ifun.de — Apple News seit 2001. 27 024 Artikel
In Apple-Shops online und offline

Zum Welt-AIDS-Tag: Apple spendet 1 Dollar pro Apple-Pay-Einkauf

30 Kommentare 30

Apple spendet für bis zu einer Million mit Apple Pay bezahlter, in den hauseigenen Ladengeschäften oder im Apple-Onlineshop getätigter Einkäufe jeweils 1 Dollar an die Hilfsorganisation Global Fund. Die Aktion findet anlässlich des alljährlich am 1. Dezember stattfindenden Welt-AIDS-Tags statt.

Die Spenden sind nicht auf die von Apple angebotenen „Product (RED)“-Artikel begrenzt, sondern werden für jeden bis zum 2. Dezember getätigten Einkauf in einem Apple Store, der Apple Store App oder auf der Apple-Webseite vorgenommen, der mit Apple Pay bezahlt wird.

Apple Pay Spende

Es gilt es anzumerken, dass im Zusammenhang mit der die Spendenaktion auch auf der deutschen Apple-Webseite von Einkäufen „auf apple.com“ die Rede ist. Apples Übersetzer-Team erzeugt mit dieser wörtlichen Übersetzung unnötige Unklarheit darüber, ob die Aktion nur in den USA oder weltweit gilt. Wer beim Einkauf bei Apple allerdings mal einen Blick auf die Adressleiste des Browsers geworfen hat, sieht für den deutschen Onlineshop die Adresse www.apple.com/de/shop hinterlegt, in anderen Ländern lautet die URL entsprechend. Somit wollen wir das „auf apple.com“ auch außerhalb der USA beim Wort nehmen.

Dienstag, 26. Nov 2019, 7:52 Uhr — Chris
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Schon etwas makaber zu schreiben, dass Apple Pay Leben rettet.

  • Naja, 1 Million… merken die gar nicht. Bei 100 Millionen wäre ich beeindruckt. ;)

    • Ein sehr abschätziger Kommentar von dir

    • Da frage ich mich wie viel spendest du den wenn 1 Millionen zu wenig für dich ist ….

      • Es ist halt immer alles eine Frage der Relation. Apple hatte einen Gewinn von 55,3 Mrd Dollar und spendet nun bis zu 1 Mio. Wenn wir einfach mal sechs Nullen entfernen, kommen wir eher in die Bereiche von Gehältern. Dann haben wir also jemanden, der ein Netto-Gehalt von 55.300 Dollar verdient und einen Dollar spendet. Bitte beachten: Netto-Gehalt.

      • Und 55.000 netto haben auch die wenigstens

      • Immerhin hat es einer verstanden. ;)

        Als eine der reichsten Firmen der Welt hat man aus meiner Sicht die Pflicht viel mehr abzugeben. Und selbst 100 Millionen würden ihnen nicht weh tun, aber in der Tat etwas erreichen können.
        Eine Million Dollar… Werbung zu machen ist da deutlich teurer. So war sie quasi umsonst.

    • Ich stimme dir zu, wenn ein ehrliches Interesse an Veränderungen da wäre, hätte die Summe zumindest eine wenn nicht zwei Nullen mehr – so ist es nur ein bisschen PR…

    • Der Wille zählt, Blödmann! Außerdem sind 1 Mio ne Menge Schotter! Pardon, aber über so menschenverachtende Kommentare kann man sich nur aufregen!

    • Selber nicht’s spenden aber das Mundwerk groß aufmachen. Deutschland…

      • Den einen Euro wird jeder irgendwo schaffen zu spenden. Rechne es mal um ob du überhaupt einen Euro spenden „müsstest“ um auf das Verhältnis zu kommen von Einkommen was Apple hat und was sie nun Spenden…

  • Wow…da spende ich lieber direkt (ok…mache ich nicht)…30% von jedem Einkauf als Tantieme und die steuerliche Absetzbarkeit…naja…hauptsache es hilft irgend jemanden.

  • Halte von solchen Aktionen nicht viel. Wenn sie etwas spenden wollen, dann sollen sie es doch einfach machen. Aber nein, lieber eine Marketing Aktion daraus machen, genauso wie bei Amazon Smile.

  • Ohne das „bis zu einer Million“ hätte man ja fast gedacht, es wäre nicht nur ne billige Werbemasche sondern wirklich eine soziale Sache…

  • Zuerst dachte ich „wow, respekt. Apple Pay kann viel Geld generieren und dann kam das ABER…typsich Apple halt, verkaufen uns wieder für blöd.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27024 Artikel in den vergangenen 6617 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven