ifun.de — Apple News seit 2001. 38 033 Artikel

Offizielle Stellungnahme steht aus

Yahoo-Hack: Angeblich Daten von 200 Millionen Benutzern gestohlen

Artikel auf Mastodon teilen.
13 Kommentare 13

Hacker haben möglicherweise in großer Anzahl Benutzerdaten zu Yahoo-Konten erbeutet. Die Rede ist von 200 Millionen oder gar mehr betroffenen Benutzerkonten.

Ein entsprechendes Angebot fand sich schon seit einigen Wochen im Darknet, ein Hacker hatte dort ein Paket mit Daten zu 200 Millionen Benutzerkonten zum Kauf angeboten. Yahoo hatte den Vorgang zunächst weder bestätigt noch dementiert, und wollte den Sachverhalt untersuchen.

Marissa Mayer

Stellungnahme von Yahoo-Chefin Marissa Mayer steht aus

Offenbar aus Yahoo-Kreisen dringt nun die Information, dass es tatsächlich einen Datendiebstahl in dieser Größenordnung gegeben habe. Eine Stellungnahme des Konzerns wird für die nächsten Tage erwartet. Einem Bericht des US-Magazins Recode zufolge bezeichnen mit der Angelegenheit vertraute Personen die Sache als „schlimm“ und deuten an, dass das genannte Ausmaß sogar überstiegen werden könnte.

Vorsicht ist bis zu einer offiziellen Erklärung des Unternehmens allerdings geboten. Es scheint zumindest möglich, dass die Angelegenheit derzeit gezielt aufgebauscht wird, um die derzeit laufende Übernahme von Yahoo durch den Mobilfunkbetreiber Verizon zu beeinflussen. Der Datenbestand scheint definitiv schon älter und die Tatsache, dass Yahoo bislang keine Nutzer dazu aufgefordert hat, ihre Anmeldedaten zu ändern, verwundert im Zusammenhang mit der vermeintlichen Brisanz.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
22. Sep 2016 um 12:59 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Irgendwann trifft es jeden. Auch Apple wird mal eines Tages dazugehören.

  • Doch, ich wurde letzte Woche beim Login zum Passwort-Wechsel aufgefordert. Es wurde aber so verkauft, als wenn es allgemein mal wieder Zeit wäre, das Pw zu ändern. Da ich noch nicht so lange bei Yahoo/Flickr bin, weiß ich nicht, wie das sonst gehandhabt wird.

    • Ich bin schon seit Jahren bei Yahoo und die Abfrage wegen Passwortänderung kommt tatsächlich in regelmäßigen Abständen! Daher kann man das schon mal nicht als Reaktion von dem Hack sehen
      Dennoch sehe ich das mal wieder als Zeichen dafür, mein Passwort dort zu ändern…

  • Habe mich gerade bei Yahoo eingeloggt und wurde sofort aufgefordert ein neues Passwort zu vergebn…das war noch nie in den 10 Jahren die Yahoo benutze…wird dann wohl was dran sein…

    • Habe mich auch gerade eingeloggt und wurde nicht aufgefordert. Hab es bei allen Account trotzdem geändert. ZFA hatte ich auch schon aktiviert. Brauchte danach bei der Mailapp im iPhone auch nichts mehr ändern !?

  • Zwei-Faktor-Authentifizierung sag ich dazu.
    Hatte ich direkt eingestellt, als es bei Yahoo verfügbar war und das Passwort ebenfalls geändert.

  • Bis dann und viele liebe Grüße aus dem sonnigen Süden von meinem Lebenslauf. Ich liebe es mit der weitergeleiteten Straße nach der Arbeit zu gehen. Bitte auch nicht so viel Zeit für ein persönliches Gespräch mit Herrn Schmidt verplanen. Liebe Grüße

  • Bis dann und viele liebe Grüße aus dem sonnigen Süden von meinem Lebenslauf. Ich liebe es mit der weitergeleiteten Straße nach der Arbeit zu gehen. Bitte auch nicht so viel Zeit für ein persönliches Gespräch mit Herrn Schmidt verplanen. Liebe Grüße

  • Montag dieser Woche bekam ich eine Mail von Yahoo!, die wie nachfolgend anfing, und das obwohl ich nicht anders auf Yahoo! Mail zugegriffen habe wie die Monate vorher. Liest sich jetzt in einem ganz anderen Kontext…
    „Wir haben bemerkt, dass Sie auf Ihren Yahoo Mail-Account, von einer Yahoo-fremden E-Mailanwendung aus zugreifen, die möglicherweise eine Anmeldemethode mit geringeren Sicherheitsmerkmalen nutzt.“

  • Die offizielle Stellungnahme ist inzwischen da…
    Meine Meldung rührt daher, dass ich Yahoo! Mails über Windows Live Mail abrufe, was Yahoo! als nicht optimal gesichert betrachtet.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38033 Artikel in den vergangenen 8220 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven