ifun.de — Apple News seit 2001. 27 082 Artikel
Neues Feature in der App

ZDF Mediathek: Mit Altersfreigabe auch jugendgeschützte Inhalte rund um die Uhr sehen

35 Kommentare 35

Die ZDF Mediathek bietet nun die Möglichkeit, jugendgeschützte Inhalte rund um die Uhr zu sehen. Voraussetzung ist allerdings das Einrichten einer Jugendschutz-PIN, die vor dem Abruf eines entsprechend klassifizierten Inhalts in der App eingegeben werden muss.

Zdf Pin Jugendschutz

Aufgrund der rechtlichen Vorgaben konnten die Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sender jugendgeschützte Inhalte bislang nur zwischen 22 und 6 Uhr frei anbieten. Mit der nun verfügbaren Jugenschutz-PIN lässt sich diese Einschränkung aufheben, Voraussetzung ist allerdings die Registrierung beim Sender inklusive Altersnachweis:

Die Altersfreigabe ist aktuell nur für Ausweis-Dokumente wie dem deutschen Personalausweis, Reisepass und/oder einem deutschen Aufenthaltstitel möglich. Weitere Länder im EU-Ausland und der Welt können für die Altersfreigabe leider nicht berücksichtigt werden. Hierbei können jugendgeschützte Inhalte je nach geografischer Verfügbarkeit weiterhin nur zwischen 22 und 6 Uhr angesehen werden.

Die Beantragung von Altersfreigabe und Jugendschutz-PIN erfolgt online hier auf der ZDF-Webseite. Nach Altersbestätigung durch ein Ausweisdokument könnt ihr eine vierstelligen PIN vergeben, mit der ihr die Wiedergabe der Inhalte künftig unabhängig von der Uhrzeit freischalten könnt. Voraussetzung für das Einrichten und die Nutzung der Altersfreigabe ist allerdings ein Benutzerkonto beim ZDF, mit dem ihr euch sowohl auf der Webseite als auch in der App anmelden könnt.

Laden im App Store
‎ZDFmediathek
‎ZDFmediathek
Entwickler: ZDF
Preis: Kostenlos
Laden
Montag, 22. Okt 2018, 11:34 Uhr — Chris
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Es ödet mich an, dass ich als Kinderloser überhaupt eine Pin benötige. Genauso wie diese elenden Steckdosen mit der Kindersicherung. Freiheit sieht imho anders aus.

  • Wurde ja auch mal Zeit, ich hoffe ARD zieht jetzt mal nach. Ich ärgere mich jedes Mal, wenn beim Tatort steht, erst ab 20 Uhr. Dann könnte ich mir das Aufnehmen endlich sparen, spart auch wieder Strom ;-)

  • Endlich. Wenn ARD noch nachzieht. Als normal arbeitender Mensch habe, ist das Zeitfenster von 22:00-06:00 Uhr witzlos. Das ist die einzige Alternative.

  • Endlich, jetzt auch noch bitte alle anderen Mediatheken nachziehen.

    Funfact: Wollte bei Kabel1 eine Serie in der Mediathek schauen, die am Samstag Vormittag läuft. Leider darf ich die in der Mediathek wegen des Jugendschutzes erst ab 22 Uhr sehen :-)

  • Ich frage mich wieso Amazon und Netflix ohne echten Altersnachweis durchkommen. Das Hinterlegen einer Kreditkarte kann es nicht sein, da auch Jugendliche PayPal nutzen und damit zahlen können (bei Netflix zumindest).

    Generell total lasch wie der Jugendschutz nicht geahndet wird. Ich kann jedes Mal kotzen, wenn „meine“ Fünft- und Sechstklässler von GTA, Call of Duty und was auch immer schwafeln. Ich würde mir zuverlässigere Möglichkeiten der Ahndung des Brechens des Jugendschutzgesetzes wünschen. Der Umgang mit solchen Inhalten wird leider nicht vernünftig aufgearbeitet. Siehe diese dämliche Debatte um „Tote Mädchen lügen nicht“: das ist dann natürlich alles Aufgabe von Schule was an ganz anderen Stellen verkackt wird.

    • Genau, bloß keine Verantwortung für die Erziehung übernehmen. Irgendwie findet man immer einen Schuldigen, gell?

      • Sollte deiner Meinung nach ein Lehrer die Erziehung übernehmen? Ich hoffe nicht!

      • In 45 bis 90 Minuten das retten, was die anderen 9765 Minuten der restlichen Woche mit Händen und Füßen niedergetreten wird. Deine Perspektive ist so unglaublich naiv, überheblich, frech, besserwisserisch und noch viel mehr.

        Und dann hast du auch die Quintessenz meiner Aussage nicht verstanden: die Verantwortung (oder bei deinem Vokabular zu bleiben: Schuld) trägt keine Partei alleine. Aber wenn sie gegeneinander wirken, dann ist es nicht sehr zielführend.

      • Ich meinte die Eltern, sorry

      • Es scheinen also auch Lehrkräfte immer noch nicht verstanden zu haben, wie Familienpolitik in Deutschland funktioniert: 1.: Kinder sind lästig. 2.: Kinder sind eine Zumutung für ihre Eltern und müssen ganztagsbetreut werden. 3.: Kinder haben keinen Anspruch auf Schutz vor sexuellem Missbrauch. 4.: Alle Menschen sind gleich, d.h., das eigene Kind ist höchstens genausowenig Wert wie ein Sozialschmarotzer aus Pakistan.
        So. Und jetzt alle Hessen an die Urnen und brav die Grünen wählen!

      • @Pummelfee

        1. Meistens leider nur für die, die keine haben
        2. Zum Glück hat in unserem Land jeder die Möglichkeit das für sich selber zu entscheiden. Warum also „muss“?
        3. Wie kommst du darauf? Lies mal §176 StGB
        4. Sieh es mal Positiv: auch der „Sozialschmarotzer aus Pakistan“ ist genausoviel Wert wie mein Kind. Wie sagte schon George Orwell: „Alle Tiere sind gleich. Aber manche sind gleicher als die anderen.“

        Ansonsten: Don‘t Feed the Troll.

      • @Pummelfee: Woher leitest du deine – allgemein verachtenden, generalisierenden und mit Vorurteilen behafteten – Aussagen ab? Wo erkennst du die Lästigkeit von Kindern für Lehrkräfte? Wie stellst du einen Bezug zur Aussage „Alle sind gleich, nur manche sind gleicher“ her – und warum? Was hat die (zugegebenermaßen föderalistische) Bildungspolitik konkret mit der angestoßenen Debatte über die Wirksamkeit von Jugendschutz in Kombination mit der anstehenden Wahl in Hessen zu tun? Ich habe so viele Fragen an dich: eine Antwort werde ich aber nie erhalten. Nichtsdestotrotz: unkommentiert lasse ich deinen geistigen Nonsens nicht stehen.

        @ die Person, die andere Meinungen als „trollen“ bezeichnet: Bitte werde reflexiv! :)

  • Das müsste die 7TV App auch endlich einführen…

  • Und wieder will jemand meine Daten haben! Jugendschutz??? Beim Hartz4-Fernsehen scheint das nicht zu gelten und „Jugendliche“ gucken auch nach 20 Uhr. Ist schon krass, was hier alles reglementiert wird!!! Schlussendlich sind die Eltern verantwortlich für die Erziehung und kein Zahlencode! Außerdem teilte mir das ZDF vor längerer Zeit mit, dass es eine FREIWILLIGE SACHE IST MIT DER ALTERSBEDCHRÄNKUNG! Ich beschwerte mich, weil ich als Schichtarbeiter viele Sendungen nicht sehen konnte, wohl aber Nichtjugendfreie Inhalte auf der ARD-Mediathek schon!…. Es ist schon recht schlau, wie das ZDF nun ziemlich genaue Informationen über die Nutzer bekommt!!! Einfach übel!!

  • In der iPad App funktioniert das bei mir trotzdem nicht. Wenn ich im Safari schaue werde ich nach der PIN gefragt und es läuft.

  • Kein Interesse. Meine Daten gehören: MIR – und nicht dem ZDF.

  • Ich habe es satt mich dauernd neu anmelden zu müssen!
    Obwohl alle Daten vorhanden sind.
    Saftladen

  • ich bin schon registriert meine pin ist 9898

  • Hans-Udo Fischer

    Wollte den 3Teil der Serie „Der Pass“ vor 22Uhr sehen das klappte mal wieder nicht ,weil ich mich immer wieder anmelden sollte.Ich habe bereits meine Ausweisdaten erfolgreich eingegeben und eine Pin warum funktioniert das nicht das er mich nach der Pin fragt?
    Ich habe es 2x versucht über ein Mobilgerät was aus Technischen Gründen nicht klappte,dass gleiche auch über Mail und Passwort.Der Abend war gelaufen.
    Das macht nicht mehr Lust auf ZDF.
    Mfg

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27082 Artikel in den vergangenen 6626 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven