hause wurde das Paket ausgepackt, ein Gral oder etwas ähnliches musste es wohl sein, irgendwie war ich wohl nicht mehr ich. Nach dem Einrichten kurze Ernüchterung, braucht man das und wenn ja wofür. Diese Phase dauerte aber nicht lange und später wachsende Begeisterung und mittlerweile Abhängigkeit. Mit dem IPad 2 das Gleiche erlebt, jedoch ohne kurze Enttäuschungsphase. Und jetzt warte ich auf das IPad 3.
    Happy Birthday iPad, schön dass es Dich gibt. Alle versuche Dich zu kopieren, werden Versuche bleiben, Du bist und bleibst einmalig.

  • Ich stelle mir mittlerweile regelmäßig die Frage, wie ich ohne iPad überleben konnte. So unglaublich viele Dinge gehen so unglaublich viel leichter von der Hand – morgens im Bett Zeitung lesen, im Internet surfen – MIT DEN FINGERN, zeichnen ohne Papier, sogar FaceTime wird oft verwendet und ist zur wochenendlichen Routine geworden; man kann es überallhin mitnehmen, so flach und leicht wie es ist – Steve Jobs‘ persönliches Lieblingsprojekt ist einfach grandios. Nie wieder ohne. iPad 3 wird definitiv gekauft, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

  • Happy B-Day,
    Ohne mein iPad ist es echt öde. Ich habe das ipad2 und stand am Verkaufsstart in einer Schlange.
    Mir klopfte das Herz bis zum Hals.
    Ich arbeite damit, ich lese die Tageszeitung damit, ich schaue Videos damit.
    Es ist einfach ein Super Teil für viele Gelegenheiten.

  • Steves Präsentationen sind einfach unerreicht. Er hatte es drauf. RIP Steve

  • Ich brauche es nicht. Fast alles geht irgendwie auch ohne iPad. Aber ich gebrauche es JEDEN Tag. Und das stundenlang. Das ist nicht schön – das ist Faszination pur! Mein iPad 1 mit 64 GB und 3G begleitet mich durch den Tag. Und daran wird sich hoffentlich nie etwas ändern!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22449 Artikel in den vergangenen 5894 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven