ifun.de — Apple News seit 2001. 20 442 Artikel
   

Zum Nachlesen: Live-Ticker der Pressekonferenz

Artikel auf Google Plus teilen.
70 Kommentare 70

Unseren Live-Ticker der T-Mobile Pressekonferenz, für alle die es vorhin nicht an den Rechner geschafft haben, gibt es hier im Anschluss noch mal zum Nachlesen. Natürlich inklusive der von uns aufgenommenen Videos und den Vor-Ort-Bildern.

Eine strukturiertere Zusammenfassung der heutigen Geschehnisse, sowie alle drei (nun ordentlich geschnittenen) iPhone-Werbespots gibt es hier und hier.

11:36 – Gute Laune, Lange Schlange, Noch warten wir auf den Einlaß.

11:40 – Und wir sind drin, ehe es die restliche Journalisten-Scharr durch den Eingang geschafft hat, werden jedoch noch ein paar Minuten vergehen.

11:45 – Platznehmen und abwarten. Auf der Bühne stehen zwei Barhocker und zwei Wasserflaschen.

11:51 –
Philip W. Schiller
(Senior Vice President of Worldwide Product Marketing
Apple) ist auch da.

{mosimage}

11:55 – Auch Rene Obermann ist angekommen, sitzt in Reihe 1, aber nicht auf der Bühne.

11:56 – Etliche Fotografen sind anwesend, ein Gong ertöhnt.

11:57 – Pop-Musik läuft , die restlichen Leute nehmen Platz.

12:03 – Jobs ist da. Erst kommt die Praesentation von jemand anderem (Hamid Akvvahan – T-Systems) , dann kommt Jobs.

12:04 – 90 Prozent Edge-Abdeckung in Deutschland, zudem 20.000 T-Online HotSpots

12:05 – iPhone wir heute „Announced“

12:06 – iPhone kommt am 9. November – Kostenpunk: 399 Euro

12:06 – Jobs betritt die Buehne „Best Phone we ever made… ect.“

12:07 – „Die Zeit“ als Internet-Beispiel

12:10 – Die deutschen iPhone Werbe-Spots werden gezeigt

12:11 – Die Werbespots sind neu. Nicht bloss Deutsch synchronisiert. „Wir sind Helden spielen mit, Spon wird gezeigt“
12:13 – Q-and-A Session startet mit Jobs, noch kein Wort zu den Tarifen.

12:15 – Viele Fragen werden nicht beantwortet, heute noch keine Tarif-Details,auch unklar ob HotSpot Flatrate mit im Paket

12:16 – Natuerlich ist auch das Deutsche iPhone SIM-Locked. Kommt ohne Branding auf dem Geraet. (War zu erwarten, wurde trotzdem gefragt.)

12:17 – iPhone hat kein GPS, da der Chip zu gross ist, evtl. soll es kommen, aber nur wenn kompakter realisierbar.

12:19 – Nochmal der Hinweiss, dass kein 3G eingebaut wurde da es zu viel Strom frisse.

iFUN.de fast Live VIDEO:

http://media.ifun.de/iphone/P1010544.MOV

12:22 – Das iPhone gibt es ONLY in Telekom-Shops. Moeglicherweise auf bei Apple-Online, aber sonst nirgends

12:29 – Jobs:“i see many of you use macs, thats great but the ones that use pcs know how it is to get viruses“

Als Begruendung dafuer, warum das iPhone keine nativen Apps unterstuetzt.

12:30 –

iFUN.de zweites fast Live VIDEO:

http://media.ifun.de/iphone/P1010545.MOV

12:30 – Auch die Deutsche iPhone-Registrierung wird ueber den iTunes Store laufen.

12:31 – Geschindigkeit. Eckdaten zu EDGE: 220 kbit down, 110 up

12:32 – Jobs zu dem Nokia-Abklatsch: Findet es witzig dass sie es versuchen, moeglich dass sie genau so gut oder besser sind, aber es ist viel arbeit, das weiss er. Er will sehen wer es besser macht

12:35 – Das Event ist zu Ende. In wenigen Minuten, geht es weiter

Mittwoch, 19. Sep 2007, 11:28 Uhr — Nicolas
70 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bin schon gespannt! Wann beginnt denn die PK in Berlin?

  • man ich hab schon ein Iphone ich brauch nur noch einen richtigen Tarif… Kann es nicht abwarten

  • sind da eigentlich auch kopfhörer mit bai?

  • wer 1599 EUR für einen ipod ausgibt sollte sich um die kopfhörer keine sorgen machen ;)

  • wieso 1599 Euro? Wie kommst du darauf?
    Telefonieren kann man ja wohl nicht in den Preis einrechnen, denn dies ist eine seperate Leistung. und hoffentlich gibt es dann eine Datenflat dann sind 50 ? Grundgebühr eh ein witz!

  • näh! gerade da fang ich dann an kleinlich zu werden! ;o)

  • Köpfhörer sind bei. Die haben sogar ein geniales Headset integriert…

  • in welchem shop ist das den genau?

  • Ich finde das iPhone ja einfach mega geil ABER mich kotzt diese drecks SIMLOCK scheisse sowas von an! Das gibts gar nicht! Ich gebe doch keine 1599? für nen Simlock Handy aus… gehts noch?

  • urbanskater2005

    iPhone kostet ja 399? oder 499? mit Vertrag, was kostet es ohne Vertrag?

  • Oh mann… Ich bin schon ganz „gribbelig“.
    Ich hoffe auf gute Konditionen… Isch will nen iPhone :-)

  • verstehe ich nicht mach doch den Simlook raus geht doch ganz einfach!

  • DER APPLE STORE IST JETZT OFF!!!

    Finds aber schon shit, das heute die Tarife noch nicht verkündet werden.

  • neues update neuer simlock … 399 ist mir zuviel geld um befürchten zu müssen, dass es jederzeit keinen neuen simunlock mehr gibt und das iphone mit sicherheitslücken und bugs nur noch nervt

  • vieleicht hat t-mobile damit auf die unzufriedenheit nach der bekanntgabe der tarife in UK reagiert … die hoffnung auf vernünftige tarife stirbt zuletzt :D

  • warum 1599??
    399 ? für das gerät 50? monatlich für den vertrag!
    wenn ich das mal mit meinem jetzigen tel.(n73) sind das
    0 ? für das Gerät 30? monatlich =600?

    das sind mir 1000? zu viel…und wenn ich höhre das apple sogar provison von den verträgen bekommt möchte ich nicht wissen was ein freies iphone kosten würde…min 800? denke ich mal…vllt. peilt ihr ja jetzt endlich das es nen unterschied zum touch gibt…also preismäßig….und wir sind hier auch nicht in der usa…wo man tarife bzw. provider gesetzlich so austricksen kann!

  • Hah! Also in deutschland wird es wohl nichts mit simFree … das iphone bekommt man nur über die telekom … hab nichts anderes erwartet

  • hmm ich hab auch grad gesehen das der Store offline ist, das heißt ja logischerweise das die da was updaten, also gibt’s das iPhone nicht nur in den T-Mobile Läden, sondern wenigstens noch im Apple Store…

    und das würde wiederum auf die Vertragsbindung via iTunes schließen…

  • @nick der held: du redest voll den müll
    das iPhone kostet mit und ohne vertrag 399,?
    und ohne nen daten-flat-tarif macht das iPhone
    IMHO keinen sinn. bleib doch einfach bei deinem
    N73 und gut ist. und wieso soll man in D nicht
    unlooken können?

  • das meine ich ja..da kann man nie einfach ertrag schnell wieder kündigen und das gerät behalten wie bei die amis…bzw. wird es mit sicherheit bei uns nicht über itunes aktiviert…somit fallen alle unlock hacks weg

  • 12:30 – Auch die Deutsche iPhone-Registrierung wird ueber den iTunes Store laufen.

    schade nick :P

  • Leute…. also ganz ehrlich. Wartet doch bis das iPhone samt dazugehörigem Vertrag im Laden steht. Sich jetzt über Sachen aufregen, die VIELLEICHT dan so doch nicht umgesetzt werden *wir kennen ja APPLE ^^*, lohnt sich doch nicht..

    Also ich für meinen Teil werde noch mit irgendwelchen Negativaussagen warten, bis das Teil beim HändyFutzi des Vertrauens im Laden steht….

  • naja mir soll es egal sein auch wenn es nen t-mobile netlock hat, bin nämlich t-mobile kunde^^

  • Schade, irgendwie nur Infos die mir schon bekannt waren.
    Tarifdetails wären da schon wesentlich interessanter gewesen.

    Allem in allem nur eine Bestätigung des bestehenden Wissens über die Produkteinführung iPhone in Deutschland!

  • na und…du kommst aber nicht aus dem vertrag raus…weil hier musste das gerät dann auch wieder zurückgeben…bin ich mir sicher

  • also ich würde einfach aus dem amiland bestellen und hier unlocken… Fertig so hat man ein schönes iphone ohne monatliche hohe Kosten

  • außerdem ist das gerät meiner meinung nach ohne umts nutzlos…soll ja angeblich im frühjahr nachgerüstet werden…erst dann wird es für mich interessant

  • @ nick der held: wieso sollte man das geraet hier wieder zurueckgeben ?!? das is totaler quatsch

  • ja, und zwar auf english, bzw. mit englischer tastatureingabe, ist ja auch nicht das wahre.

    nick, wie meinst du das:“na und…du kommst aber nicht aus dem vertrag raus…weil hier musste das gerät dann auch wieder zurückgeben…bin ich mir sicher“

    man schließt doch beim kauf des iPhones (wie in amerika) gar keinen vertrag ab, nur damit es funktioniert muss man über den iTunes Store (von zu hause aus) das iPhone registrieren! dabei wird dann der vertrag abgeschlossen.

    oder man holt es sich halt, schließt den vertrag nicht ab sondern hackt es einfach (gibt genug tipps im internet) und da es das gleiche gerät wie überall sonst ist funktioniert das auch.

    das problem wär halt nur das updates das iPhone dann wieder locken könnte, dann muss man halt wieder unlocken, wie jobs sagte: „ein ewiges katz und maus spiel“ aber das wäre mit einem gerät aus den usa genauso…

  • also ich meine das so….ich war letzten im handy laden neuen vertrag machen…das wird ja alles gleich vor ort gemacht..und da habe ich den netten herren mal gefragt wie es ist wenn ich mit den vertrag nicht zu frieden bin..da meinte er das man glaub 2 wochen zeit hat den wieder zu kündigen…und dann muss man halt das gerät was man dadurch günstiger bekommen hat wieder abgeben…glaubt ihr wirklich ihr könnt einfach so in den t-punkt wandern euch das phone kaufen ohne das sie von euch daten haben wollen…ich behaupte mal das es bestimmt nicht so einfach gehen wird..und selbst der apple store wird die daten an die telekom weiterleiten..und wenn du das ding nicht aktivierst werden die sich schon melden ;)

    sonst wäre das ganze doch total sinnlos…oder was meint ihr?

  • Nick1: Demnach müßte es in Amerika ja auch so laufen, daß sich AT&T alle schnappt, die ein iPhone über den Apple Store kaufen. Ist aber nicht so und können sie auch nicht … Aber mal schauen, vielleicht werden hier in Deutschland die Zügel ja tatsächlich härter angezogen. Dann weiß ich aber, aus welchem Land ICH mir das iPhone besorge …

  • P.S.: Bleibt hier in Deutschland eh noch die interessante Frage, wie es gehandhabt wird, wenn ich einen neuen T-Mobile-Vertrag mit subventioniertem Handy abschließe und dann relativ schnell den Tarif auf das iPhone „upgrade“ …

  • auch wenn du meinst das es total sinnlos ist, so läuft das auch in amerika!

    und du kriegst das iPhone ja de Facto nicht irgendwie vergünstigt (immer 399 ? – 8 gb). und wenn man sich für 399 ? ein iPhone kauft und sich dann entscheidet dieses nicht zu aktivieren ist das ja seine eigene entscheidung, is ja schließlich mein Handy!

  • Is doch voll schwachsinnig sich hier das iPhone zu holen und denn nicht die passende Inet Flat zu haben…aber muss ja jeder selber wissen

  • Also ich finde es ziemlich dumm von Apple, die enge Bindung an nur einen Partner…
    Sollten sie doch beides anbieten, ein freies iPhone für 800 und ein Simlook für 400. Alle die zur Zeit vertraglich gebunden sind entgehen ihnen doch als Kunden, und eine echte Konkurenz zu Nokia und co ist es auch nicht, denn die bieten beides an.
    Schade, denn erst dann könnten sie den Handymarkt mal richtig durcheinanderwirbeln. Chance vertan….

  • ganz genau so…..
    dumm zu glauben man spaziert in einen laden holt das iPhone und kündigt einfach den vertrag oder aktiviert es nicht und kann das iPhone behalten und braucht nix monatlich zu zahlen.
    das hat noch mit keinem handy irgendwo hier in deutschland so funktioniert und ausgerechnet beim iPhone kommt ihr mit so einem dummzeug gequatsche daher! echt albern… wo habt ihr jemals ein subventioniertes handy irgendwo einfach so, ohne den vertrag direkt vor ort abzuschließen und eure daten und schufa-prüfung zu hinterlassen bekommen? liebe kinder, wir sind hier nicht in amerika, also würde ich mich, bevor ich so texte vom stapel lasse, mal mit den deutschen gesetzen, normen und agb beschäftigen. meint ihr bei telekom sitzen nur idioten die sich von jedem dahergelaufenem 12jährigen auf so billige tour ein handy fer umme aus dem kreuz drehen lassen? aufwachen, märchenstunde ist vorbei!…… pfffffft

  • wie siehts jetzt eigentlich in österreich damit aus?

  • Was redet ihr da für ein komisches Zeug. Ist doch geil wenn du 50 ? im Monat zahllst dafür kannst du dann immer ins Internet und kannst sogar noch damit telefonieren und edge funktionier prima und ist min so gut wie umts….

    Man kann doch nicht die Grundbühr auf das Handy rechnen. Was ist das für ein Schwachsinn. Für die Grundgebühr bekommt man doch eine ganz andere Leistung. Oder telefoniert ihr nicht und geht ihr nicht ins Internet? Wer glaubt denn bitte das dies umsonst ist? Man man man

  • Wenn man schon nen T-Mobile Vertrag hat, dann muss man doch garnicht den Sim-Lock umgehen, oder geht das nur mit einer Karte? Ich würde dann nämlich iPhone kaufen für 399?, dann den Vertrag natürlich nicht aktivieren, und meine Karte reinschmeißen, fertig^^ Geht das?

  • Warum? Das geht doch bei jedem Handy mit Sim-Lock, dass man ne andere Karte vom selben Provider nehmen kann…

  • Die aktivierung des iPhones kann man ja ganz einfahc umgehen;)

  • Da wird jetzt aber SIM-Lock mit NET-Lock verwechselt, das sind zwei verschiedene paar Stiefel…
    SIM-Lock ist an eine einzige bestimmte SIM-Karte gebunden – Net-Lock heisst, das es mit jeder SIM-Karte des definierten Netzes geht…

  • Mhh, da wird aber echt zu NET-Lock sehr oft SIM-Lock gesagt^^ Ich sag eigtl auch imma SIM-Lock

  • Da geb ich dir recht, das wird oft durcheinander gewürfelt…
    Nachdem T-Mobile aber unbedingt NEUE Verträge abschliessen will, wären sie äusserst blöd, wenn sie das iPhone mit jeder T-Mobile-Karte (z.B. auch Prepaid!) nutzen lassen würden. Ich gehe mal fest von einem „echten“ SIM-Lock aus…

  • T-Mobile ist sicher nicht scharf darauf neue Verträge abzuschließen, denn wenn du in deinem normalen Tarif bleibst und das iPhone trotzdem viel benutzt (gerade Datentransfer) wird T-Mobil ne Menge mehr verdienen da es viel teurer wird ohne Datenflat und zudem müssen Sie dann nichts an Apple abdrücken!!!
    Genauso bei Prepaid. Da bist du 5 Minuten online und dein Guthaben ist leer. Viel Spaß.

  • @ kwUAxx: Der entscheidende Unterschied ist, daß das iPhone nicht subventioniert ist! Und wenn ich für das Teil 399 Tacken hinlege, will ich damit gefälligst machen können, was ich will, ob aktivieren oder nicht – geht ja in Amerika, wenn ich es mir im Apple Store bestelle, auch!!

  • [quote]kimy meint: T-Mobile ist sicher nicht scharf darauf neue Verträge abzuschließen, denn wenn du in deinem normalen Tarif bleibst und das iPhone trotzdem viel benutzt (gerade Datentransfer) wird T-Mobil ne Menge mehr verdienen da es viel teurer wird ohne Datenflat und zudem müssen Sie dann nichts an Apple abdrücken!!!
    Genauso bei Prepaid. Da bist du 5 Minuten online und dein Guthaben ist leer. Viel Spaß.[/quote]

    du bekommst kein iPhone ohne neuen t-online vertrag! und seit wann ist ein provider nicht scharf auf neue verträge. du hast einen und willst das iPhone? also mach dir zusätzlich noch einen vertrag. warum sollten sie dich aus deinem alten entlassen und dir ohne neuen iPhonevertrag ein iPhone geben?

    das iPhone ist für t-online eine cashcow und du kannst vergessen das sie es einfach so ohne vertrag herschenken werden, denn daran verdienen die das geld, nicht am handyverkauf!

  • in amerika werden die handys prinzipiell so gut wie nicht subventioniert. das kannst du nicht mit dtl. vergleichen.

    das iPhone wird nicht subventioniert heißt du bekommst es nicht für nen appel und nen ei, das heißt aber nicht das du damit machen kannst was du willst. um es zu bekommen wirstr du so oder so einen t-online vertrag an der backe haben.
    es gibt auch heute schon genug handys die trotz vertrag einige hundert euro kosten. was macht das iPhone in diesem hinsicht so anders, nur weil ihr es alle ohne t-online wollt redet ihr euch die tatsachen schön.

    wollt ihr ein iPhone, geht zu t-online und macht nen vertrag. so einfach ist das….. gängige deutsch epraxis, warum sollte gerade das iPhone DIE ausnahme bilden?

  • @kwUAxx weil es ziemlich sinlos wäre Bestandskunden zu vergraulen, merkt Telekom in letzter Zeit in ihrer Festnetz und DSL Sparte …

    gehen wir mal von dem rein imaginären Fall aus, dass t-mobile kunden nicht ein iPhone kaufen können und (wie in den USA) die Datenflat einfach für $20 bzw 20? (wir rechnen mal 1zu1 um) dazunehmen können. Dann wird das Ding halt nicht gekauft, t-mobile verliert dadurch 20? im Monat, einmal mit dem Billigflieger nach London übergesetzt dort im Applestore mit der Kreditkarte gekauft und dank der hilfreichen Hackercommunity, die sicherlich ihren Spass mit jedem neuen Update der iPhonesoftware hat, ungelockt.

  • Wenn ich ein Gerät zum vollem Preis kaufen – also ohne Vergünstigung durch einen Vertrag – möchte ich auch die Option haben, mir es einfach ungenutzt in die Ecke zu stellen. Daß das Unlocken ohne Vertrag nicht rechtens sein könnte, ist ein anderes Ding – man wird mich aber kaum zwingen können, für mein im Apple Store bestelltes iPhone einen Vertrag abzuschließen, weil Apple meine Adresse an T-Online weiterleitet – wäre ja noch schöner … (Und dann hat man zumindest technisch eben DOCH die Möglichkeit zum Software-Unlocken) Das Ding ist ja schon runtergesetzt – hat ja ursprünglich 599 Dollar gekostet. Wenn das schon irgendwie subventioniert ist, möchte ich nicht wissen, was das iPhone normal wert sein soll – 1000 Dollar? Lächerlich …

    Aber wie auch immer: Ich bin mir zu 99,9% sicher, daß man das iPhone über den Apple Store ohne zwangsläufig direkt zustande kommenden Vertrag kaufen werden kann. 1. Ist es in Amerika auch so und 2. Ist Jobs heutiger Hinweis, daß über iTunes aktiviert wird, zumindest ein Indiz dafür. Und falls das wider Erwarten doch nicht der Fall sein wird, ist meine Bestellung in Amerika schon sicher. Haben es ja leider nicht mal geschafft, eine UMTS-Version für Europa hinzukriegen. Selbst schuld, da wären viele – so wie ich – doch noch schwach geworden wegen eines 40/50-Euro-Vertrages …

  • Und schon wieder mein üblicher Fehler: Ich meinte natürlich T-MOBILE, nicht T-Online …

  • @kwUAxx: du redest quark! und zwar ne ganze menge! z.B.: „das iPhone ist für t-online“ *hehe* t-online, klar!
    Irgendwie hab ich das gefühl, dass du sowas von keinen plan hast wovon du redest. Aber OK: Warten wir doch einfach ab.
    Und wieso soll das mit den USA nicht so einfach sein? Haben ja schon einige hier gemacht.

  • *gähn*
    Die gängige deutsche Praxis, Handyverträge nur nach SCHUFA-Einkunft abzuschließen, ist keinem Gesetz geschuldet sondern dem Absicherungswunsch des Mobilfunkbetreibers. Der möchte nämlich sicher sein, dass er sein Geld regelmäßg vom Kunden bekommt. Dafür hinterlässt man eben SCHUFA-Auskunft und Bankdaten.
    Wenn ich nun aber einen iTunes-Account habe, habe ich ja schon einmal eine Bezahlmöglichkeit im iTunes-Store hinterlassen. So bekommt T-Mobile dann auch seine Bankdaten: Über den iTunes-Shop.
    Auf die SCHUFA-Einkunft muss T-Mobile auch nicht verzichten, weil das durch die entsprechend gewählte Bezahlmöglichkeit gleich miterledigt wird.

    So jedenfalls denke ich mir die ganze Geschichte. Denn nur weil die deutschen Mobilfunkbetreiber das sonst so kompliziert machen, muss es nicht ausschließlich derart funktionieren.

  • @kimy
    wenn du schon zitierst dann wenigsten vollständig und nicht aus dem zusammenhang gerissen!
    wenn das iPhond von den providern nicht als cashcow angesehen werden würde [ich hoffe du kannst mit dem wort was anfangen?] warum reißen sich alle so darum, genau der eine provider in einem jeweiligen land zu sein? weil sie geld verdienen wollen, nix anderes. und die verdienen geld am vertrag und nicht am handyverkauf.

    du stellst dir das alles etwas arg einfach vor. wir sind hier nicht in amerika, hier gelten andere regln.

  • könnt ihr vergessen mit in die ecke stellen…klar ist es nicht subventioniert…man kann jedes handy ohne vertrag kaufen…für den entsprechenden preis und muss kein vertrag abschließen ABER das iphone gibt es nirgendwo frei!…also heißt das im klartext iphone = neuer vertrag….glaubt mir so dumm ist t-mobile nicht…und unser land macht es mehr oder weniger möglich…

  • @kimy
    p.s. das ich t-mobile gemeint habe und t-online nur ein tipfehler ist, sollte auch dir auffallen….. kindisch!

  • @nick 1: Du glaubst doch wohl nicht, daß Apple es sich entgehen lassen wird, das iPhone direkt über ihren eigenen Store (mit entsprechend höherer Gewinnmarge) zu verkaufen, oder? Dort wird es das iPhone frei zu kaufen geben – „frei“ im Sinne von: nicht direkt einen Vertrag abschließen.

    @kwUAxx: Das eine schließt das andere nicht aus – natürlich bestreitet niemand, daß T-Mobile an den Verträgen verdienen will. Aber genau deshalb ist das iPhone ja auch EIGENTLICH unumgehbar geschützt und nur mit T-Mobile zu benutzen! Dass die Leute das Ding per Software „unlocken“, läuft unter Minderheit von „Computer-Freaks“, was zudem durch ständige Apple-Updates sicher noch erschwert wird – das müssen die mit einplanen. Wir unterschätzen hier aber wahrscheinlich, wie viele „ahnungslose“ Käufer überhaupt von diesen Möglichkeiten wissen …

    Leute, denkt einfach nach: Man wird das Teil kaufen können, ohne vorher direkt den Füller in den Hand gedrückt zu bekommen, um seine Seele dem T-Mobile-Teufel zu verkaufen. (Zumindest über Apple – in den T-Mobile-Shops werden die diese Unverschämtheit vielleicht sogar echt versuchen …) Wir reden hier schließlich nicht von einem Handy, daß man nicht für 0 Euro zusätzlich in die Hand gedrückt bekommt – man blättert dafür volle 399 Euro hin!!!

  • (Das zweite „nicht“ im letzten Satz bitte wegdenken …)

  • (Und aus dem „unterschätzen“ wird ein „überschätzen“ – sorry, war etwas in Eile, nächstes Mal wird noch mal Korrektur gelesen …)

  • Zitat aus dem Artikel über diesem: „wird nur über die Telekom-Shops und den T-Mobile Online-Store vertrieben – definitiv nicht über Apple“, also doch nur über T-Mobile. Mann, das hatte ich befürchtet, nun muss amn die Seele an den T(-Mobile)eufel verkaufen um an eienen Deutschen iPhone zu kommen. Ich träume zwar auch davon, dass es wie in Amiland abläuft, aber ich glaube nicht, dass dies geschieht.Darum werden die iPhones auch DEFFINITIV nicht über Apple vertrieben. So verstehe ich das. Bitte sagt, dass ich falsch liege!!! :(

  • @iPots:
    liegst da (leider) ganz richtig

  • Vielen Dank für die Videomitschnitte der TV-Spots :-)

    Das wäre mit einem iPhone nicht möglich gewesen *g*

    Jetzt hab ich auch endlich herausgefunden, wie „slide to unlock“ übersetzt wurde. Mit einem nüchternen und holprig übersetzten „Entriegeln“, gut was hätten sie schreiben können, „Schieben zum entsperren“ das wär dann wohl etwas zu lang geraten.

  • Das mit dem „nur über T-Mobile“ ich weiß nicht. In den Spots steht was von „Nur mit T-Mobile“ und nicht „Nur bei T-Mobile“.

    Warten wir es ab

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20442 Artikel in den vergangenen 5697 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven