ifun.de — Apple News seit 2001. 21 682 Artikel
   

Wir takten uns ein: Das iPad 3-Event Anfang März

Artikel auf Google Plus teilen.
74 Kommentare 74

Das Wall Street Journal, oder besser gesagt, deren Technik-Außenstelle „AllTingsD“ sagt Apples iPad 3 Event für Anfang März voraus:

Sources say the company has chosen the first week in March to debut the successor to the iPad 2, and will do so at one of its trademark special events. The event will be held in San Francisco, presumably at the Yerba Buena Center for the Arts, Apple’s preferred location for big announcements like these.

Wir gewähren Vorschusslorbeeren. Zuletzt konnte AllTingsD mit einer zutreffenden Event-Prognose zur Vorstellung des iPhone 4S punkten und darf wohl auch diesmal wieder ernst genommen werden. John Paczkowski merkt an: Das äußerlich unveränderte Gerät wir mit einer wesentlich schnelleren CPU und einem 2048×1536 Retina Display erwartet.

Donnerstag, 09. Feb 2012, 15:18 Uhr — Nicolas
74 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Dann muss ich mich mal im März beurlauben

  • Dann hat das warten ja hoffentlich bald ein Ende.

  • Endlich retina :) hoffentlich wird’s das auch.
    Einer der wenigen Gründe warum ich mir noch keins zugelegt hab :)

  • Was ist der Unterschied zwischen Retina und dem jetzigen Display im iPad 2 ?

    Ich find die Grafik eigentlich zum surfen und Fotos/Video schauen ganz ok….

    • 3GS reicht auch zum surfen, trotzdem is 4 und 4s Display wesentlich besser do kannst dir das auch beim iPad vorstellen.

    • Empfinde den Unterschied von Retina zum normalen Display auch keineswegs so deutlich, dass es mich von einem Kauf des Gerätes abhalten würde.
      Die Verbesserung durch die Retina Technik ist zu sehen, keine Frage, aber so geringfügig, dass es bei normalem Gebrauch so gut wie garnicht auffällt.

      • Sieht man wieder wie verschieden die Leute sind. Ich finde den Unterschied eklatant und warte daher auf nen iPad 3.

      • Seid froh für eure Sehschwäche. Das spart euch ne Menge Kohle. ;) ich kann scharf sehen und freu mich schon auf das Retina iPad.

      • Ich finde der Unterschied ist sehr gewaltig. Das Display vom 3Gs sieht aus, wie von vor 10 Jahren. Den Unterschied erkennt man selbst von größerer Entfernung. Sprich, man muss nicht mit der Lupe drauf starren, um den Unterschied zu erkennen. Auch ich hab mir das iPad 2 wegen der geringen Auflösung nicht gekauft. Dieser Pixelbrei ist Augenkrebs pur. (Und ich bin Brillenträger und sehs selbst ohne Brille genauso stark) Selbst theoretisch ist der Unterschied riesig. Ein Pixel wird bei „retina“ durch 4 Pixel ersetzt. Allein daraus ergibt sich 4 fache Schärfe. Ohne jemanden nahetreten zu wollen. Aber entweder man ist so sehr an die niedrige Auflösung gewöht und hat keinen Vergleich zu retina oder man hat einfach so ne schwache Sehkraft. Manche Leute merken z.B. nichtmal, dass sie schlechte Augen haben. Erkennen dann z.B. auch nur nen kleinen Unterschied zwischen BluRay und DVD….
        Wie auch immer, wenn das iPad endlich mit der großen Auflösung erscheint, kann ich mal drüber nachdenken, ob ich sowas brauche…

      • Unterschied hin oder her, ob das iPad das wirklich braucht, ist eine andere Frage. Ob ich es mir zulegen werde, weiß ich noch nicht, ein MacBook Air ist für mich wichtiger.

      • Wer bitte hält sein iPad denn so dicht vor die Nase (wie z.B. Ein Handy/iPhone), dass das stört?
        Hab beides im täglichen Einsatz (und erst kürzlich vom Augenarzt bestes Sehvermögen bescheinigt bekommen!): Höhere iPad-Auflösung ist kein Muss – eher eine schönes Kann!
        Würde mir wünschen, dass – dank stärkerem Prozessor – auch endlich Zeichen-Apps eine höhere Auflösung anbieten werden als die 1024er …

    • Als Besitzer des iPad 1 fand ich die Auflösung wunderbar. Dann kam aber das iPhone 4 mit Retina raus und auf einmal hab ich bei meinem iPad Pixel entdeckt

  • Letztes „wir“ → „wird“
    „2048×1536 Retina Display“ → „2048×1536-Retina-Display“

  • Also sooo eine große Kunst ist es nicht die erste März-Woche vorherzusagen -> „same procedure as every year“.

  • Prima, aber mir reicht mein iPad2 noch völlig aus!
    Vielleicht beim iPad4 wieder zuschlagen!

  • Sollte ich mir doch mein erstes IPad zulegen?

    • Ich sage ganz klar JA !!! Wer kein iPad hat kann hier nicht mitreden! Es ist seid dem ipad 1 ein super ding, und wurde durch das ipad2 mega verbessert, so wird es auch mit dem ipad 3 passieren! Lg

      • Da geb ich dir recht !!
        Hab zwar auch das 4S aber zum Lesen von Magazinen und Zeitungen ,Filme schauen und Surfen ist das iPhone viel zu klein.
        Kauf mir immer die 3G Modelle und damit bin ich auch immer und überall sofort online.
        Hoffe das es auch bei uns in Österreich bald erhältlich ist :-)

  • Also wird mein iPad am Sonntag bei eBay eingestellt und hoffentlich gibt es bald das 3 iPad

  • Hoffentlich kommt es den würglich und nicht so wie das iPhone 4s

  • Na toll ich hab das Event auch für Anfang März vorausgesagt. Komm ich nur nicht mit auf den Ticker. („Ironie aus“)

  • Also ich denke das Update wird sehr überschaubar bleiben. Gleiches Gehäuse, Retina Display, A6 CPU, Bessere Kameras, Siri, gleiche oder leicht verbesserte Akkulaufzeit. Und wenn das zutrifft, dann könnte ich mir auch nochmal überlegen eins zu kaufen.

    • Überschaubar? Komisch, selbst wenn die Technik im Gerät komplett verbessert wird, aber das Gehäuse nicht, empfinden es einige Leute als „überschaubar“. Das war beim iPhone 4S auch so. Komisch…

      • ja ehrlich ich weiß auch nicht was für Wunderdinge manche erwarten :o Allein das bessere Display ist schon ein Kaufgrund :) aber gut wenn ihr weiter auf ein Tablett wartet der euch morgen den Kaffee kocht, naja dann viel Spaß ;)

      • Sorry, du hast das wohl falsch verstanden oder ich habe mich falsch ausgedrückt. Ich bin nicht enttäuscht wenn es so kommt. Damit wollte ich nur sagen, das wir wohl keine mega Überraschung erleben werden ;) Mit meinen aufgezählten neuerungen wäre ich total zufrieden.

    • Und deswegen wird es wohl nicht iPad 3 sondern iPad 2s heißen…

  • Gubt es eigentlich schon einen Termin zum neuen Mac Book Pro???

  • Hab nen iPad2 und ein 4S und muss sagen, dass der Unterschied zwar sichtbar ist. Aber wer beim iPad2 von Pixelbrei redet, labbert Müll! Und Augenkrebs bekommt man da auch nicht.
    Retina ist zweifellos besser, aber für mich kein Argument zum Wechseln. Dafür ist das 2er noch zu gut. Und nen 4-Kerner vermisse ich eigentlich auch nicht…

    • mit ipad1 und 2 bekommt man Augenkrebs, punkt.

      • Wenn man so heißt, wie man sich beim würgen anhört,,, ok, dann bekommt man ohne Retina Augenkrebs!

    • Ich hatte damals das iPhone 4 als ich mir mein iPad 2 gekauft habe und habe das iPad nach einer Woche wieder verkauft, weil ich beim hin und her wechseln einfach immer diese Kotzauflösung vom iPad gesehen habe. Manche mögen das nicht so eng sehen, ich aber auf jeden Fall schon! Alle anderen sollten wirklich mal zum Augenarzt gehen.

  • Jaja, die iPad2-Besitzer warten auf’s iPad4. Aber da gibt es ja noch die iPad1- und gar kein iPad-Besitzer …

    Retina lässt schon alles einen Zacken schärfer aussehen – ist ja logisch. Und ich finde der typische Halteabstand eins iPad entspricht auch dem eines iPhone.

    • Ich als ipad2 Besitzer habe es rechtzeitig verkauft fast verlustfrei und freue mich jetzt aufs neue. :) Schon ein Retina Display ist es mir Wert oder ein CPU der auch Full Hd Movie Files ohne ruckler wiedergeben kann.

  • Hast du ein iPhone? Dann brauchst du kein iPad. Sage ich als iPad Besitzer. Das iPad ist nur iPhone in groß und kannst damit nicht alles was du mit iPhone kannst. Spart euch das Geld und holt euch MacBook oder so.

    • Was ist das bitte für eine Aussage? Ich habe ein iphone und benutze noch dazu täglich mein ipad, Surfen , Zeitung lesen emails schreiben usw. Geht alles 100 mal besser als mit dem iphone! Und dazu noch handlich und mit einer guten Akku laufzeit, ich sage du benutzt dein Gerät nicht vernünftig ansonsten würdest du nicht diese vergleiche ziehen! Lg

      • Da stimme ich Hubi aber zu. Ich nutze, wenn es möglich ist, immer lieber das iPad als das iPhone. Es ist einfach angenehmer. Ach und hört auf es mit einem MacBook zu vergleichen, es geht nicht. Ich will kein Laptop auf dem Schoß sonder ein Tablet, das sind zwei völlig unterschiedliche Gerätearten. VLG ;)

  • Mir wurden für mein iPad 1 (gut erhalten) 150 € geboten. Ist das OK?

  • 2048×1536 ist doch noch gar nicht retina?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21682 Artikel in den vergangenen 5778 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven