ifun.de — Apple News seit 2001. 20 645 Artikel
   

WM 2014: Adidas miCoach und iPad haben beim Titelgewinn geholfen

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Das iPad hat eine zentrale Rolle bei der WM-Vorbereitung der deutschen Fußballnationalmannschaft gespielt. Die deutschen Spieler haben während der Trainingseinheiten spezielle Sensoren am Körper getragen, deren Ergebnisse live auf von den Betreuern genutzte iPads übertragen wurden und zudem in die anschließenden Auswertungen mit einbezogen werden konnten.

500

Unter anderem wurden dabei Gesundheitsdaten wie die Herzfrequenz, ebenso aber Informationen über das Laufverhalten, beispielsweise Beschleunigung oder zurückgelegte Strecke, oder den Kraftaufwand beim Training erfasst. Das Ganze lief in Kooperation mit Adidas und dem US-Unternehmen Exos, Experten von Exos haben die Nationalmannschaft dann auch während der kompletten WM begleitet. (Adidas-Blog, via iPhoneclub.nl)

700

Ein Teil dieser Technologie ist mit dem miCoach-System von Adidas auch für Otto Normalverbraucher verfügbar. Adidas bietet beispielsweise mit dem miCoach Smart_Ball einen Fußball an, der Informationen zur Schusskraft oder auch Flugbahn an eine App übermittelt. Der Schuhsensor Speed_Cell zeichnet Geschwindigkeit, Entfernungen und Zeitstatistiken während des Spiels auf.

Goldene Beats-Kopfhörer für das WM-Team

Passend zum Thema noch zwei neue Videos vom Kopfhörerhersteller und zukünftigen Apple-Zuwachs. Das Unternehmen hängt sich mit einer Werbekampagne an den deutschen WM-Gewinn und schenkt jedem Team-Mitglied einen vergoldeten Beats-Pro-Hörer. Für das begleitende Video haben Beats-Macher ebenfalls keine Kosten gescheut und Star-Model Naomi Campbell engagiert.

Beats hatten bereits zu WM-Beginn mit einem aufwändig produzierten Fußball-Werbevideo für viel aufsehen gesorgt (wir berichteten).

Dienstag, 15. Jul 2014, 15:36 Uhr — Chris
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das miCoach wird doch auch in der iPhone Werbung gezeigt, oder?

  • Dann fehlt ja nur noch der Steuership im Ball…, damit kann der Trainer dann per App die Flugbahn korrigieren :D

  • Mit dieser Technik könnte man bestimmt die Bewegungsabläufe aufzeichnen und als Hologramm im Stadion reproduzieren^^

  • Schön das der deutsche Fussball in der USA und im Rest der Welt immer populärer wird… :)

  • Exos sagt mir jetzt nichts, allerdings war ich von der Firma vor kurzem bei der SAP Big Data Tour im Truck, da gabs ein ziemliches geiles Beispiel was live alles von den Spielern an ein SAP-System übertragen, in Echtzeit ausgewertet und in einem genialen Interface dem Trainer zur Verfügung steht.

    Hier steht auch nochmal mehr dazu:
    http://www.lead-digital.de/akt.....ter_machte

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20645 Artikel in den vergangenen 5726 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven