ifun.de — Apple News seit 2001. 21 948 Artikel
   

ZDF-Auslandsjournal zu Steve Jobs

Artikel auf Google Plus teilen.
41 Kommentare 41

Unter der Überschrift „Steve Jobs – der digitale Diktator?“ widmet sich das ZDF-Auslandsjournal in seiner heutigen Ausgabe dem Apple CEO Steve Jobs und der Markteinführung des iPads. Wie üblich startet das ZDF-Auslandsjournal um 22:45 Uhr und läuft gut 30 Minuten. Mit Dank an Martin für den Hinweis.

Es gibt eine Menge Begriffe, mit denen Steve Jobs umschrieben wird, „Guru“, „Genie“, „Messias“, solche Begriffe, auch „Diktator“ und „Menschenschinder“. Der Apple-Chef regiert sein Imperium mit harter Hand. Er bestimmt den Markt und machte Apple zu einem der einflussreichsten Unternehmen der Welt. Mit Einführung des iPads will Jobs zum Heilsbringer der Verleger werden. Inhalte ihrer Zeitungen wären dann über Portale wie iTunes digital abrufbar. Doch dies hätte fatale Folgen: Der direkte Zugang zu den Lesern wäre weg und nur noch über den Vermittler Apple möglich – ganz zu schweigen von der anfallenden Gebühr.

Update: Wer nicht bis 22:45 warten will, kann sich den Betrag jetzt schon in der ZDF-Mediathek ansehen.

Mittwoch, 26. Mai 2010, 14:54 Uhr — Nicolas
41 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Irgendwie schon logisch, dass sich die Öffentlich-Rechtlichen so ihre Sorgen machen…

  • Expertenmeinung

    Erinnert mich an alte Gates-Hetze, als Microsoft noch die Ansagen machte…

  • Der böse Jobkiller….. Klingt auf jeden Fall spannend, ich werde es mir anschauen. Danke für den Tip!

  • In diesem Jahr werden mindestens 3 Konkurrenztablets an den Start gehen. Genug Alternativen für Verleger. Solche Berichte sollen nur die Gebühren bei iTunes drücken. Dasselbe Blabla gab es bei der Einführung des Kindle. Die Verleger müssen ab jetzt verhandeln und können die Preise nicht mehr selbst diktieren. Wenn überhaupt löst nur ein Diktator mehrere andere ab! Zudem waren die ÖR’s die ersten, die hierzulande in iTunes vertreten waren.

  • Danke für den Tipp, werd mir’s auf jeden Fall anschauen!!!

  • Warum kann ich mir den Quicktime-Film nicht auf dem iPhone ansehen?

  • Eure Server werden von Woche zu Woche immer langsamer …

  • Is bestimnt wieder nur so ne blöde Hetze, die dem Zuschauer mal wieder was wie „Apple und alle anderen großen IT Konzerne sind BöÖöÖse“ vermitteln will, ich hasse sowas! Vielleicht isses auch anders, mal sehn…

  • @David2: andersrum, von Woche zu Woche greifen mehr Leute darauf zu – wir planen schon das nächste Upgrade

  • @Bernd
    hab ich mir eben auch gedacht. Wie dämlich das eigtl. ist.

    Flash ist eine Sache, aber das….

  • @chris-ifun: das wiederum freut einen doch zu hören ;)

    das video ist insgesamt genauso neutral wie ein amerikanischer bericht über den 2. weltkrieg

  • Den Beitrag gerade angesehen. Ist ganz gut und objektiv gemacht. Es geht vor allem um Presse- und Informationsfreiheit. Ein Problem mit dem sich Apple wohl immer mehr (zurecht) beschäftigen werden muss.

  • Das Apple zensiert ist Fakt und leider keine Hezte. Und das längst nicht alles Gold ist wo Apple draufsteht ist mir längst klar. Aber eines haben die in dem Bericht vergessen zu erwähnen. Den Jailbreak. War das erste was auf meinen ipad installiert wurde.

  • @Bernd: Es geht ja um Apple als Konzern und seine Marktstellung und nicht um Drittlösungen, mit denen man Apple umgehen kann.

  • @bernd Winki

    Das kann ich nur Unterschreiben!
    Jailbreak mach ich auch als erstes, allein schon wegen SB-Settings.

  • @experte ; 1.) Wie kommst du darauf das Microsoft keine ansagen mehr macht?

    2.) Beobachte seit geraumer Zeit das du zu fast jeden Thema dein Senf gibst! Mal mit gefallen und Mal mit unhagen! Bekommst du da Geld für?

    Eine richtige Meinung scheinst du ja nicht zu haben, oder wandelt sich das nochmal bei dir (Ironie) ?
    Mir würde es auch einfach mal reichen ein vernüftige Antwort zur ersten Frage zu bekommen.
    @ ifun; super Arbeit, vielen Dank für eure Mühe!
    „Donate Button fehlt?!“
    ( geh mal zurück, zu den stillen Lesern )

  • ,,Thing like us,, sagt alles die haben in dem Bericht schon recht er is halt nen toller verkäufer und ein Verkäufer will verkaufen :P

  • Da es hier keiner macht:

    @iFun: Macht weiter so

    – und an alle anderen: habt mal eine >>eigene

  • Naja man kann Zeitschriften auch als Book auf dem ipad betrachten. Und da gibt es keine Beschrenkungen, man kann das eine freie Format benutzen(Name weiß ich nicht)

  • Mhm … Einerseits klagen die Verlage über den Verlust des direkten Zugangs zu den Lesern, andererseits haben sich ja doch einige (so gut wie alle?) mit Apple arrangieren können.
    Das muss ja heissen provitiert wird daraus doch noch, nur eben das Apple mitverdient.
    Aber ich persönlich würd mir jetzt die Tageszeitung nicht unbedingt übers iPad sondern lieber auf Papier lesen oder bin ich da alleine? Mit Büchern siehts da natürlich anders aus – sehr praktisch wenn man viel liest.

    Allerdings würde ich behaupten die meisten derer die sich eins gekauft haben wollen damit eher die Apps nutzen und nicht NUR lesen?

    Zu dem Bericht: mhm okay, ich nenns mal mehr oder weniger objektiv. Da ist schon was dran.

  • Expertenmeinung
  • Tja, da ist Apple wohl zurecht nicht so gut weg gekommen. Big Brother is watching you!

  • Nun ja, so richtig was Neues war da jetzt für mich und die meisten hier wohl nicht. So lange es im Rahmen bleibt und ich die Infos bekomme die ich möchte ist mir die zensur egal. Und wenn ich Nicht Jugendfreie inhalte schauen möchte finde ich einen weg das auch auf dem iPhone zu tun…

  • Finde ich einen ziemlich schwachsinnigen Beitrag. Die „Kommunikationswissenschaftlerin“ setzt „App“ mit „Zugang zum Internet“ gleich, nur weil der Appstore eine Eingangskontrolle hat, und behauptet, Apple würde unsere komplette digitale Experience kontrollieren, und Apple (aka Steve Jobs als Generalschuldiger) würde aus dem Internet ein „digitales Disneyland“ machen.

    Alles Zitate, wohlgemerkt. Schon geil.

    Aber wenn man es nicht kennt, kommt’s glaubhaft rüber.

  • Jetzt braucht mir aber keiner mehr mit Googel Inhalten kommen…. Und ich benutze mobilme blablabla wegen….

  • Man Leute! Dann kauft euch doch einfaches was
    anderes wenn ihr Apple sooo böse findet!!!
    Komischerweise polarisiert scheinbar kein
    weltweiter Konzern so sehr wie der Apfel!
    Ich kann mir den Arsch auch mit nem handtusch
    anstatt Toilettenpapier abwischen, ist zewa
    oder charmin jetzt auch so viele Diskussionen wert?!!
    Niemand muss sich für Apple Produkte entscheiden!
    Die Leute die Apple nicht mögen sollen einfach die Finger
    davon lassen! Ich besaß als erstes ein iPhone von apple,
    dann ein MacBook pro, nun liegt das ipad auch auf dem
    Schreibtisch und ich bin froh über jedes einzelne gerät, möchte keines missen und vor allem keines eintauschen!
    …ich fand vor dem iPhone Apple einfach nur scheiße!
    Aber dann folgte ein Apfel dem nächsten und ich sag’s ja missen möchte ich mittlerweile keinen meiner Äpfel mehr!
    Das ist meine persönliche Meinung, da Apple immer mehr geräte verkauft kann die quali ja nicht so schlecht sein oder strahlen die geräte etwas aus und manipulieren uns alle??? Ich findes dieses Forum einfach nur geil, weil hier einfach mal ne 101% gute Leistung abgeben wird, Tag für Tag, dafür mal nen fettes danke an die betriber!!!
    Die die hier immer nur scheiße schreiben und nölen haben doch eigentlich hier garnichts zu suchen, warum Melder ihr euch dann nicht in einem Microsoft Forum an um eure treiber Installations oder Viren Probleme zu diskutieren und lasst uns Apple-verstrahlten nicht einfach in Ruhe??? Danke!

  • mag mir wer von euch nen gefallen tun und das video für mich iwo hochladen dass ichs downloaden kann? habs leider im tv verpasst und im internet kann man das nur gestreamt anschaun ohne es vorher puffern zu können und mein internet hier is ziemlich lahm und macht das nich mit :(

  • @raven

    wieso darf man eigentlich nicht apple mögen und trotzdem nicht gleich blind auf beiden augen sein für das, was da eigener meinung nach nicht richtig läuft? ich lass mir von dir nicht den mund, bzw. den kommentar, die einschätzung und deren veröffentlichung verbieten. schon genauso drauf wie steve gott? kaum sagt jemand etwas nicht ganz so gutes über apple, schon sollen sie sich zum teufel scheren? da du offensichtlich erst seit kurzem, nämlich seit dem iphone diese firma gut findest, solltest du vielleicht lieber kleine brötchen backen. ich bin der firma seit 15 jahren treu. darf mir da wohl eine überlegte und kritische haltung erlauben. das ipad und die zensur der darauf möglichen zeitschriften stellt eine neue qualität dar, die bisher keines der gadgets bringen konnte. das sich auch deutsche verlage freiwillig zensieren lassen, finde ich übelst. und der film im zdf war doch noch vergleichsweise harmlos. so, kannst ja zu deiner heilen apple-bevormundungs-welt zurück kehren. wer ohnehin keine eigene meinung hat, dem kann man sie auch nicht nehmen.

  • Vielleicht hat ja jemand von euch die Gelegenheit, den Film „MacHeads“ zu sehen: der beleuchtet nämlich ausführlich, was die Apple-Produkte und das drumherum so ausmacht: die Community. Hat jemand von euch schon mal Schlangen vor den Geschäften gesehen, bloß weil M$ „Fenster2011“ in den Verkauf bringt ? Es steckt doch viel mehr dahinter, als „bloß“ das Produkt. Und, bitteschön, wenn du keinen Benz magst – egal aus welchen Gründen (weil das Wurzelholz aus dem Regenwald kommt, oder einfach nur, weil du ihn dir nicht leisten kannst / willst) – es ist dir doch freigestellt, einen Reiskocher zu fahren …
    Keiner (auch nicht Mr. Jobs) schreibt vor, was du womit machst. Deine Entscheidung. Und wenn du ein digitales Gerät zum konsumieren von P$$rnos brauchst – Safari schränkt dich da garnicht ein. Im Gegenteil, die „großen“ Anbieter von solchem „Material“ stellen jetzt ganz zügig (!!!) auf HTML5 usw. um !

  • also wer das noch zum download braucht: http://www.youtube.com/watch?v.....r_embedded
    gibt ja genug möglichkeiten das da runterzuladen :)

    @strange: vielen dank für den tipp, da schlag ich gleich mal bei amazon zu. meiner facharbeit wirds bestimmt nützen, thx! :)

  • Was soll die Aufregung? Keiner der Kritiker ist verpflichtet ein Apple Produkt zu kaufen. Ich mag die Produkte…aber ich mag keine Nörgler!

  • Der böse Auto-Erfinder! Jetzt gibts gar keine Kutschen mehr…

  • Kann da masi22 nur zustimmen. Die meistens hier scheinen nicht zu kapieren das es hier um die Zensur der Apps und dementsprechend auch Zeitschriften geht, welche von den Verlagen dann evtl. darüber vertrieben werden.

    Ist das denn so schwer zu kapieren? Ich finde Apple Produkte überwiegen sehr geil. Aber das hier ist etwas anderes und eine andere Qualität. Mag mir nicht von Apple vorschreiben was gut ist und veröffentlicht wird und was nicht.

    Da prallen sie mal wieder aufeinander, der Amerikaner und die Moral…..

  • Das passende Märchen dazu heißt übrigens „Der Rattenfänger von Hameln“. Könnte mich kaputt lachen über soviel Schlichtheit. Und wie gut der Typ aus Cupertino sein Marketing-Handwerk versteht. Echt verblüffend.

  • solange es die möglichkeit gibt, per browser alle seiten im netz frei und unzensiert zu besuchen, ist die politik von apple völlig ok und legitim, keiner wird gezwungen sie zu nutzen und wem es nicht passt muss auch nichts dafür programmieren.

    ich als verleger würde eine ipad optimierte seite für den safari auf dem ipad programmieren und die besucher dann ganz normal als abbonenten per passwort darauf zugreifen lassen, problem gelöst und keiner muss im app-store eine zeitungsapp kaufen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21948 Artikel in den vergangenen 5814 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven